FW 189 A1 scla 1:48 von MPM

Diskutiere FW 189 A1 scla 1:48 von MPM im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Schadensbericht : 1. Gußastansätze sind bei kleinteilen mit unter dicker als die teile selbst. 2. kanzel hat schlieren und die beigelegte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: AE
  1. #1 Überflieger, 05.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Schadensbericht :

    1. Gußastansätze sind bei kleinteilen mit unter dicker als die teile selbst.
    2. kanzel hat schlieren und die beigelegte vaku-tiefgezogene kanzel ist auch nicht ganz astrein
    3. wer das tarnschema mit den teilen vergleicht stellt fest das einiges nachgraviert werden muß.

    das nennt man dann expertsatz : da kann man dann beinahe gleich scatch bauen.:p


    nun die fragen

    1.ich suche eine aufnahme( photo) von einer fw 189 a1 des 8. fliegerkorps der NAGr 15 10.1944 in Naglowitz stationiert. leider finde ich nur illustrationen und der vogel kommt mir schon fast wie ein geist vor.

    2. welches FUG hatte diese maschine ich habe 2 quellen zu 1. FUG 25 und 2. zu FUG 17 ?

    3. die höhe der signalkörper (in flugrichtung rechts von Funker) ist mir ebenfalls schleierhaft (2 verschiedene quellen beide illus) bild wäre toll egal was ... am besten alles aus dem cockpit.

    kann sich da einer meiner erbarmen ?

    :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrHankey, 05.05.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hi,

    ich mache im anderen Forum immer soviel Werbung für's FF, jetzt muss es mal andersum sein :D ! Frag mal hier ( www.luftwaffe-forum.de ) nach, die können dir vielleicht helfen.
     
  4. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Da hast du Dir aber einen schönen Brocken vorgenommen. Ich dachte es wäre bekannt, dass die 189 von MPM deshalb Experten Bausatz heißt, weil man Experte sein muss um daraus ein ordentliches Modell zu bauen. Ich habe da schon einiges drüber gelesen, deshalb habe ich auch die Finger von dem Bausatz gelassen.

    Ich habe zur 189 eine Menge Bildmaterial, aber komischerweise ist die rechte Innenseite des Cockpits nie zu sehen. Nach meinen Daten müsste ein FuG 25 eingebaut gewesen sein.


    Bin mal gespannt auf den Online-Baubericht.
     
  5. #4 Überflieger, 05.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    @ Maik

    hast du eine bildquelle zum fug 25 ?
    hab noch nichts gefunden ...
     
  6. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Sorry, nein, ich finde leider auch nichts.
     
  7. #6 Überflieger, 06.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    jo das wird noch spannent mit meiner "geierwally"

    60 % auf der basis von unterlagen "superdetailiert" und ... heul 40% pure erfindung eines freigeistes aus den "gebrüder-Grimmhandbüchern:rolleyes:

    wirklich ein jammer bei so VIEL ARBEIT AN DEM VOGEL

    jaja die meisten aufnamen sind ja auch in einer qualität wie "besoffen von der Flugfeldküche aus geknipst"

    http://www.luftarchiv.de/ und http://www.warbirdpix.com/

    + Literatur "Deutsche Kampfflugzeuge des zweiten weltkrieges (karl müller verlag) und Eric Brown - Berühmte Flugzeuge der Luftwaffe 1939-1945 - berichte eines testpiloten

    ist bis jetzt alles was ich an material habe.

    so wie es aussieht haben die H-träger in Fahrwerk nicht einmal Bremsleitungen, der Bombenauslöser auf der rechten kabienenseiten tanzt stetig zwischen spant 1 und 2 hin und her, die Signalpatronen vor und neben dem funkersitz springen rauf und runter, das Bausatzfug sieht aus als hätte man es beim formbau in galop verloren, der Hülsenauffangkasten hinter dem FF ist erst gar nicht vorhanden. und so weiter und so weiter

    kummer ohne ende... schluchts


    " HILFE" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:HOT
     
  8. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Ich habe versucht dich anzumailen - ist nichts angekommen ?

    Ich habe zwar das FuG nicht aber Fotos anderer Bereiche und sehr detaillierte Zeichnungen.

    Vielleicht hast du die falsche Mail-adresse angegeben - prüfe das mal nach und melde dich per E-Mail mal bei mir.
     
  9. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Hier mal zum Beispiel das Fahrwerk (Bild verkleinert):
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Überflieger, 06.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    Hi Maik ... ganz wichtig am anfang .. danke für deine hilfsbereitschaft.

    auf web.de hab ich gerade mal 2 mb speicher komplett wenn du icq hast wäre es vielleicht etwas praktischer mit der datenübertragung meine icq nr ist die 95414068 (ww_Helmtigger)

    im wesentlichen suche ich alles was du bei cockpitansichten hast . eventuell die ansicht der bewußten maschine der NAGr 15(tarnung) als foto ich hab wieder 2 illustrationen in denen die schleppkabelantennen unterschiedlich sind.

    eine cockpitansicht bis funkersitz ( zeichnung) in der noch armaturen vor dem rollsitz des funkers liegen (zB. Überdeckungsregler, Bildfolgeregler, Abwurfschaltkasten) nun stimmt die überdeckung nicht mit dem rollbaren funkersitz überein und ist im modell nur mit beplankungen dargestellt. ich weiß nicht einmal ob es sich hierbei um eine fw 189 a1 oder a2 handelt

    gerade die unterschiedlichen illustrationen die ich habe geben mir mehr fragen als antworten auf
     
  12. #10 Überflieger, 06.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
Moderatoren: AE
Thema:

FW 189 A1 scla 1:48 von MPM

Die Seite wird geladen...

FW 189 A1 scla 1:48 von MPM - Ähnliche Themen

  1. Suche einen MIG 29 Impeller jet in Deutscland zu Kaufen

    Suche einen MIG 29 Impeller jet in Deutscland zu Kaufen: Hallo alle zusammen ^^, bin seid gestern hier angemeldet und hoffe das mir hier weiter geholfen werden kann. Ich hab rein zufällig bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.