Gloster Gladiator Mk.I, Revell, 1:72

Diskutiere Gloster Gladiator Mk.I, Revell, 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Neugierige Heute ist schönes Wetter und deshalb habe ich gleich meine gestern fertiggestellte Gladiator Mk.I in das Licht gestellt und...

Moderatoren: AE
  1. #1 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Hallo Neugierige

    Heute ist schönes Wetter und deshalb habe ich gleich meine gestern fertiggestellte Gladiator Mk.I in das Licht gestellt und geknipst. Ich hoffe die Bilder sind "neutral" genug und ihr könnt etwas von meiner "Interpretation" erkennen. Auch wenn ich wieder einen "Erdklumpen" unter der Maschine stehen habe :rolleyes:.

    Das Modell ist die zur Zeit im schlecht sortierten Modellbauladen erhältliche Revell Gladiator Mk.I... und dahinter verbirgt sich natürlich ein Matchbox-Kit. Das heisst keine Inneneinrichtung, dafür eine Pilotenfigur und eben alles, was einen Matchbox-Kit ausmacht:D. Für meinen Geschmack ist die Gladiator "gut getroffen" und grobe Fehler konnte ich auch hier nicht ergoogeln. Also alles OOB. Nur die Drähte habe ich durch gezogenen Gussast erstellt. Grösstes Manko, es gibt auch hier wieder nur eine Decalvariante...
    Hier nun die ungeschminkte Draufsicht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...bestes Wetter! Hoffentlich betrübt euch das Maschinchen nicht zu sehr:D

    Gloster Gladiator Mk.I, No.3 Sqn, Kenley 1938
     

    Anhänge:

  4. #3 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...die Maschine trägt eine für das Sqn untypische Lackierung zu dem Zeitpunkt, ohne Rumpfband etc... danke nochmal an modelldoc!

    Zitat:"3. Squadron

    Gerade bei der Gladiator würde ich mir mit dem sonst Squadron üblichen Rot nicht so sicher sein.

    Die 3. Squadron war von März 1937 an ein Jahr lang mit Gloster Gladiator ausgerüstet.
    Hierbei trugen die Maschinen auch ein langgezogenes grünes Band am Rumpf.

    Der Markierungssatz des Revell Gladiators zeigt aber eine andere Markierung, denn
    im März 1938 rüstete die 3. Squadron als eine der ersten auf die modernere Hurricane um.
    Allerdings waren die Gegebenheiten des Platzes dem neuen Typ nicht angepasst und es kam zu mehreren schweren Unfällen.

    Deshalb wurden die Hurricane kurzfristig wieder abgegeben.
    Die Squadron erhielt wiederum Gloster Gladiator.
    Diese wurden aus anderen Einheiten abgegeben.
    (Einzelheiten nicht eindeutig klar.)
    Somit zeigt die Gladiator von Revell auch nicht das sonst für die 3. Squadron typische Rumpfband, sondern eine abweichende Markierung.
    Deshalb würde ich in diesem Fall "Gelb" nicht ausschließen, denn im Farbschema heißt es ausdrücklich 1938 und die 3. Squadron war 1938 (bis Mai 1939) in Kenley mit Gladiator stationiert."

    Ich will hier keine Diskussion lostreten... aber interessant finde ich es und besser schreiben können hätte ich es auch nicht. Deshalb danke für die Darstellung... als Modell habe ich die K7984 schon mit gelb und rot gesehen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Hier der Holzprop. Ich habe ein wenig experimentiert. Das Ergebnis finde ich in Ordnung. Was meint ihr?
     

    Anhänge:

  6. #5 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...die Gladiator ist schon eine Wucht! Zur Maschine muss man ja nicht viel sagen, da gibt es genügend Literatur, Infos...

    Erster Jäger mit geschlossener Kanzel der RAF
    Letzter Doppeldecker-Jäger der RAF

    Über die Decals konnte ich mich nicht beklagen. Es scheint alles da zu sein und das Silber verschwindet auch brav unterm Decal. Nach der Lackierung folgte Klarlack, der Decalauftrag und schliesslich noch ein Klarlackauftrag zum Abschluss.
     

    Anhänge:

  7. #6 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...der Mercury Sternmotor ist ausreichend gut umgesetzt... im eingebauten Zustand schaut das in meinen Augen garnicht mehr so schlecht aus wie befürchtet.
     

    Anhänge:

  8. #7 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Hier die rechte Seite... wenigstens hat Revell eine wie ich finde schöne Variante ausgesucht. Obwohl es natürlich "frabenprächtigere" Varianten gibt.
     

    Anhänge:

  9. #8 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Leider habe ich auf dem Balkon immer die Sonne auf der falschen Seite :mad:
     

    Anhänge:

  10. #9 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Der Pilot ist da wo er hingehört:TOP: ...auch wenn er nix "zum spielen" hat.
     

