Griechenland 2007

Diskutiere Griechenland 2007 im Feuerlöschtechnik Forum im Bereich Speziell; Eine CL-415 ist während eines Löscheinsatzes abgestürzt, beide Piloten sind Tod. http://news.ert.gr/en/c/7/26311.asp
ppana

ppana

Testpilot
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
542
Zustimmungen
84
Ort
Athen
Eine CL-415 ist während eines Löscheinsatzes abgestürzt, beide Piloten sind Tod.
Two pilots of Canadair water bomber killed when it went down in Steira, Eboia during efforts to extinguish the big fire still burning in Tsakeoi region. According to information from the Fire Department Operation Center, the Canadair went down on a hill near Dileso village. The fire which is burning olive-trees and bushes is approaching a settlement, which has been ordered to be evacuated. It should be noted that 5 fire-fighting planes, two helicopters and land forces are trying to put out the big fire
http://news.ert.gr/en/c/7/26311.asp
 
#
Schau mal hier: Griechenland 2007. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Eugenia

Eugenia

Testpilot
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
532
Zustimmungen
57
Ort
Gauting
Jedes Jahr das gleiche - ein Jammer! Mein Beileid den Angehörigen.
 
LEONIDAS

LEONIDAS

Sportflieger
Dabei seit
02.05.2007
Beiträge
15
Zustimmungen
5
Ort
PIRAEUS
Am gleichen Tag ist auch in Italien ein gleiches Loeschflugzeug abgestuerzt. Leider starben auch dort beide Piloten. Gestern kam es waehrend eines Loescheinsatzes in Westgriechenland zu einem Beinahe-Absturz einer CL-415. Angeblich sind die Temperaturen (ueber 45 Grad Celsius) mitschuld daran, dass die Motorenleistung unter solchen Situationen drastisch faellt und somit die Flugzeuge nach dem Wasserabwurf nicht schnell genug steigen koennen, aber auch beim Wasseraufnehmen weniger Wasser mitnehmen (weniger Gewicht).

PS: Wie schwierig ist es eigentlich in solche Flugzeuge Schleudersitze einzubauen??????????????????????????
 
Zuletzt bearbeitet:
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
366
Zustimmungen
310
Ort
An einem schönen Ort
PS: Wie schwierig ist es eigentlich in solche Flugzeuge Schleudersitze einzubauen?
Pessimistischer Gedanke dazu: Wenn man aus einem Löschflugzeug aussteigen muss, das grad über einem Waldbrandgebiet abstürzt, dann ist es schwer fraglich, ob der Schleudersitz was bringt.

Aber man hätte eine Chance, wenn man aus dem Brandgebiet rausfliegen kann.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
Ein großes Problem bei der Brandbekämpfung ist der "Sturzflugangriff" bei vieleicht 0 bis zu schlechter Sicht. Ein guter Teil der Abstürze ist deswegen Flug in den Boden oder zb: gegen Hochspannungsleitungen.

Ich bin sicher wenn Schleudersitze in den CL415 Sinn gemacht hätten wären sie auch in diesem durch durch ohnehin spezialisierten Flugzeug drinnen
 
ppana

ppana

Testpilot
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
542
Zustimmungen
84
Ort
Athen
Griechenland soll 12 Be200 bestellt haben (6 fest plus 6 Optionen). Die ersten Lieferungen sollen 2009 erfolgen.
http://www.kommersant.com/p-11089/Greece_Be-200/
Greece Ready to Buy in Russia 12 Be-200 Amphibious Planes
Greece has placed an official order for 12 Be-200 amphibious planes, including firm order for six planes and the option for the remainder. It wants the first plane already by 2009, Interfax reported with reference to a source with Russia’s defense and industry community.
Eine Griechische Quelle hierzu habe ich noch nicht gefunden… würde mich aber nicht wundern, da die CL-215 aus den 70ern sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sachmet

Fluglehrer
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
165
Zustimmungen
14
Ort
Potsdam
Hat zwar gerade nichts mit den giechischen Streitkräften direkt zu tun.. paßt aber zum gerade laufenen Thema.

