Frage zum Umbau von acht neuen Chinooks

Diskutiere Frage zum Umbau von acht neuen Chinooks im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Ich habe mal eine Frage. In einer BBC-Sendung wurde kurz angeschnitten, dass die RAF letztes Jahr damit begonnen hat acht brandneue...

Moderatoren: TF-104G
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.293
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich habe mal eine Frage. In einer BBC-Sendung wurde kurz angeschnitten, dass die RAF letztes Jahr damit begonnen hat acht brandneue Chinook-Hubschrauber so umzubauen, dass sie genutzt werden dürfen. Zuvor standen die wohl jahrelang eingemottet rum, weil bei ihrer Beschaffung gegen irgendwelche Verfahrensrichtlinien verstoßen wurde. Um diese dringend in Afghanistan benötigten Maschinen in Gebrauch nehmen zu dürfen, musste die gesamte Elektrik innerhalb der Hubschrauber aufwändig ausgetauscht werden.

    Weiß jemand hier mehr zum Hinterrund? Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 17.11.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.293
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Danke, aber wie konnte denn so etwas passieren? Die werden ja wohl nicht gerade irgendwo auf einem Wühltisch zum Schnäppchenpreis rumgelegen haben.:?!
     
  5. #4 Praetorian, 17.11.2010
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Die hatten nicht die "falsche Avionik" - die ursprüngliche Avionik konnte nicht nach britischen Standards zertifiziert werden (weil die Beschaffer damals Mist gebaut haben, und weil man unbedingt für quasi kein Geld das haben wollte, was die amerikanischen MH-47 können), also durften die HC.3 zu quasi gar nichts eingesetzt werden und wurden dann eingelagert. Fünf Jahre später hat man sich dann dazu durchgerungen, sie mit neuer Avionik von Thales auszustatten, das aber dann wieder abgebrochen und vorgesehen, sie auf den Stand der alten Chinook HC.2/HC.2A zurückzurüsten. Zukünftig sollen sie dann jetzt doch mit der Thales-Avionik ausgestattet werden und dann HC.5 heißen.
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Frage zum Umbau von acht neuen Chinooks

Die Seite wird geladen...

Frage zum Umbau von acht neuen Chinooks - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  2. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  3. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  4. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...
  5. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...