Frühe Boeing B-52G im Vietnamkrieg

Diskutiere Frühe Boeing B-52G im Vietnamkrieg im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Ich benötige dringend Fotos oder Dreiseitenrisse der B-52G, und zwar der frühen Version, wie sie im Vietnamkrieg geflogen ist. Mir kommt es dabei...

Moderatoren: AE
  1. #1 ArcLight, 02.12.2007
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    Ich benötige dringend Fotos oder Dreiseitenrisse der B-52G, und zwar der frühen Version, wie sie im Vietnamkrieg geflogen ist. Mir kommt es dabei besonders auf die Anordnung der Schwarzen Streifen oder Linien, welche sich auf dem Rumpf und den Tragflächen befinden an. Ich hatte mal ein früheres 1/144 B-52H Modell von Revell und habe damals die Anleitung verschmissen, aber die Decals habe ich noch, weiss aber nun nicht mehr wie die vielen Schwarzen Linien drauf sollen. Habe angefangen sie auf die frühe G Version umzubauen.

    Danke im Vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eugenia, 03.12.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Hallo Arclight,

    die B-52 mit den schwarz/weissen Streifen war wohl eher eine Ausnahme. Anfang des Vietnamkrieges flogen die Vögel noch im Silverfinish, später im klassischen grün/braun/schwarz Anstrich. Hier eine Zeichnung mit den Streifen, Fotos konnte ich leider keine finden. Meintest du dieses Farbstreifenschema?
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      48,6 KB
      Aufrufe:
      240
  4. #3 airforce_michi, 03.12.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.165
    Ort:
    Private Idaho
    Ich denke, es sind einfach sie Walkways gemeint... :!:

    Welcher 144er Kit war denn das? Der einzige (mir bekannte) Revell-Kit mit einer SEA-getarnten B-52H (alte Nase) war die Art.Nr. 4728 (ex Crown-Form) - dort sind aber keinerlei Walkways angegeben bzw. als Decals dabei...?!

    Eine Maschine mit den "Invasionstreifen", wie sie Eugenia gezeigt hat, gab es von Revell unter der Art.Nr. 4601...
     
  5. #4 Eugenia, 03.12.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Na klar! Hab wieder zu kompliziert gedacht... Aber die Walkways findet man doch easy im I-Net.
    Wie auch immer - die Zeichnung bezieht sich eigentlich auch auf eine Maschine die erst nach dem Vietnamkrieg geflogen ist, hab doch noch ein Foto gefunden:
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      62,5 KB
      Aufrufe:
      229
  6. #5 ArcLight, 03.12.2007
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    Hey Super!!!! Genau diese Fairchild B-52H war in dem Baukasten. Zu den Streifen meinte ich die Walkways :) . Das sind auch die Decals die ich übrig habe, da ich diese vor Jahren als B-52H der ...........irgendwas in de 93.TFW oder so gebaut hatte. Die Walkways waren nur bei der Fairchild-Maschine, wie auf den Fotos oben. Und das sind meine Problemstreifen. Vielen Dank Eugenia :TOP:

    @Airforce_Michi
    Der Revellbausatz Art.Nr. 4601 war es bestimmt, die Maschine war genau die, die Eugenia im Schwarzweissbild oben zeigt, sogar die selbe Nummer.
     
  7. #6 RindVieh, 03.12.2007
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fairchild B-52H? :?!

    Ich bin zwar kein spezieller B-52 Experte, aber was hat Fairchild damit zutun?
    Oder steh ich auf dem Schlauch?
     
  8. #7 airforce_michi, 03.12.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.165
    Ort:
    Private Idaho
    Die Anleitung kann ich hier "ablegen"...die Maschine hatte dann aber mit Vietnam nix zu tun ;)
     
  9. #8 ArcLight, 03.12.2007
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    @RindVieh: Mit Fairchild meinte ich jetzt nicht die Flugzeugbauer, sondern lediglich die eine Version, die man in dem Bausatz bauen konnte, die hatte auf dem Ruder einen Adlerkopf und an den Zusatztanks stand "Fairchild" drauf, weil sie denke ich auf Fairchild AFB stationiert war.

    @Airforce_Michi: Soll das heissen, Du hast noch die Orginalanleitung? :eek:

    Achso! Ich weiss, das der Bausatz eine B-52H beinhaltet und diese natürlich nicht im Vietnamkrieg geflogen ist, aber die frühe B-52G ohne EVS etc. ist geflogen. Und jetzt versuche ich diese so fern möglich zurückzubauen. ;)
     
  10. #9 ArcLight, 03.12.2007
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    Hier mal meine Bezugsquelle. Die obere ist die "D" und die untere die "G" :)
     

    Anhänge:

  11. #10 airforce_michi, 03.12.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.165
    Ort:
    Private Idaho
    Ich hab´die Bausätze... :TD:

    Also die Bemalungs-/Decalanleitung vom Kit 4601 soll es sein?

    Darin sind enthalten:

    1.)
    B-52H 410th BW Sawyer AFB, Michigan, RAF Bomber Competition 1981
    (Das ist die mit den "Invasionsstreifen")

    2.)
    B-52H 92nd BW Fairchild AFB, Wash 1989
     
  12. #11 ArcLight, 04.12.2007
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    Richtig Airforce_Michi :TOP: Von diesem Bausatz :)
     
  13. #12 airforce_michi, 04.12.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.165
    Ort:
    Private Idaho
    Okay... :TD:

    Hier sind die beiden zum Anklicken - sollte es Dir noch nicht groß genug sein, dann gib mir Deine email-addy...müßte aber so reichen :cool:

    Ich hoffe, es hilft Dir nun auch weiter :)


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ArcLight, 04.12.2007
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    Super Sache Airforce_Michi :TD: Sind gross genug! Jetzt kann ich endlich weitermachen :HOT Vielen lieben Dank!!!!!!
     
  16. #14 ArcLight, 26.03.2008
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
    B-52G Guam

    Da kuck ich so durchs I-Net und was finde ich dort!?

    http://wp.scn.ru/en/ww3/b/790/3/1/20

    Sind B-52G mit dieser frühen Lackierung im Vietnamkrieg geflogen? Diese Lackierung kenne ich nur ähnlich von den B-52F in den Arclight-Missionen so um 1968. :?!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Frühe Boeing B-52G im Vietnamkrieg

Die Seite wird geladen...

Frühe Boeing B-52G im Vietnamkrieg - Ähnliche Themen

  1. Leistungsdaten der frühen Düsenjäger

    Leistungsdaten der frühen Düsenjäger: Moin! Hier eine Übersicht der Geschwindigkeiten der frühen Düsenjäger-Muster, die ich in einem grafischen Vergleich zusammengefaßt habe....
  2. Frühe Ju 52/3m bei DVS

    Frühe Ju 52/3m bei DVS: Für zwei frühe Ju 52/3m wird in verschiedenen Quellen berichtet: - WNr. 4031 "Ju 52/3m fe" D-2759 an DVS 11.1933 - WNr. 4032 "Ju 52/3m fe"...
  3. Yak-1 frühe Serie als Modell nach Vorlage (1:48)

    Yak-1 frühe Serie als Modell nach Vorlage (1:48): Bei mir auf dem Tisch liegt ein neues Modell von MODELSVIT (UKRAINE) im Maßstab 1:48. Meine Bibliothek zu sowjetischen Jagdflugzeugen ist...
  4. Schweizer F-5F: auch mit orangen Tanks? Frühe oder späte Lackierung?

    Schweizer F-5F: auch mit orangen Tanks? Frühe oder späte Lackierung?: Tja, die schweizer F-5E hatten desöfteren diese orangen Tanks dran, so weit ich weiß wurden die damit als "bandit" markiert. Hatten die...
  5. MiG-15bis "54" frühe Version NVA-LSK, Eduard 1/72 Profipack

    MiG-15bis "54" frühe Version NVA-LSK, Eduard 1/72 Profipack: Nachdem ich hier bereits die MiG-15bis (Lizenz S-103) vorgestellt habe, möchte ich Euch nun eine Version vorstellen, die -in der NVA geflogen-...