Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48

Diskutiere Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hi Christoph Danke für den Tip aber das habe ich schon gesehen :) !! Naja viel Spaß beim Bau wenn du bis jetzt alles fleisig gelesen hast...
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Hi Christoph
Danke für den Tip aber das habe ich schon gesehen :) !! Naja viel Spaß beim Bau wenn du bis jetzt alles fleisig gelesen hast weißte ja was auf dich zukommt :D
MFG Michael ;)
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
So es geht weiter hier jetzt das Cockpit fertig zusammen gebaut. Man muß den Cockpitboden etwas verbreitern damit die Seitenwände einen besseren Halt haben .
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Hier habe ich jetzt die Höhenruder verstiftet damit sie beim Verkleben überhaupt einen Halt haben. Ohne diese Maßnahme läuft man Gefahr das sie bei etwas stärkerer Berührung abbrechen (Transport etc ) .
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Damit das Cockpit überhaupt in den Rumpf paßt muß man mit dem Mini-Dremel und einem Kugelkopffräser an der Wandstärke einen wenig Material abtragen :D . Der Kunstoff der Meteor ist ziemlich Dick aber das macht das Bearbeiten auch einfach da man auch mal was gröbber an die Sache ran gehen kann.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Hier ist jetzt das Cockpit eingepaßt und einseitig verklebt, das Gewicht wurde mit Sekundenkleber und Knettmasse fixiert . Man muß ca 60 g in den Rumpf packen damit der vogel kein Tailsitter wird :D . Aus meiner Erfahrung habe ich etwas mehr Gewicht benutzt .
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Nach dieser Arbeit wurde der Rumpf zusammnen geklebt, es wurde Spezialkleber benutzt da der Rumpf immer noch etwas unter Spannung stand durch das Cockpit. Der Kleber hat den Vorteil das er die Teile sofort miteinander verschweißt und nur kurze Zeit braucht zum Vollständigen aushärten.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
An den Treibwerken habe ich eine Stütze angeklebt damit sie später beim Einbau nicht umfallen da ja keine genauen Stellen an den Bauteilen sind so wie man es von den normalen Bausätzen gewohnt ist.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Nachdem der Rumpf verklebt worden ist konnte ich kurze Zeit später die Tragflächen ankleben. Hier hatte ich ja schon vorher die ganzen Anpaßarbreiten vor dem verkleben erledigt. Bis jetzt habe ich nur wenig Spachtelstellen ausfindig gemacht, zwischen Rumpf und Flügel werde ich wohl nicht rum kommen.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Danach wurde das Stück zwischen Cockpit und Rumpf eingeklebt. Der Rohbau mit allen Flügeln wird heute noch fertig , das Bild poste ich dann später noch !
MFG Michael :D
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Und hier mit dem Probesitz der Lufeinläufe diese brauchen nochwas Nacharbeit da sie nicht optimal sitzten.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Die Räder haben auch schon mal ihre Farbe erhalten,mal sehen wie weit ich heute noch komme ;) :D
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Weiter gehts im Text :D Die Lufteinläufe sind nun fertig zusammen gebaut sowie verschliffen, man muß ein wenig Feilen um die Flügelstücke einsetzten zu können aber das ist halb so wild .
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Das Fahrwerk ist auch zusammen gebaut ,es muß nur noch verschliffen werden da es aus 2 Teieln besteht und sonst eine fiese Naht sichtbar bleiben würde .
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Hier jetzt der Rumpf nach dem ersten Schleifdruchgang ,ein paar Stellen mußten dann doch gespachtelt werden aber es ist echt nicht viel . Manche anderen Bausätz sind da viel schlimmer !!
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Hier die Naht mal was näher ,der Spachtel muß jetzt trocknen und kann später dann verschliffen werden. Danach heißt es Grundieren sowie Lackieren .
MFG Michael :D
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Der Bauchtank ist auch schon drunter sowie ein paar Kleinteile. Er muß mit der Zwinge fixiert werden da er sonst nicht richtig anliegt.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.757
Ort
Düren
Hier sind jetzt soweit alle Kleinteile dran,Staurohr fehlt aber noch wegen Bruchgefahr . Morgen wird der Vogel grundiert und dann schauen wir mal wie es dann weiter geht !! Die Lufteinläufe müßen aber noch was Spachtel bekommen aber das ist nicht so wild .
 
Anhang anzeigen
Thema:

Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48

Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48 - Ähnliche Themen

  • 1:32 HK Models Gloster Meteor Mk. III

    1:32 HK Models Gloster Meteor Mk. III: Die späten Gloster Meteor der Serie Mk. III /F.3 erhielten die stärkeren Derwent Triebwerke durch deren Einbau sich die Triebwerksgondeln...
  • 1/72 Dragon/Cyber Hobby Gloster Meteor F3

    1/72 Dragon/Cyber Hobby Gloster Meteor F3: Schönen guten Tag, dies ist einer meiner seltenen Besuche in der Rubrik "Jets" - allerdings heuer schon das Zweite mal, dass man mich hier...
  • Gloster Meteor T.Mk7 Referenzsuche

    Gloster Meteor T.Mk7 Referenzsuche: Hallo liebe FF´ler, Ich bin auf der Suche nach Referenzen bezgl. der Art und Position der Stencils / Wartungshinweise an der Meteor T.7...
  • Gloster "Meteor F.Mk.III" von Airfix in 1/72

    Gloster "Meteor F.Mk.III" von Airfix in 1/72: Nachdem ich den schon in die Jahre gekommenen Airfix Bausatz hier: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=34630&highlight=meteor...
  • Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48

    Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48: Hallo Modellbaukollegen :D Einige von euch haben ja den Baubericht mit Spannung verfolgt jetzt nun der Rollout der Gloster Meteor F-8 von...
  • Ähnliche Themen

    • 1:32 HK Models Gloster Meteor Mk. III

      1:32 HK Models Gloster Meteor Mk. III: Die späten Gloster Meteor der Serie Mk. III /F.3 erhielten die stärkeren Derwent Triebwerke durch deren Einbau sich die Triebwerksgondeln...
    • 1/72 Dragon/Cyber Hobby Gloster Meteor F3

      1/72 Dragon/Cyber Hobby Gloster Meteor F3: Schönen guten Tag, dies ist einer meiner seltenen Besuche in der Rubrik "Jets" - allerdings heuer schon das Zweite mal, dass man mich hier...
    • Gloster Meteor T.Mk7 Referenzsuche

      Gloster Meteor T.Mk7 Referenzsuche: Hallo liebe FF´ler, Ich bin auf der Suche nach Referenzen bezgl. der Art und Position der Stencils / Wartungshinweise an der Meteor T.7...
    • Gloster "Meteor F.Mk.III" von Airfix in 1/72

      Gloster "Meteor F.Mk.III" von Airfix in 1/72: Nachdem ich den schon in die Jahre gekommenen Airfix Bausatz hier: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=34630&highlight=meteor...
    • Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48

      Gloster Meteor F.8 von Classic Airframes 1:48: Hallo Modellbaukollegen :D Einige von euch haben ja den Baubericht mit Spannung verfolgt jetzt nun der Rollout der Gloster Meteor F-8 von...
    Oben