Gripen Farbsuche

Diskutiere Gripen Farbsuche im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Zusammen, Ich baue derzeit (unter Anderen) den Saab JAS-39 Gripen (in 1:72 von Revell). Wer den gleichen Bausatz schon gebaut hat, weiß,...

Moderatoren: AE
  1. #1 JägerundSammler, 19.11.2005
    JägerundSammler

    JägerundSammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Zusammen,

    Ich baue derzeit (unter Anderen) den Saab JAS-39 Gripen (in 1:72 von Revell).
    Wer den gleichen Bausatz schon gebaut hat, weiß, daß die Infos zur Farbgebung äußerst vage, ja sogar unstimmig sind.

    Hat Jemand Erfahrung mit dem JAS-39 Gripen und kann mir was zur richtigen Farbe sagen?

    Ich suche:

    -Die Cockpit-Innenfarbe

    -Die Farbe des Fahrgestells und -schachts, sowie der Felgen

    -Die externen Tarnfarben

    Revell gibt leider nur einen Farbmix für beide Töne an. Diese gemixten Töne sind, meiner Meinung nach, aber nicht ganz genau.

    Meiner Recherche zufolge besteht die (dunklere) Oberseite der Gripen aus einem FS 36173 Grau und die (hellere) Unterseite aus einem FS 36373 Grau.

    Ich habe die angegebenen Revell Farben einfach mal in Humbrol Farben übersetzt. Das sieht dann so aus:

    FS 36173
    = Revell 79 (75%) + Revell 5 (25%)
    = Humbrol 144 (75%) + Humbrol 34 (25%)
    Fazit: Gemischter Ton wirkt zu dunkel und etwas zu blau.

    FS 36373
    = Revell 79 (30%) + Revell 5 (70%)
    = Humbrol 144 (30%) + Humbrol 34 (70%)
    Fazit: Gemischter Ton wirkt zu dunkel und zu blau.

    Nun gibt es kaum einen Hersteller, der genau diese Farbtöne herstellt, sodaß man leider mischen muß.

    Bei FS 36373 weiß ich, daß das Mischergebnis nicht zufriedenstellend ist. Ich habe noch ein altes Farbtöpfchen der verschwundenen Marke "Molak" mit der Bezeichnung "FSC 4 Gray Reflectance High-Low FS 36373 Light". Der Farbton enthält fast keinen Blauton. Er unterscheidet sich definitiv vom gemischten Ton. Um sicher zu gehen, ob Molak auch den richtigen Ton hat, habe ich ihn mit originalen FS Farbchips verglichen, er stimmt vollkommen mit dem Chip überein.

    Deshalb bin ich immer noch auf der schweren Suche nach der richtigen Gripen Farbe und wie man diese mischen kann, bzw. wer sie von den Farbherstellern unter welcher Nummer herstellt.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JägerundSammler, 23.11.2005
    JägerundSammler

    JägerundSammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Schade, ich hatte gedacht, jemand hätte schon Erfahrungen mit dem Bau einer Gripen :(
     
  4. #3 GO-229A, 23.11.2005
    GO-229A

    GO-229A Testpilot

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    296
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ort:
    BUX/GTH
    Hallo,

    ich habe die Gripen in 1:32 von Revell liegen. Vielleicht helfen Dir die Farbangaben weiter. Es handelt sich aber um die Lackierung der Prototypen.

    Cockpit: Grau 57

    Fahrgestell: Weiß 301

    Fahrwerkschacht: Hellgrau 371

    Farbe des Rumpfes: 60% Grau 374 + 40% Hellgrau 371

    Radom: Schwarz 302

    Ich weiß aber nicht ob das die genauen Farben sind. Wenn Du willst, dann scanne ich Dir die Anleitung und schicke sie Dir zu. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

    Eine Frage habe ich dann aber auch noch. Gab oder gibt es eine bunte Gripen in Sonderlackierung?

    MfG
     
  5. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    aussen würde ich FS 36375 (hell) und FS 36231 (dunkel) als Originalfarbtöne vermuten. Innenbereich des Cockpits generell dunkelgrau bis schwarz, FS 36320 für Wanne und Seitenkonsolen dürfte hinkommen, vllt. etwas aufgehellt.

