Fragen zur Anleitung von B-17G in 1:48 von Monogram

Diskutiere Fragen zur Anleitung von B-17G in 1:48 von Monogram im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ich wollte langsam schon mal mein nächstes Projekt starte. Die Anleitung wirft für mich allerdings einige Fragen auf. 1. Welche Farben sind in...

Moderatoren: AE
  1. #1 kinpin2150, 17.06.2004
    kinpin2150

    kinpin2150 Sportflieger

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    Ich wollte langsam schon mal mein nächstes Projekt starte. Die Anleitung wirft für mich allerdings einige Fragen auf.
    1. Welche Farben sind in der Anleitung gemeint, da es nur Namen und keine Nummern gibt? Und gibt es irgendwo eine Liste mit allen Farben, die für das Modell gebraucht werden( In der Anleitung hab ich nichts gefunden)?
    2. Welche Farben hat den die El Lobo 2, in der Anleitung sehe ich nirgends eine Farbangabe ( nennt mich blind, aber ich sehe da echt keine)
    3. Hat einer Infos zur El Lobo 2? Am besten noch ein paar Farbfotos.

    So das sind meine dummen Fragen fürs erste.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph2, 17.06.2004
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe die B-17 Anleitung momentan nicht zur Hand, kann aber morgen mal danach schauen.

    Bzgl. "El Lobo 2" schau mal auf diese Website,
    http://www.457thbombgroup.org/

    Dort gibt es Infos und Fotos zu "El Lobo 2":
    http://www.457thbombgroup.org/Fate/RLP019A.HTML

    Die Maschine flog in Naturmetall mit Olive Drab Blendschutz vor dem Cockpit und auf den Innenseiten der Motorgondeln.

    Ich hoffe das hilft Dir ein bißchen weiter.
     
  4. #3 kinpin2150, 18.06.2004
    kinpin2150

    kinpin2150 Sportflieger

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    Danke, das ist schon mal ein Anfang.

    Könnte es sein, dass man nach Anleitung das Modell nicht lackieren soll? Das wäre ein Erklärung warum ich keine Farbangabe gesehen hab.
     
  5. #4 christoph2, 18.06.2004
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe mir gerade mal die Anleitung durchgelesen - Du hast Recht, ist wird nicht explizit angegeben das man das Modell "silber" lackieren soll - ich würde es aber trotzdem tun - sieht besser aus :p ;) Dem "Macher" der Anleitung war es wohl so sonnenklar das er wohl meinte es gar nicht erst erwähnen zu brauchen.

    Als Farbangabe im Innenbereich ist einfach nur "Zinc Chromate" angegeben, von Xtracolor z.B. gibt es Zinc Chromate Yellow (X408) und Interior Green (X117). Bzgl. dieser Farben lege ich Dir diesen ausgezeichneten, dreiteiligen Text nahe:
    http://www.ipmsstockholm.org/magazine/2004/01/stuff_eng_interior_colours_us.htm
     
  6. X-000

    X-000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch keinen
    Ort:
    Schweiz
    Weiss jemand was man für die "Chow Hound" für Farben braucht?
    (Ich kann ja nichts anderes als fragen, weil es wirklich keine Farbnummern gibt)
     
  7. #6 airforce_michi, 29.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.063
    Ort:
    Private Idaho
    Was wird jetzt hier erwartet? Gehen wir alle je geflogenen B-17 systematisch durch...? :rolleyes:

    "Chow Hound" war in der Standardlackierung der USAAF B-17´s...also Olivedrab oben und Grau an der Unterseite...mit (in diesem Falle) roten Markierungen an Leitwerk und Flächen...

    Olivedrab ist ein weiter Begriff, kann frisch und relativ dunkel aussehen, kann mal bräunlich, mal mehr grün wirken...gibt´s alles von zig Farbanbietern...gibt´s auch als "faded olive drab"...

    Welches Grau? Neutral Grey...oder einfach hellgrau...vllt. auch mal Pi x Auge aussuchen, nach eigenem Empfinden.

    Es sollte nicht allzu schwierig sein, die Standardfarben der USAAF herauszufinden...schon gar nicht mit einem PC...früher brauchte man evtl noch Bücher für sowas.

    Warum schreibe ich so einen Mist? Weil es hier immer wieder "Kandidaten" gibt, die viel Fragen, ohne ´mal selbst zu forschen - das gehört nämlich dazu, zum Modellbau...und das nicht zu knapp.

    Viele Fragen sind auch gar nicht schlimm...ich z.B. bin einer der Letzten, die nicht gerne helfen - nur gibt es unter den "Frage-Kandidaten" viele, von denen nie irgendeine Umsetzung der gesammelten Tipps und Tricks zu sehen ist...weil sie offenbar auch jede Woche "neue Flausen" im Kopp haben... :rolleyes:

    Und dann vergeht den "Wissenden" schnell die Lust, solche Fragen zu beantworten, weil es (so ist dann zumindest der Eindruck) für den Allerwertesten war, irgendwelche links herauszusuchen o.ä., denn man ahnt schon daß nix weiter dabei herauskommt.

