Geschwaderkennungen

Diskutiere Geschwaderkennungen im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, bin ja ziemlich neu hier und hab auch schon ne Frage (ja, die Suchfunktion hab ich schon genutzt ;)) . Im Moment baue ich an mehreren...

kju

Flugschüler
Dabei seit
13.02.2007
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
BW
Hallo,
bin ja ziemlich neu hier und hab auch schon ne Frage (ja, die Suchfunktion hab ich schon genutzt ;)) . Im Moment baue ich an mehreren Modellen der Ju88 A-17 KG26. Nun suche ich die möglicht historisch korrekte Kennung der Maschinen. Vor Allem natürlich das zweite Ziffernpaar. Einsatzzeitraum 1945 in Norwegen. Kann mir hier jemand helfen?

Gruß
KJU
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Geschwaderkennungen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Kehlschinzki

Kehlschinzki

Testpilot
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
978
Zustimmungen
2.389
Ort
ETSP
Airdoc hat hier einen Decalbogen für die Ju 88 im Angebot, mit dem sich auch Maschinen vom KG 26 darstellen lassen.(bitte etwas runterscrollen und dann unter der Nummer ADM 72010 / 48010.)

Vielleicht ist das was für dich...


Gruß
 

kju

Flugschüler
Dabei seit
13.02.2007
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
BW
Danke für die prompte Antwort. Stimmt schon mit dem Decalbogen, allerdings stellt sich mir die Frage, welche Kombination der Kennung historisch korrekt (bzw. belgbar ) wäre. Leider hab ich im web nichts in dieser Richtung gefunden. Vielleicht gibts ja einen KG26-Experten .

Gruß
KJU
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.159
Zustimmungen
492
Ort
Halle/S.
Nun, bei AirDoc kannst Du schon davon ausgehen, daß die sich nix aus den Fingern saugen und alles irgendwie plausibel ist. Im übrigen gibts da auch Regeln, welche Buchstaben und Farben zusammenverwendet wurden. Damit ist eine Kennung auch rein "mechanisch" machbar.

Grüße
FredO
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.971
Zustimmungen
650
Ort
Köln
Wenn man Seriennummern hat, dann kann und muss man natürlich genau die richtige Kennung zum Flugzeug haben. Wenn dies aber nicht der Fall ist, so ist man ja in einem gewissen Rahmen frei. Schließlich waren die Kennungen eines jeweiligen Flugzeuges in der jeweiligen Staffel und Gruppe genau vorgeschrieben.
Dabei geben die ersten beiden Buchstaben den Verband an, der dritte, bunte Buchstabe Staffel (Farbe) und das jeweilige Flugzeug in der Staffel und der letzte Buchstabe ist der Kennbuchstabe der Staffel und daraus auch zu schließen die Gruppe.
 
Le Tigré

Le Tigré

Fluglehrer
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
145
Zustimmungen
11
Ort
Rhein- Sieg- Kreis
schau mal auf dieser Seite und such da nach Kampfgeschwader 26

hier wäre auch noch was zum Thema kennungen

und hier steht noch etwas zur Geschichte des KG26

Gruß Le Tigré
 

kju

Flugschüler
Dabei seit
13.02.2007
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
BW
vielen Dank für die Antworten, das hilft mir schon weiter.
Gruß
Kai
 
Thema:

Geschwaderkennungen

Oben