Fw 190 F-8 + Bv 246 "Hagelkorn" von Revell

Diskutiere Fw 190 F-8 + Bv 246 "Hagelkorn" von Revell im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo, liebe Modellbaukameraden!!! Zu meinem neuesten Projekt möchte ich auch wieder einen Baubericht verfassen. Es handelt sich um die Fw 190...

Moderatoren: AE
  1. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hallo, liebe Modellbaukameraden!!!

    Zu meinem neuesten Projekt möchte ich auch wieder einen Baubericht verfassen.
    Es handelt sich um die Fw 190 F-8 als Träger für die Gleitbombe Bv 246 "Hagelkorn" von Revell.
    Der Bausatz präsentiert sich im revelltypischen Karton mit einer sechsseitigen Bauanleitung und einem reichhaltigen Decalbogen für zwei Versionen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Der Bausatz besteht aus drei Gussästen für die Maschine und die Gleitbombe, sowie zwei Klarsichtgussästen für die jeweilige Canopy.
    Gebaut wird, wie immer bei mir, OOB.;)
    Als Display habe ich mir einen Vacubausatz von Airmodel bestellt, der eine Splitterbox der Luftwaffe darstellen soll/wird.
    An dieser Stelle vielen Dank an Jürgen Klüser für den Tipp.:)

    Anhänge:

     
  4. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Als erstes habe ich die Löcher zur Aufnahme der Unterflügelhalterungen der Gleitbombe gebohrt und die verschlossenen Patronenauswurfschächte aufgefeilt.

    Anhänge:

     
  5. #4 peter2907, 24.03.2011
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Da schau ich doch gerne zu.:TD:
     
  6. #5 juergen.klueser, 24.03.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    937
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    und ich genauso :FFEEK:
     
  7. #6 Seefalke, 24.03.2011
    Seefalke

    Seefalke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Spalt
    :DNa dann lass mal die Kupplung kommen..:D

    Spaß beiseite, wird interessant werden.
    War das nur ein Projekt, oder war die Kombination mit der 190 so im Einsatz?
     
  8. #7 Wolfgang Henrich, 24.03.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Nur Erprobung, kein scharfer Einsatz. Aber auch kein Papierprojekt.
     
  9. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Nur zu! Ich bleibe gern und interessiert dran!:TOP:

    Ich selbst habe auch schon alle drei "damaligen" 190 von Revell oob gebaut (den "Torpedoflieger" als gewöhnliche F-8 mit Bombe, weil ich den Torpedo für etwas anderes brauchte), und habe noch zwei davon liegen.

    Das Modell lässt sich gut oob bauen und sieht gut aus, doch bitte weiche bei der Lackierung von der Anleitung ab und verwende bessere/die richtigen Farbtöne.;):D
     
  10. #9 tweetybird84, 25.03.2011
    tweetybird84

    tweetybird84 Flugschüler

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die habe ich schon in 2009 gebaut. Ein wirklich netter Bausatz, der ohne Probleme zu bauen ist. Bin gespannt auf die Erfahrungen von Zimmo.:)

    Anhänge:

     
  11. #10 juergen.klueser, 25.03.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    937
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Schöne Maschine, Tweedy. Das Modell ist wohl recht beliebt, Peter hat sich auch mal vorgestellt. Vor Urzeiten habe ich sie auch mal gebaut, aus der Matchbox-Fw190A (damals besser als die damalige Revell) und der Bv246 von Condor.
    Bin schon gespannt, was Zimmo draus macht :TOP:
    Gruß Jürgen
     
  12. #11 peter2907, 25.03.2011
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Tweety's Modell gefällt mir auch. Danke für die Blumen, Jürgen.:red: Hab mir gerade nochmal dein Modell auf deiner Homepage angeguckt, es ist ein gutes Beispiel was man mit ein wenig Eigeninitiative so machen kann.:TOP:

    Um Bernds Aussage etwas zu präzisieren und zu Zimmos BB zurückzukehren, RLM 74/75/76 sollten hier die Farben der Wahl sein.:!:
     
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hey, dann wäre ja schon mal die Frage der richtigen Tarnfarben geklärt...:TOP:
    Werde meine Maschine hoffentlich in die Galerie der von Euch gezeigten Flieger korrekt einreihen können....:)
     
  14. #13 peter2907, 25.03.2011
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Hab noch vergessen zu erwähnen das die Gleitbombe in RLM 02 lackiert wird.;)
     
  15. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Das wird mal die Splitterbox werden. Ist ein Vacubausatz von Airmodel.

