Get Back ! - Als die Meister von Heute das Basteln lernten

Diskutiere Get Back ! - Als die Meister von Heute das Basteln lernten im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Vacumodelle, ein Kampf ohne Ende! :D Diese Mig-3 hatte es mir schon immer angetan, aber es gab nur das russ. Modell für viel viel Geld, das...
BOBO

BOBO

Space Cadet
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.420
Zustimmungen
693
Ort
BLN 12489
Vacumodelle, ein Kampf ohne Ende!

:D

Diese Mig-3 hatte es mir schon immer angetan, aber es gab nur das russ. Modell für viel viel Geld, das heute noch in 1/72 Spitze ist oder ein Vacu. Ich habs gemacht.
Die riesigen Auspufftöpfe sind Eigenbau, die Kabine ich selbst gezogen, Fahrwerk von eine D.520 umgebaut, Propelle von einer P-40 .... und es ging, warum nicht. Nie wieder habe ich danach ein Vacu gabaut, das war das zweite und letzte, bis heute!
 
Anhang anzeigen
BOBO

BOBO

Space Cadet
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.420
Zustimmungen
693
Ort
BLN 12489
Aluminium und Pinsel ?

Auch das geht, wenn nicht halt so toll wie heute:
ALUMINIUM mit Pinsel - Farbe Humbrol und dann mit einem Lappen poliert. Scheißarbeit, wenn ich daran denke, wieoft ich Teile beschädigt habe. Eigenbau die Munition (Krumm und schief, aber drin), das Blech ist auch feinsten Alublech, Abzeihbilder von MICROSCALE, die waren ein Krampf. Schon bein Hingucken sind die Dinger gerissen!
:?!
 
Anhang anzeigen
BOBO

BOBO

Space Cadet
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.420
Zustimmungen
693
Ort
BLN 12489
Ju-88C-6

:TD: Mit Geduld und mit Spucke fängt m,an eine Mucke:TOP: :FFTeufel:

Ju 88C-6, Hakenkreuz per Hand gemalt, Tarnung mit Trockenmaltechnik und Tuschkastenpinsel (Kunsthaar). Was wollt Ihr mehr, macht Euch mal die Arbeit, ich hab auch gedacht, ich sehe nur noch Flecken vor den Augen!
 
Anhang anzeigen

FBS

Astronaut
Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
2.904
Zustimmungen
11.128
Ort
NRW
Eins meiner ältesten Bauwerken ist diese F-104G. Allerdings ist diese schon mit Airbrush lackiert worden, allerdings kam die Druckluft aus der Druckdose und dies war je nachdem schon eine Qual. Der Flieger dürfte jetzt ca 19 Jahre alt sein und ist aus meinen Anfängen. Farbton war Revell Nr.99 Aluminium. Der Kit stammte von Esci/Ertl und ist in 1/72.
 

FBS

Astronaut
Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
2.904
Zustimmungen
11.128
Ort
NRW
Zum selben Zeitpunkt war diese F-5 in Bau auch von Esci/Ertl in 1/72. Zu diesen Zeitpunkt war schleifen oder spachteln an den Flieger noch ein Fremdwort. Der Farbton ist hier auch Aluminium.
 
Anhang anzeigen

FBS

Astronaut
Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
2.904
Zustimmungen
11.128
Ort
NRW
Hier etwas näher ran wo man erkennt das spachteln oder schleifen den Flieger doch ein besseres Aussehen gegeben hätte.
:D
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.404
Zustimmungen
33.281
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Re: Ju-88C-6

Original geschrieben von BOBO
:TD: Mit Geduld und mit Spucke fängt m,an eine Mucke:TOP: :FFTeufel:

Ju 88C-6, Hakenkreuz per Hand gemalt, Tarnung mit Trockenmaltechnik und Tuschkastenpinsel (Kunsthaar). Was wollt Ihr mehr, macht Euch mal die Arbeit, ich hab auch gedacht, ich sehe nur noch Flecken vor den Augen!
BOBO mehr muss ich dazu nicht sagen! :D
Gebaut ca. 1985, Oma aus dem Westen mitgebracht und gleich die passenden Farben dazu! Heinkel He 111H-6 Italeri 1/72 Handgemalt mit Pinsel und Wattestäbchen!

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
BOBO

BOBO

Space Cadet
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.420
Zustimmungen
693
Ort
BLN 12489
He 111

NÖÖÖÖÖÖÖhhhhh, einfach geil!
Ich bin richtig erfreut, solche Crackmodelle zu sehen, Oma aus'm Westen mitgebracht :HOT , ich kann dir da Stories erzählen, die glauben unsere jungen Hüpfer einfach nicht! Ich habe vor kurzem meine Einfuhrerlaubnis von MINISTERIUM FÜR KULTUR DER DDR wiedergefunden, damit ich damals schon Literatur fast unbeschränkt einführen durfte, ohne dass ich jedesmal den Zoll vors Schienbein treten mußte. Ich war immer schon mit einem Bein im DDR-Knast!
 