    Fahrwerke und Schächte dürften weiss sein (FS 36375 oder alles was weiss aussieht ;))
     
  6. #5 airforce_michi, 24.11.2005
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    3.167
    Ort:
    Private Idaho
  7. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Vielleicht hilft dir das ja weiter.
    Hauptfahrwerk
     

    Anhänge:

  8. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Die Klappeninnenseiten sind weiß
     

    Anhänge:

  9. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Unterseite mit Pod
     

    Anhänge:

  10. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Ansicht von oben
     

    Anhänge:

  11. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Für die Detailfreunde die Leiter
     

    Anhänge:

  12. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Cockpitsektion
     

    Anhänge:

  13. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    2.294
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Zum Schluß das ganze noch mal von vorn.
    Ich hoffe ein wenig weitergeholfen zu haben, alle Aufnahmen entstanden in Laage beim Training mit den deutschen MiG´s.
     

    Anhänge:

  14. #13 JägerundSammler, 06.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
    JägerundSammler

    JägerundSammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Erst einmal vielen Dank für die Hilfestellung allerseits. Es ist schon ein kompliziertes Thema, da es kaum konkrete Farbangaben über die originalen Gripen-Farben gibt. Jedenfalls konnte ich noch nichts finden, bei dem ich mit Sicherheit sagen konnte "das ist es".

    Soviel zu meinen neuesten Erkenntnisstand:
    Die Oberflächenfarbe scheint tatsächlich FS 36173 zu sein.
    Das entspricht dann:

    Xtracolor X158 AMC Grey FS 16173
    Modelmaster 2035 AMC Grey FS 36173
    Humbrol 156 Dark Camouflage Grey

    Die Unterseite/Nase scheint tatsächlich FS 36373 zu sein.
    Das entsprach einem Farbton der Firma Molak, die es leider nicht mehr gibt.
    Mir ist nicht bekannt, daß es eine der bekannten Firmen herstellt.

    @GO-229A
    Ich danke Dir für die interessanten Farbangaben. Mein 1/72er Modell ist nämlich auch von Revell und hat teilweise ganz andere Farbangaben, was zeigt, daß Revell selbst den genauen Ton nicht kennt.
    Scans sind nicht nötig, danke für das Angebot :TOP:

    @Hog
    Mit der Farbe des Cockpits bin ich einverstanden, mit den anderen Farbtönen bin ich mir da nicht so sicher. Das Fahrgestell und die Schächte sind, so wie airforce_michi schreibt, nicht weiß. Bei hellem Licht sieht es weiß aus, besteht aber aus einem sehr hellen grau. Hier bin ich noch am suchen.

    Revell gibt z.B. den Ton der Felgen des Hauptfahrwerks mit Aluminium an. Auch das bezweifle ich. Ich glaube eher, daß die Farbe die gleiche des Fahrwerks ist, nämlich hellgrau.

    Auch die Farbmischungen, die Revell angibt, gefallen mir nicht. Wenn man die Farben mischt, sieht man auf anhieb, daß der Ton für Fahrwerke/-schächte, Ober-/Unterseite gar nicht stimmen. Desweiteren ist der Cockpitbereich hinter dem Schleudersitz schwarz, was in meiner Farbangabe gar nicht erwähnt wird.

    @airforce_michi
    Danke für die Links, aber leider kannte ich sie schon. Zu schade, daß auf so einer IPMS-Seite kaum etwas über die eigentlichen Farben der Gripen steht, daß gerade diese Problemzonen angesprochen und korrigiert werden, die die Hersteller der Kits nicht richtig angeben. :(

    @uti
    Ich bin ja auch Bilder am sammeln, ohne Ende. Habe da ne Menge an Material. Trotzdem fehlen mir immer noch bestimmte Detailansichten. Danke auch für deine Bilder, die kannte ich noch nicht. Sehen super aus! :TOP:

    Ich werde erst noch mit den eigentlichen Tarnfarben warten, da ich noch mit dem Cockpit und anderen Bereichen beschäftigt bin. Ich freunde mich auch immer mehr mit der Vorstellung an, eventuell zu dunkel geratene Töne etwas aufzuhellen, um dem Modell den sogenannten "scale effect" zu geben.

    Danke nochmal allerseits :D
     
  15. #14 JägerundSammler, 06.12.2005
    JägerundSammler

    JägerundSammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Go-229A,

    nicht, daß ich wüßte.
    Die buntesten Gripen sind die Prototypen. So, wie Deine Gripen aussieht, so sahen sie zuerst aus. Später wurde dann der endgültige Tarnanstrich gefunden. Und dieser hat sich dann auch nicht mehr geändert.

    Mfg

    JägerundSammler
     
  16. #15 Flying_Wings, 06.12.2005
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.929
    Zustimmungen:
    9.547
    Ort:
    BY
    Eine leichte Farbvariation bieten höchsten die südafrikanischen Exemplare, zumindest der erste Doppelsitzer, der z.Zt. fliegt.

    F_W
     
  17. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Ja, aber verziert war nur das Leitwerk und es war auch nicht lackiert, sondern mit Folie beklebt und der Rumpf mit einem Schriftzug versehen. Gezeigt wurde die Gripen am 29.08.2004 in Ronneby/Schweden anläßlich 60 Jahren Blekinge Flygflottilj 17 (F17). Leider war die Aktion nicht genehmigt, so daß wenige Tage nach der Show alles entfernt werden mußte.
     

    Anhänge:

  18. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Hier noch eine Seitenansicht.
     

    Anhänge:

  19. #18 JägerundSammler, 07.12.2005
    JägerundSammler

    JägerundSammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, genau. :TD: hatte ich nicht dran gedacht.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jackrabbit, 07.12.2005
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    auch wenn das Thema schon ziemlich vollständig abgehandelt wurde:
    Der ipmsstockholm hat zu den Farben der schwedischen Flieger und auch zur Gripen ein paar gute Seiten.
    ich hoffe, die links zu den details
    http://www.ipmsstockholm.org/magazine/2000/04/stuff_eng_detail_gripen.htm
    bzw. zu den Colour-Charts
    http://www.ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_sweden.htm
    sind hier im Forum okay.
    Teilweise sind die Modellbau-Farbmischungen der gesuchten FS-Farben angegeben.
    Vielleicht hilft´s ja ein wenig.

    Viele Grüsse

    Ralf
     
  22. #20 JägerundSammler, 07.12.2005
    JägerundSammler

    JägerundSammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke auch Dir. Soweit bin ich eigentlich auch schon gekommen. Diese Quelle scheint verläßlich zu sein. Aber es fehlen noch die Angaben, welcher Produzent welchen Ton unter welcher Nummer herstellt. Im Falle FS 36173 weiß ich bescheid. Aber im Fall FS 36373... hmm, da habe ich noch nichts gefunden.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Gripen Farbsuche

Die Seite wird geladen...

Gripen Farbsuche - Ähnliche Themen

  1. JAS-39C Gripen, Czech Tiger "9238", Revell in 1:72

    JAS-39C Gripen, Czech Tiger "9238", Revell in 1:72: Hallo zusammen Heut darf ich euch meine Gripen vorstellen. Entstanden ist das Modell aus dem aktuellen und noch recht neuen Bausatz von Revell....
  2. 14.01.17: Gripen stürzt an Airshow ab, Hat Yai (Thailand)

    14.01.17: Gripen stürzt an Airshow ab, Hat Yai (Thailand): gemäss ersten Meldungen überlebte der Pilot leider nicht :FFCry: Es passierte an einer Flugshow anlässlich des Kindertages....
  3. Revell JAS-39C Gripen "9238" Czech Air Force Tigermeet

    Revell JAS-39C Gripen "9238" Czech Air Force Tigermeet: Vorstellen möchte ich heute meine Anfang des Jahres fertig gestellte JAS-39C Gripen aus dem Hause Revell. Zum Bausatz selber möchte ich nicht...
  4. Saab JAS 39C "Gripen", Revell, 1;72

    Saab JAS 39C "Gripen", Revell, 1;72: Hiho In den vergangenen Tagen kam ein heiss ersehntes Päckchen von Revells Abteilung X. Toller Service. So konnte ich die Gripen fertigbauen. Es...
  5. 10.06 2015 Gripen Crash in Kesckemet

    10.06 2015 Gripen Crash in Kesckemet: Heute Um 09:15 ist erneut eine Saab JAS39 Gripen der Ungarischen Luftwaffe verunglückt. Es gab Probleme mit dem Bugfahrwerk und der Pilot wollte...