Frage zu Arado Ar 66C

Diskutiere Frage zu Arado Ar 66C im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich habe in Netz dieses Bild gefunden: http://www.alte-schleihalle.de/fotodb/displayimage.php?pid=1693&fullsize=1 Es zeigt 2 Arado Ar 66C...

Moderatoren: mcnoch
  1. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. N88ZL

    N88ZL Testpilot

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1.250
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Nein, es sind militärische Zulassungskennzeichen ehemals zivil zugelassener Flugzeuge.

    Ab 01.01.39 sollten die nicht (schon) mit militärischen Kennzeichen versehenen Flugzeuge der Verbände, Schulen u.a. Einheiten anstelle des "D" die Buchstaben "WL" erhalten, während die Buchstabengruppe erhalten blieb.

    WL stand für Wehrmacht Luftwaffe.

    Grüße
    Fred
     
  5. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Danke für die Info!
    Ich hätte nicht gedacht, dass noch 1939 Flugzeuge der Luftwaffe ohne
    militärische Kennzeichen (und Hoheitsabzeichen) unterwegs waren.
     
  6. #5 Rasmussen, 24.05.2011
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Es gab sogar noch Maschinen, die nach dem 1.1.1939 mit den alten D - Kennungen (anstelle der geforderten WL - Kennung) unterwegs waren (was eine zeitlich exakte Zuordnung alter Fotos mitunter erschwert).

    Grüße
    Rasmussen
     
  7. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Genau, denn es gab nichts, was es in der edL nicht gab...:rolleyes:

    Alles war möglich, denn eine Kontrolle war in diesem großen "Betrieb" eben schwierig, und man nahm es nicht immer sooo genau...
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Frage zu Arado Ar 66C

Die Seite wird geladen...

Frage zu Arado Ar 66C - Ähnliche Themen

  1. Arado Ar 240 - Frage zur Bauchlandung T5+MH

    Arado Ar 240 - Frage zur Bauchlandung T5+MH: In dem Heft Flugzeug Profile 1/1989 über die Ar 240 ist ein Bild einer bauchgelandeten Ar 240 der T5+MH abgebildet. Auf beiden Motorhauben wurden...
  2. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  3. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  4. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  5. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...