Frage zur Kabinenhaube Jak- 7 bzw. Jak-9

Diskutiere Frage zur Kabinenhaube Jak- 7 bzw. Jak-9 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo liebe Kollegen ! Eine Frage treibt mich um : Hat die Jak-9 die gleiche Kabinenhaube (Bubbletop) wie die Jak-7b ? Nachdem, was ich...

Moderatoren: AE
  1. #1 akatombo, 15.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo liebe Kollegen !

    Eine Frage treibt mich um : Hat die Jak-9 die gleiche Kabinenhaube (Bubbletop) wie die Jak-7b ?

    Nachdem, was ich darüber so im Internet gefunden habe, müßte es die gleiche Haube sein. Allerdings sind Zeichnungen immer so eine Sache und richtig gute Fotos mit geschlossener Haube bei beiden Typen gibt es kaum.

    Aktueller Hintergrund für mich : Habe mir die Yak-9DD von Modelsvit in 1/48 bestellt - und da dieser Bausatz ein "Short run" ist, wird die Qualität der Kabinenhaube eher nicht so gut sein - evtl. schlierig, fehlerhaft im Guß oder mit Sicherheit zu dick.

    Eine Alternative täte sich hiermit auf, mit den Rob-Taurus-Vacuhauben zur Yak-7DI "early" und oder Yak-7 "late" :

    http://www.rob-taurus.cz

    Allerdings eben vorausgesetzt, die Jak- 7b bzw. Jak-9 - Hauben wären prinzipiell die Gleichen.

    Hat da Jemand von Euch Ahnung und könnte mir die Frage beantworten ?

    Mit bestem Dank im Voraus sowie ebensolchen Grüßen, akatombo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bart II, 16.08.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, dass es sich um die gleiche Haube handelt. Auf manchen Fotos könnte man leichte Konturunterschiede vermuten, aber eindeutige Belege für Unterschiede habe ich nicht gefunden.
     
  4. #3 akatombo, 16.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Danke bart II !

    In diese Richtung gehen auch meine Gedanken . . .

    Gruß, akatombo
     
  5. #4 xingu, 17.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    natürlich sind die Hauben nicht gleich, es gibt Unterschiede, die man auf Fotos überhaupt nicht sehen kann aber am Modell eventuell zu Anpassungsproblemen führen könnten...ich kann mal ne Zeichnung einscannen wenn noch Bedarf besteht...
     
  6. #5 akatombo, 17.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo xingu !

    Hab´ Dank für Deine Einlassung ! Sehr gern würde ich Dein Angebot für einen Scan annehmen, es bräuchte dann allerdings wirklich nur der Kabinenbereich sein.

    Die These von bart II sowie auch Die anderer FF-Kollegen und letztlich auch zu 90 % die Meinige, halte ich dennoch für sehr wahrscheinlich. Wer sich ein wenig mit dem russischen Militär im II.Wk beschäftigt hat, wird wissen, das dort stets ein hoher Vereinfachungsgrad und möglichst simple Konstruktionen gefragt waren. Dies hatte den Grund - angesichts der Kriegslage - im ungeheuren Zwang nach großen Produktions-Stückzahlen und dem Manko von hochausgebildeten Facharbeitern. Die Meisten derer waren an der Front und es blieben oft nur noch Frauen und Halbwüchsige für die Produktion übrig. Außerdem schwang über Allen und Allem stets das Damokles-Schwert Stalin´scher Vergeltung, wenn durch (aus Stalins und oft auch aus der Sicht diverser Fachleute) unnötige "Verbesserungen" die Produktionszahlen nach unten gingen.

    Von daher scheint es mir sehr wahrscheinlich, daß die Jak-9 über die gleiche Kabine der Jak-7b verfügte - zumal die Jak-9 direkt aus der Jak-7 konstruktionstechnisch hervorging.

    Wo ich Dir natürlich absolut Recht gebe, ist der sicherliche Umstand, daß die Rob-Taurus-Vacu-Haube nicht so ohne Weiteres auf den Modelsvit-Bausatz paßt, weil diese Vacu-Hauben für einen ICM-Bausatz maßbeschneidert sind. Das muß man dann eben sehen . . .

