Frage an Ramstein Spotter

Diskutiere Frage an Ramstein Spotter im Spotter-News Forum im Bereich Aktuell; Hey, ich arbeite auf der Ramstein Air Base und seh immer wieder Leute außen am Zaun Richtung FTX stehen. Selbst bei schlechtem Wetter seh ich...

Loopy

Flugschüler
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hey,

ich arbeite auf der Ramstein Air Base und seh immer wieder Leute außen am Zaun Richtung FTX stehen. Selbst bei schlechtem Wetter seh ich Manche stundenlang da stehen. Nach kurzem Googlen bin ich hier gelandet und wollte mal fragen warum ihr das eigentlich macht. Nicht boese gemeint. Seid ihr einfach an Flugzeugen interessiert oder an drr USAFE an sich? Oder berufliche Fotografen? v/r
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.078
Zustimmungen
1.977
Ort
Bleitsch
Es geht um die Registrierung. Würden da keine Nummern oder Buchstaben dran stehen wäre es langweiliger.
 

EC-135MBF

Testpilot
Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
720
Zustimmungen
1.701
Also ich habe auch schon stundenlang an so manchem Flughafen gestanden, aber um irgendwelche Buchstaben oder Minions Lackierungen an Fliegern geht es mir weiß Gott nicht. Genauso wenig um einen "Schwanzvergleich" mittels Objektiv und Kosten für irgendwelche Kameras, oder wer das ach so tollste Foto macht. (wird nämlich nach meiner Erfahrung oft in dieser Szene praktiziert) Es ist meine Leidenschaft, Faszination und Liebe für die Fliegerei, die mich das machen lässt, denn wenn man etwas wirklich liebt, dann ist einem Wind und Wetter egal. Ist aber vielleicht auch deshalb bei mir so, weil ich mich nicht mehr zu den Spottern zählen möchte und das Fotografieren bei mir höchstens eine lästige Nebensache geworden ist, wenn eine Maschine vorbeifliegt. Als ich noch gerne Geknipst hatte, hat es mir Freude bereitet, wenn man ein schönes Motiv im Kopf hatte und dieses dann auch gelang. Umso schöner war es dann, dieses mit netten Menschen zu teilen. Allerdings ging es mir auch damals schon nie um dieses Wettbewerbsdenken, welches von einigen so drastisch verfolgt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
F-117

F-117

Alien
Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
5.907
Zustimmungen
24.379
Das Thema Spotten/Flugzeuge fotografieren/am Airport Zeit verplempern:wink2: hatten wir ja schon öfter. Es gibt, genau wie bei anderen Hobbies auch, verschiedene Beweggründe, Vorlieben und Interessen dafür. Als ich damit in den späten Siebzigern damit anfing, wurde man von den "Altspottern" ans Hobby rangeführt und das Wichtigste war das Sammeln von Reg`s per Dia und Negativ. Das Buch JP Airlinefleets mit nahezu allen Flugzeugregistrationen der Welt war die Bibel des Flugzeugspotters. Viele Jahre hab ich das so gemacht, aber irgenwann hielt ich das fotografische Hinterherjagen nach 100 737`s einer Fluggesellschaft für sinnfrei.
Was das bloße Aufschreiben von Reg`s für eine Erfüllung bietet, hab ich persönlich noch nie verstanden. Der Begriff Spotter ist ja vom reinen Beobachter/Aufschreiber schon längst auf die Fotografen übergegangen.

Wie dem auch sei, Regs interessieren mich heutzutage so gut wie garnicht mehr.`Auch ich geniesse oft einfach nur die Atmosphäre an den Airports. Beim Fotografieren liegen meine Vorlieben eher auf Action, Close Up`s, Wetterstimmungen etc. Natürlich freue ich mich auch über "aussergewöhnliche" Maschinen/Lackierungen und mache die üblichen Seitenschots. Die kommen halt bei den "klassischen Spottern" immer noch besser an.
Andererseits haben "aussergewöhnliche" Bilder immer die meisten Clicks in den bekannten Datenbanken.

Wie man also sieht, das Hobby ist vielfältig und jeder soll nach seiner Facon damit glücklich werden.
 
Ros

Ros

Testpilot
Dabei seit
28.10.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
2.588
Als Rentner ist das eine schöne Beschäftigung, man trifft nette Leute. Ein perfektes Spotter Foto ist mir da egal, ich fotografiere bei Wind und Wetter.
Ab und zu sieht man die "Security", welche ich immer nett grüße. Vielleicht ist meine Autonummer auch schon irgendwo "registriert", aber das ist mir egal. ich bin kein Spion. Ich bin der Meinung das, desto mehr Zuschauer und Spotter die Faszination Flugzeug leben, es eher ein Sicherheitsfaktor ist. Da wo Zuschauer sind, passieren keine Anschläge. MA von FRAPORT gaben mir da recht, deshalb sind auch überall Spotterpoints.
 

EC-135MBF

Testpilot
Dabei seit
25.08.2015
Beiträge
720
Zustimmungen
1.701
Die Security und deutsche Polizei waren bisher bei mir immer sehr freundlich. :squint:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ros
Ros

Ros

Testpilot
Dabei seit
28.10.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
2.588
Hey,

ich arbeite auf der Ramstein Air Base und seh immer wieder Leute außen am Zaun Richtung FTX stehen. Selbst bei schlechtem Wetter seh ich Manche stundenlang da stehen. Nach kurzem Googlen bin ich hier gelandet und wollte mal fragen warum ihr das eigentlich macht. Nicht boese gemeint. Seid ihr einfach an Flugzeugen interessiert oder an drr USAFE an sich? Oder berufliche Fotografen? v/r
Ich war noch nie in Ramstein, habe aber früher, vor den "Golf-Kriegen", immer schon am Flughafen Frankfurt/Main die C5, C17, Hercules und die Tanker gesehen. Vor der "Aufgabe des militärischen Teils" sind diese "Brocken" zum Anfassen nahe am Zaun im Wald bei Walldorf vorbei gerollt. Das war noch ein ganz einfacher alter Zaun. Ob es eine weitläufige Absicherung durch die Security gab, ich denke nicht.
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.078
Zustimmungen
1.977
Ort
Bleitsch
Ich bin der Meinung das, desto mehr Zuschauer und Spotter die Faszination Flugzeug leben, es eher ein Sicherheitsfaktor ist. Da wo Zuschauer sind, passieren keine Anschläge. MA von FRAPORT gaben mir da recht, deshalb sind auch überall Spotterpoints.
Die bösen Buben können sich aber auch da rein mischen und Unsinn machen, das kann die Kehrseite dessen sein. Aber ich denke wenn ein Spotter so etwas bemerkt wird er ganz schnell zum Telefon greifen.
 
Ros

Ros

Testpilot
Dabei seit
28.10.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
2.588
Die bösen Buben können sich aber auch da rein mischen und Unsinn machen, das kann die Kehrseite dessen sein. Aber ich denke wenn ein Spotter so etwas bemerkt wird er ganz schnell zum Telefon greifen.
Es gibt viel bessere Möglichkeiten um zu spionieren. Besonders illegale wie Flugfunk und Radar. Deswegen werden die bösen Buben keine Spotter Points aufsuchen.

Es geht da eher um tragbare Boden-Luft Raketen, die man heute so kaufen kann. Durch Anwesenheit und Aufmerksam kann so was verhindert werden.

z. B.
Wie etwa die RAF damals im R4 einen selbstgebauten Raketenwerfer transportierte.
 

tommyw

Berufspilot
Dabei seit
30.01.2014
Beiträge
78
Zustimmungen
59
Ort
Südpfalz
Hallo,
was für ein Gaga-Thread, lauter unzusammenhängende Brocken, keiner scheint zu wissen, um was es eigentlich gehen soll.
Hauptsache irgendetwas zum Besten gegeben zu haben, das eventuell in die ursprüngliche Richtung geht. Um das Anfangsthema geht es in den letzten Posts dann schon gar nicht mehr (auch so eine FF-Krankheit).
Im Übrigen glaube ich, dass der Neuling, der das ausgelöst hat, sich nur dumm stellt, damit Reaktionen/Informationen von außerhalb des Zaunes kommen.
Was er auch immer damit bezweckt.
Gruß
Tommy
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.078
Zustimmungen
1.977
Ort
Bleitsch
Im Übrigen glaube ich, dass der Neuling, der das ausgelöst hat, sich nur dumm stellt, damit Reaktionen/Informationen von außerhalb des Zaunes kommen.
Was er auch immer damit bezweckt.
Gruß
Tommy
Was für Informationen meinst du?
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.233
Zustimmungen
13.769
Ort
BY
Hallo,
was für ein Gaga-Thread, lauter unzusammenhängende Brocken, keiner scheint zu wissen, um was es eigentlich gehen soll.
Hauptsache irgendetwas zum Besten gegeben zu haben, das eventuell in die ursprüngliche Richtung geht. Um das Anfangsthema geht es in den letzten Posts dann schon gar nicht mehr (auch so eine FF-Krankheit).
Im Übrigen glaube ich, dass der Neuling, der das ausgelöst hat, sich nur dumm stellt, damit Reaktionen/Informationen von außerhalb des Zaunes kommen.
Was er auch immer damit bezweckt.
Gruß
Tommy
Volle Zustimmung, zuerst wird über's Spotten gefragt, und dann sind wir bei der RAF (und damit war nicht die Royal Air Force gemeint...).
So muss man auf dem Gedankenweg erstmal abbiegen... :1041:
 