"Russische Fluggesellschaft UTair hilft Griechenland bei Bekämpfung von Waldbränden" Link
UTair wird dafür einen Hubschrauber Typ Mi26 samt Personal zur Verfügung stellen. Dieser soll in Elefsina stationiert werden.
 
Eugenia

Eugenia

Testpilot
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
532
Zustimmungen
57
Ort
Gauting
2 Stück MI-26T von SKOL Airlines sind bereits aus Russland bei uns angekommen. Konnte den Schwerlasthubschrauber ein wenig beim Wasserholen zusehen. Die Fotos sind in Diakofto (Peleponnes) gestern in der Nähe unseres Ferienhauses entstanden:
 
Anhang anzeigen
Eugenia

Eugenia

Testpilot
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
532
Zustimmungen
57
Ort
Gauting
Hier bei einer Linkskurve über unserer Siedlung. Nun geht es runter zur Badebucht um Wasser zu "tanken".
 
Anhang anzeigen
Eugenia

Eugenia

Testpilot
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
532
Zustimmungen
57
Ort
Gauting
Und jetzt wird mit voller Konzentration zum Wasserholen angesetzt. Der Heli war übrigens (leider) den ganzen Tag Gast bei uns...
 
Anhang anzeigen
Achill

Achill

Space Cadet
Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
1.860
Zustimmungen
314
Ort
BERLIN
HILFE!!!!

Hallo,

ganz Sued Griechenland brennt!!!

Im TV ist die Hoelle los...!!!

Heute in den fruehen Morgenstunden sind 6 Loeschflugzeuge und 8 Loeschhubschrauber im Einsatz, es warten noch 20 weitere Flugzeuge und 18 Hubschrauber da diese wegen dem dichtem Qualm nicht eingesetzt werden koennen...!

"Fremde Hilfe" aus der Luft ist im Anmarsch, aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, USA und Israel usw.!

Laut gr. Medien kommen 31 weitere Flugzeuge/Hubschrauber.

DANKE FUER DIE HILFE...!

MfG Achill
 
Zuletzt bearbeitet:
Eugenia

Eugenia

Testpilot
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
532
Zustimmungen
57
Ort
Gauting
Ein echter Jammer was hier in Griechenland abgeht!
Da haben die Politiker richtig geschlafen... Kein Plan und voellige Konzeptionslosigkeit. Zu spaet die Hilfe vom Militaer und dem Ausland. Tut echt weh wenn man dem hier zusieht... Eine Katastrophe!
 
Air Power

Air Power

Testpilot
Dabei seit
30.06.2005
Beiträge
641
Zustimmungen
45
Ort
LOWG
Laut der offiziellen Homepage des BMLV schickt Oesterreich 2 Hubschrauber, die bei heute am Vormittag auf meinem "Heimatflughafen" Klagenfurt zum Auftanken gelandet sind; des Weiteren wird auch eine Pilatus PC-6 entsandt; eine C-130 bringt Ausruestung und Löschtrupps nach Griechenland.

Ich hoffe, dass es den Einsatzkraeften bald gelingt, die Feuer zumindest unter Kontrolle bringen zu können. Soviel ich weiss, sind einige Braende gelegt worden....wenn ich so etwas nur lese, dann könnte ich explodieren.
Vorsaetzliche Brandstiftung! :mad: Hoffentlich werden diese ****kerle erwischt, als Strafe sollen sie dann alles wieder aufbauen und aufforsten was durch ihre Hand zerstoert wurde!

Gruesse
Air Power

PS: Eventuell auftretende Flüche wurden meinerseits bereits zensiert, sollte sich daran trotzdem jemand stoeren, immer raus damit; meine Reaktion/Meinung mag vielleicht etwas heftig sein, allerdings mMn nicht ganz unbegruendet.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Zustimmungen
56
Ort
Koblenz
Hilfe für Griechenland

Tragisch und schockierend,was in Griechenland zur Zeit passiert .
Mein Mitgefühl mit den Opfern !!!Gut finde ich,das mehrere Staaten Löschmannschaften,Hubschrauber und Löschflugzeuge entsandt haben. Mögen deren unermüdlicher Einsatz bald von Erfolg gekrönt sein und weiteres Unheil verhindern.

