Fototips für Leeuwarden 2006

Diskutiere Fototips für Leeuwarden 2006 im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; So nachdem ich die FZ30 jetzt auf der ILA und in Leeuwarden testen konnte kann ich mal kurz meine Erfahrungen damit beschreiben. Da man bei der...
VJ101

VJ101

Testpilot
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
696
Zustimmungen
41
Ort
Oldenburg
So nachdem ich die FZ30 jetzt auf der ILA und in Leeuwarden testen konnte kann ich mal kurz meine Erfahrungen damit beschreiben.
Da man bei der FZ30 von 8Mio Pixel und 12x opt. Zoom (ca.410mm) auf 3Mio Pixel und 19x (ca.640mm) runterschalten kann, kann man auch Flying Displays von Solomaschinen ganz gut fotografieren. Wie boba23 schon schrieb ist das Verfolgen von schnellen Vorbeiflügen schwierig, da die FZ30 auch im Sucher nur ein LCD Display hat und zusammen mit dem Bildstabilisator passiert es relativ oft, dass man das Flugzeug nicht Mittig oder nicht mehr ganz draufbekommt. Das ist aber glaub ich auch eine Frage der Übung und des Zitterfaktors aufgrund der blöden Kälte in Leeuwarden:FFTeufel:
Automatikmodus und Autofokus kann ich nicht empfehlen, ist zu langsam. Einmal mit Manuellfokus die richtige Distanz eingestellt und und im Programm-Modus, oder auch AV- und TV-Modus ergeben sich öfter bessere Bilder. Der Weißabgleich sollte auch unbedingt manuell eingestellt werden, ich hab festgestellt dass bei "Wolken" die Bilder auch bei Sonnenschein kräftigere Farben haben (sonst haben die immer einen Blaustich), bei Wolken wie am Freitag ist das sowieso besser. Desweiteren lässt sich noch an der manuellen Belichtungseinstellung spielen, damit die Bilder nicht zu dunkel werden und wenn man den manuellen Weißabgleich etwas zum roten hin verschiebt haben die Bilder ebenfalls kräftigere Farben.
Der Original-Akku hat für 430 Bilder gereicht, ganz ordentlich finde ich.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen, zumal ich die Kamera nicht nur für Airshows habe sondern weil die alte Ixus V3 zu wenig Zoom hatte (2x:rolleyes: ) und ich mit meiner alten analogen EOS 300 und 300er Tele auch nicht viel reißen konnte....
An eine digitale Spiegelreflex mit Riesenrohr davor (hab mal im Internet geguckt, kosten die echt bis zu 7000€??) bzw mit 640er Tele reicht die FZ30 aber nicht heran.

Das Bild unten ist nicht beschnitten, nur auf die hier zulässige Größe verkleinert.

Gruß
vj101

ps: die FZ gehört meiner Freundin, sie lässt mich aber immer das flying Display fotografiern, nur falls sie das hier liest...sonst krieg ich ärger:engel:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

boba23

Flugschüler
Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Homburg
hey vj101,

bin gerade am überlegen ob ich mir evtl. demnächst mal noch den Teleaufsatz

http://produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=4@-@12@277@284@@@@@@DMW-LT55E@Linsen|und|Filter@@@&altMod=N

für die FZ30 zu kaufen. Denkst du, daß der was taugt, oder hast du da eventuell schon mal Tests drüber gelesen? 714mm Tele im Resultat hätte ja schon was. Und das Teil gibts schon für teilweise 160 Euro.

boba
 
VJ101

VJ101

Testpilot
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
696
Zustimmungen
41
Ort
Oldenburg
boba23 schrieb:
hey vj101,

bin gerade am überlegen ob ich mir evtl. demnächst mal noch den Teleaufsatz

http://produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=4@-@12@277@284@@@@@@DMW-LT55E@Linsen|und|Filter@@@&altMod=N

für die FZ30 zu kaufen. Denkst du, daß der was taugt, oder hast du da eventuell schon mal Tests drüber gelesen? 714mm Tele im Resultat hätte ja schon was. Und das Teil gibts schon für teilweise 160 Euro.

boba
Nein tut mir leid, weiß ich nichts drüber. Wir haben die Kamera erst seid kurz vor der ILA, vllt wird das später mal interessant. Wenn du dir den Aufsatz kaufst und Erfahrungen damit gesammelt hast, kannst du ja diese hier mal beschreiben.

