Gaza II - 2023-10

Diskutiere Gaza II - 2023-10 im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Nein, denn man hat ja gesehen das zu dem Zeitpunkt nichts in TLV rein ist und alles Kreise ziehen musste - inklusive der "54+26". Wenig später hat...
Kilgore

Kilgore

Alien
Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
11.107
Zustimmungen
101.610
Ort
Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
das machst Du doch aber auch...
Nein, denn man hat ja gesehen das zu dem Zeitpunkt nichts in TLV rein ist und alles Kreise ziehen musste - inklusive der "54+26". Wenig später hat man auch den Knick in der Route der "54+05" gesehen, mit dem der Kurs nach Zypern wechselte und diese dann in PFO runter ist.
Das war live zu verfolgen...

Die "54+05" ist dann wieder los, als in TLV wieder gelandet werden konnte...
Der Flugverkehr in TLV wurde und wird immer wieder unterbrochen, auf Grund Raketenalarm. Da ist nix reininterpretiert.
 
#
Schau mal hier: Gaza II - 2023-10. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
14.586
Zustimmungen
61.131
Ort
Niederlande
Die Anfang der Bodenoffensive in Gaza sind wohl verschoben worden. angeblicher Grund, die USA braucht Zeit Luftverteidigungssystemen zu ihre Basen in Mittelosten (Irak und Syrien) zu bringen. Man erwartet erhöhte Angriffen gegen US Basen nach Anfang der Israelische Bodenoffensive. Laut WSJ.
Die Luftbodenoffensive lauft aber weiter.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
".... Die USA setzen Drohnen bei der Suche nach von der radikalislamischen Hamas in den Gazastreifen verschleppten Geiseln ein. Unbewaffnete Drohnen würden das Palästinensergebiet seit dem Hamas-Angriff auf Israel vom 7. Oktober überfliegen, teilt der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, Pat Ryder, mit. Die USA würden außerdem Israel bei der Suche nach den Geiseln "Beratung und Unterstützung" bieten. ..."

sowie

"... Die USA fliegen zwei Insidern zufolge auf der Suche nach israelischen Geiseln mit Überwachungsdrohnen über den Gazastreifen. Die Drohnenflüge würden seit über einer Woche durchgeführt, so eine der mit der Angelegenheit vertrauten Personen. ..."

Israel-Krieg im Liveticker: +++ 18:19 Insider: Frankreich richtet Gaza-Konferenz ohne Israel aus +++ - n-tv.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
14.586
Zustimmungen
61.131
Ort
Niederlande
Ein Jordanisches Luftwaffe Transportflugzeug hat Medizinische Hilfsgüter uber Gaza abgeworfen
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
hier auch mal eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse:

