Fragen zur Hornet (im Wesentlichen den B und D Versionen) der US Navy

Diskutiere Fragen zur Hornet (im Wesentlichen den B und D Versionen) der US Navy im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, ich beschäftige mich derzeit ein bisschen mit der Hornet im Dienste der US Navy. Dabei sind ein paar Fragen aufgetaucht, die mich brennend...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Buccaneer, 09.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2007
    Buccaneer

    Buccaneer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    ich beschäftige mich derzeit ein bisschen mit der Hornet im Dienste der US Navy. Dabei sind ein paar Fragen aufgetaucht, die mich brennend interessieren und die ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

    Ersteinmal eine kleine, grobe Einteilung der Versionen A-D. Dazu wollte ich nur wissen ob das so richtig ist.
    F/A-18A = einsitzige, ursprüngliche Version der Hornet
    A+ = A mit neuem, leistungfähigerem Triebwerk(en) und Radar
    F/A-18B = doppelsitzige Version der F/A-18A; genauso kampffähig, hinteres
    Cockpit aber wie das vordere also als Piloten- und nicht als
    spezielles WSO-Cockpit konfiguriert > dient also primär zur
    Schulung (für die A)
    F/A-18C = kampfwertgeseteigerte F/A-18A
    F/A-18D = doppelsitzige Version der kampfwertgesteigerten F/A-18C. Hat aber
    hinten kein Pilotencockpit sondern ein spezielles WSO-Cockpit.

    Dazu auch gleich ein paar Fragen:
    1. Wurde oder ggf. wird die F/A-18D als Primärmuster in Einsatzstaffeln der US
    Navy geflogen?
    2. Nach meinen Informationen sind derzeit nur einige wenige F/A-18D bei den
    beiden FRS der US-Navy im Bestand. Werden die dort nur zum Trainig für
    die F/A-18C Piloten genutzt? Wenn ja in welcher Konfiguration im hinteren
    Cockpit? Ein WSO-Cockpit würde in meinen Augen kein Sinn machen, weil
    es ja nur um die fliegerische Schulung für den Piloten geht und der
    Instructor ja folglich ein Pilotencockpit haben müsste.
    3. Warum tragen/trugen manche, zumindest eine, F/A-18, wie hier:
    http://airliners.net/open.file?id=0...P&photo_nr=29&prev_id=0960948&next_id=0929714
    eine F/A-18D der US Navy Pazifik-FRS VFA-125 "Rough Riders", Marines
    statt Navy-Markings?

    Vielen Dank für die Antoworten schon mal im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 09.04.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Also die F/A-18D fliegt nur beim US Marine Corps.
    Und die VFA-125 Rough Raiders sind eine reine Ausbildungsstaffel für die F/A-18 an der Westküste, folglich haben die alle Hornet Varianten im Angebot (E und F Hornets werden aber bei VFA-122 ausgebildet).
    Hoffe das stimmt inhaltlich so.
     
  4. #3 Buccaneer, 09.04.2007
    Buccaneer

    Buccaneer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Niedersachsen
    @ Spoelle: Stimmt teilweise. Aber wie das Foto(siehe Link) zeigt, fliegt die D eben nicht nur bei den Marines sondern auch bei den beiden FRS der Navy. Bleibt die Frage wofür und in welcher Konfiguration usw. ?
     
  5. #4 muermel, 09.04.2007
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    ****
    Die D-Versionen haben beim USMC auch die A-6E Intruder in ihrer Rolle für "night/all-weather attack" Aufgaben ersetzt. Zudem fliegen die D-Versionen beim Corps auch Allwetteraufklärung seitdem die RF-4B nicht mehr im Dienst ist.

    Daten aus World Air Power "US Navy & Marine Corps", von 1992

    Wie sich die F/A-18 D in ihrer Rolle als Forward Air Controller (FAC) im 2. Irakkrieg geschlagen haben kann dies in "Hammer From Above-Marine Air Combat over Iraq" von Jay A. Stout nachlesen.

    lg
     
  6. #5 Buccaneer, 09.04.2007
    Buccaneer

    Buccaneer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke auch dir @muermel!
    Hast du denn auch Informationen wozu sie denn genau bei der Navy eingesetzt wurde? Z.B. ob es dort Einsatzstaffeln mit der D gab. Denn ich beziehe mich hier ja explizit nur auf die US Navy Aviation. Dass das Marine Corps eigene, auch Einsatzstaffeln, mit der D hat ist mir schon bekannt.
     
  7. #6 muermel, 10.04.2007
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    ***
    Leider kann ich dir dazu nichts sagen. Aber hier im Forum gibts einige Leute welche von der Navy ca. 100 mal so viel Ahnung haben wie ich. :TOP:
    Die können dir sicherlich was dazu sagen.

    lg
     
  8. #7 Diamond Cutter, 10.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Jan Erik!

    Laut 'United States Navy Air Power Update 2006 ('Combat Aircraft' Vol.7 No.9) haben lediglich die beiden FRS-Staffen VFA-106 'Gladiators' und die VFA-125 'Rough Raiders' die F/A-18D in ihrem Bestand.

    Soll wohl heissen: F/A-18D des USMC und der USN sind durchaus unterschiedlich. Während die Marines diese 'Hornet'-Variante als richtiges Kampfflugzeug einsetzen, wird sie bei den VFA-FRSs der Navy wohl nur zur
    Ausbildung eingesetzt.

