Gegen Einsatz der Armee an Grossveranstaltungen

Diskutiere Gegen Einsatz der Armee an Grossveranstaltungen im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Auslandeinsätze der Armee bleiben freiwillig. Der Nationalrat hat am Freitag mit 115 zu 69 Stimmen einer Revision des Militärgesetzes zugestimmt....

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Tigerfan, 13.06.2008
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Auslandeinsätze der Armee bleiben freiwillig. Der Nationalrat hat am Freitag mit 115 zu 69 Stimmen einer Revision des Militärgesetzes zugestimmt. Verteidigungsminister Samuel Schmid setzt nun auf den Ständerat.

    Am Freitag entzog der Nationalrat mit 83 zu 77 Stimmen dem Bundesrat auch die Kompetenz, zivile Spezialisten des VBS wie Helikopter-Mechaniker oder Logistiker zu Assistenz-Einsätzen im Ausland zu verpflichten. Bundesrat Schmid warnte vergeblich, damit würden Hilfseinsätze wie beim Tsunami gefährdet.....

    .....Mit 75 zu 66 Stimmen votierte der Nationalrat dafür, vorhersehbare und dauerhafte Assistenzdienste der Armee zu Gunsten ziviler Behörden zu verbieten. Bundesrat Schmid wandte vergebens ein, dass diese Bestimmung Einsätze wie jene für die EURO-08 oder das WEF verunmöglichte.

    Eine Niederlage erlitt das links-grüne Lager nur beim Einsatz von Drohnen. Mit 133 zu 54 Stimmen votierte der Nationalrat dafür, dass die unbemannten Überwachungsflugkörper der Armee auf Ersuchen der Kantone unter deren Verantwortung für polizeiliche Aufgaben eingesetzt werden dürfen. Namentlich sollen die Kantone Drohnen für befristete Einsätze zur Überwachung von Demonstrationen mit Gewaltpotenzial, von Veranstaltungen und zur Verkehrsüberwachung bestellen können. Auch Einsätze bei Naturkatastrophen und für Such- und Rettungseinsätze sind vorgesehen.

    NZZ.ch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beistrich, 13.06.2008
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Das will ich sehen wie WEF ohne Armee überhaupt möglich ist.

    Welchen Wert hat diese Abstimmung? Gesetz ?
     
  4. #3 Tigerfan, 13.06.2008
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Es geht um die Revision des Militärgesetzes. Ich verstehe auch nicht, wieso Einsätze für das WEF usw. verboten werden sollen. Warum hat sich denn bisher der Nationalrat immer für die subsidiären Einsätze ausgesprochen?

    Es gab bei dieser Abstimmung eine unheilige Allianz zwischen SVP und den Grünen. Die einen wollen eine unnötge, nicht bezahlbare Verteidigungsarmee und die anderen wollen eigentlich gar keine.:mad:
     
  5. Pece

    Pece Flugschüler

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AMSL
    hallo zusammen

    Zunächst muss der Ständerat auch noch zu stimmen, was ich eher für
    zweifelhaft halte.
    So wie ich weiss geht es bei der Ablehnung von Assistenzdiensten der Armee
    darum, dass nicht immer Armeekontingente Aufgaben übernehmen, die eigentlich zivile Polizeikräfte zu erledigen hätten. Das betrifft nur die Landtaskforce, nicht aber die Luftraumüberwachung. Es ist ziemlich unbestritten, dass die Luftwaffe für die Luftpolizei zuständig ist.

    Umstritten sind aber die Hobby Soldaten, die nach 3 Tagen Crash-Kurs
    Sicherheit gewähren sollen. Habe das auch 2x mitgemacht und muss
    sagen, ich unterstützte den Nationalrat völlig.
    Ich finde auch, dass die zivilen Polizeikorps aufgestockt werden sollen, damit man wirklich Sicherheit gewähren kann.
    Es gibt fast keine Länder die weniger Polizisten / Einwohner haben und gleichzeitige soviele Soldaten / Einwohner. Die CH-Sicherheitspolitik ist daher völlig falsch akzentuiert.
    Hätte die Schweiz 1500 Polizisten mehr, würde auch die Sicherheit in den Städten markant steigen, weil dann auch mal die Polizei unterwegs wäre.
    Es sind lediglich ein paar Kaltekrieger und der Bundesrat Schmid, welche mit den Assistenzdiensten der Armee eine neue Rechtfertigung geben wollen.
    Den Preis dafür zahlen wir alle, einerseits indem die kantonalen und regionalen Polizeikorps oft überlastet und unterdotiert sind und andererseits mit Steuergeldern für teure, aber z.Zt unnötige Rüstungsgüter.



    Gruss Pece
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Gegen Einsatz der Armee an Grossveranstaltungen

Die Seite wird geladen...

Gegen Einsatz der Armee an Grossveranstaltungen - Ähnliche Themen

  1. Welcher Hubschrauber ist das ? (Einsatz gegen Osama bin Laden)

    Welcher Hubschrauber ist das ? (Einsatz gegen Osama bin Laden): Und zwar wurden bei der Erstürmung des Anwesens von Osama bin Laden ja Hubschrauber eingesetzt. Ein jetzt veröffentlichtes Bild zeigt einen...
  2. MiGs gegen Wölfe

    MiGs gegen Wölfe: Hallo Kollegen, vor recht langer Zeit habe ich eine Geschichte gehört, wonach sich der Wildtierbestand in der UdSSR nach Ende des zweiten...
  3. Mit Luft-Luft-Raketen gegen Hubschrauber

    Mit Luft-Luft-Raketen gegen Hubschrauber: Bei Recherchen den Recherchen zu meinem Buch "Mi-24" bin ich auf die Aussage gestoßen, dass Mi-24 Piloten der GSSD bei Luftkampfübungen...
  4. Drohne gegen Windschutzscheibe - ein Test

    Drohne gegen Windschutzscheibe - ein Test: Das VOX Magazin auto mobil hat in einen Betrag u.a. eine Drohne gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos fliegen lassen. Das Ergebnis:...
  5. Welche Ausrüstungsgegenstände sind auf diesem Foto? (Typenbezeichnung)

    Welche Ausrüstungsgegenstände sind auf diesem Foto? (Typenbezeichnung): Hallo zusammen, ich habe hier ein Foto eines Piloten der NVA. Ich möchte mir gerne eine solche "Kollektion" zusammensammeln. Kann mir jemand...