Fotos russ.Technik

Diskutiere Fotos russ.Technik im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Irgendwie frustrierend manchmal, in jeder neuen Quelle auf eine (scheinbar) andere Versionsbezeichnung zu treffen. Das ist bei den Jaks so und...
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.626
Zustimmungen
6.545
Ort
Thüringen
Irgendwie frustrierend manchmal, in jeder neuen Quelle auf eine (scheinbar) andere Versionsbezeichnung zu treffen. Das ist bei den Jaks so und eben auch bei der An-12 (um nur zwei zu nennen). OKB-Unterlagen werden da nicht immer Aufschluß geben, weil diverse Umbauten erst in der Truppe erfolgten. Danke jedenfalls für Eure Versuche, wenigstens ein bißchen die Nebel zu lichten.
 
#
Schau mal hier: Fotos russ.Technik. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.430
Zustimmungen
2.617
Ort
Meerbusch/Potsdam
Ja, so ist (und bleibt) es wohl leider.
Das was @Airboss zur geraden/schräger Bugverglausung schrieb, war mir auch aufgefallen. Solche Dinge verwirren dann zusätzlich.
Da war man wohl immer recht pragmatisch unterwegs und die Dokumentation wurde dann nur eingeschränkt oder nicht nachgezogen.
 
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.626
Zustimmungen
6.545
Ort
Thüringen
Da bleibt mir nur zu hoffen, daß Du beim Bau Deiner Zeitmaschine endlich den entscheidenden Durchbruch erzielst (und mich bzw. uns anschließend an Deinen Erkenntnissen teilhaben läßt) :wink2: .
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.372
Zustimmungen
2.657
Ort
bei Bayreuth
Ist meiner Meinung nach auch wieder so ein Problem beim Versuch, dem Kind einen Namen zu geben. Jak-28 RR bedeutet für mich nicht das da eine R modifiziert wurde sondern ist das Kürzel (russisch) für Aufklärer und Radioaktivität. Also nicht der Verweis auf eine Grundversion (in diesem Fall R) sondern die Bezeichnung für die Aufgabe der Version, die aber grundsätzlich aus der L abgeleitet wurde. Die als LR zu bezeichnen liegt nach westlicher Denke nahe, entspricht nicht unbedingt der russischen Logik. Ob es überhaupt eine LR gab?
 
boxkite

boxkite

Astronaut
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.626
Zustimmungen
6.545
Ort
Thüringen
Ich schätze Hugo Mambours Mühen wirklich. Allerdings tauchen einige Versionsbezeichnungen ausschließlich auf seinen Seiten auf, da liegst Du mit Deiner Vermutung womöglich nicht so weit daneben. Aber ob er noch nachvollziehen kann, wann und wo er diese oder jene Bezeichnung her hat - ?
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.430
Zustimmungen
2.617
Ort
Meerbusch/Potsdam
Ich schätze Hugo Mambours Mühen wirklich. Allerdings tauchen einige Versionsbezeichnungen ausschließlich auf seinen Seiten auf, da liegst Du mit Deiner Vermutung womöglich nicht so weit daneben. Aber ob er noch nachvollziehen kann, wann und wo er diese oder jene Bezeichnung her hat - ?
Muttersprachlich im großen Land habe ich bislang jedenfalls diese Bezeichnung nicht finden können.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.917
Zustimmungen
6.965
Ort
Potsdam
Zur Jak-28:
In Gordon, OKB Jakovlev, Seite 218 ist ein Foto einer Jak-28-Version, wo deutlich zu sehen ist, dass die Unterseite der Spitze metallbeplankt ist.
Als Text steht:
A production Yak-28L with R11AF2-300 engines shows clearly the 'solid' underside of the nose, the increased area of the lateral glazing and the blade aerials of the Lotus system fore and aft of the nose wheel well.

Weiter:
A late production Yak-28L ("44 Red", c/n 2920903) is on display at the Central Russian Air Force Museum in Monino).
File:Yakolev Yak-28L 44 red (10090887186).jpg - Wikimedia Commons

Zu Jak-28RR steht ein kurzer Textabsatz, aber kein Foto. Dort werden auch die Sammelbehälter erwähnt.
Auf dem Foto in #8109 sind diese Sammelbehälter zu sehen, scheint also tatsächlich eine RR zu sein, wie in #8113 und #8114 vermutet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.430
Zustimmungen
2.617
Ort
Meerbusch/Potsdam
@Monitor
Und deshalb hatte ich ursprünglich Jak-28L geschrieben.
Die '44' (red) in Monino ist aber schon eine spätere Version, die statt der ursprünglichen einläufigen NR-23 doppelläufige GSha-23 verbaut hat.
 
crossiathh

crossiathh

Testpilot
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
561
Zustimmungen
229
Ort
Norden
In Kubinka waren ja ab 1974 u.a. mindestens zwei MiG-23MS stationiert, um diese ausländischen Delegationen und Kunden zu präsentieren.
Hier ein Foto dieser beiden Altbekannten; „85“ und „86“ :
https://b.itemimg.com/i/168837481.0.jpg?3
Leider keine Informationen wann und wo das aufgenommen wurde, aber es sind in diesem Fall vier.
 

