General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

Diskutiere General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98. im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute, hurra - gerade über Daco Products das Decal Sheet für eine F-16 A Tiger Meet 98 geordert. Kennt Ihr noch den alten Revell...

Moderatoren: AE
  1. #1 achgelis, 16.06.2014
    achgelis

    achgelis Flugschüler

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute,

    hurra - gerade über Daco Products das Decal Sheet für eine F-16 A Tiger Meet 98 geordert.
    Kennt Ihr noch den alten Revell Bausatz, wie dieser - hier ein Internetbeispiel:

    http://www.highgallery.com/michelboshuizen/Tiger-Meet-98/tiger-meetF-16-Belgium-AF-SP.jpg

    Ich suche nun die Möglichkeit, eine super detaillierte F-16 A zu bauen.
    Was meint Ihr?
    - Kinetik kommt wohl nicht in Frage - gibt's wohl ein paar Fehler.
    - Italeri - wohl auch eher nicht.
    - Hasegawa? Ist in die Tage gekommen.
    - oder hardcore Tamiya? Kann mir jemand den Unterschied zwischen F-16 A, C, D erklären, kann man aus Tamiya eine A machen??

    Freue mich über rege Diskussion.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Mech, 16.06.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    AW: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

    Welcher Maßstab denn ?
     
  4. #3 Prowler, 16.06.2014
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Sauerland
    AW: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

    Also wenn es 1:48 sein soll:
    Der Revell Bausatz(Tigermeet 98) ist der Italeri-Kit,nur unter dem Label von Revell.Decals waren damals zwar von Daco produziert,aber der Decalsatz von Daco selber soll besser sein(..habe ich gehört!).Der Italeri-Kit ist nicht zu empehlen.
    Hasegawa-F-16 sind immer noch klasse,vielleicht bekommst Du irgendwo noch eine F-16A.
    Die beste Wahl wäre eine Mischung aus Kinetic und Tamiya.Kinetic,wegen dem benötigten Seitenleitwerk("A" ist vollkommen anders als das "C" der Tamiya).Desweiteren natürlich wegen dem Cockpit.Auch unterschiedlich.
    Am Besten wäre,wenn Du dir das Buch "Uncovering the F-16" von Daco besorgst.Das beantwortet alle Fragen.Unmengen an klasse Fotos,die alles zeigen,rund um die F-16.
    Das war jetzt nur mal ein kleiner Abriss,der mir so einfiel.Keine Garantie auf Vollständigkeit. :wink:

    Gruß

    Peter
     
  5. #4 achgelis, 16.06.2014
    achgelis

    achgelis Flugschüler

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

    Hallo,

    danke für die Antworten. Mit Maßstab meinte ich 1:48.
    Leider gibt's das Buch von Daco nicht mehr - ist ausverkauft.

    Bei Hasegawa F-16 habe ich gelesen, daß die Kanzel eine Naht zeigen soll....

    Der Unterschied zwischen den Versionen ist mir grad gar nicht klar.
     
  6. #5 Prowler, 16.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2014
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Sauerland
    AW: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

    Die Naht auf der Kanzel ist,bei Tamiya und Kinetic auch da,das ist herstellungstechnisch nicht anders machbar,wenn es einigermaßen authentisch aussehen soll.Kann man abschleifen und polieren.
    F-16A:Kleineres Seitenleitwerk(kürzer,verschiedene Heckabschlüsse),F100 Triebwerk,F-16A Cockpit.
    F-16C:Verschiedene Triebwerke(F-100 und F110),F-16C Cockpit,andere Fahrwerksklappen,-Felgen,verschiedene Lufteinläufe,verschiedene Pylonen,andere Bordkanonenabdeckung,verschiedene Antennen.
    F-16D:Doppelsitzer der F-16C-Version.
    So,das muß erst mal reichen!Viel Spaß beim recherchieren! :FFTeufel:

    Das Buch soll auch gut sein,passend für dein Vorhaben:

    http://www.aero-spezial-modellbauve...ly-Viper-Guide-The-F-16A-B-Exposed::7551.html

    Grüße

    Peter
     
  7. #6 Hagewi, 16.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2014
    Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    462
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Prowler gefällt das.
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 moto khalupke, 16.06.2014
    moto khalupke

    moto khalupke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ingolstadt
    AW: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

    Ansonsten den "Early Viper Guide" von Jake Melampy, Reid Air Publications.
    Die Kinetic Viper ist nicht die schlechteste Basis, den die Tamiya ist auch nicht perfect, auch was Passgenauigkeit betrifft! Insbes. wenn Du Zubehör einbauen willst (Eduard, Aires...) passt vieles nicht perfect, viel Einpassen und Nacharbeit nötig!
    Die Kinetic F-16A Blk. 20 (Die Tiger meet Maschine der BAF) wäre nicht schlecht, stellt schon mal OOB eine belgische F-16 dar. Die etwas hängende Nase berichtigen und sauber bauen = sehr gutes Modell! Im GGs. zu Tamiya kann man bei Kinetic die Vorflügel variabel anbauen, was insbes. bei stehenden Maschinen nicht unwichtig ist: diese stehen dann 2 Grad nach oben! Und nicht waagrecht mit dem Hauptflügel! Usw...siehe die "Viper Guides" von...!? ja, wem?? JAKE MELAMPY!
     
  10. #8 achgelis, 17.06.2014
    achgelis

    achgelis Flugschüler

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.

    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für Euren Input. Mich hat jetzt das F-16 Fieber voll gepackt; werde mir die Kinetic von Eduard besorgen.
    Auf die gezeigten Literaturvorschläge freue ich mich schon.

    Grüße
    Peter
     
Moderatoren: AE
Thema: General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f 16 tiger meet

    ,
  2. f 16 tiger

    ,
  3. F-16 SP

    ,
  4. vorfl,
  5. f16 in 1:12 bauen
Die Seite wird geladen...

General Dynamics F-16 A Tiger Meet Decal 98. - Ähnliche Themen

  1. General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon

    General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon: Hallo Leute. Ich zeig euch heute meine kürzlich fertig gewordene Tamiya F-16:wink:
  2. General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72

    General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72: General Dynamics F-16A Block 20 MLU Fighting Falcon, Revell, 1:72 Hiho Direkt zum Thema. Gebaut habe ich diesmal den Revell Kit der F-16A MLU...
  3. General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

    General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
  4. General Dynamics F-111

    General Dynamics F-111: Der taktische Bomber F-111 wird derzeit noch von der australischen Luftwaffe geflogen. In Europa war er lange beim 78th taktischen Jagdgeschwader...
  5. General Dynamics F16 Cockpit 1:12

    General Dynamics F16 Cockpit 1:12: Hallo. Ich denke da es bei meinem Modell um Jets geht, passt das hier ganz gut rein. Es ist direkt kein Flugzeug. Es ist ein Cockpit. Das hier ist...