    Ich wollte mit meiner Frage in´s "FF-Rund" aber nur erst einmal die "Basics" abklären.

    Also, vorab nochmals vielen Dank für den "Scan" - dies wird vielleicht auch andere FF-User interessieren, denn die Gemeinschaft derer, die die sowjetische militärische Luftfahrt als Bastel-Thema haben, scheint mir hier sehr groß !

    Herzliche Grüße, Andreas alias akatombo
     
  7. Damian

    Damian Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    Ist vorhanden. KLAR !
    Ort:
    Donaueschingen
    Hallo

    Ich möchte hier auch etwas zur diesem Thema beitragen.
    Eins ist klar ! Den Modelsvit Bausatzkauf versuche stornieren, soweit es geht. Es ist Schrott, wie Du selbst geschrieben hast "Short run" Bausatz. Ich würde Dir vorschlagen den älteren ICM Bausatz der YAK Familie zu besorgen, habe auch mehrere davon, sind garnicht so schlecht, haben Triebwerke dabei, separate Quer - und Seitenruder ( die Decals sind Mühl ).Was den Vacuhaben angeht, den Hersteller kenn ich nicht und die Dinger passen selten. Ich habe mir für die YAK 7 W den Ätzteilset von der polnischen Fa.PART besorgt. Die sind günstig und das gute daran ist, das man dort ein Ätzteil dabei hat, den man auf der Bausatzcockpithaube biegen muß und anschließend ein transparentes Teil in das innere des Ätzteils kleben muß - fertig ist die Haube. Ähnlichen Set gibt es für die YAK 9,siehe hier:http://www.jadarhobby.pl/part-s48017-jak9-148-p-227.html
    Zum Abschluß noch, kann ich sagen ( Motor Maiers Bremgarten Quelle ) das beide Maschinen die gleichen Cockpithauben hatten. Hierzu ist das " MONOGRAFIE LOTNICZE NR 47 , YAK 7 und YAK 9 " Buch zu empfählen. Da ist alles drin, Bilder , Farbprofile und sehr viele 3- Ansichten Zeichnungen.
    Ich hoffe das ich Dir etwas helfen konnte.
    Grüße
    Damian
     
    akatombo gefällt das.
  8. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    nun gut, ob es jetzt jemand glaubt oder nicht, ist mir auch egal...ich poste es mal zur Info...allerdings musste ich vom Scan absehen und Fotos machen da sich dieses Russische Buch nicht so einfach auf den Scanner auflegen lässt...

    Konstruktionstechnisch ging die 9 aus der 7 hervor, allerdings mit anderen Maßen...

    Spannweite Yak-7...10,000 m
    Spannweite Yak-9... 9,740 - 9,770 m

    Länge Yak-7...8,470 m
    Länge Yak-9...8,550 m

    und jetzt eigentlich das wichtigste für Dich !

    Haubenlänge Yak-7...1,649 m (1:48...34,35 mm)
    Haubenlänge Yak-9...1,745 m (1:48...36,35 mm)

    bei den Hauben habe ich die Hauptunterschiede mal gekennzeichnet,...mit rot die Bauart bedingten Merkmale, mit grün die Länge...
    die Cockpithauben der Yak-7 "früh" und "spät" unterscheiden sich lediglich in der Ausführung der Rahmen, nicht aber von der Größe...

    Anhänge:



    ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen...
     
    Monitor und akatombo gefällt das.
  9. #8 Monitor, 17.08.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.213
    Zustimmungen:
    2.783
    Ort:
    Potsdam
    Wo stammen die Maße 1,649m und 1,745m her ?
     
  10. #9 xingu, 17.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    diese Maße stammen vom Ablesen eines Maßbandes im Militär-Museum Wolgograd im Jahr 2004 (natürlich mit Hilfe von Museums-Personal)...:wink:







    Zusatz: soweit ich weiß, steht heute leider nur noch eine Yak-3 in Wolgograd...
     
  11. #10 akatombo, 17.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo Damian !

    Vielen Dank für Deine Antwort und die Tips und Hinweise !

    Da ich einen Modelsvit-Bausatz bislang noch nicht hatte, wohl aber einen von ICM (Yak-7) - so kann ich über die Qualität von Modelsvit bislang nichts sagen, außer, daß sie in Modellbauerkreisen keinen schlechten Ruf genießen.

    Hier kann man mal so ein wenig in die Teile hineinschauen :

    Modelsvit Yak-9DD : http://www.britmodeller.com/forums/...4-148-yakovlev-yak-9dd-by-modelsvit-released/

    ICM / Ark Yak-9T : http://www.hobby.dn.ua/yakovlev-yak-russian-fighter-ace-ivan-stepanenko-p-59172.html?language=en

    Wenn ich mir dazu nun mal die Tragflächenunterseite anschaue, dann hat Modelsvit (für mich) die Nase vorn. Klar, "Short Run" ist "Short Run" - allerdings sieht der ICM/Ark - Kit auch gewaltig nach "Short Run" aus. Das ist aber im Grunde auch schon egal, bei dem einen wie dem anderen Kit muß man sowieso schleifen und spachteln bis der Arzt kommt :)

    Bin, ehrlich gesagt, jetzt etwas unschlüssig geworden :confused:

    Danke für den Literatur-Tip, dieses Heft werde ich mir mal besorgen !

    Also nochmals Dank für alles sowie herzliche Grüße von Andreas alias akatombo
     
  12. #11 akatombo, 17.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo Xingu !

    Zunächst ganz herzlichen Dank für Deine große Mühe des Abfotografierens, Markierens und Extra-für mich-nach-Wolgogradfahrens :)

    Tja, das sieht ja nun in der Tat wirklich etwas anders aus . . .

    Da Du anscheinend ein Jak-Kenner bist, wird wohl auch die abfotografierte Zeichnung aus einer seriösen Quelle stammen und hat damit einen amtlichen Charakter. Was da immer so in den Squadron-Heften an Zeichnungen zu finden ist, hat oft nur mäßige Comic-Qualität.

    War aber eben nochmals auf der Rob-Taurus-Seite : http://www.rob-taurus.cz

    Und wenn man da mal auf die Jak-7 Late (48021) klickt, so sieht mir diese Kabine doch ziemlich nach einer evtl. Jak-9-Haube aus - verglichen mit der Jak-7 DI early (48020). Zur Länge kann man daraus nichts ableiten, aber wenn man die Haube in aufgeschobenem Zustand baut, kann man die möglicherweise fehlende Länge ganz gut kaschieren - denke ich mir jetzt mal so . . .

    Also nochmals besten Dank für Deine Mühe, ich werde mir vielleicht mal (wenn ich den Modelsvit-Kit wirklich kaufe) eine Rob-Taurus-Yak-7 late - Kabine dazubesorgen und dann mal vergleichen. Oder mitsamt Bausatz und Kabine gleich nach Wolgograd fahren :)

    Viele Grüße, Andreas
     
  13. #12 Monitor, 17.08.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.213
    Zustimmungen:
    2.783
    Ort:
    Potsdam
    Das wollte ich hören. Also direkt abgemessen und nicht irgendwo von einer Zeichnung hochgerechnet. :TOP:
     
  14. #13 xingu, 17.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    eventuell hast Du mich falsch verstanden...die Rob Taurus-Hauben sehen beide nur nach Yak-7 aus...

    die Yak-7 Haube (Frontscheibe) ist nach außen gewölbt, die Yak-9 Haube noch innen...hier auf den beiden noch einmal gekennzeichnet, man darf nur die Rahmen vergleichen da es sich bei der 7 um eine restaurierte Maschine handelt


    Yak-9 (negative Wölbung) oben
    Yak-7 (positive Wölbung) unten

    Anhänge:



    beachte bitte auch mal die obere Wölbung der Schiebehauben, die würden nicht zusammen passen wenn man sie tauschen würde
     

    Anhänge:

  15. #14 akatombo, 17.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo Xingu !

    Ich habe Dich schon richtig verstanden !

    Schau mal hier auf den Pfeil, wenn es nicht eine Spiegelung beim Fotografieren der Haube ist, dann weist eben der untere Kabinenrahmen eine gewisse Innenwölbung auf. Liege ich wieder falsch ?

    LG, Andreas

    Bild links = Jak-7 late
    Bild rechts = Jak-7 DI early
     

    Anhänge:

  16. #15 Monitor, 17.08.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.213
    Zustimmungen:
    2.783
    Ort:
    Potsdam
    Gerade noch mal nachrecherchiert in alten MODELIST-KONSTRUKTOR. Diese Zeichnungen sind sehr hochwertig, bis hin zu Details in 1:32.
    Es ist tatsächlich so: die Jak-9 Frontscheiben sind negativ gewölbt, die Jak-7 positiv.

    Ist mir noch nie aufgefallen. Wieder was dazu gelernt.
     
  17. #16 Monitor, 17.08.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.213
    Zustimmungen:
    2.783
    Ort:
    Potsdam
    Was sagt Yefim Gordon in seinem neuen Werk Yakovlev Fighters in World war II ?

    Auf Seite 136 ist ein recht gutes Foto der Kabine einer Jak-7 late. Hier ist das Frontteil negativ wie bei der Jak-9 gewölbt.

    Insofern hat @akatombo mit den beiden Rob Taurus nicht unrecht.
     
  18. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    ich glaube, wir können uns jetzt müde diskutieren...:headscratch:

    hier steht eine einsatzbereite (in der Mitte) Jak-7 ID "late-build-line"

    Anhänge:

     
  19. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    bestell doch einfach die Hauben...kosten doch nix...:TD:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 akatombo, 17.08.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde

    Hallo Xingu !

    Genau das hatte ich vor - siehe #11 !

    Nochmals vielen Dank für die Mühe - ich glaube, wir können das Kapitel in der Tat beenden.

    Melde mich, wenn Haube und Bausatz da sind - mal sehen, was dann dabei herauskommt. Kann aber noch dauern . . .

    Besten Dank auch an Towarischtsch Monitor !

    Gruß, Andreas
     
    xingu gefällt das.
  22. #20 bart II, 17.08.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Lieber akatombo,
    da hat ja xingu einige Bärchen auf Dich losgelassen, aber Du solltest nicht alles glauben, vertrau nur mir :FFTeufel::FFTeufel:

    Hier mal ein Bild einer Jak-7 und einer Jak-9:

    Anhänge:

    Anhänge:


    Die Hauben sehen sich verdammt ähnlich!

    Zur Diskussion:

    1) Das Foto im Beitrag 13 zeigt KEINE Jak-7, die Haube sieht nach Jak-3 aus, ist außerdem eine Replika!

    2) Es gab Jak-7 mit nach außen gewölbter Haube, das ist soweit richtig, aber das kann nur bei relativ wenigen frühen Exemplaren der Fall gewesen sein (gerne als Jak-7DI bezeichnet). Die Frage ist also, was für Dich richtig ist.

    3) Jak-7DI <> Jak-7B
    Als DI wird gewöhnlich eine Art Vorserienmaschine zur Jak-9 bezeichnet. Von den DI's sind offenbar ein paar Exemplare an Einsatzverbände gelangt, wie Beitrag 17 zeigt. In Serie wurde aber in erster Linie die B produziert und die hat auf so gut wie allen Fotos die Jak-9-Haube, auch meine Zeichnungen zeigen die Jak-9-Haube. Ob die Hauben von Jak-7B und Jak-9 identisch waren, oder sich um ein paar Milimeter unterschieden, dürfte für 1/48 nebensächlich sein.

    4) Rob Taurus
    Die "Jak-7 DI early" würde nur zu einer Jak-7DI passen, nicht aber zu einer Jak-9DD. Die "Jak-7 late" sieht nach Jak-9 aus, soweit ich das erkennen kann und würde damit zur Jak-9DD passen.
     
    akatombo gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Frage zur Kabinenhaube Jak- 7 bzw. Jak-9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeughaube jak

    ,
  2. modelsvit yak-9 construktion

Die Seite wird geladen...

Frage zur Kabinenhaube Jak- 7 bzw. Jak-9 - Ähnliche Themen

  1. Jak-21 von Amodel - Fragen zur Kabinenhaube

    Jak-21 von Amodel - Fragen zur Kabinenhaube: Hallo liebe Kollegen ! Mal eine Frage zum seltenen Vogel der Jak-21. Habe diesen Strahltrainer-Prototypen von Amodel und möchte gerne die...
  2. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  3. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  4. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...
  5. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...