Funkverkehr

Diskutiere Funkverkehr im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hi Leute, ich entwickle gerade eine Kurzgeschichte über eine Flugzeugentführung und hoffe, dass man mir hier behilflich sein könnte. Sofern...

Moderatoren: Learjet
  1. Quidam

    Quidam Flugschüler

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich entwickle gerade eine Kurzgeschichte über eine Flugzeugentführung und hoffe, dass man mir hier behilflich sein könnte.
    Sofern es sich um eine politisch motivierte Entführung handelt - wer könnte da alles involviert sein? Der Bundesverteidigungsminister? Der Polizeichef vor Ort? Wer übernimmt die Verhandlungen? Und welche formalen Regeln müssen eingehalten werden?

    Würde mich über hilfreiche Kommentare sehr, sehr freuen!

    Besten Gruß!
    Quidam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 29.11.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    AW: Funkverkehr

    Nimms mir nicht krumm, aber dazu sage ich nichts. Du kannst Dir genug historische Details besorgen. Aktuelles wird aus berechtigten Gründen nicht groß verbreitet.
     
  4. #3 Talon4Henk, 29.11.2013
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    1.612
    Ort:
    Europa/Amerika
  5. #4 Jetcrazy, 29.11.2013
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    OWL, D
    AW: Funkverkehr

    Wozu braucht man in der Literatur Fakten, wenn der Journalismus schon mit Lüge und Dichtung auskommt?
     
  6. #5 netvoyager, 29.11.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    493
    AW: Funkverkehr

    Deutschland ist viel zu klein für eine erfolgreiche Flugzeugentführung und die Behörden viel zu langsam. Das Flugzeug ist längst über die Grenze oder aufgrund von Spritmangel abgestürzt, bevor irgendein deutscher Minister seine Aussitzhaltung beendet hat.
    Wahrscheinlich wäre auch kein Entführer so wahnsinnig ein entführtes Flugzeug in deutschen Luftraum zu steuern oder gar landen zu lassen. Die Wahrscheinlichkeit vorher 27 Formulare ausfüllen zu müssen, bevor man sich Gehör verschaffen kann ist viel zu hoch...:cool:
     
  7. #6 Rhönlerche, 29.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
  8. #7 netvoyager, 29.11.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    493
    AW: Funkverkehr

    Gut. Welcher ist denn der eineindeutige Ironie-Smiley? :confused:
     
  9. Quidam

    Quidam Flugschüler

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funkverkehr

    hi Leute,

    erst einmal danke für euer Feedback. Ich denke, ich hab mein Anliegen falsch formuliert. :-/

    Mir gehts darum, einen zumindest formal richtigen Dialog zu schreiben. Dabei spielt es jetzt erstmal keine Rolle, ob es sich um eine Flugzeugentführung handelt - oder vielleicht ein anderes Problem. (Housten, wir haben ein Problem :D:)
    Z.b. taucht vor dem Flugzeug ein Militärjet auf - wie und wo meldet sich der Pilot? Laienhaftes Beispiel: Hier Pilot von Flugzeug ...

    Und sorry, wegen meiner Ahnungslosigkeit. ich stehe am Anfang meiner Recherche. ^^

    Besten Gruß
     
  10. #9 Robin Manhart, 29.11.2013
    Robin Manhart

    Robin Manhart Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6.453
    Ort:
    ETSL/ETSA
    AW: Funkverkehr

    Hier mal ein Video der Schweizer zum Thema evtl. kann dir das weiterhelfen ;)
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Talon4Henk, 29.11.2013
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    1.612
    Ort:
    Europa/Amerika
    AW: Funkverkehr

    Wenn es bereits Funkkontakt gibt wird ein Luftfahrzeug ja normalerweise nicht intercepted...

    Aber im Flight Information Handbook im Part A stehen alle relevanten Funksprüche und auch das Verhalten bei einem Intercept drin.
     
  13. Quidam

    Quidam Flugschüler

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funkverkehr

    Mein englisch ist leider seeeeehr eingerostet. :-/ Aber danke! Und das Video hat mir super weiter geholfen.. :-)
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Funkverkehr

Die Seite wird geladen...

Funkverkehr - Ähnliche Themen

  1. 27.10.2016: 'Hacker' mischt im Funkverkehr von Melbourne und Avalon mit

    27.10.2016: 'Hacker' mischt im Funkverkehr von Melbourne und Avalon mit: Ok, technisch ist das relativ leicht machbar - kann aber natürlich ganz böse Konsequenzen haben :FFEEK: Virgin Australia flight 740 Dieser Flug...
  2. Fliegersprache für den Funkverkehr der Luftwaffe-Piloten im 2. Weltkrieg

    Fliegersprache für den Funkverkehr der Luftwaffe-Piloten im 2. Weltkrieg: Wer weiss etwas über die Fliegersprache der dt. Luftwaffe im 2. Weltkrieg? In den beiden neusten Ausgaben der Zeitschrift "Jet & Prop" (Nr....
  3. Welche Sprache im Flugfunkverkehr?

    Welche Sprache im Flugfunkverkehr?: Welche Sprache im militärischen Flugfunkverkehr in der Schweiz? Über viele Jahre hinweg wurde im neutralen Schweden im militärischen...