    @X-100: Was machen denn Deine bisherigen B-17 Dioramen...? :D

    So, um irgendetwas Sinnvolles mit zu posten:

    B-17G "Chow Hound" 1/48

    Revell schlägt übrigens Hellgrau 371, Olive 45 und Rot 330 vor - zum Umschlüsseln der Revell-Nr. auf andere Farbanbieter gibt es dann hier auch wieder etwas zum Lesen :rolleyes:

    Und nun mach´mal ´was! :D
     
  8. X-000

    X-000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch keinen
    Ort:
    Schweiz
    Ich hab nie was von Dioramen erwähnt, sondern von einem Diorama, und an dem bin ich gerade drann, eigentlich am Flugzeug noch. Aber es geht gut.:)
    Danke für deine Antworten :TOP:
     
  9. #8 airforce_michi, 31.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.063
    Ort:
    Private Idaho
    B-17 von Monogram...? Diese hier..? :D :D :TD:
     

    Anhänge:

  10. #9 Doppelrumm, 31.05.2007
    Doppelrumm

    Doppelrumm Flugschüler

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Süden
    :cool:
    :HOT
    :eek:
    :TOP:
     
  11. #10 airforce_michi, 31.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.063
    Ort:
    Private Idaho
    Die B-24 von Monogram ist auch nich´schlecht :cool:
     

    Anhänge:

  12. #11 Doppelrumm, 31.05.2007
    Doppelrumm

    Doppelrumm Flugschüler

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Süden
    Quasi die ersten Multimedia-Kits :D
     
  13. #12 airforce_michi, 31.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.063
    Ort:
    Private Idaho
    Genau :TD:
     

    Anhänge:

    H.-J.Fischer gefällt das.
  14. #13 airforce_michi, 31.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    3.063
    Ort:
    Private Idaho
    ... :cool:
     

    Anhänge:

  15. X-000

    X-000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch keinen
    Ort:
    Schweiz
    ???:?!
     
  16. X-000

    X-000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch keinen
    Ort:
    Schweiz
    Kann mir jemand Punkt 1. auf der Rückseite von "TIPS ON BUILDING DIORAMAS" von Monogramm erklären. Das mit den Flak Löchern. Ist nämlich auf Englisch. Ich hab es schon probiert zu übersetzen, aber irgendwie bin ich mir nicht so sicher. Ich versichere auch, dass ich die Schusslöcher machen werde. :)
     
  17. X-000

    X-000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch keinen
    Ort:
    Schweiz
    Ganz sicher! :)
     
  18. #17 Doppelrumm, 03.06.2007
    Doppelrumm

    Doppelrumm Flugschüler

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Süden
    Nicht jeder hat
    zu Hause. Tipp doch den Text ein und ich übersetz ihn Dir. Oder mach einen dünnen Nagel über der Kerze warm (mit der Zange gehalten, und nicht fallenlassen) und steck ihn paarmal durch. :TD: Probier es am besten an einem Teil, das Du über hast.

    Gruß

    DR
     
  19. #18 H.-J.Fischer, 03.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2007
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    2.511
    Ort:
    NRW
    Airforce Michi,

    ich kenn mich da nicht so aus bei diesen Bausätzen, deswegen die Frage: sind das Balsaflächen?

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. X-000

    X-000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch keinen
    Ort:
    Schweiz
    Hier der Text: "To create holes caused by flak, use a hand grinder to thin out the wall thickness. Then punch a hole through the thinned styrene with a hobby knife and twist it to make the edges jagged."
     
  22. #20 Intruder, 03.06.2007
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    759
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Hi, den Bausatz mit der Anleitung hatte ich auch einmal. Also: Zuerst musst Du mit einem Kugelfräserund einer kleinen Proxxon oder Dremel von der Innenseite die Materialstärke des Plastiks ausdünnen. Wenn die zukünftige "Beschussstelle":FFTeufel: dünn genug ist stichst Du mit einem Messer oder Reibahle (Spitzbohrer) ein Loch rein und franselst diese mitttels eines Messers aus. Falls Du irgendwo ein Buch über die B-17 greifbar hast dann schau einmal nach ob Bilder von Beschussschäden drin sind. Ist der Treffer schön ausgefranselt, dann mußt Du die an dieser Stelle vorhandenen Verstebungen aus Plastiksheet nachbilden. An besten ist immer das Ganze nach Vorbildfotos zu machen, sonst kann es leicht unglaubwürdig werden.
    Hey, wenn Du das fertig hastbekommen wir aber auch Bilder zu sehen, gelle:D .
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fragen zur Anleitung von B-17G in 1:48 von Monogram

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Anleitung von B-17G in 1:48 von Monogram - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...
  2. Frage Steigflug aus Fragenkatalog

    Frage Steigflug aus Fragenkatalog: Hallo. Wie kommt man bei folgender Frage (Screenshot aus EXAM) zur Lösung? [ATTACH] Meine (offenbar falsche) Überlegung: ---------- QNH =...
  3. Fehler im SPL-Fragenkatalog? (Höhenmesser)

    Fehler im SPL-Fragenkatalog? (Höhenmesser): Moin zusammen, Ich bin gerade ordentlich für meine SPL Prüfung am Büffeln, wobei mir was sehr suspektes aufgefallen ist. Der Fragenkatalog stellt...
  4. Allgemene und spezielle Hubschrauberfragen, auch betreff der Lama

    Allgemene und spezielle Hubschrauberfragen, auch betreff der Lama: Hallo, 1. Was darf derzeit in Europa mit neu zugelassenenden single-engine Hubschraubern kommerziell gemacht werden? Einschränkungen gegenüber...
  5. L-29 Fragen

    L-29 Fragen: Hallo, zur Zeit arbeite ich an zwei L-29 Delfin-Modellen und bin dabei auf Unklarheiten gestoßen. Ein paar Sachen konnte ich schon klären, aber...