    Anhänge:

  11. #10 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Die Verspannung der Gladiator empfand ich erst als sehr kompliziert... aber nach dem Fotostudium klärte sich alles auf.
     

    Anhänge:

  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Also was Verspannung und Lackierung angeht, so gefällt mit Deine Gladiator.
    Die Flügelvorderkannte (o. Flügel) sieht mit etwas unsauber aus.
    Der Holzprop wirkt ebenfalls unsauber und kommt etwas "künstlich" rüber.

    Hotte
     
  13. #12 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    die Heckansicht... so hätte der ein oder andre die Gladiator wohl am liebsten gesehen :?!
     

    Anhänge:

  14. #13 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...mehr kann ich aus meiner Kamera nicht rausholen...mehr hat das Modell aber auch nicht zu bieten!
     

    Anhänge:

  15. #14 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...der Bau zog sich für dieses relativ kleine Modell doch lange hin. Aber in meinen Augen hat es sich gelohnt. Ich habe das versucht umzusetzen was ich kann... ihr helft mir ja stetig :TOP:
     

    Anhänge:

  16. #15 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Auf der Unterseite kam dann alles zusammen... meine groben Verarbeitungsspuren sind leider noch zu erkennen. Dennoch passte der Kit erstaunlich gut zusammen und sieht nicht unbedingt nach "alter Gurke" aus.
     

    Anhänge:

  17. #16 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    ...der Pilot sitzt hinter einer sehr dicken Klarsichtscheibe... Aber er lässt sich erahnen.

    Alles in allem bin ich zufrieden damit. Der Kit hielt was er versprach und es machte Spass sich durchzuarbeiten und etwas näher mit der Gladiator auseinanderzusetzen.

    Und jetz seit ihr dran:TOP:

    happy modelling!
     

    Anhänge:

  18. #17 Kolbenrückholer, 25.09.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    EDLX
    Danke Hotte...

    ich muss noch irgendwie die richtige Technik für die Holzdarstellung an Props rausbekommen.

    happy modelling!
     
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das ist schon auch ne schwierige Geschichte! Wo bei einige Leutchen hier das richtig gut drauf haben. Mußt mal bei den WK I Kisten im rollout Bereich gucken. Da gibts einiges an Tips. Glaube, da wird z.B. auch mit Edding Stiften gearbeitet um die Holzmaßerung an Props real hin zubekommen. Aber auf jeden Fall Hut ab vor der verspannung. Da ab ich schon in meinem 1/48 Maßstab Angst davor :D

    Hotte
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Monitor, 25.09.2011
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Matchbox ist Matchbox und damit Kult.

    So verkehrt ist das Modell nicht geworden. Die Verspannung ist gut gemacht. Das dunkle Nachziehen der Gravuren an den Rumpfseiten wirkt etwas störend, man kann es aber so lassen.

    Die Bodenplatte ist etwas martialisch, die gefällt mir nicht.
     
  22. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Jedes Modell von dir wir immer besser....:TOP:
    Noch ein wenig Arbeit im Detail, Tragflächenvorderkanten und Rumpfnähte.....
    Die Verspannung sieht fast noch besser aus als ich sie hinbringe...:FFEEK:
    Gruss Mike
     
Moderatoren: AE
Thema:

Gloster Gladiator Mk.I, Revell, 1:72

Die Seite wird geladen...

Gloster Gladiator Mk.I, Revell, 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48

    Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Forum, ein neues Diorama ist fertig, es zeigt eine Szene auf den Orkney Inseln, Schottland. Genauer gesagt spielt es im...
  2. Gloster Gladiator, Matchbox, PK-8, 1:72, BACK TO THE PAST 2

    Gloster Gladiator, Matchbox, PK-8, 1:72, BACK TO THE PAST 2: Hallo zusammen! Meinen Baubericht zur Gloster Gladiator von Matchbox habt ihr vielleicht verfolgt. Dieser Bausatz war für mich sehr lehrreich....
  3. Gloster Gladiator, Matchbox, PK-8, 1:72, BACK TO THE PAST 2

    Gloster Gladiator, Matchbox, PK-8, 1:72, BACK TO THE PAST 2: Hallo Freunde der verklärten Vergangenheit. In meiner aktuellen Bastelreihe "BACK TO THE PAST" beginne ich heute mit der Matchbox Gloster...
  4. Gloster Gladiator Mk.I von Revell

    Gloster Gladiator Mk.I von Revell: Hallo Modellbaugemeinde!!! Erstmals flog die Gladiator im September 1934, wurde bei 30 Geschwadern der RAF in Dienst gestellt und war bis zur...
  5. Gloster Gladiator Mk.I Revell 1:72 ... K7984

    Gloster Gladiator Mk.I Revell 1:72 ... K7984: Hallo, meine Anliegen ist vielleicht etwas speziell... dennoch kurz und knackig.. Revell schlägt in ihrer Bauanleitung für eine Gladiator Mk.I...