Grat auf der Haube

Diskutiere Grat auf der Haube im Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren Forum im Bereich Tips u. Tricks; Aus mir völlig unverständlichen gründen verläuft bei der Trumpeter Mig 19 und bei der Trumpeter Seafury ein Grad komplett auf der Oberseite der...

Moderatoren: AE
  1. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Aus mir völlig unverständlichen gründen verläuft bei der Trumpeter Mig 19 und bei der Trumpeter Seafury ein Grad komplett auf der Oberseite der Haube entlang. Hat jemand Erfahrung damit, wie man den möglichst einfach und sicher entfernt bekommt?

    gibt es eine Chance, die Haube auch an der Gradstelle klar zu bekommen? Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
  4. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    So wie Eidner geschrieben hat: schaue bei Arne's großartigem Thread nach.


    Wichtig dabei: nicht zulange mit dem Dremel auf einer Stelle bleiben! Es wird mit der Zeit warm, trotz Wasser. Und möglichst alles abkleben nach innen. Wenn die Flüssigkeit an unzugängliche Stellen kommt bekommst Du sie nicht mehr weg (nicht nur auf Klarteilen). Am besten die Kanzel vor dem Einbau und Lackieren bearbeiten.

    Ich schleife nur bis 1000er Schleifpapier, danach kommt schon die Zahnpasta. Am besten kaufst Du Dir eine Tube, die Du nur zum Modellbauen nimmst. Die allerbilligste tut es da, da sind auch die meisten Steinpartikel drin.

    Wenn du dann noch Future o.ä. benutzt erhältst Du ein prima Ergebnis.


    Viel Erfolg!




    Flogun
     
  5. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Danke! Werds probieren, Lackflecken hab ich auf ähnliche Weise schon wegbekommen, nur ist so ein doch recht massiver Grad recht neu für mich ...

    Ich kenn das noch von Modellen aus meiner Kindheit, damals war mir das egal , hätte es aber bei relativ neuen Formen nicht mehr erwartet.
     
  6. #5 Rock River, 12.08.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Diese "Mittelhaubengußnähte" mache ich immer so weg:
    Die gröbste Erhebung entferne ich, indem ich einfach die scharfe Klinge des Bastelmessers darüber ziehe. Muß man schon exakt machen und möglichst drum herum nichts beschädigen. Wenns passiert, ist's aber auch nicht tragisch.
    Den Rest des Grates, der noch hervorsteht, entferne ich mit 600er Schleifpapier.
    Dem blindgeschliffenen Streifen, der sich nun längs über die Haube zieht, rücke ich mit Chrompolitur zuleibe, die ist noch zwei Stufen gröber als Zahnpasta.
    Damit hat man schon fast alles geschafft - es folgt noch eine kleine Schleifaktion so von 3600 bis 8000 und dann erst die Zahnpasta für die endgültige Politur. Wie hier im thread bereits erwähnt - wenn dann noch Future (Glänzer) drüberkommt, sieht man von der Naht nix mehr und die Haube ist klar.
    RR
     
  7. #6 Motschke, 12.08.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Hat zwar nichts mit der Lösung des Problems zu tun (das haben die anderen schon grossartig erledigt :TOP:), aber ein paar Worte zu den Graten. Das liegt an der Form der Haube. Bei diesen Bubbletops ist der Grat formbedingt. Um die Tropfenform ordentlich hinzukriegen sind Hinterschneidungen notwendig. Und da Formen und Plastikteile starr sind, müssen die Formen in diesem Fall mehrteilig ausfallen, denn sonst würde das Gussteil in der Form festsitzen. Daher gibt es an den Stosskanten Grate.
     
  8. #7 MiG-Mech, 12.08.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Mal 'ne Frage:
    Wo bekomme ich denn Schleifpapier mit der feinen Körnung her.
    Alles, was ich sonst bekommen hab, war 1000er im Baumarkt.
     
  9. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Im Norden
    http://www.micro-mesh.de/pages/bestellsystem.html


     
  10. #9 Rock River, 12.08.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Ist ja etwas merkwürdig, das Bestellsystem...:confused:
    Woher wollen die wissen, ob ich MM oder z.b. MX haben will?
    Oder hab ich da irgendwas verpasst?:?!
    RR
     
  11. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Im Norden
    Das Bestellsystem scheint wohl für das MM Sytem ausgelegt, dass MX hat ja auch andere (grobere) Körnungen. Da ich aber eh die feinere Körnung wollte, passte das so ganz gut. :cool:
     
  12. #11 control, 13.08.2009
    control

    control Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    .
    Ort:
    .
    Ich habe mir (auch für einen Haubengrad) Schleifpapier bis 3000er Körnung über EBay bestellt. War allerdings nicht bei Modellbau, sondern bei Autozubehör eingestellt. Wenn Interesse besteht, suche ich den Anbieter mal raus...
     
  13. #12 MiG-Mech, 13.08.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Danke für den Tip mit der Autokategorie.
     
  14. #13 moto khalupke, 13.08.2009
    moto khalupke

    moto khalupke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ingolstadt
    schleifzeugs gibts auch bei Rai-ro, Buyamodel, oder Dr.Flörke (da gibts sogar ein Polierset, spez. für Plexiglas). Diese Handydisplaypolitur kann man auch verwenden. Ich pers. verwende zum Hauben fit machen das "feilen-"set von Dr. Flörke, danach das Polierset. Das Zeug ist wirklich sehr gut!! (Auch die Feilen).
     
  15. #14 airforce_michi, 13.08.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.518
    Zustimmungen:
    3.301
    Ort:
    Private Idaho
    Ich benutze für solche Grate oder sonstige Schadstellen an Klarsichtteilen Schleifpapier aus dem Baumarkt (1000/1200er), dann eine Billy-Billig-Zahnpasta aus ´nem Discounter und zum Polieren Klopapier (3lagig, Discounter) und Baumwollreste wie auch zum Pinselreinigen: alte T-shirts oder Bettlaken.

    Man kann sich aber für alles auch immer ganz tolle Sachen kaufen... :rolleyes:
     
  16. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Und wo wir bei den ganz fiesen Tipps sind. Beim Drogeriehandel um die Ecke gibt´s Poliernagelfeilen. Damit machen ich meine Klarsichtteile "seidisch glänzend". :TOP:
     
  17. #16 Rock River, 13.08.2009
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Bremen
    Exakt das ist auch meine Wahl :TOP:
    RR
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    So, habs heute ausprobiert mit der Haube der Trumpeter 1/48 Mig 19. Erst mit Schleifpapier (400->800->1200->2000->6000) und dann besprüht mit Future. Alternativ hab ich eine ältere ungenutzte Haube schön stumpfgeschliffen, dann genau so bearbeitet und in Future komplett versenkt.

    Beide Ergebnisse waren sehr gut, mit Ausnahme einiger weniger Staubkörnchen, welche sich trotz sorgfältiger Reinigung und anschließender Haube beim Trocknen irgendwie eingeschlichen haben. Hoffe mal das Zeug stammt nicht irgendwie aus der Future Flasche.

    Vielen Dank auf jeden Fall für den Tip, war einfacher als gedacht!

    Morgen werde ich dann mal sehen, ob sich die Staubkörnchen vernünftig rausschleifen lassen. Reichen 24 Stunden zum Durchtrocknen?
     
  20. #18 Wolfgang Henrich, 31.08.2009
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    573
    Ort:
    Köln
    warum rausschleifen? Ich würde einfach die Haube in Spiritus für ein paar Minuten einlegen und das Future wieder runterwischen und dann neu drauf.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Grat auf der Haube

Die Seite wird geladen...

Grat auf der Haube - Ähnliche Themen

  1. Helikopterabsturz auf dem Petersgrat, Kandersteg, CH

    Helikopterabsturz auf dem Petersgrat, Kandersteg, CH: Am gestrigen Samstag stürzte ein Hubschrauber nach der Landung auf dem Petergrat nahe Kandersteg in der Schweiz um. Der Pilot kam dabei ums Leben....
  2. Spritzgrate (flash) verputzen

    Spritzgrate (flash) verputzen: . Heut auf Britmodeller gefunden - Verputzen & Grate entfernen mit neuem "Sander" > Schleifstift...
  3. F-15A Streak Eagle - Hasegawas Steigraten-Rekordjäger hebt ab

    F-15A Streak Eagle - Hasegawas Steigraten-Rekordjäger hebt ab: Sorry Leute für den holprigen Titel, aber mir fiel nichts Eleganteres ein... und die "Streak Eagle" mit einem "Höhenrekord" zu betiteln, wäre ja...
  4. Steigrate Mirage III

    Steigrate Mirage III: Moin! Bezüglich der weitreichend publizierten Steigrate der Mirage III (~16000ft/min oder ~80m/s) stellt sich mir die Frage, ob dieser Wert...
  5. "Keramik Schaber" zum Entgraten

    "Keramik Schaber" zum Entgraten: Hallo Bastler, als ich diese Woche einen Spritzgießer der Automobil Zulieferindustrie besuchte, ist mir am Arbeitsplatz eines...