FW-190 F8 "Hungarian Air Force"

Diskutiere FW-190 F8 "Hungarian Air Force" im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Mal wieder ein Roll-Out von mir: Bausatz Hasegawa. Aus dem Kasten gebaut, nur die Sitzgurte sind von Eduard. An sich ein problemloses Modell...

Scale72

Guest
Mal wieder ein Roll-Out von mir:

Bausatz Hasegawa. Aus dem Kasten gebaut, nur die Sitzgurte sind von Eduard.
An sich ein problemloses Modell. Die MG-Läufe sind gezogene Q-Tipps.

Bild 1
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Sieht ja knuffig aus. Finde das ist eine nette Abwchslung zu den deutschen Focke-Wulf. :TOP:
Aber FW 190F-8 hatten keine MG 151/20 in den äußeren Flächen. :!:
 
centuryfan

centuryfan

Testpilot
Dabei seit
04.09.2002
Beiträge
538
Ort
Bad Oeynhausen
Sehr interessant! Weißt du zufällig, was das gelbe Leitwerk für eine Bedeutung hat?
mfg Bernd
 

Scale72

Guest
FW-190

Hi, danke für den hinweis mit den äußeren MG.........(Mist). Werde es beim 48er Modell berücksichtigen :red:

Die Bedeutung des gelben Leitwerkes entzieht sich leider meiner Kenntnis. Ist so im Bausatz drin gewesen, und auch im SquadronSignal Band "Hungarian Air Force" ist ein Bild (Farbtafel) drin von der Maschine, aber warum........???? :confused:
 
Hunter75

Hunter75

Flieger-Ass
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
275
Ort
Küste
So ein Gelbschwanz ist mal was anderes in der Modellvitrine :TOP:
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
Lass mal bei dem Revellbausatz zur Fw 190 F-8 ist das auch mit den äußeren 151/20ern in den Flächen

Sind im Modell da, obwohl sie nicht eingebaut waren

Naja ich hab eh eine A-8 gebaut (geht auch bei dem Bausatz)



Achjaaa, noch sagen, sieht gut aus und son gelb das sticht dochmal zwischen den normalen Tarnfarben hervor in der Vitrine
 
Agrarhummel

Agrarhummel

Fluglehrer
Dabei seit
05.12.2004
Beiträge
147
Ort
Bautzen
Hatten die echt schon dieses Noengelb Bzw. Signalgelb. Ansonsten schön...
 
Rock`n Roll

Rock`n Roll

Berufspilot
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
56
Ort
Wiesbaden
centuryfan schrieb:
Sehr interessant! Weißt du zufällig, was das gelbe Leitwerk für eine Bedeutung hat?
mfg Bernd
Ein echt gelungenes Modell mit viel Ausstrahlung... Ob der Gelbfarbton wirklich so grell war?
Zum Thema gelbes Leitwerk:
Laut meiner Informationen hatten wohl nur Beute-Maschinen ein gelbes Leitwerk... da stets die Gefahr bestand, von der eigenen Flak oder von eigenen Jägern abgeschossen zu werden. Wenn die Flak ein Flugzeug entdeckte, wurde sofort die Silouette in einem Buch nachgeschlagen, um nachzuschauen welcher Flugzeutyp es ist. Hoheitsabzeichen waren in der Höhe schlecht zu sehen, aber ein gelbes Leitwerk schon... Das war so weit ich weiß, eines der Erkennungszeichen für Beute-Flugzeuge in deutschen Diensten...
Eine deutsche Maschine mit so einer ausgefallenen gelben Lackierung am Leitwerk und in ungarischen Diensten ist mir nicht bekannt.
Trotzdem ein sehr tolles und gelungenes Modell!!!

Gruß aus Wiesbaden
Rock`n Roll

_________________________________________________________________
Die Frau die mich nicht will, die muß mich schon gehabt haben.
 

Scale72

Guest
Leitwerk

Rock`n Roll schrieb:
Ein echt gelungenes Modell mit viel Ausstrahlung... Ob der Gelbfarbton wirklich so grell war?
Zum Thema gelbes Leitwerk:
Laut meiner Informationen hatten wohl nur Beute-Maschinen ein gelbes Leitwerk... da stets die Gefahr bestand, von der eigenen Flak oder von eigenen Jägern abgeschossen zu werden. Wenn die Flak ein Flugzeug entdeckte, wurde sofort die Silouette in einem Buch nachgeschlagen, um nachzuschauen welcher Flugzeutyp es ist. Hoheitsabzeichen waren in der Höhe schlecht zu sehen, aber ein gelbes Leitwerk schon... Das war so weit ich weiß, eines der Erkennungszeichen für Beute-Flugzeuge in deutschen Diensten...
Eine deutsche Maschine mit so einer ausgefallenen gelben Lackierung am Leitwerk und in ungarischen Diensten ist mir nicht bekannt.
Trotzdem ein sehr tolles und gelungenes Modell!!!

Gruß aus Wiesbaden
Rock`n Roll

_________________________________________________________________
Die Frau die mich nicht will, die muß mich schon gehabt haben.

