Fragen zum Eurofighter

Diskutiere Fragen zum Eurofighter im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen! Ich habe 2 Fragen bezüglich des Eurofighters. Ich bin auf diesem Gebiet leider noch Laie. Deshalb wundert euch nicht, wenn sich...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 RentonThurston, 05.12.2010
    RentonThurston

    RentonThurston Flugschüler

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo zusammen!
    Ich habe 2 Fragen bezüglich des Eurofighters. Ich bin auf diesem Gebiet leider noch Laie. Deshalb wundert euch nicht, wenn sich die Fragen doof anhören. :)
    1. Ich habe in einem Buch gelesen, dass der Eurofighter aufgrund seiner Canards einen Anstellwinkel von 30° erreichen kann. Gleichzeitig habe ich aber schon Videos auf Youtube gesehen, auf denen der Eurofighter sogar senkrecht fliegt, also 90°. Wie kann das sein? :?!
    2.Wie tragen die Canards und der Deltaflügel dazu bei, dass der Eurofighter aus im Post-Stall Bereich fliegen kann? Es reicht auch eine kurze Antwort.

    Vielen Dank im voraus!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Talon4Henk, 05.12.2010
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Europa/Amerika
    Ganz einfach, weil Anstellwinkel und Flugwinkel nichts miteinander zu tun haben.
     
  4. #3 RentonThurston, 05.12.2010
    RentonThurston

    RentonThurston Flugschüler

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Das ergibt Sinn. ^^ Vielen Dank schon mal. Aber wofür sind denn so hohe Anstellwinkel gut? Und was haben die Canards und die Deltaform mit dem ganzen zu tun?
     
  5. #4 palli108, 05.12.2010
    palli108

    palli108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Husum
    hm verstehe ich nicht ganz. Der Anstellwinkel ist doch der Winkel von der Profilsehne der Tragfläche zur Anströmenden Luft und wenn die Eurofighter senkrecht nach oben fliegen. Ist der Anstellwinkel doch locker über 40°. Oder verstehe ich dort etwas falsch?
     
  6. #5 RentonThurston, 05.12.2010
    RentonThurston

    RentonThurston Flugschüler

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    @palli108: Stimmt. Daher kam auch meine Frage. Hmmm...
     
  7. #6 Friedarrr, 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Wenn er genau nach oben fliegt und kein Wind nicht geht und sonst keine Einflüsse sind... dann kommt die anströmende Luft doch von genau von vorne! Und welchen Anstellwinkel hat er dann(Enstellwinkel nicht berücksichtigt)?
     
  8. #7 palli108, 05.12.2010
    palli108

    palli108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Husum
    Ok nun verstehe ich was du meinst.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Scorpion, 05.12.2010
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Der Anstellwinkel ist der Winkel in der die Luft auf die Tragfläche trifft. Das Flugzeug selbst fliegt dann in eine andere Richtung als seine Nase zeigt. Poststall ist der Bereich in dem sich die Luft über der Tragfläche ablöst und somit eine stabile Umströmung des Flügels nicht mehr möglich ist, wodurch das Flugzeug anfängt Auftrieb zu verlieren und es im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass das Flugzeug ins Trudeln gerät. Man darf sich auch nicht von Videoaufnahmen täuschen lassen, wo es aufgrund des Blickwinkels so aussieht als hätte die Maschine einen sehr viel höheren Anstellwinkel als sie eigentlich hat. Wie bereits erwähnt wurde sind der Neigungswinkel und Anstellwinkel zwei völlig unterschiedliche Dinge. Die Canards sind beim Eurofighter von Vorteil, weil sie durch ihre Position weit vorne am Rumpf einen Hebeleffekt bewirken, was den Canards eine hohe Authorität als Steuerflächen in der Nickachse verleiht. Bei kurz gekoppelten Canards ist die Wirkung als Steuerfläche relativ gering, dafür interagieren sie besser mit den Tragflächen und beeinflussen der Luftstrom direkt, wodurch der Auftrieb im größeren Maße gesteigert werden kann.
     
  11. #9 RentonThurston, 05.12.2010
    RentonThurston

    RentonThurston Flugschüler

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    @Scorpion: Vielen Dank für die detailierte Antwort!
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Fragen zum Eurofighter

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Eurofighter - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  2. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...
  3. Fragen zur Alouette III

    Fragen zur Alouette III: Hallo zusammen, ich beschäftige mich zur Zeit mit der Alouette III und da habe ich noch einige offene Fragen. Insbesondere zu den schweizer &...
  4. Fragen zum Segelfliegen im FSX

    Fragen zum Segelfliegen im FSX: Hallo Simmer, Da mein FSX nun endlich bestens auf meinem PC läuft,habe ich mir einige Segelflieger bei fsgliders runtergeladen. Thermikfliegen...
  5. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...