Frage zu BF-109 K-4 Wk.Nr.:330255

Diskutiere Frage zu BF-109 K-4 Wk.Nr.:330255 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moinsen, heute bräuchte ich mal Hilfe von den FF-Mitgliedern bezüglich einer bestimmten BF-109 K-4 Werknummer 330255 Eingesetzt bei der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Scale72, 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Moinsen, heute bräuchte ich mal Hilfe von den FF-Mitgliedern bezüglich einer bestimmten BF-109 K-4

    Werknummer 330255
    Eingesetzt bei der III./JG 27

    Kennung < + I

    Gemäß dem Eagle Strike Decal Bogen (32058) besteht die Rumpftarnung aus RLM 75/76/83 (wobei der vordere Teil des Seitenleitwerkes RLM 81/82) ist, und die Flügel sollen in RLM 81/82) getarnt gewesen sein.

    Dies ist eine sehr interessante Kombination, allerdings würde mich interessieren, ob dies hinkommen kann. (Rumpf in "Grau-Grün" und Flächen in "Braun-Grün"?)

    Hat einer von Euch evtl. nähere Infos zu der Maschine, oder der Tarnung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yan.kun0567, 04.01.2010
    yan.kun0567

    yan.kun0567 Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Kann gut sein, da die Teile seperate gefertigt wurden und die unterschiedlichen Fertigungsstätten evtl. auf unterschiedliche Farbvorräte zurückgegriffen haben.
     
  4. #3 Friedarrr, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hartes Stück Tim!

    Grünes Rumpfband und von Wunstdorf eingesetzt!?
    Habe hier nur ein Profil, ohne Bilder wird wohl keine Aussage möglich sein!

    Manchmal haben die, nicht nur zu diese Zeit, alles draufgeschmiert was sie gerade hatten!!:FFTeufel:
     
  5. #4 Scale72, 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Hi, jau grünes Rumpfband.
    Lass mich mal meinen Scanner anschließen, dann scan ich den Eagle Strike Bogen mal ein.
     
  6. #5 Friedarrr, 04.01.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ein Bild brauchen wir!
     
  7. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ob das richtig ist?
    Ich habe für diese K-4 RLM 75 / 82 über 76 für den Rumpf
    Seitenleitwerk allerdings auch in RLM 81/82!
    Wie die Flügel gewesen sein sollen, hab ich aber auch nicht.
    Auffällig ist, das das Hakenkreuz zum teil überlackiert wurde.
    Womöglich rep. Arbeiten. (sofern man dem Profil trauen kann)


    Hotte
     

    Anhänge:

  8. #7 Scale72, 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Hallo Hotte, genau diese ist es! Danke für das Profile :TOP:
    Eagle Strike sagt, die Flächen wären 81/82 und verweisen dabei auf den Band BF-109 K von JaPo. Diesen habe ich allerdings leider nicht vorliegen.....
     
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Die Profile sind halt immer mit Vorsicht zu genießen!
    Aber an irgendwas muß man sich ja richten wen man nix anderes hat.
    Und eine rund um sicht bietet auch das beste Orginal Foto nicht.
    Ein bissel Unklarheit und Spekulation bleibt immer!

    Hotte
     
  10. #9 Friedarrr, 04.01.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Das beißt einwenig!
     
  11. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.812
    Zustimmungen:
    2.755
    Ort:
    Bayern
    Hab mir grad den JaPo Band angeschaut und es gibt ein Bild von schräg hinten. Welche Farbe, welches Muster oder was auch immer die Tragflächen haben lässt sich da nur wirklich schwer erkennen. Das können helle Farbtöne sein oder einfach nur die reflektierte Sonne... Alles sehr kontrastlos und verschwommen.
     
  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
  13. #12 Scale72, 04.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Sodele, sorry für die Verzögerung. Musste, nachdem ich vor einiger Zeit das L,aptop neu installiert hatte erst geschwind den Scanner installieren.

    Hier also die Maschine des Decalbogens
    Eagle Strike 32058:

    QUELLE: SCAN der Anleitung für Eagle Strike Bogen 32058
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      24,4 KB
      Aufrufe:
      74
  14. #13 Scale72, 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Und hier die Oberseitentarnung für A/C #5

    QUELLE: SCAN der Anleitung für Eagle Strike Bogen 32058
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      59,9 KB
      Aufrufe:
      76
  15. #14 Scale72, 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Normaler Weise würde ich mich auf Eagle Strike blind verlassen, aber seltsam ist folgendes:

    Sie schreiben:
    "Camouflaged in RLM 75/76/83 fuselage (also Rumpf), 81/82 upper surfaces and RLM 76 lower wing and stabilizers (also Fläche und Leitwerk) Photo Reference: 1 (also Japo) Part II Page 24 (Ich denke dass ist das Bild was Tracer gefunden hat)

    Seltsamer Weise taucht RLM 82 nicht in der Übersicht der Farbchips auf.... :?! :?!

    Und wenn ich mir die referenz bei Jens anschaue (RLM 81/82/83), dann ist da kein Braun dabei (Wenn ich davon ausgehe dass Braunviolett nicht wirklich Braun ist)

    nun bin ich (als WW2-NICHT-Experte) total verwirrt.....
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Die Tragflächen Tarnung sieht aber voll nach "Standart" aus,
    nix aussergwöhnliches!
    Der Rumpf sieht jedoch ganz anderes aus, als auf dem von mir gezeigten Profil! Besonders die grünen "Vernebelungen" im unteren Rumpf fehlen total :?!!

    Hotte
     
  17. #16 Scale72, 04.01.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    Tragflächen also in 81 Braunviolett und 82 Dunkelgrün?
    Und was sind das für Variationen (81a und 81b)?

    Ooh mann, wie konnte ich mich nur überreden lassen ne 109 zu bauen? :p
    und ich Depp such mir auch gleich ne Maschine mit so nem komplizierten Schema aus..... :FFEEK:
     
  18. #17 yan.kun0567, 04.01.2010
    yan.kun0567

    yan.kun0567 Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    RLM81, 82 und 83 sind für mich die an schwerst zu deutenden Farben die es gibt. Von jedem Hersteller sieht der Farbton anders aus und leider gottes werden diese in der Literatur und bei Farbangaben auch immer wieder vertauscht :(
     
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Wo bei diese Farben bei Kriegsende eh nicht mehr 100 % waren.
    Das soll es von Werk zu Werk unterschiede gegeben haben!
    Die Deutschen Farben der letzten Kriegsmonate, das ist ein heftiges Thema :D
    Mach Dich nicht verückt! Es sei denn Du willst noch 10 Jahre überlegen bevor Du mit dem lackieren beginnst :FFTeufel:

    Hotte
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wolfgang Henrich, 04.01.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Die Farben waren eigentlich ziemlich genau festgelegt. auch bis zum Schluß.
    RLM 81 war braun. Diese 81a oder 81b Bezeichnungen rühren von unterschiedlichen Erscheinungsbildern auf Fotografien. Die Farbe kann, dünn aufgetragen, auch grünlich wirken.

    Eine Misching 81/82 für Flügel und Seitenruder sowie 75/83 für RUmpf sind durchaus denkbar.
     
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Festgelegt war alles, auch bis zum Schluß. Richtig!
    Nur mit der Umsetzung soll es nicht mehr ganz so geklappt haben!
    So gar zum Teil unlackierte Maschinen gingen an die Verbände!

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

Frage zu BF-109 K-4 Wk.Nr.:330255

Die Seite wird geladen...

Frage zu BF-109 K-4 Wk.Nr.:330255 - Ähnliche Themen

  1. Mastercraft-Modelle Messerschmitt Bf-109 1:72 - Frage zu Decals

    Mastercraft-Modelle Messerschmitt Bf-109 1:72 - Frage zu Decals: Hallo Leute! Ich habe diese Woche gleich 4 Bf-109-Bausätze in 1:72 der polnischen Firma "Mastercraft" gekauft. Die Formen sind wohl nicht mehr...
  2. Frage zur Legion Condor Bf-109

    Frage zur Legion Condor Bf-109: Hallo Leute Ich baue gerade eine Bf-109 A und bin gerade die Lackierung am Studieren. Ich werde sie im Kleid der Legion Condor machen, nur...
  3. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  4. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  5. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...