BOBO

BOBO

Space Cadet
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.420
Zustimmungen
693
Ort
BLN 12489
F-16 von Revell

:eek: Freihandbemalung mit Pinsel und LACKfarben, was anderes hatte ich nicht! Das Modell wurde, wenn ich mich jetzt nicht irre 1979 gebaut, ein Mitbringsel meiner Tante, zum Ärger meiner Eltern, die aber schnell begriffen, das dies besser ist, als RIAS auf der Strasse zu hören, mit Gleichgesinnten rauchend kleine Mädchen anzumachen, was ich mir habe sowieso nicht nehmen lassen. Aber damals haben meine Kollegen (ich war gerade drei Jahre berufstätig) schon gestönt, wenn an meiner Bürorückwand wieder ein neues Foto von einem Flugzeug hing:cool:
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.404
Zustimmungen
33.281
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
BOBO, ich denke, manche Modelle machen noch ganz schön was her! ;)

Wenn das von Oma mitgebrachte "Westmodell" fertig war, dann war oftmals guter Rat teuer. Was tun? :confused: Einfach mal so in ein Bastelladen gehen und ein neues Modell kaufen, war nicht. Man musste die Modelle kaufen, wenn es sie gerade mal gab. KP brachte auch nur jedes Jahr ein bis zwei Modelle auf den Markt und von Plasticart wollte man dann nicht mehr allzuviel wissen, man entwickelte sich ja irgend wie weiter, vom Bastler zum "Modellbauer" ! :D So war das.
Also, begann man mit leichten Umbauarbeiten vorhandener Modelle.
Eines davon ist diese La-5FN, welche aus einer La-7 von KP umgebaut wurde.
Dieses Bild habe ich bewusst gewählt, weil man hier die Dicke der Farbschicht durch Pinselbemalung am Modell gut erkennen kann.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Eines meiner ältesten Modelle ist dieses hier. Gebastelt habe ich es als ich 14 war, also vor 16 Jahren.
Darstellen soll das eine Hansa-Brandenburg C.I. Maßstab ist 1:Holzklotz denn das "Modell":p habe ich aus einem Stück Brennholz geschnitzt. Die Tragflächenstiele und der Baldachin sind mittels Rasierklinge halbierte Streichhölzer. "Lackiert" wurde mit Ölfarben. Natürlich schön dick weil das Holz ja die Farbe aufsaugte.
 
Anhang anzeigen
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.149
Zustimmungen
485
Ort
Halle/S.
Uralt - und restauriert

Gebaut anno knips:
PZL P-11 von poln. Hersteller in 1/72
Da Original noch nicht bemalt, ich habe auch so angefangen, also Restaurierung mit Plakatfarben und farblosem Lack. Decals aus der Ersatzteilkiste und "Krähe" selbstkünstlerisch"
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Leute das laüft ja toll hier !:TOP:



Maßstab ist 1:Holzklotz

:TD: :TD:

Das ist mein ältestes Modell das ich überhaupt noch besitze. Baujahr muss 1986,87 oder 88 gewesen sein. Das Ding war für mich ein absoluter Höhepunkt !
Doe Avia B.35 von KP war zunächst mal ein schöner Bausatz. Es ist eines meiner esrten Modell wo ich mal ernstahft baute. das bedeutete es kam eine Bemalung drauf - und die sogar nach Vorbild ! (Bauanleitung). Grösstest Problem waren natürlich die Farben. Nitro ging nicht - hält das KP-Plaste zwar gut aus - aber woher solche Farbtöne nehmen ? Vorher hatte ich schon öfters mit Wasserfarben probiert ...
 
Anhang anzeigen
Thema:

Get Back ! - Als die Meister von Heute das Basteln lernten

Get Back ! - Als die Meister von Heute das Basteln lernten - Ähnliche Themen

  • Die PB4Y-2 Privateer als Löschbomber, Air Tanker oder auch echter Fire Bomber

    Die PB4Y-2 Privateer als Löschbomber, Air Tanker oder auch echter Fire Bomber: Hallo liebe Mitstreiter, bin zwar nicht mehr ganz neu, aber neu auf diesem Forum. Ich stelle mich mit der PB4Y-2 Privateer vor, die aus dem...
  • Decals für die 737-8 / MAX

    Decals für die 737-8 / MAX: Kann ich Decals für die 737-8 auch für die 737-8 MAX nehmen oder gibt es außer den Triebwerken noch andere relevante Unterschiede?
  • Warum sieht man die Decals durch - bin ratlos

    Warum sieht man die Decals durch - bin ratlos: Hallo zusammen Ich bin relativ ratlos. Ich hab die Decals richtig aufgebracht, Glanzlack, Weichmacher, wieder Glanzlack, danach erst Mattlack...
  • Wegen Drohne musste die Start- und Landebahn am Flughafen Köln/Bonn mehrmals gesperrt werden

    Wegen Drohne musste die Start- und Landebahn am Flughafen Köln/Bonn mehrmals gesperrt werden: Eine Standardmeldung, bei der man weiß, dass es ein Hobbypilot war, den man nicht erwischt hat. Drohne fliegt am Flughafen Köln/Bonn: Maschine...
  • Eine B-17 für die es keine Decals und Profiles gibt soll im Modell wiederauferstehen

    Eine B-17 für die es keine Decals und Profiles gibt soll im Modell wiederauferstehen: Hallo Forumsgemeinde, eine Anfrage mit vielen verschiedenen Bereichen: Mittelfristig möchte ich diese: 42-30609 | American Air Museum in...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    rasenkanten

    ,

    rasierklingensäge

    ,

    silicin farben

    ,
    Keilitz Medium1
    , Silicin Farben Keilitz
    Oben