Fw 190 A-4 Zvezda / B-24 Airfix

Diskutiere Fw 190 A-4 Zvezda / B-24 Airfix im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Um mal von dem üblichen Standmodellbau weg zu kommen, bedarf es manchmal eines kleine Anstoßes. Diesen erhielt ich, als ich zufällig auf einen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Um mal von dem üblichen Standmodellbau weg zu kommen, bedarf es manchmal eines kleine Anstoßes. Diesen erhielt ich, als ich zufällig auf einen Bericht gestoßen bin, der mit einer Randnotiz einen Beinahe Zusammenstoß einer Fw 190 A-4 vom JG 1 mit einem Trümmerstück eine B-24 erwähnte. Das war etwas, was ich gerne versuchen würde umzusetzen und zwar mit möglichst einfachen Mitteln.
    Meine Wahl viel daher für die A-4 auf den Snapfit Bausatz von Zvezda und für die B-24 auf Airfix Altplastik was bei mir noch schlummerte. Da es mir vor allem um die Szenerie ging, war es nicht weiter tragisch, dass keinerlei Kennung/Anstrich der Maschinen erwähnt wurden. Deshalb wählte ich eine generische Lackierung, wie sie zu der Zeit möglicherweise anzutreffen war.

    Aufnahme vor echtem Himmel. Befestigungsstäbe und Propellerrand mit Photoshop bearbeitet
     

    Anhänge:

    Ta-152H, Swordfish, AE und 4 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Die Fw 190 machte so gut wie keine Arbeit und war in wenigen Stunden zusammengebaut und lackiert.
    Es handelt sich ja um einen Snapfit Bausatz und in der Tat hätte man ihn auch einfach nur zusammenstecken können.

    Der Bau selber hat weniger Zeit beansprucht als die Lackierung von Cockpit und Pilot. Dieser ist übrigens Zvezda wieder einmal wie auch bei deren Ju 88 sehr gelungen. Ich würde mir wünschen dass Zvezda mal in der Art ein ganzes Luftwaffen Set rausbringt.
     

    Anhänge:

    fletcher gefällt das.
  4. #3 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Etwas mehr Arbeit verlangte das Airfix Trümmerteil. Es handelt sich hier um einen Bausatz aus den 60er Jahren. Heckteil und rechter Teile des SLW und Höhenruder wurden zersägt und sämtliche Bereiche mit Beschädigungen von der Innenseite er dünner gefräst und mit Detallierungen versehen.
    Das wurde alles mit Stücken aus der Restekiste und gezogenem Plastik realisiert. Einzig bei ein paar Querverstrebungen und zur Darstellung gewisser innerer Strukturen wurden ein paar Evergreenprofile verwendet.
    Da der Heckschütze nicht mehr im Turm sein sollte und dadurch natürlich im Turm nur noch ein gähnendes Loch war, musste dieser auch etwas detailliert werden.
    Das Klarsichtteil musste heftigst beschliffen und poliert werden, um überhaupt etwas klar zu wirken. Außerdem saß innen eine fette Auswerfermarke.

    Kleine Modellbauironie: Die Drehscheiben an denen die MGS befestigt sind, sind eigentlich Photoätzteile für Fw 190 Felgen :wink:
     

    Anhänge:

    Ta-152H und MiGhty29 gefällt das.
  5. #4 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Die gesamte Oberfläche des Airfixteils wurde abgeschliffen und neu graviert. Außerdem wurden mit einem Nietroller neue "Niete" aufgebracht.

    Die dünngefrästen Bereiche wurden zackig ausgerissen bzw. von der Innen und Außenseite durchbrochen (SLW) um Bruchstellen/Beschußschäden zu simulieren. Anschließend wurde alles mit Alclad Duralumin lackiert.
     

    Anhänge:

    juergen.klueser, F-14A TomCat, Friedarrr und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Danach wurden diese Stellen mit Maskol abgedeckt und beide Modelle mit Gunze Farben lackiert.
    Da ich keine US-Airforce Farben besitze, habe ich mir die Farben nach Bildern und Augenmaß halbwegs passend gemischt.
    Die Gunze RLM Farben habe ich etwas aufgehellt und Ihnen noch etwas grün (RLM 74) bzw violett (RLM 75) hinzugegeben, da mir Gunze hier etwas zu grau erscheint.
     

    Anhänge:

    F-14A TomCat und JohnSilver gefällt das.
  7. #6 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Als Basis habe ich einen Holzsockel verwendet, auf den ich einfach einen Google Earth Ausdruck geklebt habe um etwas "Höhe" zu simulieren.
     

    Anhänge:

    F-14A TomCat und Friedarrr gefällt das.
  8. #7 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Bei der Fw 190 habe ich mich absichtlich gegen eine etwas dynamischere Positionierung entschieden. Es sollte einfach so sein, dass der Pilot vollkommen überrascht sein soll und gar keine Möglichkeit mehr zum reagieren hatte.
     