    Anhänge:

     
  16. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Cockpit und Rumpfhälften zusammengebaut. Lackiert habe ich das Cockpit in RLM 66 von Gunze. Ein bißchen Drybrushing mit silberner Farbe habe ich auch angewandt.
    Schade, dass man vom Cockpit nichts mehr sieht, denn es ist bausatzseitig schon sehr gut detailliert.
    Der Streifen Tesafilm dient nur der Fixierung der beiden Rumpfhälften bis zum Aushärten des Klebers.

    Anhänge:

     
  17. #16 fletcher, 26.03.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Zimmo,

    bin total gespannt was du daraus machst. Die Splitterbox habe ich auch schon mal gebaut. Beides zusammen zu sehen wird sicher ein Augenschmaus. Gutes Gelingen :TOP:

    Grüße
    Fletcher
     
  18. #17 fletcher, 26.03.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Noch ein Tipp von mir: Die Nietreihen unterhalb der Cockpitverglasung (links und rechts am Rumpf), sehen eher nach der Aussenhaut der Nautilus von Cptn. Nemo aus. Ich würde sie daher runterschleifen oder zumindest ein wenig abflachen.
     
  19. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Die Tragflächen sind zusammengefügt und die Klebenähte verspachtelt, ebenso die Klebenähte am Rumpf. Hier habe ich den Tipp eines Bastelkollegen ausprobiert und TippEx als Flüssigspachtelersatz benutzt.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Das Fahrwerk ist zusammengebaut und lackiert. Basteldraht als Bremsleitung wertet das Ganze ein wenig auf.
    Lackiert wurde das Fahrwerk hauptsächlich in RLM 02 von Lifecolor.
     

    Anhänge:

  22. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.412
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Bv 246 in RLM 02 von Lifecolor.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Fw 190 F-8 + Bv 246 "Hagelkorn" von Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fw-190 f-8 hagelkorn

    ,
  2. hagelkorn waffe

Die Seite wird geladen...

Fw 190 F-8 + Bv 246 "Hagelkorn" von Revell - Ähnliche Themen

  1. Fw 190 A-8 + Bv 246 "Hagelkorn" von Revell

    Fw 190 A-8 + Bv 246 "Hagelkorn" von Revell: Hallo, liebe Modellbaukollegen!!! Die von Blohm&Voss entwickelte, fernlenkbare Gleitbombe Bv 246 "Hagelkorn" war für die Zerstörung von...
  2. Revell Fw190 F-8 mit BV246 Hagelkorn 1:72

    Revell Fw190 F-8 mit BV246 Hagelkorn 1:72: Hallo zusammen, heute möchte ich euch meine Revell 190er mit BV246 zeigen. Informationen zur Vorlage findet man z.B. hier, ich bin mir aber...
  3. Fw-190A-8 & BV-246 "Hagelkorn" Spanien 1945

    Fw-190A-8 & BV-246 "Hagelkorn" Spanien 1945: Über den Bausatz aus dem Hause Revell zu referieren, wäre wie Eulen nach Athen tragen... [ATTACH]
  4. Fw190F8 mit Hagelkorn

    Fw190F8 mit Hagelkorn: im betreff stehts ja eh schon.. :) der bausatz ist von revell aus dem jahre 1998, im selben jahr hab ich die maschine auch gebaut. das foto...
  5. Revell 2018

    Revell 2018: Ich habe gerade mal bei Google den Begriff "Revell Vorankündigungen 2018" eingegeben. Ich komme so zu einem Händler, weiß aber nicht ob ich den...