Fünfzig Focke Wulf 190 Aa-3 in der Türkei entdeckt.

Diskutiere Fünfzig Focke Wulf 190 Aa-3 in der Türkei entdeckt. im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das wäre ja der Hammer. Die Maschinen wurden 1947 von der Türkischen Luftwaffe vergraben und wurden jetzt auf einem in zentral Anatolien...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Shir Khan, 14.10.2016
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Das wäre ja der Hammer. Die Maschinen wurden 1947 von der Türkischen Luftwaffe vergraben und wurden jetzt
    auf einem in zentral Anatolien liegenden Flugplatz wieder gefunden. In jenem Jahr statteten die Amerikaner
    die Türkei mit US Flugzeugen aus ,und verlangten von der Türkei die Vernichtung der Deutschen Maschinen.
    Scheinbar ist das damals nicht geschehen und wenn es stimmt wohl die Sensation des Jahres.



    MfG
    Shir Khan
     
    Zimmo gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 one-o-nine, 14.10.2016
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    549
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    ... siehe hier ... :cool:
     
  4. #3 H.-J.Fischer, 14.10.2016
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    2.594
    Ort:
    NRW
    bei solchen Themen wird immer maßlos übertrieben, es sind halt nur 17 Fw 190 und eine Heinkel 280.
    Das mit der He habe ich von einem türkischen Arbeitskollegen, sein Opa hat damals die Planierraupe
    gefahren.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
    Christoph West, Zimmo, Tracer und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 F-4phan, 15.10.2016
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2.045
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Es was das gleiche Arbeitskommando welches die Spitfires in Burma vergraben hat.:FFTeufel:
     
    Ginajockey, Rhönlerche, I/JG8 und 3 anderen gefällt das.
  6. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.866
    Zustimmungen:
    2.923
    Ort:
    Bayern
    Mein Spezl arbeitet zusammen mit dem Enkel des Planierraupenfahrers bei BMW. Der meinte erst, sein Großvater hat 1947 extra ganz sanft und vorsichtig darüber planiert, damit nicht allzu viel kaputt geht und man die Sachen dann später wieder gewinnbringend ausgraben kann.
     
    Augsburg Eagle, H.-J.Fischer und Zimmo gefällt das.
  7. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    7.663
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Das ist doch echt ein Hammer.....und ob 50 oder 17 A-3 spielt da, glaube ich, keine so ganz große Rolle mehr. Jetzt ist nur die Frage des Zustands der Maschinen. Der Knaller wäre, wenn man sogar eine oder mehrere 190er flugtauglich restaurieren könnte.:HOT:
    Bin echt gespannt, wie es da weitergehen wird!!!:congratulatory:

    :rugby:
     
  8. #7 Christoph West, 15.10.2016
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    1.536
    Ort:
    Hamm
    Die He 280 ist ja viel sensationeller.
    Wenn man von der auch nur wenige Reste finden würde, das wäre doch Wahnsinn.
     
  9. mg218

    mg218 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Final STR
    Find ich auch.
    Wen interessiert denn der Kolbenschüttler, wenn dort eine 280 ist !?
     
  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.866
    Zustimmungen:
    2.923
    Ort:
    Bayern
    Ich befürchte du hättest das Geheimnis mit der 280 noch ne Weile für dich behalten sollen...:FFTeufel:
     
  11. #10 AGO Scheer, 15.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2016
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1.245
    Hallo Kollegen,
    zwischen der "Ironie-und-Sarkasmus-Abteilung" ein paar Tatsachen:

    AGO hat die Fw 190 für die Türkei als Aa-3 (!) gebaut.
    Die Baureihenbezeichnung A-3 ist also auf türkische Maschinen nicht zutreffend.
    Die gelieferten 21 (!) Maschinen stammten aus dem Block 013 2051 bis 013 2290.
    Sie wurden im Dezember 1942 bis April 1943 gebaut.

    Und selbst wenn die Meldung stimmen würde, bis auf die Anzahl- da wird gar nichts mehr zu verwenden sein. Planiert und vergraben ist nicht bei Eisschmelze sachte eingebrochen und in einem tiefen See versunken. Oder im Moor...
     
    GorBO gefällt das.
  12. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    104
    ... aber, aber: Laut Uluhan Hasdal und der "Hürriyet Daily News" wurden die Maschinen vor dem Vergraben in ölgetränkte Leinwand gepackt und sollen nach dem Ausgraben (wie ihm deutsche (!!) Experten versicherten) sogar flugbereit sein.

    Da kann man nur hoffen, daß nicht die türkischen Piloten noch in den Maschinen sitzen und nach dem Ausgraben durchstarten. Der finanzielle Traum hätte sich dann im wahrsten Sinne des Wortes in Luft aufgelöst ... da bleiben dann nur noch die Sponsorengelder ...
     
    Ginajockey und H.-J.Fischer gefällt das.
  13. #12 Christoph West, 15.10.2016
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    1.536
    Ort:
    Hamm
  14. topas

    topas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Telekomiker
    Ort:
    26135 oldenburg
    Ölgetränkt planiert und flugbereit :loyal::loyal: , Egal was es ist, ihr solltet weniger nehmen.
     
  15. #14 flightpics, 15.10.2016
    flightpics

    flightpics Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2.001
    Ort:
    Im Pott.
    Ich seh sie schon mit den Spits aus Burma in Duxford fliegen :blush2:
     
    N88ZL und H.-J.Fischer gefällt das.
  16. mg218

    mg218 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Final STR
    Ich frage mich aber, was eine He 280 in der Türkei macht ?
     
  17. #16 H.-J.Fischer, 15.10.2016
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    2.594
    Ort:
    NRW
    ja, das wird spannend, vielleicht muss da einige in der Flugzeuggeschichte umgeschrieben werden.
    Wage es ja gar nicht auszusprechen, ob die He nach Deutschland kommt, vielleicht nach Baden.....?

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  18. #17 Del Sönkos, 16.10.2016
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    362
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Egal wer bzw. wieso sie vergraben wurden:
    Ziel war bestimmt nicht, sie 70 Jahre später wieder auszubuddeln.
    Öl und trockenes Klima*) in der Türkei sind ja zunächst mal nicht schlecht.

    *) ...kenne die lokalen Gegebenheiten nicht
     
  19. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    7.663
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi René!!

    Du hast natürlich recht, dass die "Exportversion" Aa-3 heißt. Soviel ich weiß, wurden zwischen Oktober 1942 und März 1943 72 Maschinen aus der auslaufenden Produktion der A-3 genommen und kamen in der Türkei u.a. im 5. Luftregiment zum Einsatz. Der Unterschied zur "normalen" A-3 lag in der schwächeren Bewaffnung (Kanonen in den Flügelwurzeln waren gegen MG 17 ausgetauscht) und dem Fehlen des FuG 25. Die Türkei erhielt die Flugzeuge im Austausch gegen Rohstofflieferungen. Die 190 diente bis 1947 am Bosporus. Irgendwo im Web bin ich mal auf ein höchst interessantes Foto gestoßen, dass 190er friedlich im Verbandsflug mit ebenfalls türkischen Spitfire zeigt.

    Gruß
    Zimmo :rugby:
     
    AGO Scheer gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 donthurtm3, 22.10.2017
    donthurtm3

    donthurtm3 Flugschüler

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein es sind definitiv mehr als 50 FW 190 entdeckt worden. Sie wurden auf Druck der USA im Jahre 1947 vergraben. Dies wurde geheim gehalten bis zu letzt. Wie die Türkei zu den Focke Wulffs gekommen sind, ist ein anderes Thema... wahrscheinlich eines der interessantesten. ich vermute daaß die Freundschaft und das Bündniss aus dem 1WK auch im 2WK weitergepflegt wurde. Link ist das hier. kopieren und in die suchleiste einfügen

    habersah.com/kayseride-gomulu-50-savas-ucagimiz-bakin-neden-gommusler
     
  22. #20 TomTom1969, 22.10.2017
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    855
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Den Link (von 2016) kann man sich sparen - keine neuen Erkenntnisse, vor allem keine Bilder vom "Fund". Türkischer Nachrichtensprecher, Video von P-47, ... Nichts neues also - wie auch :thumbsup:.

    Thomas
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Fünfzig Focke Wulf 190 Aa-3 in der Türkei entdeckt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focke wulf 190 türkei

Die Seite wird geladen...

Fünfzig Focke Wulf 190 Aa-3 in der Türkei entdeckt. - Ähnliche Themen

  1. Die Luftfahrzeuge Mitteleuropas in den fünfziger Jahren

    Die Luftfahrzeuge Mitteleuropas in den fünfziger Jahren: Hallo Zusammen, in diesem Thema, welches mir schon seit geraumer Zeit im Kopf herumgeistert, will ich die Luftfahrzeuge der mitteleuropäischen...
  2. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....
  3. Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32

    Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32: Herzlich Willkommen! Hier könnt ihr den Bau meines ersten Auftragsmodells mitverfolgen. Ich werde versuchen so gut es geht, jeden einzelnen...
  4. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 [ATTACH] Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 €...
  5. Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM

    Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM: Von der Fw 189 gibt es etliche Bilder in Wintertarnung. Die reichen von schneeweiss biss nahezu vollkommen wieder runtergewaschen. Da ich in...