Fragen zum neuen JHMCS Pilotenhelm..

Diskutiere Fragen zum neuen JHMCS Pilotenhelm.. im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo Leute, wer von euch Helm-Insidern kann mir sagen, was "unter" dem neuen JHMCS steckt? Kann es sein das die Navy einfach ihre HGU-68...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Bones, 23.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2006
    Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Leute,

    wer von euch Helm-Insidern kann mir sagen, was "unter" dem neuen JHMCS steckt? Kann es sein das die Navy einfach ihre HGU-68 genommen hat und das Gehäuse mit der elektronik und dem großen Visier auf ihre Helme gebaut hat??

    Bei der Air Force wird der Helm ja auch geflogen und man hört nur, daß es ein modifizierter HGU-55P ist.....Aber ist es wirklich die alte Helmschale eines HGU-55 bzw. bei der Navy eines HGU-68??

    Mir kam diese Überlegung, da ich bei meiner letzten Tour in Lemoore fast nur JHMCS-Helm tragende Piloten gesehen habe, die einen normal getapten Helm mit Staffelmarkings trugen und oben einen grauen Aufsatz mit dem großen Visier! im Gegensatz zu Oceana fand ich in Lemoore nicht einen getapten Aufsatz:?!

    Wer von euch kann mir hier weiterhelfen?
    Bin für jede Info dankbar:TD:

    Hier ein paar Bilder der Crews in Lemoore. Hier ein Pilot der VFA-41:TOP:

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    .....mal die gesamte Ausrüstung des VFA-41 Piloten.

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  4. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hier noch ein Pilot der VFA-2 "Bounty Hunters". Es war kein Problem sie zu fotografieren, allerdings wollten sie, daß kein Foto von der Seite oder von Hinten gemacht wird....:?! :rolleyes: Keine Ahnung warum.....

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  5. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Als letztes Bild, die gesamte VFA-2 SuperHornet Crew!
    Nur die Piloten tragen den JHMCS-Helm, die Waffen System Offiziere (WSO) auf dem hinteren Sitz fliegen alle mit dem "normalen" HGU-68.

    Ist auch für die Modellbauer unter uns wichtig, da im neuen SuperHornet Bausatz sowohl 2 HGU-68 als auch 2 JHMCS-Helme beiliegen;)

    Wäre echt klasse, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte:TOP:

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  6. #5 Army Aviator, 23.02.2006
    Army Aviator

    Army Aviator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Deutschland
    Hallo allesamt,

    mal eine ganz andere Frage:

    Was tragen die Jungs auf den Fotos eigentlich für merkwürdiges Schuhwerk, die schauen mir doch recht altertümlich aus? :FFEEK: :?!

    Ich bin mir sicher bei eurem Detailwissen, lässt die Antwort nicht lange auf sich warten...:)
     
  7. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Ja, das habe ich mich auch schon gefragt:p ! Ich dachte bei dem ersten Piloten: "Der hat bestimmt aus Traditionsgründen die Stiefel seines Vaters an, der damals mit eben diesen Stiefeln in seiner Corsair gegen die Japaner flog:p!"

    Aber die nächste Crew hatte auch solche alten Teile an:FFEEK:


    @Mr.ETAR
    Was für Ausbuchtungen:?! ? Ich meine ich kenne jede Menge Unterschiede zwischen einem HGU-55 und einem HGU-68, angefangen von der aus Graphlon bestehenden Helm-Schale, die dunkelgrüne Helmfarbe, der Elektronik, dem TPL, dem schwarzen Leder-Elefantenohren und natürlich dem Strap-System.

    Aber ich hab keine Ahnung, von welchen "Ausbuchtungen" du redest!

    Den Israelischen JHMCS-Helm hatte ich in Radom in der Hand und auf dem Kopf, der hat mit einem 55iger fast keine Gemeinsamkeiten! Diese Helme sind zwar schwerer, aber haben auch ein besseres Gewichtsverhältnis, da ein Großteil der Elektronik an die Kopfhinterseite verbaut wurde!
    ! Bei den USAF bzw. Navy JHMCS liegt dagegen das ganze Gewicht im vorderen Bereich, was sich schlecht auf die Nackenmuskeln auswirken dürfte, wenn das eine oder andere G gezogen wird:FFTeufel:

    BTW, mittlerweile habe ich herausgefunden, daß das JHMCS auch auf den HGU-56 und dem HGU-68 angebracht werden kann :TOP: .

    Somit bestätigt sich meine Vermutung, daß die Navy den "Plastik-Kasten" auch auf ihre alten HGU-68iger schraubt.

    Jetzt wär nur noch interessant, ob es den JHMCS-Aufsatz in verschiedenen Größen gibt...z.B. S, M oder L.

    Da ja die Form der Helmschale in den verschiedenen Größen auch etwas unterschiedlich ist.


    Viele Grüße
    K.Wolter
     
  8. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hier mal ein paar Bilder der israelischen Version:TOP:

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  9. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    ...und Nr.2

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  10. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hier kann man gut den hinteren Elektronikkasten mit seinem Kabelschacht sehen, der gleichzeitig für ein besseres Gewichtsverhältnis sorgt.

    Mit dieser Bauart, wird verhindert, daß das ganze Gewicht im vorderen Bereich des Helmes liegt.

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    ..und Nr.4

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

  13. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    ..und ein letztes Bild:TOP:

    Viele Grüße
    K.Wolter
     

    Anhänge:

Moderatoren: Skysurfer
Thema: Fragen zum neuen JHMCS Pilotenhelm..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jhmcs

Die Seite wird geladen...

Fragen zum neuen JHMCS Pilotenhelm.. - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  2. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...
  3. Fragen zur Alouette III

    Fragen zur Alouette III: Hallo zusammen, ich beschäftige mich zur Zeit mit der Alouette III und da habe ich noch einige offene Fragen. Insbesondere zu den schweizer &...
  4. Fragen zum Segelfliegen im FSX

    Fragen zum Segelfliegen im FSX: Hallo Simmer, Da mein FSX nun endlich bestens auf meinem PC läuft,habe ich mir einige Segelflieger bei fsgliders runtergeladen. Thermikfliegen...
  5. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...