Frage zu Alanger SeaLynx 1:72

Diskutiere Frage zu Alanger SeaLynx 1:72 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, habe letztens bei einem Modellbauhändler eine Westland Sealynx in 1:72 von der mir unbekannten Firma Alanger gesehen. Sind sogar Decals für...

Moderatoren: AE
  1. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Hallo, habe letztens bei einem Modellbauhändler eine Westland Sealynx in 1:72 von der mir unbekannten Firma Alanger gesehen. Sind sogar Decals für eine deutsche Marineversion dabei. Hat jemand nähere Infos über diese Firma bzw. über das Modell?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 09.05.2008
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Wenn man sich das Deckelbild ansieht und mal auf die drei kleinen Fensterchen der Seitentür sieht, dürfte das der ehemalige FROG/NOVO-Bausatz sein.
    Für Freaks, die unbedingt einen Lynx-Prototypen bauen wollen, vielleicht keine schlechte Wahl. Die deutsche Marine wird diese Version sicher nicht im Bestand gehabt haben. Der Bausatz ist in dieser Hinsicht sicher ein Fehlgriff.
     

    Anhänge:

    • 87.jpg
      Dateigröße:
      40,9 KB
      Aufrufe:
      83
  4. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Danke Monitor, dann lasse ich ihn mal da, wo ich ihn gesehen habe. :TOP:
     
  5. #4 modelldoc, 09.05.2008
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    1.782
    Ort:
    daheim
    FROG

    Es handelt sich tatsächlich um den Bausatz eines Sea Lynx Prototypen von FROG / NOVO aus dem Jahre 1975. Bausatznummer ist F 256.
    Es lassen sich beide möglichen Prototypen britisches Heer und französische Marine daraus bauen.

    Wenn man nicht über die mal in Polen angebotenen Markierungen für beide Prototypen verfügt., kann man auch einen echten "Kanarienvogel" daraus machen.

    Für Kit - Collectoren ist der Bausatz aber sehr interessant, die Firma Alanger ist vom Markt verschwunden, somit ist der Karton eine Rarität.

    modelldoc
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Frage zu Alanger SeaLynx 1:72

Die Seite wird geladen...

Frage zu Alanger SeaLynx 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  2. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  3. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  4. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...
  5. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...