Gravuren schließen

Diskutiere Gravuren schließen im Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hi, ich habe folgendes Problem: Ich versuche die 72er Spitfire von Academy zum Photoaufklärer umzubauen ... jetzt muss ich dazu u.a. die...

Moderatoren: AE
  1. #1 ...starfire, 01.01.2005
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hi,

    ich habe folgendes Problem: Ich versuche die 72er Spitfire von Academy zum Photoaufklärer umzubauen ... jetzt muss ich dazu u.a. die Wartungsklappen der Bewaffnung verschließen.
    Farbe einlaufen lassen hat leider nicht das gewünschte Resultat gebracht, ebensowenig komme ich mit White Putty klar, da der Spachtel beim (Nass-)Schleifen wieder aus den Gravuren rausbröckelt. :confused:
    Vielleicht habe ich den Flügel auch irgendwann so weit bearbeitet, dass keine Gravuren mehr zum Schließen da sind. :FFTeufel:

    Mache ich was falsch ... ? Soll ich was anderes zum Zuspachteln nehmen? :confused:

    Cheers
    ...christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kunstflieger, 01.01.2005
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Probier's doch mal mit Sekundenkleber. Das ist Arne's Geheimtipp!
     
  4. #3 ...starfire, 01.01.2005
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Werde es mal mit Loctite 401 versuchen ... schätze aber, das das Resultat ähnlich wie mit der aufgetragenen Farbe wird.
     
  5. #4 Hackepeter, 01.01.2005
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    2Komp- Spachtelmasse schonmal probiert? müsste halten... zumindest hälts bei mir auf allem ... :rolleyes: :D
     
  6. #5 airforce_michi, 01.01.2005
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.522
    Zustimmungen:
    3.310
    Ort:
    Private Idaho
    Nicht nur Arnes! :D :TD:

    Wo ist Arne überhaupt geblieben..???

    ARNE..?? :D
     
  7. #6 Starfighter, 01.01.2005
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    kennst du arne überhaupt? :FFTeufel:

    mal im ernst, sekundenkleber ist da effektiv die beste methode.
     
  8. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
    Besuch ihn doch mal auf seiner Homepage
    http://www.arnes-modellbauseite.de/
     
  9. #8 Wild Weasel78, 01.01.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    3.637
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Man nehme Sekundenkleber Gel denn schön in die Fuge spachteln ,warten bis er trocken ist ,schleifen und zum Schluß noch was normalen Spachtel dünn hinterher. Ebenfalls warten bis er trocken ist wieder schleifen und fertig somit ist Garantiert nix mehr von der Fuge zu sehen !!
    MFG Michael :D
     
  10. #9 gorgo_nzola, 01.01.2005
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    Hi ...starfire

    versuch doch mal Tippex . (Hab ich hier im Forum schon irgendwo mal gelesen...)
    Aber Achtung: erst mal testen ob der sich mit der Farbe verträgt!

    Gruß von "Pappy Boyington" :TD:
     
  11. #10 ...starfire, 01.01.2005
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Jau, die Sache mit dem Sekundenkleber funzt recht gut. Tipp-Ex werde ich dann später mal ausprobieren, wenn meine Sekundenkleber-Quelle versiegen sollte.

    BTW, habe heute nochwas entdeckt: Beim Nachgravieren hat sich die alte EC-Plastikkarte (zum Entlangführen der Nadel) als hilfreich erwiesen.

    (Gruss an "Major Bo-ing-ton", hast Du den blauen Pickup gesehen?)
     
  12. #11 gorgo_nzola, 01.01.2005
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    Yap ... hab Ihn gesehen.
    Das Dach war relativ abgerundet. Könnte also mit viel Phantasie in die Epoche passen.

    z.B. wie der hier: :?!
     

    Anhänge:

  13. #12 Friedarrr, 02.01.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Aber nur das Tipp Ex das auch nach Lösungsmittel riecht, das andere funzt nicht!

    Kannst auch den Sekundenkleber ein wenig mit Mehl vermengen, find ich noch besser.
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ArthurDent, 02.01.2005
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    wie hier bereits mehrfach geschrieben, kann man Gravuren am einfachsten mit Sekundenkleber-Gel (mit Flüssig-Sekundenkleber klappt es nicht so gut).

    Den Sekundenkleber in die Gravur spachteln und mit Mehl oder Backpulver abstreuen. Dann sofort (ca. 1min) überschleifen. Durch das Backpulver ist der Sekundenkleber sofort hart und kann bearbeitet werden.

    Bei tiefen Rissen kannst Du den Riss auch erst mit Backpulver ausfüllen und dann flüssigen Sekundenkleber darüberlaufen lassen.

    Wenn Du wartest, bis der Sekundenkleber ausgehärtet ist, läßt es sich nicht mehr so gut schleifen.

    Bye
    Norbert
     
  16. #14 Plastikfantastik, 13.01.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Bloß nicht Mehl oder Backpulver , wenn das Klumpt dann kannst du eine Flex zum Schleifen nehmen.
    Meine Ju 88 ist jetzt nur noch zum Probieren der Airbrush-Pistole geignet.
    Entschuldige ArtuhrDent das ist nicht persönlich gemeint. Aber diese Variante benötigt Erfahrung.
    Wichtiger ist den Spachtel richtig austrocknen lassen, Bei tamya ruhig 24 h. Das mit Sekundenkleber funktioniert auch als Verdünnung für Handelsüblichen Spachtel.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Gravuren schließen

Die Seite wird geladen...

Gravuren schließen - Ähnliche Themen

  1. Pinselarbeit (gravuren und alterung)

    Pinselarbeit (gravuren und alterung): Hallo Forenmitglieder Ich versuche mich derzeit an einer F-5e Tiger der Schweizer Luftwaffe im Mst 1:72 von Hobby Boss. Da ich noch keine...
  2. Nieten und Gravuren nachziehen

    Nieten und Gravuren nachziehen: Hey Leute, auf die Nieten bezogen ist das "Nachziehen" natürlich nicht so ganz passend. Zumindest mir geht es so, dass beim Nachschleifen von...
  3. Gravuren

    Gravuren: Ich möchte ein paar Ideen sammeln: 1. Zum Schliessen von Gravuren lese ich oft: Sekundenkleber verwenden. Gibt es eine Marke / Konsistenz /...
  4. Gravuren vom Tornado

    Gravuren vom Tornado: Hallo beisammen bei meinem aktuellen projekt eines 32iger Tornados habe ich mit viel Elan die Lufteinläufe verspachtelt und alles schön...
  5. Erhabene Gravuren und Preshading?

    Erhabene Gravuren und Preshading?: Hallo! Ich habe in vielen Bauberichten gesehen, dass man versenkte Gravuren mit einem Preshading hervorheben kann. Funktioniert das auch mit...