"... Vor dem Abwurf hat es eine umfangreiche Abstimmung zwischen Israel und Jordanien gegeben, heißt es aus Militärkreisen. Die jeweiligen Chefs der Luftwaffe standen demnach im engen Austausch. Sie vereinbarten, dass ein C-130-Flieger der jordanischen Luftwaffe in den israelischen Luftraum einfliegen durfte und die medizinischen Hilfsgüter aus gut 5000 Metern Höhe auf einen Parkplatz in der Nähe des jordanischen Hospitals in Gaza abwerfen konnte. Zudem musste man wohl für den Abwurf die GPS-Ortung, die derzeit gestört wird, um die Hamas zu verwirren, kurz wieder »anschalten«. ..."
Gaza: Jordanien wirft offenbar Hilfsgüter ab - DER SPIEGEL
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
".... Israel hat erstmals das neue Raketenabwehrsystem Arrow 3 erfolgreich eingesetzt. Im Bereich des Roten Meeres sei ein auf Israel abgefeuertes Objekt abgefangen worden, teilte das israelische Verteidigungsministerium am späten Donnerstagabend mit. Zuvor hatten die schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen mitgeteilt, Israel mit Raketen angegriffen zu haben. Ob es sich bei dem mit dem System Arrow 3 abgefangenen Flugkörper um eine Rakete der Huthi-Rebellen handelte, war zunächst unklar. „Die Arrow-Rakete hat eine Bedrohung abgefangen, die weit weg vom Staat Israel unterwegs war“, sagte Militärsprecher Daniel Hagari. „Wir haben eine Boden-Boden-Rakete abgefangen, die in unsere Richtung abgeschossen wurde.“ ..."
Israel Liveticker: ++ Israel setzt erstmals Raketensystem Arrow 3 ein ++ - WELT
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
"... "Zur Unterstützung der laufenden Geiselbefreiungsaktion wird das britische Verteidigungsministerium Überwachungsflüge über dem östlichen Mittelmeer durchführen und dabei auch im Luftraum über Israel und Gaza operieren", teilte die britische Regierung mit.
Die Überwachungsflugzeuge seien unbewaffnet und dienten ausschließlich der Ortung von Geiseln. Es würden an die zuständigen Behörden nur Informationen weitergegeben, die sich auf die Geiselbefreiung bezögen, hieß es. .... "
Liveblog: ++ Israel setzt Bombardement im Gazastreifen fort ++ | tagesschau.de
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
"... Die jordanische Luftwaffe hat in der Nacht zum Donnerstag medizinische Hilfsgüter über der umkämpften Stadt Chan Junis abgeworfen. Wie die Streitkräfte in dem arabischen Land mitteilten, handelte es sich bereits um den vierten Abwurf. Es war jedoch der erste, der an das vor rund zwei Wochen eingerichtete jordanische Feldkrankenhaus in der Stadt im südlichen Gazastreifen ging. Die ersten drei Lieferungen waren an eine Einrichtung im Norden gegangen. ..."
Erbitterte Kämpfe im Süden Gazas: Israel: Hamas feuert Raketen aus "humanitärer Zone" - n-tv.de
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
Es ist selten genug das es halbwegs nachvollziehbare luftfahrtrelevante Nachrichten zum Einsatz der IDF in Gaza gibt.

"... Etwa 40 bis 45 Prozent der von Israel im Gaza-Krieg abgeworfenen Luft-Boden-Munition ist nach CNN-Informationen nicht präzisionsgelenkt. Der US-Sender bezieht sich bei seinen Angaben auf drei ungenannte Quellen, die eine entsprechende Bewertung des Büros der Geheimdienstkoordination in Washington eingesehen haben, wie der Sender berichtete. Der Rest und damit die Mehrheit der bisher abgeworfenen Munition sei dem Bericht zufolge präzisionsgelenkt gewesen. Israel habe seit dem 7. Oktober insgesamt rund 29.000 Stück Munition gegen Ziele am Boden eingesetzt. ..."
Israel bietet laut Augenzeugen Geld für Hinweise zu Hamas-Führern (msn.com)
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.334
Zustimmungen
2.878
Ort
bei Köln
Die Zielgenauigkeit der Munition ist unter den Einsatzbedingungen, wie auf einem "Übungsplatz" fast identisch. Die israelische Luftwaffe hat heute nur intelligente Lfz, siehe Osirak 1981, die unter diesen Bedingungen auch ungelenkte Bomben fast ohne Abweichung die ausgewählten Punktziele treffen lassen. Das eigentliche Problem besteht in der unzureichenden Information über die zugewiesenen Ziele. Wurde ein Gebäude oder eine Fläche am Boden, trotz Vorankündigung, rechtzeitig von Zivilisten geräumt, um mögliche Kollateralschäden zu vermeiden? Wer die Zivilbevölkerung als Schutzschild missbraucht und eine möglichst hohe Anzahl an Opfern für die eigene Propaganda benötigt, der erschwert dazu jede Information.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
14.586
Zustimmungen
61.131
Ort
Niederlande
Entweder Gaza oder Jemen Konflikt. Der Britische Marine Luftverteidigungsfregatte HMS Diamond schoss ein vermutliche Angriffsdrohne ab in der Roter See.
Das Sea Viper Waffensystem wurde eingesetzt.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
"... Flugzeuge der französischen und jordanischen Luftwaffe haben sieben Tonnen dringend benötigter humanitärer Hilfen und Medikamente für ein Feldlazarett in Chan Junis im südlichen Gazastreifen abgeworfen. Das teilte das französische Präsidialbüro mit. "Die humanitäre Lage im Gazastreifen ist nach wie vor kritisch", schreibt Präsident Emmanuel Macron auf der Online-Plattform X. .."
NAHOST-TICKER-Französische und jordanische Luftwaffe werfen Hilfsgüter ab (msn.com)

Jordanien hat das schon mehrfach gemacht, aber das sich Frankreich nun an den Abwürfen beteiligt hat eine neue Qualität.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
".... Jordanien hat Hilfsgüter direkt in den Gazastreifen abgeworfen. Drei C-130-Frachtflugzeuge der jordanischen Luftwaffe sowie je ein Flugzeug der Vereinigten Arabischen Emirate, Ägyptens und Frankreichs hätten an der Aktion teilgenommen, teilte das jordanische Militär mit. Die Pakete mit Lebensmitteln und anderen Hilfsgütern seien in niedriger Höhe über der Mittelmeerküste des Gazastreifens abgeworfen worden. Ein Flugzeug brachte den Angaben zufolge medizinische Hilfsgüter und Treibstoff zu einem von Jordanien betriebenen Feldlazarett im Süden des isolierten Küstengebiets. ..."
Nahost-Liveblog: ++ Hilfsgüter über Gazastreifen abgeworfen ++ | tagesschau.de

Vom Umfang her wohl die bisher größte Aktion, auch in der Breite der teilnehmenden Luftwaffen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.334
Zustimmungen
2.878
Ort
bei Köln
Da geht es auch mehr um reine Symbolik, seht her wir tuen was. Wie gelangen die Hilfsgüter auf diese Weise an die wirklich Bedürftigen, die schon bei der üblichen Verteilung zu kurz kommen?!
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
".... Die jordanische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben am Freitag Hilfsgüter über dem Gazastreifen abgeworfen. Wie die Streitkräfte des Königreichs mitteilten, warfen drei Flugzeuge Fallschirme mit Lebensmittelpaketen an verschiedenen Orten im nördlichen Teil des Küstenstreifens ab. ..."
Nahost-Liveblog: ++ USA wollen Hilfsgüter über Gaza abwerfen ++ | tagesschau.de

Es wird zu einer Art von "Normalität" oder vielleicht auch mehr als das:

"... US-Präsident Joe Biden hat einen Abwurf humanitärer Hilfsgüter aus der Luft in den Gazastreifen angekündigt. Die Aktion werde in den "kommenden Tagen" beginnen, sagte Biden. ..."
Quelle: ebenda
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.631
Zustimmungen
1.683
Ort
Nordschwarzwald
und es wurde "mehr"
"... Die USA haben damit begonnen, die Zivilbevölkerung im Gazastreifen aus der Luft mit Hilfsgütern zu versorgen. Das zuständige Regionalkommando des US-Militärs, Centcom, teilte mit, Transportflugzeuge des US-Militärs vom Typ C-130 hätten insgesamt etwa 38.000 Mahlzeiten über dem Krisengebiet abgeworfen. Es habe sich um eine gemeinsame Aktion mit der jordanischen Luftwaffe gehandelt. Derzeit liefen Planungen für weitere Einsätze dieser Art. ..."
"Extrem schwierige" Operation: USA starten Luftbrücke für den Gazastreifen - n-tv.de
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.701
Zustimmungen
1.650
Ort
Down Under
Hallo,

Auch die Bundeswehr wird sich am Abwurf von Hilfsgütern für Gaza beteiligen, allerdings mit den C-130 und nicht mit A400M.

Ist der A400M noch nicht für Luftabwürfe zertifiziert, oder was könnten die Gründe sein dass man dafür die kleineren, langsameren C-130 nutzt?

 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.334
Zustimmungen
2.878
Ort
bei Köln
Auf die Anfrage des Auswärtigen Amtes will sich die Bundeswehr an den Abwürfen beteiligen. Nach meiner Meinung eine dumme PR-Aktion. Sie kostete schon so 5 Zivilisten das Leben und erreicht auf diese Weise nicht die Personen, die es am nötigsten hätten.
 