Feldmaus

Testpilot
Dabei seit
04.10.2003
Beiträge
620
Zustimmungen
437
Ort
Schmalkalden
Wenn man unter Gunship ein Ship versteht, auf das man mit einer Gun schiesst, um zu schauen, wie es dem Ship danach geht: Dann ja.
Die Rolle der An-12 wird also eine rein passive (gewesen?) sein.
Gunship (englisch für „Kanonenboot“) bezeichnet speziell für die Erdkampf- oder Luftnahunterstützung ausgerüstete Flugzeuge und Hubschrauber. Sie unterscheiden sich in ihrer Bewaffnungsanordnung und Taktik von Erdkampfflugzeugen.

Da man in Russland noch keine Maschine mit seitlicher schießender Artillerie-Bewaffnung gebaut hat, ist mir da auch keine russische Bezeichnung bekannt. Die Rolle des An-12 Rumpfes wird wohl eine aktive sein bei der Boden-Erprobung in Faustovo.
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.540
Zustimmungen
2.776
Was "Gunship" bedeutet, ist mir schon klar. Aus dem Text geht aber hervor, dass da "a Leich" aufs Testgelände transportiert wird "sowie die Auswirkungen von Kleinwaffen und Kanonenwaffen auf die Strukturelemente von Flugzeugen" getestet werden sollen. Das im Artikel erwähnte Highlight ist die Transporttechnologie, die für den (letzten?) Weg des An-12-Rudiments entworfen wurde.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.884
Zustimmungen
5.508
Ist meiner Meinung nach auch wieder so ein Problem beim Versuch, dem Kind einen Namen zu geben. Jak-28 RR bedeutet für mich nicht das da eine R modifiziert wurde sondern ist das Kürzel (russisch) für Aufklärer und Radioaktivität. Also nicht der Verweis auf eine Grundversion (in diesem Fall R) sondern die Bezeichnung für die Aufgabe der Version, die aber grundsätzlich aus der L abgeleitet wurde. Die als LR zu bezeichnen liegt nach westlicher Denke nahe, entspricht nicht unbedingt der russischen Logik. Ob es überhaupt eine LR gab?
YAK-2628RR = Strahlungsaufklärungsflugzeug mit Luftprobenentnahmesystem PP8311-100 zum Sammeln von Nukleartestproben. Diese Kapseln wurden speziell für die Yak-28RR entwickelt, wurden aber zum Standard für alle nachfolgenden Strahlungsaufklärungsflugzeuge. Modifikation einer Reihe vorhandener Yak-28R.

YAK-28RL = Ein Strahlungsaufklärungsflugzeug, das durch die Installation des Luftprobenentnahmesystem PP8311-100 ohne andere spezielle Ausrüstung hergestellt wurde, enstand aus der Modifikation einer Reihe vorhandener Yak-28L-Flugzeuge.

Quelle ==> https://buildwiki.ru/wiki/Yakovlev_Yak-28#Variants
Demnach und gem. anderen Quellen gab es nur die Version RL, keine LR.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ein Begleitstörer, was angesichts der starken Luftabwehr im Kalten Krieg im Westen auch Sinn macht.
Ja, das Foto zeigt die Version AN-12BK-PPS (Postanovshchik Pomekh Sirenx/ постановщик помех "Сирень" ) = (flgd) Störstation); << NATO-Code CUB D >> ;
mit dem (den) angebauten Container(n) des Störystems SIRENx (Antwortstörer) am Seitenleitwerk (siehe Grafik in u.a. link)
Die PP << NATO-Code CUB C >> hatte anstelle des Heckleitstandes ein größeres Radom installiert.
==> Антонов Ан-12ПП

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

ChristianK

Fluglehrer
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
114
Zustimmungen
6
Mal eine andere Frage: Hat eigentlich jemand von euch mal Bilder von Mig-9 im normalen Einsatzdienst bei den sowjetischen LSK gesehen? Ich suche schon eine ganze Zeit und so etwas scheint ja echt rar zu sein..
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.884
Zustimmungen
5.508
Mal eine andere Frage: Hat eigentlich jemand von euch mal Bilder von Mig-9 im normalen Einsatzdienst bei den sowjetischen LSK gesehen? Ich suche schon eine ganze Zeit und so etwas scheint ja echt rar zu sein..
So etwas hier z.B. ??
 
