Global 5000 der Flugbereitschaft in Schönefeld

Diskutiere Global 5000 der Flugbereitschaft in Schönefeld im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Was für Murkser schrauben an so einem Gerät? Das ist nicht peinlich sondern der reine Horror. Es wird auch vermutet... Keine voreiligen Schlüsse...

Moderatoren: mcnoch
  1. #121 Augsburg Eagle, 19.04.2019
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    18.957
    Zustimmungen:
    59.185
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Keine voreiligen Schlüsse ziehen. Noch ist gar nichts wirklich bestätigt.
     
    baujahr69 und Spooky 37+01 gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 SlowMover, 21.04.2019
    SlowMover

    SlowMover Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Erste-Reihe-Sitzer
    Ort:
    Die weite Welt
    12pepe34 und Intrepid gefällt das.
  4. #123 12pepe34, 21.04.2019
    12pepe34

    12pepe34 Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    38
    Es wird sich noch bestätigen.
     
  5. #124 LFeldTom, 21.04.2019
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    673
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Na, dann sammel doch die Spucke für den Moment wo es soweit ist ...
     
    Schramm, Flugi, zwischennetz und 3 anderen gefällt das.
  6. #125 12pepe34, 22.04.2019
    12pepe34

    12pepe34 Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    38
    Nur korrekt zitieren bitte...
     
  7. #126 Schorsch, 23.04.2019
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.436
    Zustimmungen:
    3.136
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Der Ausschlag des Seitenleitwerks passt jedenfalls nicht zu den Spoilern. Die Position der Querruder ist für mich nicht eindeutig zu erkennen. Natürlich könnte der Pilot SLW und Querruder/Spoiler gegensinnig ansteuern.
     
  8. TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    14.790
    Zustimmungen:
    29.081
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Zumindest dürfen die wieder fliegen, 14+02 hat gerade Köln als GAF685 verlassen.
     
  9. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    bei Köln
    Tatsächlich?! In der Regel wird immer so geplant das möglichst immer 3 von 4 zur Verfügung stehen. Auch in den USA muss man nicht nehmen was man bekommt. Wenn es nicht passt dann nimmt man einen passenden Termin, es sei denn es gibt keine Absprachen bei unterschiedlichen Zuständigkeiten. Bei Beamten nicht unüblich und ich kenne keinen Soldaten, der diese Erfahrung nicht gemacht hat. Da geht man fast immer den Weg des geringsten Widerstandes und verweist auf die Unterschiedlichen Zuständigkeiten.
     
  10. #129 12pepe34, 23.04.2019
    12pepe34

    12pepe34 Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    38
    Die Maschine hat beim Anflug zur Wartung keinen solchen Eiertanz vollführt. Wenn sie nach der Wartung beim ersten Flug beinahe vom Himmel fällt dann ist das sicher kein Zufall.
     
    Rhönlerche, MiGhty29 und lagunats gefällt das.
  11. #130 tigerstift, 23.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2019
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Solche aussagen sind völlig unangebracht und scheinbar hast du keinen schimmer über die Gesetzgebung und die entsprechenden Massnahmen Ursachen zu finden und zu beheben.
    "Murkser" oder einen "Schuldigen" gibt es erst wenn Absicht oder eine grobe Fahrlässigkeit unterstellt werden kann.
    Um die Ursache zu finden welche zu diesem Vorfall geführt hat, werden nun festgelegte Prozesse welche durch das ICAO SMS Framework vorgegeben sind ausgeführt zudem muss sich der Betrieb (LBAS) auch selber bei der zuständigen Luffahrtbehörde laut EU Regulation 1321/2014 Annex II paragraph 145.A.60 (Guidance material ist unter EU regulation 376/2014 zu finden) anzeigen.