Wie gesagt:
Nachzuschlagen im Squadron Signal Band "Hungarian Air Force", Seite 36:
"White 21 was a FW-190 F-8 fighter bomber assigned to 102/2 Fighter Bomber Squadron."

Im allgemeinen verlasse ich mich auf die bekannt gute Archiv-Arbeit der Squadron-Signal Bänder, zumal genau diese Markierung auch im Hasegawa Bausatz vorgesehen war (was allerdings wiederum nichts zu sagen hat!)

Generell gesehen bin ich für Aufklärung im Falle einers Irrtums aber dankbar, betrachte ich mich doch nicht als allwissend im Modellbau!
 
rata

rata

Fluglehrer
Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
209
Ort
ingolstadt
servus

ich hatte mal was gelesen von staffelführern die ihre hecks absichtlich grell gestrichen hatten damit die "quexe" nicht auf ihren cheffe schiessen.
vielleicht is aber auch das gelbe heck dazu dagewesen um in dem schlachtgetümmel unterscheiden zu können wer die "eigenen" und die gegner waren(yak´s oder andere rumtreiber).
die 190er F8 war ja wie allgemein bekannt ein jagdbomber deswegen auch meist mittendrin statt nur dabei und deswegen könnt ich mir denken das die ungarn ihre maschinen absichtlich mit gelben heck´s versehen hatten um die freund feind identifikation zu vereinfachen genauso wie bei den stuka piloten (rudels ju-87g2) die mit gelben "V"´s bepinselt wurden es wurde ja während des kampfes auf alles geschossen was sich bewegt hat und deswegen schoss nicht nur die flugabwehr sondern auch ein normaler infantrist oder grenadier auf flugzeuge.
das wäre zumindest eine erklärung die einigermassen plausiebel wäre.

gruss rata
 
Thema:

FW-190 F8 "Hungarian Air Force"

FW-190 F8 "Hungarian Air Force" - Ähnliche Themen

  • Zeichnung MG131 13mm FW190/Me109

    Zeichnung MG131 13mm FW190/Me109: Liebe Waffenfans, Für ein Modellbauprojekt suche ich Zeichnungen und dokumentation zum MG131 13mm welches in der 109 und 190 als Bordwaffe zum...
  • Eduard FW-190 A5 1/72

    Eduard FW-190 A5 1/72: FW-190 A5, Oblt. Rolf Strohal, Stab I./JG 1 Deelen, Niederlande Hallo zusammen, nach längerer Abstinenz melde ich mich heute mit dem Typ Modell...
  • Fw 190A-8 Eduard 1/72

    Fw 190A-8 Eduard 1/72: Der Bausatz wurde bereits ausgiebig bestaunt, beschnuppert, bewundert, bemäkelt und gebaut. Anbei nun mein Beitrag zum Thema Eduards FW 190A-8 in...
  • Focke Wulf Fw 190A-8/R2, Eduard, 1/48

    Focke Wulf Fw 190A-8/R2, Eduard, 1/48: Hallo zusammen, heute kann ich mal wieder ein fertiges Modell präsentieren - eine Focke Wulf Fw 190A-8/R2: Es handelt sich um die Maschine...
  • 1/72 Tamyia Fw-190D "JG2"

    1/72 Tamyia Fw-190D "JG2": Guten Tag, liebes Forum, hier meine Fw-190D von Tamiya als "Weisse 17" vom JG2. Fotoätzteile von Eduard, Decals von EagleCals. Kanonenrohre und...
  • Ähnliche Themen

    • Zeichnung MG131 13mm FW190/Me109

      Zeichnung MG131 13mm FW190/Me109: Liebe Waffenfans, Für ein Modellbauprojekt suche ich Zeichnungen und dokumentation zum MG131 13mm welches in der 109 und 190 als Bordwaffe zum...
    • Eduard FW-190 A5 1/72

      Eduard FW-190 A5 1/72: FW-190 A5, Oblt. Rolf Strohal, Stab I./JG 1 Deelen, Niederlande Hallo zusammen, nach längerer Abstinenz melde ich mich heute mit dem Typ Modell...
    • Fw 190A-8 Eduard 1/72

      Fw 190A-8 Eduard 1/72: Der Bausatz wurde bereits ausgiebig bestaunt, beschnuppert, bewundert, bemäkelt und gebaut. Anbei nun mein Beitrag zum Thema Eduards FW 190A-8 in...
    • Focke Wulf Fw 190A-8/R2, Eduard, 1/48

      Focke Wulf Fw 190A-8/R2, Eduard, 1/48: Hallo zusammen, heute kann ich mal wieder ein fertiges Modell präsentieren - eine Focke Wulf Fw 190A-8/R2: Es handelt sich um die Maschine...
    • 1/72 Tamyia Fw-190D "JG2"

      1/72 Tamyia Fw-190D "JG2": Guten Tag, liebes Forum, hier meine Fw-190D von Tamiya als "Weisse 17" vom JG2. Fotoätzteile von Eduard, Decals von EagleCals. Kanonenrohre und...

    Sucheingaben

    fw190f-8

    Oben