    Anhänge:

    MiGhty29, Swordfish und JohnSilver gefällt das.
  9. #8 Wolfgang Henrich, 18.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Positioniert habe ich das Ganze auf dünnen Acrylstäben.
    Beim "drehenden" Propeller habe ich auf eine klare Plastikscheibe zurückgegriffen auf die ich verwischte Propellerblätter lackierte. . Auch hier galt das Motto, es mit einfachen Hausmitteln zu machen. Natürlich hätte man auch Propblur Blätter verwenden können. Diese gefallen mir aber nicht und hätten wenn ja auch extra gekauft werden müssen. Der grüne weiße Farbübergang am Spinner wurde extra etwas unscharf lackiert um auch hier Bewegung zu simulieren.

    Alterungen wurden mit verschiedenen Aufhellungen/Abdunkelungen der Gunze Farbe, sowie Tamiya Weathering Sets und Ölfarbe bewerkstelligt.
     

    Anhänge:

    Norboo, syrphus, A6Intruder und 2 anderen gefällt das.
  10. #9 JohnSilver, 18.11.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    3.802
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Tolle Idee, sauber umgesetzt!

    Allerdings machen mich solche Art von Dios immer auch etwas betroffen. Sieht man "nur" ein einzelnes Modell, kann man/ich gut ausblenden, wofür diese im Original eigentlich gebaut wurden und alleine die Schönheit oder Bauausführung bewundern.

    Bei Dios wie diesen ist das nicht so einfach, aber vielleicht sollten die auch gerade deswegen gezeigt werden.

    Das soll deine Modellbaukünste aber in keinster Weise schmälern!
     
    Norboo und Wolfgang Henrich gefällt das.
  11. #10 Rambotank, 18.11.2014
    Rambotank

    Rambotank Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    67308 Niefernheim , Herrwiese 2
    Das habe ich schon im Modellfan gesehen . Die Idee finde ich super toll , werde sie vielleicht in 1/48 auch mal umsetzen . Danke für die Anregung .
    Ramotank
     
    Wolfgang Henrich gefällt das.
  12. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Schön, dass Du das hier auch zeigst !

    Bedrückend und begeisternd zugleich - toller Modellbau :TOP:

    Rolf
     
    Ta-152H und Wolfgang Henrich gefällt das.
  13. #12 flogger, 18.11.2014
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    692
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Gute Idee Wolfgang und einen klasse Umsetzung ins Modell!
     
    Wolfgang Henrich gefällt das.
  14. #13 Augsburg Eagle, 18.11.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.580
    Zustimmungen:
    37.711
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das war auch mein Gedanke.
     
    Wolfgang Henrich gefällt das.
  15. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    19.809
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Wolfgang Henrich gefällt das.
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.029
    Zustimmungen:
    601
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Genauso sehe ich das auch.
    Mein erster Gedanke war, sitzt da der Heckschütze noch drin ?
    Aber ansonsten vom Feinsten :TOP:


    Hotte
     
    Wolfgang Henrich gefällt das.
  18. #16 fletcher, 23.03.2015
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Super Vorstellung! Danke für diesen tollen Beitrag
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fw 190 A-4 Zvezda / B-24 Airfix

Die Seite wird geladen...

Fw 190 A-4 Zvezda / B-24 Airfix - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17"

    1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17": Schönen guten Tag liebes Forum, das ist der 72er "Snap-Kit" der Yak-3 aus dem Hause Zvezda. An und für sich gut detaillert, habe ich das Modell...
  2. 1/72 Zvezda Petlyakov Pe-8

    1/72 Zvezda Petlyakov Pe-8: Schönen guten Tag, liebes Forum. Hier ist meine 1/72 Petlyakov Pe-8 von Zvezda. Ich habe diesen Bausatz vor ein paar Jahren auf einer IMPS...
  3. Boeing 787-9 Royal 1:144 Zvezda

    Boeing 787-9 Royal 1:144 Zvezda: Das ist das Ergebnis wenn aus einer Boeing 787-9 Vietnam Airline ein Royal ( What if ) wird . Diese Boeing wäre eigendlich schon in den Müll...
  4. Airbus A320 Tiger Airways Zvezda 1/144

    Airbus A320 Tiger Airways Zvezda 1/144: Der Bau dieses Modells ist initiiert worden durch die Neuauflage von Revells A320 in den Farben der Etihad. Da ging die Diskussion los, dass dort...
  5. 1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15"

    1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15": [ATTACH] [ATTACH] Hallo und vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema! Das ist der Steckbausatz (!) der 1/72 Yak-3 des russischen Herstellers...