    Um die Ursachenfindung Systematisch anzugehen wird nun ein FAIR Prozess ausgeführt
    FAiR System - Flowchart Analysis of Investigation Results
    Safety Management International Collaboration Group (SM ICG) - SKYbrary Aviation Safety
    Sicherheits-Management-Systeme (SMS)

    Da wir in der Luftfahrt nach einer "no-blame-policy" und der "Just culture" leben sind deine Aussagen vor schlüssig und voreingenommen. Erst wenn der Mitarbeiter bewusst vom Verfahren abgewichen ist und wenn er in der Lage war die Folgen abzuschätzen bzw. zu erkennen können Murks und was nicht alles vorgeworfen werden. Solange dies nicht beantwortet ist warten wir besser den Flugunfallbericht ab da es ebenso ein Fehler in den Wartungshandbüchern/-anweisungen sein kann, ein versteckter Fehler in Werkzeugen ein Fehler in einem Prozess usw.....
     
    FREDO, JohnSilver, schwarzmaier777 und 12 anderen gefällt das.
  12. #131 jackrabbit, 23.04.2019
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    naja, 12pepe34 hat halt ausgesprochen, was viele hier so denken. :wink2:

    Oh yeah, da sind wir ja mal gespannt. So ein Nachweis ist ja bekanntlich schwer zu erbringen.

    Grüße
     
    Simon Maier, Nummi, lagunats und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #132 MiGhty29, 23.04.2019
    MiGhty29

    MiGhty29 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    1.124
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    und jetzt wohl noch schwerer,nachdem die "VerteidigungsUschi" keine Fakten und Zahlen mehr öffentlich auf den Tisch legen darf!

    Gruss Uwe
     
    lagunats gefällt das.
  14. amsi

    amsi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.10.2016
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    2.593
    Beruf:
    Freizeitorientierterverteidigungsfachangestellter
    Ort:
    ex ETSA
    Fakten zu was? Wegen dem Flugunfall oder der den Klarstand allgemein? Der Flugunfall ist bis zur Klärung durch GenFlusi erstmal VS. Solln die tägliche Zwischenstand erwarten? Eher nicht....
     
    Norboo und tigerstift gefällt das.
  15. #134 tigerstift, 23.04.2019
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Hallo,

    Deshalb versuche ich das ja mit ein bisschen Hintergrundwissen hier darzustellen das es voreilig ist, egal was der einzelne denkt.
    Deinen dritten Satz verstehe ich nicht, wieso sollte so ein Nachweis schwer zu erbringen sein?
     
    Norboo gefällt das.
  16. amsi

    amsi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.10.2016
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    2.593
    Beruf:
    Freizeitorientierterverteidigungsfachangestellter
    Ort:
    ex ETSA
    Für mich stellt sich noch immer die Frage ob die AD der Kanadier bzw das Service Bulletin von Bombardie, das schon früher veröffentlicht wurde, bei der verunfallten Global schon durchgeführt wurde....
     
  17. #136 tigerstift, 23.04.2019
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Das wird wohl "nur" die zuständige Abteilung für die L-Aktenfürung wissen. LBAS ist ja nur das beauftragte und ausführende Unternehmen. Die Einsteuerung und Beauftragung der einzelnen Wartungspakete / Lufttüchtigkeitsanweisungen obliegt dem "postholder continues Airworthiness" der sollte eigentlich beim Luftfahrtamt der BW platziert sein. Hoffen wir mal das GenFlusi einen öffentlichen Bericht erstellt, dann wissen wir mehr.
     
  18. #137 SlowMover, 23.04.2019
    SlowMover

    SlowMover Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Erste-Reihe-Sitzer
    Ort:
    Die weite Welt
    ADs werden nach meinen Kenntnissen seitens der Lw immer sofort durchgeführt. Dies wird, je nach Umfang, durch die Betreuungsindustrie übernommen.
    Das vor einem (auch temporären) Grounding nicht zurückgeschreckt wird, zeigt ja die Cougar Getriebe Problematik vor einiger Zeit. Eben inklusive Stillegung der Flotte.
     