Mercur

Mercur

Flieger-Ass
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
467
Zustimmungen
742
Ort
Thüringen
Hmmm... wie viele Tonnen Lebensmittel, Trinkwasser sowie Medikamente braucht man denn für über 2 Mio Menschen so minimal am Tag?

Ich denke mal, da braucht man jeden Tag ein Schiff mit 5000t Tragfähigkeit um die längst eingetretene humanitäre Katastrophe zu beenden - ein Hafen in vielen Wochen wo dann die Güter doch nur wegen "Kontrollen" zurückgehalten werden ist da aber auch kein Ansatz. Und so ein paar symbolische Tonnen Fracht per ungezielter Luftfracht am Tag als Beruhigung für das eigene "Gewissen" werden da sicher nichts bringen.
Erinnert mich irgendwie an meinen Opa welcher mit fast 300.000 anderen Soldaten Anfang 1943 auch unweit der Wolga per Luftbrücke versorgt werden sollte und letztendlich doch halb verhungert und unterkühlt aus seinem Unterstand getragen werden musste als seine Befehlshaber kapitulierten.
 
Thema:

Gaza II - 2023-10

Gaza II - 2023-10 - Ähnliche Themen

  • 04.03.2023: Absturz Piper Turbo Lance II nahe einer Autobahn in Nashville, TN/USA - fünf Todesopfer

    04.03.2023: Absturz Piper Turbo Lance II nahe einer Autobahn in Nashville, TN/USA - fünf Todesopfer: (übersetzt) https://www.wsmv.com/2024/03/05/several-people-die-plane-crash-near-i-40/ NASHVILLE, Tennessee (WSMV) - Nach dem Absturz eines...
  • Gaza

    Gaza: Wirkung des Iron dome Raketenabwehrsystems am 14.11.2012 Zu sehen auf Youtube...
  • Ballons im Gaza-Krieg

    Ballons im Gaza-Krieg: In der aktuellen "Fliegerrevue" ist ein Artikel über den letzten Gaza-Krieg.Darin wird erwähnt,daß erstmals von Israel Aufklärungsballone...
  • Israelische Angriffe im Westjordanland und in Gaza

    Israelische Angriffe im Westjordanland und in Gaza: Die Zahl der bei israelischen Luftangriffen in Gaza-Stadt und im Westjordanland gezielt getöteten militanten Palästinenser ist am Freitag auf...
  • Israel greift Gaza an

    Israel greift Gaza an: Die Israelische Luftwaffe fliegt Vergeltungsangriffe gegen die Palestinenser. In Gaza wurde der Heliport von Yassir Arafat dem Erdboben...
  • Ähnliche Themen

    • 04.03.2023: Absturz Piper Turbo Lance II nahe einer Autobahn in Nashville, TN/USA - fünf Todesopfer

      04.03.2023: Absturz Piper Turbo Lance II nahe einer Autobahn in Nashville, TN/USA - fünf Todesopfer: (übersetzt) https://www.wsmv.com/2024/03/05/several-people-die-plane-crash-near-i-40/ NASHVILLE, Tennessee (WSMV) - Nach dem Absturz eines...
    • Gaza

      Gaza: Wirkung des Iron dome Raketenabwehrsystems am 14.11.2012 Zu sehen auf Youtube...
    • Ballons im Gaza-Krieg

      Ballons im Gaza-Krieg: In der aktuellen "Fliegerrevue" ist ein Artikel über den letzten Gaza-Krieg.Darin wird erwähnt,daß erstmals von Israel Aufklärungsballone...
    • Israelische Angriffe im Westjordanland und in Gaza

      Israelische Angriffe im Westjordanland und in Gaza: Die Zahl der bei israelischen Luftangriffen in Gaza-Stadt und im Westjordanland gezielt getöteten militanten Palästinenser ist am Freitag auf...
    • Israel greift Gaza an

      Israel greift Gaza an: Die Israelische Luftwaffe fliegt Vergeltungsangriffe gegen die Palestinenser. In Gaza wurde der Heliport von Yassir Arafat dem Erdboben...
    Oben