Ros

Ros

Testpilot
Dabei seit
28.10.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
2.588
Als Spotter ist man grundsätzlich für die da drinnen erst einmal ein Gefaehrder.
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.233
Zustimmungen
13.769
Ort
BY
Könnte ja durchaus der Grund der Frage vom Ersteller dieses Thema sein.
Schon klar, dass man so eine Frage dann nicht konkret stellen würde.
Ich finde es allerdings deutlich weniger umständlich, wenn man erst mal direkt auf ne Frage antwortet. Sollte für Loopy etwas unklar sein, dann kann er ja gerne nochmal nachhaken.

Aber vielleicht gehört ihm auch nur ein Baumarkt in der Nähe von Ramstein, und er will wissen, welche Leitern er für die Spotter ins Programm aufnehmen soll...
:biggrin:

F_W
 
Thema:

Frage an Ramstein Spotter

Frage an Ramstein Spotter - Ähnliche Themen

  • Umfrage: Flight Training Devices

    Umfrage: Flight Training Devices: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der TU Berlin untersuche ich die Verwendung von FTDs (Flight Training Devices/ Fixed Base...
  • Frage zur unterschiedlichen Kanzelform bei der He 219

    Frage zur unterschiedlichen Kanzelform bei der He 219: Moin, ich plane die He-219 V6. Diese hatte noch die frühe Kanzelform. Ich habe schon Einges gelesen. Kann mir bitte jemand erklären wie sich das...
  • Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943

    Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943: Ein dänischer Autor sucht folgende Informationen: Welche Luftwaffe-Einheiten mit welchen Flugzeugtypen waren in Kastrup in 1943 stationiert? Gab...
  • Fragen bezüglich Phase II

    Fragen bezüglich Phase II: Hi zusammen, Ich bestreite in zwei Wochen die Phase II in Fürsti und stecke momentan mitten in der Vorbereitung hierzu. Nach jeglicher Recherche...
  • Frage: TdoT in Ramstein oder Spangdahlem

    Frage: TdoT in Ramstein oder Spangdahlem: Hallo Leute, weiß jemand wann in Ramstein oder Spangdahlem ein Tag der offenen Tür geplant ist? Gruß Daniel
  • Ähnliche Themen

    • Umfrage: Flight Training Devices

      Umfrage: Flight Training Devices: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der TU Berlin untersuche ich die Verwendung von FTDs (Flight Training Devices/ Fixed Base...
    • Frage zur unterschiedlichen Kanzelform bei der He 219

      Frage zur unterschiedlichen Kanzelform bei der He 219: Moin, ich plane die He-219 V6. Diese hatte noch die frühe Kanzelform. Ich habe schon Einges gelesen. Kann mir bitte jemand erklären wie sich das...
    • Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943

      Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943: Ein dänischer Autor sucht folgende Informationen: Welche Luftwaffe-Einheiten mit welchen Flugzeugtypen waren in Kastrup in 1943 stationiert? Gab...
    • Fragen bezüglich Phase II

      Fragen bezüglich Phase II: Hi zusammen, Ich bestreite in zwei Wochen die Phase II in Fürsti und stecke momentan mitten in der Vorbereitung hierzu. Nach jeglicher Recherche...
    • Frage: TdoT in Ramstein oder Spangdahlem

      Frage: TdoT in Ramstein oder Spangdahlem: Hallo Leute, weiß jemand wann in Ramstein oder Spangdahlem ein Tag der offenen Tür geplant ist? Gruß Daniel
    Oben