Fragen zur Raptor

Diskutiere Fragen zur Raptor im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute ich brauch mal Eure Hilfe , undzwar geht es um die F/A-22 Raptor , eins vorweg , hab den passenden Thread unter "US -Streitkräfte...

Moderatoren: AE
  1. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Hallo Leute

    ich brauch mal Eure Hilfe , undzwar geht es um die F/A-22 Raptor , eins vorweg , hab den passenden Thread unter "US -Streitkräfte " gelesen , aber da stand nicht drin was ich wissen wollte.

    hab derteit den Revell(Italeri) - Bausatz in 48 in Arbeit , woraus ich die "Spirit of America" Version bauen möchte , sprich die Maschine vom Roll Out Day 1997 , hat diese nun eine Antenne an der Bugspitze oder nicht , da der Bausatz da zwei Varianten vorgibt (mit / ohne). :?!

    Zum zweiten , hat dieses Flugzeug wirklich Pylone unter den Flächen oder ist das nur ein Bausatz-Feature ? :?! Denn ich wollt aus meinem zweiten Bausatz von Italeri eine vollbewaffnete (Test-) Version , die als zweite Decal variante (2. Prototyp aus Edwards 1998) beiliegt, denn sie trägt ja ansonsten ihre waffen intern , wg. Stealth u.a.

    laut Bauanleitung geht die Haube zur Seite (nach rechts auf ) , aber geht die im Original nicht wie allen andern Jets nach hinten auf :?!

    Bin für jeden Tip oder Hinweis sehr dankbar :red:

    Gruß Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrammi, 04.10.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Hi Morky,

    ist ein schöner Bausatz!

    - Haube geht nach hinten auf
    - Waffen/Tanks an Flügelstationen sind möglich, dann aber ohne Stealth
    - Sonde am Bug: glaube ja, ich schaue aber nochmal nach
     
  4. #3 schrammi, 04.10.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel

    Anhänge:

  5. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Hallo

    erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten und Infos :HOT !!

    Also wenn ich das richtig sehe hat die "1st Roll Out Raptor " keine Antenne an der Nase , sondern nur die weiteren Test - Typen .

    Somit sind dann auch die Unterflügelstationen brauchbar :p .
    für meine zweite , voll gespickte variante :) !

    Gruß Martin
     
  6. #5 schrammi, 05.10.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die 1st Roll Out Raptor war auch ein Test-Typ!
     
  7. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Hallo schrammi

    denk ich mir , aber meinte damit nur die Raptor No.2 , denn die vom Roll Out ist ja die erste , laut Bu-No. ;)

    Gruß Martin
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 gorgo_nzola, 05.10.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    Achtung: bei manchen Präsentationen wird auch eine 1:1 "SperrHolz Papp-Maschine" hingestellt, da man nicht immer zu beginn genügend Maschinen zur Hand hat - und nicht in jede Halle einen Original Flieger reinschieben kann da die Eingänge zu klein sind etc...
    Die Pappmaschinen haben natürlich so gut wie kein Detail! (z.B. ILA 2004 und ein Eurofigther ... In den durfte jeder Normalbesucher mal reinkrabeln...).

    Es kann also sein das der oben abgebildete Flieger auch so einer ist. :?!
    Also kein Indiz auf Echtheit.
     
  10. #8 colonel o´neill, 09.06.2012
    colonel o´neill

    colonel o´neill Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Alpen
    Ich hänge mich hier mal mit dran:
    Welche FS-Nummern haben die Farben mit denen die Serienraptoren lackiert sind?
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fragen zur Raptor

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Raptor - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Segelfliegen im FSX

    Fragen zum Segelfliegen im FSX: Hallo Simmer, Da mein FSX nun endlich bestens auf meinem PC läuft,habe ich mir einige Segelflieger bei fsgliders runtergeladen. Thermikfliegen...
  2. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...
  3. Frage Steigflug aus Fragenkatalog

    Frage Steigflug aus Fragenkatalog: Hallo. Wie kommt man bei folgender Frage (Screenshot aus EXAM) zur Lösung? [ATTACH] Meine (offenbar falsche) Überlegung: ---------- QNH =...
  4. Fehler im SPL-Fragenkatalog? (Höhenmesser)

    Fehler im SPL-Fragenkatalog? (Höhenmesser): Moin zusammen, Ich bin gerade ordentlich für meine SPL Prüfung am Büffeln, wobei mir was sehr suspektes aufgefallen ist. Der Fragenkatalog stellt...
  5. Allgemene und spezielle Hubschrauberfragen, auch betreff der Lama

    Allgemene und spezielle Hubschrauberfragen, auch betreff der Lama: Hallo, 1. Was darf derzeit in Europa mit neu zugelassenenden single-engine Hubschraubern kommerziell gemacht werden? Einschränkungen gegenüber...