Global - Eurohawk

Diskutiere Global - Eurohawk im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Da es ja immer absehbarer wird das wohl 4 von den UAV's angeschaft werden sollen, würde mich mal interessieren was ihr glaubt wo die stationiert...
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Da es ja immer absehbarer wird das wohl 4 von den UAV's angeschaft werden sollen, würde mich mal interessieren was ihr glaubt wo die stationiert werden. Ich denke mal es wir nicht so eine Menge Geld ausgegeben nur für die Marine.
Es stellt sich allerdings auch die Frage welche Flugplätze der BW überhaupt in der Lage sind so ein Flugzeug aufzunehmen. Bzw. von welchen es möglich es ist sie sinnvoll zu betreiben. Denke die ganzen Jetplätze in Deutschland scheiden aus. Keine Hallen und zu schmale Rollwege. Eigentlich bleiben da ja nur Nordholz und vielleicht die Plätze von Transportgeschwadern.

Bis das UAV kommt gibt es vermutlich den Zivil-Flugplatz in Nordholz auch nicht mehr. :FFTeufel:
Das Gelände ist eigentlich Ideal für sowas. Zumindest ist der Rollweg zur Bahn mit fast 25 Meter recht üppig....
Bin mal auf eure Meinungen gespannt...
 
#
Schau mal hier: Global - Eurohawk. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

born2fly

Guest
Kenn mich in der Region nicht so aus.
Ich denke schon das der GH auf den meisten Plätzen stationiert werden könnte.

Man wird sehen...
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
@born2fly
Das glaube ich eben nicht...
Die meisten Startbahnen von "Tornado / Phantom" Plätzen haben eine Breite von 98 Fuss. Die Drohne hat allerdings eine Spannweite von 116 Fuss.
Und die Bahn in Nordholz ist 148 Fuss in der Breite. Und vielleicht ist es ja am Anfang auch nicht schlecht das am Ende der Bahn schon bald die Nordsee kommt. :)
Wird ja auch einen Grund gehabt haben das die Erprobung damals auch in Nordholz war.
In so einen Tornado Shelter bekommt man das Ding ohne die Flächen abzusägen wohl nicht rein :FFTeufel:
 

born2fly

Guest
Die Spannweite hat aber doch nix mit der Breite der bahn zu tun ?!?
Einzig die Unterbringung stellt wohl Probleme da.

Von wem werden die Hawks eigentlich gecheckt ?
Die Bundis haben doch wohl kaum das Know-how, oder ?
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Ich denke schon
Zumindest dann wenn die Tragflächen fast 20 Meter breiter als die Bahn sind....
 

born2fly

Guest
Warum ?
Das Gewicht der Flächen lastet doch ehh auf dem Rumpf, wie bei jedem anderen Flugzeug auch ?!?

Eine 747 kann doch auch auf jeder Bahn landen, die für das Gewicht und die Breite des Rumpfs ausgelegt ist.

Die Flächen der Hawks wiegen ja wohl nicht die Welt...
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Hast du dir mal das Photo angeschaut.
Also den Link den ich gepostet habe und hast du gesehen das die Tragflächenenden nur ca. 20 cm über dem Boden sind.
Eine 747 kann nicht auf jeder Bahn landen (rechtlich) wo der Rumpf auch raufpasst.
Es müssen z.B. auch die äußeren Triebwerke noch über der Bahn sein. Das ist jedenfalls das was ich mal gelesen habe. Da ja sonst alles mögliche aufgewirbelt werden würde bzw. auch Teile angesaugt werden könnten.
 

born2fly

Guest
Ja das stimmt, rechtlich sieht die Sache schon anders aus, aber vom technischen her ist das kein Problem !

Ich glaube wir müssen einfach warten bis die Hawks stationiert werden, dann sehen wir wo sie stehen...
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
Habe mir mal eben die Mühe gemacht und habe mir ein pdf von Boeing ausgedruckt. Also die 747 hat eine Breite von Triebwerk zu Triebwerk von 151 Fuss. Also denke ich nicht das es egal ist. Selbst die inneren Triebwerke sind schon 85 Fuss auseinander.
 
Viva Zapata

Viva Zapata

Testpilot
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
942
Ort
bei Stuttgart
Ich denke mal, die Hallen/Bahnen sind nicht so das Problem. Im Vergleich zu den Gesamtkosten wäre das zu vernachlässigen, wenn es erst geabut werden müsste. Das Hauptproblem scheint mir eher die Flugsicherung zu sein. Auf einem Platz am Meer, oder jedenfalls in der Nähe lässt sich schnell internationaler Luftraum erreichen. Da kann das Ding dann auf Höhe gehen, und über den Luftstraßen fliegen.
Meiner Meinung nach wird es entweder Nordholz (Aufklärung der Marine) oder Jagel (Auch Aufklärung) sein.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
äh wieso sollte das ein Proplem sein wenn die Tragflächen nicht über festen Boden sind? Es gibt nur Propleme wenn die Triebwerke über der Gras hängen.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
flieger28 schrieb:
Da es ja immer absehbarer wird das wohl 4 von den UAV's angeschaft werden sollen
Wieso absehbarer -ich habe in letzter Zeit gar nichts mehr über Euro/Global Hawk gelesen, kannst Du vielleicht etwas konkreter diesbezüglich werden.
Das wäre sehr nett.
 

Jahnke

Fluglehrer
Dabei seit
14.03.2001
Beiträge
141
Ort
25917 Leck
@ Tacco

Na ja, entschieden ist eigentlich erst etwas, wenn es wirklich umgesetzt wird. Bis dahin ist noch sehr lange hin.

Auf jeden Fall wird in Schleswig-Jagel Platz geschaffen!
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.393
Ort
Nordholz
EUROHAWK(TM) is on schedule for the proposal delivery
 
Thema:

Global - Eurohawk

Global - Eurohawk - Ähnliche Themen

  • Erste Global 6000 ausgeliefert

    Erste Global 6000 ausgeliefert: Laut einer Nachricht bei Twitter wurde bereits die erste Global 6000 ausgeliefert: Matthias Gebauer on Twitter
  • 13.05.2019 - Global 5000 der Flugbereitschaft in DTM von Bodenfahrzeug gerammt

    13.05.2019 - Global 5000 der Flugbereitschaft in DTM von Bodenfahrzeug gerammt: Irgendwie kann einem die FBS auch schon so langsam etwas leid tun... Heute wurde eine Global5000 in DTM von einem führerlosen Bodenfahrzeug...
  • Global 5000 der Flugbereitschaft in Schönefeld

    Global 5000 der Flugbereitschaft in Schönefeld: Laut Twitter (Team_Luftwaffe) hat eine Global 5000 der Flugbereitschaft Bodenberührung mit beiden Tragflächen. Die Crew wird medizinisch...
  • Atlasglobal A320 UR-AJC landete mit Hagelschaden 27 Juli 2017

    Atlasglobal A320 UR-AJC landete mit Hagelschaden 27 Juli 2017: Nach dem Start vom Ataturk Lufthafen auf dem Wege nach Kypros durchflog der A320 in etwa 4000 Fuss ein Hagelregen. Der Pilot Oleksandr Akopov...
  • 21.06.2017 Absturz RQ-4 GLOBAL HAWK in Kalifornien

    21.06.2017 Absturz RQ-4 GLOBAL HAWK in Kalifornien: Gestern am 21.06.17 ist im ==> Inyo National Forest in Kalifornien ein UAV der USAF vom Typ RQ-4 GLOBAL HAWK abgestürzt ==> U.S. Air Force RQ-4...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    global hawk

    ,

    rq-4b abschuss

    Oben