frühe Mirage IIIC: Walkways+Unterbodenfarbe

Diskutiere frühe Mirage IIIC: Walkways+Unterbodenfarbe im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hoffe, dass das mit "frühe" so passt bei der naturmetallenen Option des HB-Baussatzes;) Ich kann aus der Bauanleitung nicht erkennen, ob diese...

Moderatoren: AE
  1. olds

    olds Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Pfalz
    Hoffe, dass das mit "frühe" so passt bei der naturmetallenen Option des HB-Baussatzes;)

    Ich kann aus der Bauanleitung nicht erkennen, ob diese Mirage die gelb-roten Walkways auf den Tragflächen hatten.

    Hier hat und bei manch anderem Modell dessen Fotos man googeln kann hat sie ein Modellbauer drauf gemacht:
    http://modelingmadness.com/scotts/viet/fr/hbm3ci.jpg

    Hier scheinen sie zu fehlen:
    http://aeromil-yf.pagesperso-orange.fr/3C 10 5 ND.jpg

    Was sind das den für zinkchromat und sandgelbe Flächen am unteren Rumpf. Darunter kann ich mir in Realität nichts drunter vorstellen. Chnesische Phantasie?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Hallo,

    die gelb-grünen Walkways wurden ca 1975 eingeführt, Teile der MIIIC Flotte wurde damals umlackiert zum Blaugrau Schema (ertse Option beim HB Bausatz). Davor waren die Walkways nur eine einfache rote Linie, welche entlang der Flügelwurzel verlief. Die Zinc-Chromat farbenen Flächen sind für den hinteren Bereich korrekt, vorne an den Kanonen würde ich die weglassen. Ich denke auch dass die Farbe ziemlich schnell abgeblättert ist.

    Am Besten ist es natürlich wenn Du die genaue Epoche Deiner Maschine nennen könntest die Du darstellen willst, die Markierungen haben sich mehrfach im Laufe der Zeit geändert (im Detail)

    Gruß

    Frank
     
  4. olds

    olds Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Pfalz
    Ich habe die natur-Metall Mirage schon soweit fertig, fehlen nur noch diese Walkways und diese beiden farbigen Flächen, dann kann ich zur Kleinteil-Montage übergehen.
    Eigentlich möchte ich eine recht frühe IIIC haben.

    Das Problem ist leider, dass HB diese Möglichkeit nicht in der Draufsicht zeigt. Man darf alsi grübeln. Längere dünne rote Decals sind ja vorhanden, kann es also sein, dass die daür sind:

    http://modelingmadness.com/scotts/viet/previews/hobbyboss/80315b.jpg

    (zwischen den gelb-roten auf dem Bogen)
     
  5. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: frühe Mirage IIIC: Walkways+Unterbodenfarbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mirage iiic

    ,
  2. mirage

Die Seite wird geladen...

frühe Mirage IIIC: Walkways+Unterbodenfarbe - Ähnliche Themen

  1. Frühe Luftpost

    Frühe Luftpost: Nabend Leute, freut mich, daß das Foto Anklang findet. Hat jemand von euch einen Literaturtipp zum Thema Luft-Feldpost? Würde mich gerne näher mit...
  2. Leistungsdaten der frühen Düsenjäger

    Leistungsdaten der frühen Düsenjäger: Moin! Hier eine Übersicht der Geschwindigkeiten der frühen Düsenjäger-Muster, die ich in einem grafischen Vergleich zusammengefaßt habe....
  3. Frühe Ju 52/3m bei DVS

    Frühe Ju 52/3m bei DVS: Für zwei frühe Ju 52/3m wird in verschiedenen Quellen berichtet: - WNr. 4031 "Ju 52/3m fe" D-2759 an DVS 11.1933 - WNr. 4032 "Ju 52/3m fe"...
  4. Yak-1 frühe Serie als Modell nach Vorlage (1:48)

    Yak-1 frühe Serie als Modell nach Vorlage (1:48): Bei mir auf dem Tisch liegt ein neues Modell von MODELSVIT (UKRAINE) im Maßstab 1:48. Meine Bibliothek zu sowjetischen Jagdflugzeugen ist...
  5. Schweizer F-5F: auch mit orangen Tanks? Frühe oder späte Lackierung?

    Schweizer F-5F: auch mit orangen Tanks? Frühe oder späte Lackierung?: Tja, die schweizer F-5E hatten desöfteren diese orangen Tanks dran, so weit ich weiß wurden die damit als "bandit" markiert. Hatten die...