Frage zu Su-27 1:72 Revell

Diskutiere Frage zu Su-27 1:72 Revell im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, als blutiger Modellbau-Anfänger und Forumsneuling hätte ich mal eine Frage: Ich versuche gerade eine Su 27 von Revell im Maßstab 1:72...

Moderatoren: AE
  1. #1 Kampfmolch, 04.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Hallo,
    als blutiger Modellbau-Anfänger und Forumsneuling hätte ich mal eine Frage:

    Ich versuche gerade eine Su 27 von Revell im Maßstab 1:72 zu bauen.
    Ich weiß nicht, ob es verschiedene Modelle davon gibt die Revell-Nr. ist 04319. Folgendes Problem ( außer den falschen Farbangaben ) habe ich:
    Ich habe folgende Teile übrig, welche in der BA. nicht erwähnt werden:
    F 5 , F 6 und B 10 . Weiß vielleich Jemand von Euch wo diese Teile hingehören?

    Im übrigen lese ich inzwischen schon eifrig mit und muß sagen ich bin echt total platt, wenn ich sehe was hier so gezaubert wird. Die Modell sind kaum von realen Flugzeugen zu unterscheiden. Hut ab! :TOP:

    Beste Grüße,
    David
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kampfmolch, 05.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Ups... wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Teil B 10 ist identifiziert !

    Allerdings fehlt mir von den anderen beiden wirklich jede Spur..

    Ich glaube zwar, daß die Teile das kleine Gestell (keine Ahnung, was das ist) auf der Cockpitabdeckung sein sollen, aber wenn es so sein sollte, fehlt trotzdem noch ein Teil und wie gesagt, in der Bauanleitung sind die Teile nicht zu finden. :?!

    Beste Grüße,
    David
     
  4. #3 Kampfmolch, 05.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Danke für die Antwort Barney. ;)

    Möglicherweise hat ja Jemand von euch das selbe Modell gebaut und kann mir sagen wie er mit den Teilen verfahren ist..

    Beste Grüße,
    David
     
  5. #4 flankerfan, 05.09.2005
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Hallo,

    ich möchte nach eben durchgeführter Sichtung der Teile mal eine Vermutung abgeben, wofür die Teile sind: Ich denke, es soll das Visier darstellen, bei dem Hasegawa Bausatz war es ein Ätzteil, und die Teile auf dem Rahmen "F" von Revell dienen alle dem Ersatz der Ätz- und Zinnteile aus dem Hasegawabausatz. Von der Strukturierung her könnten es die Seitenteile sein, die man so gegeneinander kleben soll, dass in der Mitte Luft bleibt und dann vorne über dem Amaturenpult ins Cockpit damit. Ich glaube aber nicht, dass das wirklich überzeugend aussieht!
     
  6. #5 Kampfmolch, 06.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Hallo Flankerfan,
    hast Du vielleicht ein Foto davon wie das aussehen soll (oder im Original) ? Ich kann mir das irgendwie nicht so recht vorstellen. Fehlt da nicht ein Verbindungsteil zwischen den Strebendingern, so daß sich eine Art Kasten ergibt? :?!

    Beste Grüße,
    David
     
  7. #6 Kampfmolch, 06.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Ich hoffe, ich blamiere mich hier nicht gleich, wenn ich dauernd auf meine eigenen Fragen antworte, aber ich habe jetzt rausgefunden was das für zwei Teile sind:
    Das sind die Seitenteile des HUD´s.
    Nur leider fehlen, wie ich schon vermutet habe, der "Deckel" und die Scheibe.
    Naja, vielleicht bastel ich mir was, oder ich lass es einfach weg..

    Auf jeden Fall vielen Dank für die Mithilfe. :TOP:

    Beste Grüße,
    David
     
  8. #7 Kampfmolch, 08.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    So...
    Ich habe mich dann doch entschlossen, das HUD selbst zu basteln.
    Hier ein Bild:[​IMG]

    Hoffentlich hat´s geklappt..

    Beste Grüße,
    David
     

    Anhänge:

    • HUD.jpg
      Dateigröße:
      61,2 KB
      Aufrufe:
      80
  9. Berkut

    Berkut Testpilot

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Leverkusen

    warum ist die su schwarz-blau??? :?!
     
  10. #9 Kampfmolch, 08.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Das sieht nur so aus.. Foto zu dunkel, Fotoapparat taugt nichts.

    Ansonsten: Künstlerische Freiheit! ;)

    Beste Grüße,
    David
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 flankerfan, 08.09.2005
    flankerfan

    flankerfan Space Cadet

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Inschenör
    Ort:
    Leipzig in Sachsen - wo die guten Modellbauer wach
    Hallo Kampfmolch,
    hast Du das Visier jetzt komplett selber gebaut oder doch die komischen Teile von Revell verwendet? Sieht nämlich auf den ersten Blick ganz brauchbar aus.
     
  13. #11 Kampfmolch, 09.09.2005
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Hallo Flankerfan,
    ich habe die Seitenteile, die beim bausatz dabei waren, aber in der Bauanleitung nicht erwähnt werden, verwendet und aus Spritzgussrahmenresten den "Deckel" (welcher auf dem Foto noch nicht schwarz angemalt ist) und aus Klarsichtresten die schräg eingabaute "Projektionsscheibe" gebaut.
    Für den Deckel habe ich ein halbrundes Teil flach geschliffen und oben drauf geklebt und für die Scheibe einen größeren transparenten Gußgrat zurechtgeschnitten und eingeklebt.
    Schade eigentlich, daß es so schwer sein muß eine vernünftige Bauanleitung zu machen.. Auch die Farbtöne sind total falsch und teilweise doppelt angegeben, daher auch meine fiktive Farbauswahl.
    Das Tarnmuster ist von der Russischen Version und die Farbtöne an die Ukrainische angelehnt.
    Wie schon erwähnt, dies ist mein erstes Modell und da kommt es mir momentan mehr darauf an, mit meinen Wurstfingern die kleinen Teile zusammen zu bringen, als auf Originalität zu achten. Deshalb bitte ich um Nachsicht.. ;)

    Beste Grüße,
    David
     
Moderatoren: AE
Thema: Frage zu Su-27 1:72 Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. su 27 1:72 bester bausatz

Die Seite wird geladen...

Frage zu Su-27 1:72 Revell - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Nasenfarbe der Su-27

    Frage zur Nasenfarbe der Su-27: In einem anderen Forum bin ich auf eine für mich interessante Frage gestoßen. Wieso waren die Rumpfnasen einiger sowjetischer Su-27 grün, während...
  2. Frage zu den 1:72 Su-27 Bausätzen von Trumpeter

    Frage zu den 1:72 Su-27 Bausätzen von Trumpeter: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zu den Trumpeter Bausätzen "Russian SU-27 Early Type Fighter" und "Russian Su-27 Flanker B Fighter" im...
  3. Frage VHS Su-27 FLANKER

    Frage VHS Su-27 FLANKER: Kennt vielleicht jemand diese VHS ist die gut , schlecht?
  4. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  5. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...