Gruß
vj101
 
Masumi

Masumi

Sportflieger
Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin das die Frage schonmal gestellt wurde:

Ich kann mir im Moment leider nich mehr als das Sigma 28-300 leisten. In Verbindung mit EOS 350D soll das als immerdrauf-Objektiv den ständigen Objektivwechsel zwischen meinem Kit und dem Canon 55-200 bremsen.
2 Fragen:

1. Das ist ja nicht das lichtstärkste Objektiv mit 6,3 bei 300mm (x1,6 crop),
wie weit komme ich damit auf der Axalp nächstes Jahr? Bringt das was
oder kann ich es gleich zuhause lassen?

2. Wie gut funktioniert das in Verbindung mit dem Sportprogramm? Ich hab
noch nicht so den Plan davon und finde das Sportprogramm klasse. Ich
hab (mit dem 55-200) in der Sportauto schon SUPER-Vogelflugaufnahmen
gemacht. Man hat zwar keine Kontrolle über die ISO..
In wie weit lässt sich das auf die Flugzeugfotografie übertragen?


(Bitte kein : Kauf Dir ein anderes Objektiv, sondern Antworten auf meine Fragen...!!)
Danke für eure Antworten!!

Liebe Grüße

Markus (der sich totärgert, das Axalp doch nicht geklappt hat)
 
T-6

T-6

Astronaut
Dabei seit
17.10.2005
Beiträge
3.154
Zustimmungen
8.816
Ort
Bayern
Würde mich auch interessiern. Ich will mir zu Weihnachten das gleiche Gehäuse zulegen (ist nach erscheinen der EOS 400 ja jetzt extrem günstiger).

Welches Objektiv braucht man um auf Axalp und ähnlichen Veranstaltungen einigermaßen was rausholen zu können.

T-6
 
Masumi

Masumi

Sportflieger
Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Frankfurt
Ich lese ja garde im Fotobereich hier alles über Objektive. Klar das die meisten sagen: "Kauf Dir ein bla bla 1000€+ Objektiv.". Geht aber nich, ich hab erstmal den 580 EX gekauft. War wichtiger! Also ich hoffe es überhaupt einer Erfahrung mit der Glasscherbe
 
Infinite

Infinite

Astronaut
Dabei seit
11.05.2004
Beiträge
2.827
Zustimmungen
12.503
Ort
Muenchen
Hallo zusammen,

1. Das ist ja nicht das lichtstärkste Objektiv mit 6,3 bei 300mm (x1,6 crop),
wie weit komme ich damit auf der Axalp nächstes Jahr? Bringt das was
oder kann ich es gleich zuhause lassen?
Mit 300mm*1,6 kann man schon was anfangen. Gerade auf der Axalp kommen die Dinger manchmal seh nah ran. Problematisch sind die 6,3. Das ist schon grenzwertig. Mitnehmen würde ich immer "alles" - im Zweifel ärgert man sich sonst nur wenn man was nicht dabei hat. Ein 200er ist zu wenig!
 
Masumi

Masumi

Sportflieger
Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Frankfurt
Ich braauch das wenn nur für Axalp. Sonst reichen mir die 200 bzw meistens die 18-55x1,6. Für das was ich sonst so mache ...
 
Thema:

Fototips für Leeuwarden 2006

Fototips für Leeuwarden 2006 - Ähnliche Themen

  • Leonardo liefert neuen Trainingshubschrauber für die Navy

    Leonardo liefert neuen Trainingshubschrauber für die Navy: Leonardo hat gegenüber Bell und Airbus das Rennen um den neuen Trainingshubschrauber der USN gewonnen. Die TH-73A ( AW 119Ke ) wird die Bell TH-57...
  • Flugbetrieb in Frankfurt-Hahn (HHN/EDFH) 2020

    Flugbetrieb in Frankfurt-Hahn (HHN/EDFH) 2020: Flugbetrieb in Frankfurt-Hahn (HHN/EDFH) 2020 - Auf ein neues Jahr !
  • Was ist das für ein Flugzeug - Registierung D-ENGS

    Was ist das für ein Flugzeug - Registierung D-ENGS: Hallo, ich habe am 23.09.2011 im Anflug auf den Hamburger Airport dieses Flugzeug aufgenommen. Leider konnte ich nicht herausfinden, welcher Typ...
  • Der Ghost Tiger ein bisschen größer - 1/48 Revell Eurofighter (als Übung für ganz groß später)

    Der Ghost Tiger ein bisschen größer - 1/48 Revell Eurofighter (als Übung für ganz groß später): So .... wie fang ich am besten an? Einigen hier ist ja bekannt, dass der Ghost Tiger seinerzeit auf meinem Haufen gewachsen ist und so hab ich...
  • Gesucht: Fototips

    Gesucht: Fototips: Zunächst mal ein ganz grosses Kompliment an die vielen Fotografen hier im Forum. Die Bilder, die ihr hier zeigt, sind Spitzenklasse. Zum...
  • Ähnliche Themen

    Oben