gelbe Markierung bei Spitfire...

Diskutiere gelbe Markierung bei Spitfire... im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo brauche eure Hilfe. Ich baue gerade eine Spitfire und bin auf der Suche nach Bildern / Infomaterial mit den gelben Markierungen am...
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Hallo

brauche eure Hilfe. Ich baue gerade eine Spitfire und bin auf der Suche nach Bildern / Infomaterial mit den gelben Markierungen am vorderen Teil des Flügels.

Fragen über Fragen:
Kann ich davon ausgehen das Italerie das so richtig auf den Karton gepinselt hat?
Gibt es bei dieser Staffel diese gelben Markierungen überhaupt?
Wie breit / lang sind die?
Sind diese Markierungen auf der Unterseite genauso breit wie auf der Oberseite?

Hab google.de schon gequält - aber keine zufriedenstellenden ergebnisse gefunden. Wäre über Info´s dankbar...

CKL
 
Anhang anzeigen
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
hier eine Spitfire bei der der gelbe Bereich kleiner ist als der auf der Italerie Grafik. Ich glaube zumindest mir einzubilden das das rot um die MG´s größer ist als das gelb.

PS: so ein fachchinesich können wohl nur Modellbauer von sich geben :red:
 
Anhang anzeigen
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.123
Zustimmungen
741
Ort
Würzburg
hallo,

die gelben Streifen an der Vorderkante der Flügel dienten der besseren Freund - Feind Kennung. Sollte so zumindest sein. Ob es immer wirkte sei dahin gestellt !

Hotte
 
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Hotte schrieb:
die gelben Streifen an der Vorderkante der Flügel dienten der besseren Freund - Feind Kennung. Hotte
Danke ... auch nicht gewusst. Dachte das ist sowas in Richtung "Sicherer Flugbetrieb" auf Flughäfen.

Zur Freundfeindkennung -> hätten die Tommy´s beim Roten Braon abguggen müssen :p
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.123
Zustimmungen
741
Ort
Würzburg
Die bunten Vögel von Richthofen und seinen Kameraden waren da sicher Ideal. :!: Die gelben Streifen an engl. Jägern waren aber nicht überall zu sehen. Weiß auch nicht ob es da eine Anordnung oder sowas gab. Bei den Japanern schon, Die hatten fast alle diese Streifen. :D

Hotte
 
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.146
Zustimmungen
297
Ort
EDKP
Die gelben Streifen sind dazu da, aufschließende Spits/Hurris im Rückspiegel von deutschen Maschinen zu unterscheidern.

Allerdings scheinen mir die Streifen auf dem Deckelbild etwas groß geraten zu sein.
 
Anhang anzeigen
BauAir

BauAir

Flieger-Ass
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
265
Zustimmungen
17
Ort
A
:TOP:
Zeig' uns mehr von dem Modell :D
 
ArthurDent

ArthurDent

Testpilot
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
545
Zustimmungen
20
Ort
Essen
gorgo_nzola schrieb:
Ich glaube zumindest mir einzubilden das das rot um die MG´s größer ist als das gelb.
Die roten Flächen sind nicht aufgemalt, sondern rote Leinenaufkleber, mit denen die Mündung der Waffen gegen Schmutz geschützt wurde. Ausserdem ist an den Aufklebern für jeden erkennbar, dass die Maschine aufmunitioniert wurde.

Daher: Flugzeug vor dem Start --> intakte rote Aufkleber
heimkehrendes Flugzeug --> Aufkleber fehlt bzw. hat ein grosses Loch :)(Feindkontakt vorausgesetzt)

Bye
Norbert

PS: Die roten Aufkleber kann mann daher auch am besten mit einen roten Decal darstellen.
 
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
ArthurDent schrieb:
Die roten Flächen sind nicht aufgemalt, sondern rote Leinenaufkleber, mit denen die Mündung der Waffen gegen Schmutz geschützt wurde. Ausserdem ist an den Aufklebern für jeden erkennbar, dass die Maschine aufmunitioniert wurde.
Daher: Flugzeug vor dem Start --> intakte rote Aufkleber
heimkehrendes Flugzeug --> Aufkleber fehlt bzw. hat ein grosses Loch :)(Feindkontakt vorausgesetzt)
Ihr seid genial ... Danke für die Info´s!! :HOT
Mein nächster Schritt wäre gewesen das ich bei den roten Stellen um die MG´s Mündungsfeuer dargestellt hätte. Das wäre dann ja ein fataler Fehler gewesen wie ich jetzt gelernt habe!

BauAir schrieb:
:TOP:
Zeig' uns mehr von dem Modell
Klar werd ich machen ... :D
ich hab nur ein Problem: eine BLÖÖDE DigiCam die sich gegen Nahaufnahmen sträubt und (selbst mit Stativ) verwackelte Bilder macht oder beim Blitz extrem helle stellen aufnimmt *grrr*

Werd später noch ein paar Bilder reinstellen.
 
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Das dacht ich mir...
:FFTeufel:

Zur Auflösung - This is a little kruschel Box mit Werkzeugen
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Okay, was es mit den gelben Streifen auf sich hat, dürfte beantwortet sein. Ich habe gerade eben mal in dem Buch "Die große Arena" von Pierre Clostermann nachgesehen. Leider sind es alles s/w-Fotos, und Schattierungen, die Aufschluß geben könnten, sind nicht zu erkennen. Meist stehen Leute davor.

Übrigens: Die Maschine LOoD hat Pierre Clostermann lange selbst geflogen. Es sind also zwei Maschinen von ihm im Handel (die andere ist die Tempest Mk V, das Academy-Modell hat die Clostermann-Decals, andere Hersteller wahrscheinlich auch).
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Das hier gezeigte Italeri-Modell der Spitfire Mk IX habe ich übrigens auch selbst schon gebaut. Ich habe mich dabei an die Anleitung gehalten, aber die gelben Streifen sind bei mir wohl viel zu breit. Da habe es bei euch schon besser und genauer gesehen.
 
Thema:

gelbe Markierung bei Spitfire...

gelbe Markierung bei Spitfire... - Ähnliche Themen

  • Welche Farben? Bf-109 F-4 Gelbe 4, 9/JG3, Eberhard v. Boremski??

    Welche Farben? Bf-109 F-4 Gelbe 4, 9/JG3, Eberhard v. Boremski??: Moin Männers, da sich im Netzt doch verschiedenen Farbangaben zu diesem schönen Flieger tummeln, hätte ich gerne mal Eure Meinung gewusst...
  • 1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52"

    1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52": Guten Tag, liebes Forum, mein erstes Modell des Jahres 2020 ist Fine Molds' 1/72 Bf-109 G10. Die Markierungen für die "Gelbe 6" kommen von Exito...
  • 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27": Liebes Forum, eine weitere 1/72 AZ Model Bf-109 (#17 in meiner Kollektion), diesmal in Farben des JG 27. Laut Bausatzangaben wurde dieses Flugzeug...
  • Kampf dem „Gelben Drachen“! – Piper L-18C, 1/72 KP

    Kampf dem „Gelben Drachen“! – Piper L-18C, 1/72 KP: Wenn ich es recht sehe, dann hat hier noch niemand über den Bau einer Piper L-18 aus diesem Bausatz berichtet. Wie mannigausa in [2] schon...
  • Wie bleibt man auf der gelben Flughafenlinie.

    Wie bleibt man auf der gelben Flughafenlinie.: Hallo, Ich hab mich schon immer gefragt wie die Piloten es hinbekommen genau der gelben Flughafenlinie zu bleiben. Bekommt man dafür ein Gefühl...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Italeri Spitfire Mk XVIe

    Oben