    Siehste, die Frage hab ich mir auch schon gestellt.
    Zumal wenn man dann auch noch so ein Photo findet:

    http://www.airliners.net/open.file/1190841/L/

    Eine 'Goshawk' bei dem Marines?
    Aber bis auf diesen Schriftzug gehören alle anderen Markierungen zur NAVY-Schulstaffel VT-9, Ausbildungsgeschwader TW-2!
    Ich ziehe daraus die Schlussfolgerung (und hoffe, dass ich hier nicht völlig schief liege): bei den Einheiten, in denen sowohl USN- als auch USMC-Piloten fliegerisch ausgebildet werden, tragen manche (alle?) Maschinen gemischte Beschriftungen, soll heissen z.B. an der Backbordseite MARINES, an der Steuerbordseite NAVY. Ich glaube mich auch an entsprechende Decals in einem 'Hornet'-Bausatz erinnern zu können.

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein kleines bisschen weiterhelfen

    Gruß, André
     
  9. #8 Red Rippers, 10.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2007
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Leute,

    die F-18D der Marines sind in der Tat "richtige" Kampfflugzeuge, hingegen die der Navy reine Trainer! Die Einsatzstaffeln der US Navy fliegen keine F-18D, ab und an sind sie auf Trägern zum Training. Auch bei der VFA-106 sieht man ab und an, dass auf der einen Seite Navy und auf der anderen Marines steht. Wie an dem ersten Link auch zu sehen ist, dort steht "USS Hornet"! Im letzten Jahr in Lemoore hat man uns erklärt, das die Beschriftung nicht unbedingt der Realität entspricht!
    VFA-122 fliegt nur F-18E/F und die VFA-125 machen das Training für F-18C/D.

    Auch bei dieser F-18C der VFA-106 steht auf der rechten Seite "Marines"!

    Gruss aus Bochum
     

    Anhänge:

    • 113.JPG
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      88
  10. OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    10.153
    Ort:
    NRW
    So ist es! :)
    Kleine Anmerkung zum Bild-link, oben: (Zitat RCVG-50: Eine Hornet von der Hornet ;) )
    Rainer M. und ich haben am 2.9.2000, ca. 1 Std. auf diese Hornet gewartet.
    Die Maschine kam auf der ex.Williams AFB rein, weil die Besatung sich in Phoenix ein Footballspiel anschauen wollte. ;)
     
  11. #10 Red Rippers, 10.04.2007
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    F-18D VFA-125 NJ 350 164249 NAS Lemoore 2-2006

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • 114.JPG
      Dateigröße:
      62,2 KB
      Aufrufe:
      75
  12. #11 Buccaneer, 10.04.2007
    Buccaneer

    Buccaneer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Fotos.:TOP:
    Damit wären meine Fragen geklärt.
    D.h. also Navy F/A-18D sind von hinten voll steuerbar und die Marines Markings sind damit zu erklären, dass in diesen Staffeln sowohl Navy als auch Marines Piloten ausgbildet werden. Also haben die Marines keine eigenen Ausbildungsstaffeln, oder? Wobei ja irgendwo auch die WSO auf den Marines F/A-18D ausgebildet werden müssten.:?!
     
  13. #12 OK3, 10.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2007
    OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    10.153
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

  14. #13 Diamond Cutter, 10.04.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    10.153
    Ort:
    NRW
    United States Department of the Navy​

    NAVY und MARINES

    gehören nun mal zusammen! ;)​
     
  17. #15 Diamond Cutter, 10.04.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Weiss ich doch Klemens!
    Aber ich denke, das Photo beweist einmal mehr, dass Maschinen von Ausbildungseinheiten mit zukünftigen USN- und USMC-Piloten eben durchaus gemischte Beschriftungen tragen (können).
    Allerdings scheint es da keinen Standard zu geben von wegen NAVY auf der Backbordseite und MARINES auf der Steuerbordseite oder so.
    Im übrigen hatte Dich ja schon mal jemand anders an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass es weh tun könnte, wenn Du einem Marine sagst, dass er zur Navy gehört! ;)
    (Ein Smiley mit einem blauen Auge hat noch keiner erfunden oder?)

    Gruß, André
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Fragen zur Hornet (im Wesentlichen den B und D Versionen) der US Navy
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beivfa.photo

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Hornet (im Wesentlichen den B und D Versionen) der US Navy - Ähnliche Themen

  1. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo Leute, Bevor ich meine Frage stelle, ich habe mich schon mal in den verschiedenen Foren durchgeblickt, bin aber nicht konkret fündig...
  2. Fragen zur Alouette III

    Fragen zur Alouette III: Hallo zusammen, ich beschäftige mich zur Zeit mit der Alouette III und da habe ich noch einige offene Fragen. Insbesondere zu den schweizer &...
  3. Fragen zum Segelfliegen im FSX

    Fragen zum Segelfliegen im FSX: Hallo Simmer, Da mein FSX nun endlich bestens auf meinem PC läuft,habe ich mir einige Segelflieger bei fsgliders runtergeladen. Thermikfliegen...
  4. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...
  5. Frage Steigflug aus Fragenkatalog

    Frage Steigflug aus Fragenkatalog: Hallo. Wie kommt man bei folgender Frage (Screenshot aus EXAM) zur Lösung? [ATTACH] Meine (offenbar falsche) Überlegung: ---------- QNH =...