Mir unverständlich ist aber, warum bei einer solchen Tragödie,die ja schon seit Mitte letzter Woche massiv in den Medien berichtet wird ,nicht eine geballte EU-Hilfe anläuft.
Die Bundesrepublik Deutschland könnte sicherlich mit Bundesgrenzschutz und Bundeswehr weit mehr als die 3 entsendeten Hubschrauber zur Hilfe schicken. Ausserdem könnte ich mir persönlich vorstellen, das die Landkreise/ Städte sowie die Bundeswehrfeuerwehren aus Depots / Flughäfen in Deutschland mehrere dutzende Fahrzeuge ( TLF / Waldbrand HLF / RW ) per Landmarsch nach Griechenland entsenden sollten. Hilfe kann man nicht an Kosten oder Aufwand festmachen.Man sieht mancherortens mehr Übertragungsfahrzeuge der Medien als Feuerwehrfahrzeuge.
 

beat

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2002
Beiträge
1.283
Zustimmungen
31
Ort
Schweiz
Superpumas aus der Schweiz

Die Schweiz unterstützt die griechischen Feuerwehrkräfte mit vier Superpuma-Hubschraubern. 3 sollen bereits vor Ort sein, die 4. kommt aus dem Kosovo, wo sie bei der Swisscoy im Einsatz ist.

Quelle: www.nzz.ch
 
Baron-Rojo

Baron-Rojo

Fluglehrer
Dabei seit
21.05.2003
Beiträge
120
Zustimmungen
3
Ort
Trikala "Thessalias" - Thes/nikh "Greece"
Guten Abend die Herren!

Hier unten erleben wir leider eine Grosse Tragödie!

Ich bitte um Entschuldigung aber ich weiß nicht was ich mehr dazu sagen kann!! Ich bin entsetzt so wie alle meine Landsleute So viele Menschen für was???? Für was eigentlich!!!!?????!!!

Zu der Hilfe jetzt von der EU! Persönlich will ich mich an alle besazugen und personal dass unten kommt von über all!
Und weiß dass sie ihr bestens geben werden als ob Griechenland ihr Land ist!

@Airpower: Deine Landsleute sind schon angetroffen und haben angefangen zu arbeiten! Sie operieren aus Eleusina AB in der nähe von Athen

Die Deutschen CH-53G erwarten Morgen die Kollegen in Andravida AB bei Peloponnes!

Für die Schweizer wusste nichts! Schön zu dass die Jungs dabei sind!


VIELEN DANK FÜR DIE HILFE


„WE WILL SURVIVE“


Gruss

Giorgos “..738”
 
Thema:

Griechenland 2007

Griechenland 2007 - Ähnliche Themen

  • Kurzvorstellung Ferienflugplatz Kos / Griechenland

    Kurzvorstellung Ferienflugplatz Kos / Griechenland: Nachdem ich kein Thema "Urlaubsflugplätze" gefunden habe mache ich für den Flugplatz in Kos einen eigenen Thread auf - auch wenn er aus meiner...
  • AH64 Crash in Griechenland

    AH64 Crash in Griechenland: Beide Piloten überlebten gestern diesen Crash . https://youtu.be/1f6Ahh-2kv4 C80
  • Flugbetrieb in Heraklion (Griechenland)

    Flugbetrieb in Heraklion (Griechenland): A 320 SP-HAC und ATR 42, leider mit Gegenlicht.
  • Helliniki Aeroporia Moussio, Dekelia/Tatoi, Griechenland

    Helliniki Aeroporia Moussio, Dekelia/Tatoi, Griechenland: Hallo, For einige Wochen besuchte ich dass Museum der Griechische Luftwaffe in Dekelia-Tatoi. Hier ist mein Bericht...
  • Flugbetrieb Skiathos Griechenland (LGSK/JSI

    Flugbetrieb Skiathos Griechenland (LGSK/JSI: Flughafen Alexandros Papadiamantis 24.05.2014
  • Ähnliche Themen

    Oben