Zuletzt bearbeitet:

ChristianK

Fluglehrer
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
114
Zustimmungen
6
Danke Manfred, aber eben nicht. Das sind alles Bilder von Prototypen, Museumsmaschinen oder von irgendwelchen Paradelackierungen. Ich meinte Fotos aus der aktiven Dienstzeit bei einem normalen, x-beliebigen Jagdfliegerregiment...
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.884
Zustimmungen
5.508
Christian, es wird m.E. schwierig werden, weil
  • die MiG-9 nur recht kurz von 1946-1951 im Einsatz war,
  • zu der Zeit wohl nur wenige Soldaten aus den Einsatzgeschwadern einen brauchbaren Fotoapparat hatten,
  • aufgrund der Geheimhaltung es schlichtweg streng verboten war, Fotos zu machen,
  • mögliche Zeitzeugen längst verstorben sind, somit mögliche Fotos im Nachgang und in Masse ggf. unwiderbringlich vernichtet worden sind,
  • Nachfahren möglicher Zeitzeugen wohl auch schon zu alt sind, mögliche Fotos aus der Zeit im Internet irgendwo zu zeigen,
Bezügl. der VVS der GSSD/WGT sieht man ja auch, daß die Masse der Fotos/Videos aus der Zeit Ende der 1980er/Anfang 1990er Jahre stammen ...
... aus den 1960er/1970er Jahren ist da vergleichsweise wenig zu sehen ... und aus noch früheren Zeiten fast nichts ... meine ich.

Zur Geschichte der MiG-9 noch etwas Kompaktes, natürlich in russ. Sprache ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.430
Zustimmungen
2.617
Ort
Meerbusch/Potsdam
Thema:

Fotos russ.Technik

Fotos russ.Technik - Ähnliche Themen

  • Tamiya FW 190 D neue Fotos

    Tamiya FW 190 D neue Fotos: Moin moin, die Tamiya Dora hatte ich ja hier schon vorgestellt, inzwischen habe ich aber bessere Bilder gemacht, deshalb hier nochmal kurz die...
  • Schienenfahrzeuge - Fotos 2021

    Schienenfahrzeuge - Fotos 2021: Heute Vormittag in Gruiten
  • Hubschrauber Fotos (Sammellthread) 2021

    Hubschrauber Fotos (Sammellthread) 2021: Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich allen H/C Fans. Heute war gegen Abend eine Bell zu Besuch in Ottobrunn bei HTM :-)
  • Vitaly Kuzmin military blog - fotos der russischen Kampftechnik

    Vitaly Kuzmin military blog - fotos der russischen Kampftechnik: Vitaly Kuzmin military blog - fotos der russischen Kampftechnik. Die offizielle Webseite, eine Menge der herrlichsten Fotos der hohen Qualität...
  • Fotos russ. Bomb Cart

    Fotos russ. Bomb Cart: Bei Dukmodell gibt es jetzt diesen Bomb Cart: Advanced modeling Aerial bpmb cart (50-100kg) 1:72 - Dukmodell - Modellbau Versandhandel Leider...
  • Ähnliche Themen

    • Tamiya FW 190 D neue Fotos

      Tamiya FW 190 D neue Fotos: Moin moin, die Tamiya Dora hatte ich ja hier schon vorgestellt, inzwischen habe ich aber bessere Bilder gemacht, deshalb hier nochmal kurz die...
    • Schienenfahrzeuge - Fotos 2021

      Schienenfahrzeuge - Fotos 2021: Heute Vormittag in Gruiten
    • Hubschrauber Fotos (Sammellthread) 2021

      Hubschrauber Fotos (Sammellthread) 2021: Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich allen H/C Fans. Heute war gegen Abend eine Bell zu Besuch in Ottobrunn bei HTM :-)
    • Vitaly Kuzmin military blog - fotos der russischen Kampftechnik

      Vitaly Kuzmin military blog - fotos der russischen Kampftechnik: Vitaly Kuzmin military blog - fotos der russischen Kampftechnik. Die offizielle Webseite, eine Menge der herrlichsten Fotos der hohen Qualität...
    • Fotos russ. Bomb Cart

      Fotos russ. Bomb Cart: Bei Dukmodell gibt es jetzt diesen Bomb Cart: Advanced modeling Aerial bpmb cart (50-100kg) 1:72 - Dukmodell - Modellbau Versandhandel Leider...

    Sucheingaben

    TWS-2DT

    ,

    pomßen schlepper

    ,

    content

    ,
    jak 38
    , eisabtaugerät, pomßen schlepper wiki, An-26, tu 22 m3 CUTAWAY, flugzeugforum flugplatz bär russland, fahrbare Kraftstation TES - 3 Sowjetunion, pomßen schlepper technische daten, APK-9, russ technik, pomßen flugplatz, typ russ. dysenjaeger, su 24 bilder, airforce ru forum, pomssen schlepper, flugzeugmuseum eberswalde, Dishmodels, air force Kasachstan, odab 500 wirkung, podpolkovnikvvs, 9400M94 MiG, sowjetstern an flugzeugen
    Oben