  19. AIRBUG

    AIRBUG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1.507
    Beruf:
    Certifying Staff.B1,B2,C
    Wenn bei dieser AD Risse gefunden werden die die Limits überschreiten,muss die endgültige Modifikation/Reparatur innerhalb von 100 FC erfolgen.
    Wohl eher kein Fall der einen beinahe Absturz verursachen könnte.
     
    zwischennetz gefällt das.
  20. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    3.656
    Zustimmungen:
    8.617
    Beruf:
    Retired Hubschrpilot, Flugunfalluntersucher
    Ort:
    Rheine
    Gen FlSichhBw hat immer und wird weiterhin einen Abschlussbericht als "innerdienstliches Gutachten" erstellen. Das Ministerium veröffentlicht dann Teile oder den ganzen Bericht.
    Oder Mitglieder des Verteidigungsausschusses des Parlaments geben Informationen weiter.
     
    pok, lutz_manne und tigerstift gefällt das.
  22. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    bei Köln
    Da wird auf der juristischen Klaviatur auf Zeit gespielt und wer durchhält kann dann den künftigen Unfallbericht lesen, der immer so verfasst wird, dass er alle möglichen Ursachen aufführt und auf eine Schuldzuweisung verzichtet. Manchmal auch auf Details verzichtet, wenn es um die Vermeidung geht. Die Verantwortlichen kennen die Unfallursache, denn sie haben die Aussagen der Besatzung und die Daten aus den Flugschreibern. Ansonsten hätte es ein Flugverbot bis zur vorläufigen Klärung der Ursache gegeben. Norboo lieferte gerade die Bestätigung.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Global 5000 der Flugbereitschaft in Schönefeld
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeugforum global 5000 schönefeld

    ,
  2. global 5000 schönefeld

    ,
  3. torque tube assembly global 5000

    ,
  4. global 5000 flugbereitschaft,
  5. flugbereitschaft global 5000,
  6. global 5000schönefeld,
  7. global 5000 ursache,
  8. flugbereitschaft global 5000 ursache,
  9. global 5000 spoiler,
  10. global 5000 Schönefeld forum,
  11. global 5000 Unfall forum,
  12. schönefeld Global 5000
Die Seite wird geladen...

Global 5000 der Flugbereitschaft in Schönefeld - Ähnliche Themen

  1. 13.05.2019 - Global 5000 der Flugbereitschaft in DTM von Bodenfahrzeug gerammt

    13.05.2019 - Global 5000 der Flugbereitschaft in DTM von Bodenfahrzeug gerammt: Irgendwie kann einem die FBS auch schon so langsam etwas leid tun... Heute wurde eine Global5000 in DTM von einem führerlosen Bodenfahrzeug...
  2. Atlasglobal A320 UR-AJC landete mit Hagelschaden 27 Juli 2017

    Atlasglobal A320 UR-AJC landete mit Hagelschaden 27 Juli 2017: Nach dem Start vom Ataturk Lufthafen auf dem Wege nach Kypros durchflog der A320 in etwa 4000 Fuss ein Hagelregen. Der Pilot Oleksandr Akopov...
  3. 21.06.2017 Absturz RQ-4 GLOBAL HAWK in Kalifornien

    21.06.2017 Absturz RQ-4 GLOBAL HAWK in Kalifornien: Gestern am 21.06.17 ist im ==> Inyo National Forest in Kalifornien ein UAV der USAF vom Typ RQ-4 GLOBAL HAWK abgestürzt ==> U.S. Air Force RQ-4...
  4. B-52 Global training, Australia, Columbia

    B-52 Global training, Australia, Columbia: http://www.airforcetimes.com/story/military/2015/07/09/b52-training-missions/29924119/
  5. 1/72 Virgin Atlantic Global Flyer – Amodel

    1/72 Virgin Atlantic Global Flyer – Amodel: Es gibt noch Verbesserungen auf dieser Welt! Hier ist die Qualität von Bausätzen von Amodel gemeint. Zum Original werde ich nirgendwo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden