Gibt es bestimmte Aussprachen der Flugzeugtypen???

Diskutiere Gibt es bestimmte Aussprachen der Flugzeugtypen??? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, ich wollt mal wissen wie man die verschiedenen flugzeugtypen so ausspricht (speziell die kurzen "buchstaben folgen",): z.B....

Moderatoren: gothic75
  1. anili

    anili Flugschüler

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ol
    Hallo,
    ich wollt mal wissen wie man die verschiedenen flugzeugtypen so ausspricht (speziell die kurzen "buchstaben folgen",):
    z.B. Mikojan-Gurjewitsch MiG-23M ("Flogger-B")
    spricht man mig oder buchstabiert man das immer, also M-i-G oder ist das alles völlig gleich???
     
  2. Anzeige

  3. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.119
    Zustimmungen:
    11.298
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    also ich sprechs "Mig" aus aber das ist denke ich mal jedem selbst überlassen :)
     
  4. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    3.784
    Sooo einfach ist das nicht.

    MiG wird :

    mit großem M, kleinem i und großem G geschrieben.

    es wir Mig ausgesprochen und nicht M i g .

    Diese Ausprachweise trifft für fast alle Typenkürzel zu - aber nicht für alle.
    So wird etwa La (La-7) L A gesprochen, während LaGG (Lagg-3) Lagg gesprochen wird.

    Eine direkte Grundregel gibt es nicht - aber es ist nicht egal, wie man was auspricht.
     
  5. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.119
    Zustimmungen:
    11.298
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Ah ok

    danke für die Korrektur:TOP: . Hab ich wieder was dazu gelernt:TD:
     
  6. #5 MiG-Admirer, 04.05.2007
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    5.642
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    also, bei den russischen Typen gibt es "östliche" und "westliche" Schreibweisen. Die Aussprache ist die gleiche.
    z.B.
    MiG wird gesprochen wie mig.
    Jak ist die "östliche" Schreibweise und Yak die "westliche" . Gesprochen wird es wie jak, als quasi die Buchstaben im Zusammenhang.
     
  7. #6 MiG-Admirer, 04.05.2007
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    5.642
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Die Schreibweise MiG ergibt sich aus der Zusamenlegung beide Konstrukteur-Namen. Mi für Mikojan und G für Gurjewitsch - also zusammen MiG
     
  8. anili

    anili Flugschüler

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ol
    danke!!!
     
  9. #8 MiG-Mech, 04.05.2007
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.144
    Zustimmungen:
    640
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Wobei das "i" eher für das russische "und" steht.
    Und ich würde La eher zusammen aussprechen als buchstabiert.
    So ergibt sich auch das abwertende Lala für diese Maschinen. ;)
     
  10. Tokmak

    Tokmak Space Cadet

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    1.551
    Ort:
    Sonnenseite
    Pawel Ossipowitsch Suchoi ( Павел Осипович Сухой ) steht für alle Su-Typen, wobei in der deutschen Aussprache eher ein weiches S, jedoch das russische Original mit einem harten S ausgesprochen wird.
     
  11. #10 Soaring1972, 05.05.2007
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.620
    Zustimmungen:
    10.581
    Ort:
    Cuxhaven
    Na im "Westen" gibt es da auch genügend Beispiele:

    Cessna. Die einen sprechen es hart und die anderen mit "Sch" (Kann leider die Lautschrift nicht :red: )

    Oder im Segelflug: Ka 8. Die einen sagen es einzelnd und die anderen zusammen.

    Dann gibt es noch die verscheidensten Aussparchen für "Aquila".
    Oder der französische Hersteller "Breguet"

    ...
     
  12. #11 Starfighter, 05.05.2007
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.379
    Zustimmungen:
    581
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    Bréguet spricht man "breegee" (zwei mal langes "e") aus. und wenn wir schon dabei sind :D, "Dassault" spricht sich "Dassoo" (langes "o").
    was ich mich immer frage - wie heisst es nun: Suchoi oder Sukhoi?
     
  13. #12 MiG-Admirer, 05.05.2007
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    5.642
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Das ist es, was ich eingangs sagte, mit den verschiedenen Schreibweisen in "ost" und "west".
    Die "westliche" Schreibweise resultiert möglicherweise aus der englischen Übersetzung der russischen Wörter. Wir im Osten haben die russische gesprochene Übersetzung schriftlich umgesetzt. Z.B . Suchoj / Sukhoi.
     
  14. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    154
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Auch die Schreibweise unterliegt zeitlichen Veränderungen.

    In meinen alten Unterlagen steht bspw. immer:
    "Mig 21" (statt heute üblich: MiG-21),
    "JG 3" (statt "JG-3")

    Allerdings war auch ein Briefkopf normiert, WIMRE so:
    NATIONALE VOLKSARMEE
    Jagdfliegergeschwader 3
    3. Jagdfliegerstaffel

    Daher auch die Abkürzungen "JG 3" und "3. JS".
     
  15. #14 MiG-Mech, 05.05.2007
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.144
    Zustimmungen:
    640
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Es wird Suchoi ausgesprochen, da im russischen ein ch-Laut geschrieben wird.
    Und am anfang scharfes s, auch im englischen, sonst würden die nämlich z schreiben.
     
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    3.784
    Bei russischen Bezeichnungen sollte man sich NICHT an die teilweise sehr oberflächlichlen westliche Aussprachen und Schreibweisen orientieren. Namen bleiben Namen und sollten auch in fremden Sprachgebieten so weit wie nur möglich beibehalten werden. Ich schreibe auch nicht - und das wird allgemein erwartet - "Präsident Busch" sonder "Präsident Bush".
    Ostdeutsche Angaben sind hier die besten - was jetzt nix mit Ostalgie zu tun hat.
    Suchoi heist nun mal Suchoi - und nicht Sukhoi oder sowas....
     
  17. #16 flieger28, 06.05.2007
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    6.252
    Zustimmungen:
    9.264
    Ort:
    Nordholz
    Das ist mal ein interessantes Thema. Ich denke die Aussprachen sind so verschieden wie die Menschen die sie benutzen.
    Ich habe auch schon alles mögliche gehört von Zessna bis Schessna :-)
     
  18. #17 Rock River, 06.05.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Bremen
    Von der Phantom hab' ich auch schon so ziemlich alles gehört -
    von Pfantohm bis fäntm.
    Obwohl's da eigentlich recht klar ist...oder darf man auch das deutsche Wort nehmen?:FFEEK: :confused:
     
  19. #18 Joe Kurle, 06.05.2007
    Joe Kurle

    Joe Kurle Kunstflieger

    Dabei seit:
    24.02.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Frührente
    Ort:
    65931 Frankfurt/M
    Hallo und guten Tag,

    vielleicht darf ich noch anmerken, dass Gurjewitsch eigentlich Gurewitsch heißt. Weil im russischen das e wie ein j ausgesprochen wird, kann ich mir durchaus denken, darin den Grund des Fehlers zu finden.

    ...nachzuschauen z.B. bei: http://de.wikipedia.org/wiki/Mikojan-Gurewitsch

    MfG Joe K.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Monitor, 06.05.2007
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.887
    Zustimmungen:
    3.637
    Ort:
    Potsdam
    Bei den russischen Bezeichnungen scheint es keine Regel zu geben.

    Z.B. Antonov. Ich denke, jeder sagt A N 2 und nicht AN 2.
    Auch sagt keiner ANT 9, sondern A N T 9.
    Bei Tupolev würde ich sagen, geht beides. Tu-104 oder auch T U 104.

    Alles andere, denke ich, wird immer zusammen gesprochen, z.B. Pe, Po, Jak, MiG, Ka, Mi, Su, La, ... .

    Aber letztendlich, alles eine Glaubensfrage.
     
  22. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.632
    Zustimmungen:
    3.590
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See

    Wikipedia ist hier allerdings nicht der Weisheit letzter Schluss... ich hatte da auch schon mal die eine oder andere Diskussion - dort hat man sich sowas wie eine eigene Transliteration gestrickt.

    e wird aber in keinem Fall zu j, sondern zu e (laut DIN, ISO, GOST, BSI, ALA) oder zu e/je (laut Duden)

    Zum Thema Suchoj - auch das ist ein Stück weit Glaubenssache. Das i mit dem Bogen drüber wird zu j (laut ISO, DIN und GOST), zu i (laut BSI und ALA), Duden lässt geschickter Weise wieder beides i/j zu.
    Wichtig zu bemerken:
    bei ISO, DIN, GOST, BSI, ALA Transliteration
    bei Duden Transskription

    Man muss sich dabei verdeutlichen, dass hier ein "Laut" übertragen werden soll (also Aussprache) für die es in der "Zielsprache" keinen entsprechenden Buchstaben gibt. Das Ganze unterliegt auch noch individuellen Wahrnehmungen und einem Zeitgeschmack.

    Also eine unendliche Geschichte.

    radit
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Gibt es bestimmte Aussprachen der Flugzeugtypen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. breguet aussprache

Die Seite wird geladen...

Gibt es bestimmte Aussprachen der Flugzeugtypen??? - Ähnliche Themen

  1. Airbrush mit Fußventil - gibt es jemanden, der was weiß

    Airbrush mit Fußventil - gibt es jemanden, der was weiß: Hallo liebe Foren - Gemeinde, Ich trage mich seit längerem mit dem Gedanken, die Luftversorgung der Airbrush auf Fußbetrieb umzustellen. Also...
  2. Seit wann gibt es Flugzeuge mit geschränktem Tragflügel?

    Seit wann gibt es Flugzeuge mit geschränktem Tragflügel?: Wer kennt sich in der Historie des Flugzeugbaus aus? Wenn ich mir Fotos aus den zwanziger Jahren und älter ansehe, fällt mir auf, daß die...
  3. Gibt es den Lear 35/36 noch im FS und wer fliegt ihn.

    Gibt es den Lear 35/36 noch im FS und wer fliegt ihn.: würde mich interessieren, ich hätte da noch was abzugeben...
  4. Eine B-17 für die es keine Decals und Profiles gibt soll im Modell wiederauferstehen

    Eine B-17 für die es keine Decals und Profiles gibt soll im Modell wiederauferstehen: Hallo Forumsgemeinde, eine Anfrage mit vielen verschiedenen Bereichen: Mittelfristig möchte ich diese: 42-30609 | American Air Museum in...
  5. Gibt's auch einen ansatzweise akkuraten Eufi größer 1/32?

    Gibt's auch einen ansatzweise akkuraten Eufi größer 1/32?: Halli hallo in die Runde, ich bin schon seit einiger Zeit für ein Liebhaber-Projekt nach einem "großen" Eurofighter-Modell auf der Suche, ähnlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden