Frage zur Sea Fury FB.11

Diskutiere Frage zur Sea Fury FB.11 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich habe vor, die FB.11 der DLB mit der Kennung D-CACY zu bauen (siehe Bild)...

Moderatoren: AE
  1. #1 Augsburg Eagle, 31.01.2011
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.722
    Zustimmungen:
    37.941
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Hallo,

    ich habe vor, die FB.11 der DLB mit der Kennung D-CACY zu bauen (siehe Bild)
    http://www.airliners.net/photo/Hawker-Sea-Fury/1000870/L/&sid=b88e0d7a63c1978fd766efcf552f58e6

    Da bei den Flugzeugen die Kanonen ausgebaut waren, frage ich mich, ob die Beulen auf den Tragflächen auch weg waren. Ich habe aber bis dato kein Bild auftreiben können, das die Tragflächenoberseite zeigt.

    Ausserdem wäre ich dankbar für Infos zu den Stencils. Auch da sind die verfügbaren Bilder wenig aussagekräftig.

    Hat/weiss jemand noch anderes Bildmaterial?
    Die Seite von Thomas Genth kenne ich übrigens schon.

    Danke schon mal im Voraus

    Gruß
    AE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.581
    Ort:
    im Norden
    Hmmm.
    Auf der Seite von Thomas Genth sind doch aber jede Menge XL-Abbildungen der Tragflächenoberseiten,
    auf denen man die Beulen gut erkennen kann. Allerdings zugegebenermaßen nur von den Doppelsitzern.

    Wenn du unbedingt noch einen Bildbeleg für die Beulen an D-CACY brauchst,
    dann schau dir dieses Video an (besonders die Stelle 1:18 min):
    http://www.youtube.com/watch?v=oEYcodAMvlE
     
  4. #3 Augsburg Eagle, 01.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2011
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.722
    Zustimmungen:
    37.941
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ja, aber die CACY war eben ein Einsitzer. Aber danke für den Link (auch wenn ich ihn momentan nicht öffnen kann; "Error try later again")

    Gruß
    AE
     
  5. #4 adlerhorst, 03.02.2011
    adlerhorst

    adlerhorst Kunstflieger

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Münster
    Was für Beulen .....

    Wie sieht es denn hiermit aus, die D-CACY in Duxford, recht eindeutig Beulen würde ich sagen .... :D

    Gruß

    Thomas
     

    Anhänge:

  6. #5 adlerhorst, 03.02.2011
    adlerhorst

    adlerhorst Kunstflieger

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Münster
    Bezüglich der 'Stencils' fangen wir mal so an ........ ;)

    Oben zu lesen ' Schienen nicht betreten' (stand unter beiden Cockpit's) und unten sollte man erkennen können ....

    Generell haben sich die Markierungen im Laufe der Zeit geändert, zunächst war die Kennung (z.B. D-CAMI) klein an den Seitenleitwerksflächen angebracht. Später wurde sie grösser und wanderte an die Rumpfseiten. .......

    Wie es genau bei der D-CACY war weiss ich nicht, aber da würde ich mich im Zweifelsfall an die vorhanden Fotos aus Uetersen und Duxfort halten.

    Nochmals Gruß

    Thomas
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 adlerhorst, 03.02.2011
    adlerhorst

    adlerhorst Kunstflieger

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Münster
    Und schon wieder einer ......

    Auf der rechten Seite der D-CACY zu lesen (in gelb) ' Not Kabinendachabwurfkabel auf der anderen Seite ' .

    Ich hoffe das hilft !

    Gruß

    Thomas
     

    Anhänge:

  9. #7 Augsburg Eagle, 04.02.2011
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.722
    Zustimmungen:
    37.941
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Und wie das hilft!!:TOP:
    Herzlichen Dank für die Bilder:HOT::HOT:

    Dann steht der Fury eigentlich nichts mehr im Weg.

    Gruß
    AE
     
Moderatoren: AE
Thema:

Frage zur Sea Fury FB.11

Die Seite wird geladen...

Frage zur Sea Fury FB.11 - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  2. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  3. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  4. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...
  5. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...