Frage zur RA-5C

Diskutiere Frage zur RA-5C im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Zusammen. Ich hätte einmal eine Frage zur RA-5C. Ich wollte meine Vigi in der zugegeben selten anzutreffenden Konfiguration mit...

Moderatoren: AE
  1. #1 Lightning Strike, 07.04.2009
    Lightning Strike

    Lightning Strike Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Zusammen.

    Ich hätte einmal eine Frage zur RA-5C. Ich wollte meine Vigi in der zugegeben selten anzutreffenden Konfiguration mit Zusatztanks bauen.

    Meine Frage: Sind das die gleichen Tanks wie an der Skyhawk oder sieht das nur so aus. Das Bild was ich dafür habe ist etwas schlecht und leider sind die auch nicht gestreut wie Sand am mehr.

    Gruß, Lightning Strike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamond Cutter, 07.04.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    1.404
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Möglicherweise liegt das ja daran, dass die Zusatztanks im Einsatz eigentlich nicht verwendet wurden.
    Ich hab in dem zitierten Heft mal folgende Bildunterschrift gefunden:


    Wenn Du also nicht gerade einen Prototypen baust, wirds unrealistisch :(.

    Gruß
    André
     
  4. #3 Lightning Strike, 07.04.2009
    Lightning Strike

    Lightning Strike Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Im Einsatz wurden diese Tanks nie verwendet, dass ist klar.

    Aber ich weiß aus zuverlässiger Quelle (ehem. Vigi Pilot, leider mittlerweile verstorben), dass die Tanks, zwar sehr selten, aber ab und an zu bsp. Überführungsflügen genutzt wurden.

    Von daher denke ich nicht dass es unrealistisch ist.

    Gruß, Stefan
     
  5. #4 Diamond Cutter, 08.04.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    1.404
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Stefan!

    Weißt Du was? Deine zuverlässige Quelle hatte Recht. Ich hab auf der Suche nach Photobeweisen noch mal das entsprechende Typenheft rausgekramt und tatsächlich Bilder von Vigis mit Zusatztanks gefunden.
    Das wäre also geklärt. Schwieriger wird es allerdings, Deine Frage zu beantworten, ob Du Zusatztanks von der Skyhawk nehmen kannst. Man weiß ja (im Bezug auf Abmessungen) nie, welchen Quellen man Glauben schenken darf. Das geht schon bei Dreiseitenrissen los und hört bei den Bausätzen auf. Wurde hier tatsächlich originalgetreu wiedergegeben?
    Wenn man sich dieses Bild hier genau betrachtet, würde ich auch meinen, dass es verschiedene Zusatztanks bei der Skyhawk gab, und das bezieht sich jetzt nicht nur auf das Vorhandensein von Heckflossen.
    Mir kommen die Zusatztanks oben im Bild bauchiger vor als die unteren.
    Also von der Form her würde ich eher die letzteren verwenden und dabei aber die Enden etwas abrunden. Ach ja, statt zwei Finnen müssten die Tanks dann ihrer vier tragen. Aber das weißt Du ja sicher.

    Gruß
    André
     
  6. #5 Diamond Cutter, 09.04.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    1.404
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Ich hab nochmal ein bischen recherchiert, dass bei der A-4 'Skyhawk' drei verschiedene Abwurftank-Größen verwendet wurden: 150 Gallonen (568 Liter), 300 Gallonen (1136 Liter) und 400 Gallonen (1514 Liter).
    Die Zusatztanks bei der Vigilante fassten ebenfalls 400 Gallonen.

    Ich hab hier mal ein Photo rausgesucht, auf dem man mal die Größenverhältnisse zwischen der 300er und 400er Variante erkennen kann. Beide sind gleich lang, demzufolge hat letzterer einen größeren Durchmesser.

    Gruß
    André
     
Moderatoren: AE
Thema:

Frage zur RA-5C

Die Seite wird geladen...

Frage zur RA-5C - Ähnliche Themen

  1. Revell F-104 1:32 - Frage an die Starfighter Experten

    Revell F-104 1:32 - Frage an die Starfighter Experten: Hallo, die 1:32iger Starfighte von Revell haben alle (zumindest die Bausätze Nr. 4709 und 4725) vier Unterflügelpylone. Welche F-104 Version...
  2. Frage zum Höhenmesser VD-20

    Frage zum Höhenmesser VD-20: Liebe Freunde der Luftfahrt, auf dem folgenden Bild des Höhenmessers VD-20 kann man zwei kleine weiße Dreiecke erkennen, das erste auf der...
  3. Geschichtsfrage: Wer kennt noch "Frau Bröseke"?

    Geschichtsfrage: Wer kennt noch "Frau Bröseke"?: Hallo zusammen! In der Sportfliegerei der fünfziger/sechziger Jahre existierte diese Kunstfigur, die immer mal wieder erwähnt oder der kleine...
  4. Frage nach der "Eierlegenden Wollmilchsau" in punkto "Decals" !

    Frage nach der "Eierlegenden Wollmilchsau" in punkto "Decals" !: Hallo liebe Kollegen ! Was ich hier aufwerfe, könnte leicht in einen "Glaubenskrieg" ausarten - ich weiß :wink2: Trotzdem tue ich es und frage...
  5. Fragen zur IL-62 der Interflug !

    Fragen zur IL-62 der Interflug !: Hallo liebe Kollegen ! Ich richte heute mal ein paar Fragen in die allgemeine Runde, wobei mir natürlich als "General-Beantworter" dieser Fragen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden