Große Flugangst - Was kann man dagegen machen?

Diskutiere Große Flugangst - Was kann man dagegen machen? im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, um hoffentlich ein paar Tipps von Flugzeug-Fans erhalten, um meine Flugangst in den Griff zu...
Emmielein

Emmielein

Sportflieger
Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, um hoffentlich ein paar Tipps von Flugzeug-Fans erhalten, um meine Flugangst in den Griff zu bekommen :squint:

Meine Flugangst ist so groß, dass ich schon am Verzweifeln bin. Ich bevorzuge logischerweise meine Reisen mit Zug und Fähre/Schiff durchzuführen. Jedes Jahr mache ich einmal auf Mallorca Urlaub. Ein anderer steigt in die U-Bahn und fährt eine halbe Stunde zum Flughafen, checkt ein, wartet zwei Stunden und ist dann in zwei weiteren Stunden auf der Insel. Ich hingegen benötige zwei volle Tage. Ich fahre fast einen halben Tag mit der Bahn von D nach Toulon und dann habe ich noch eine lange Fahrt mit der Fähre von Toulon nach Mallorca. Ich zahle für die ungewöhnliche Anreise jedes Jahr rund 200 €. Mit dem Flieger wäre das alles entspannter, günstiger und schneller.

Liebe Grüße
 
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
6.282
Zustimmungen
26.719
Ort
Dresden
Vielleicht mal ein Seminar gegen Flugangst besuchen:flieg-entspannt.de
 
Poze

Poze

Space Cadet
Dabei seit
30.10.2004
Beiträge
2.069
Zustimmungen
4.590
Ort
Hessen
Schau doch mal hier hinein:
flugangst.de - Seminare für entspanntes Fliegen in Kooperation mit Lufthansa
Diese dort angebotenen zweitägigen Seminare werden seit vielen Jahren von Lufthansa organisiert und sind meist sehr erfolgreich für die betroffenen Personen. So ein Seminar beinhaltet abschliessend einen Linienflug in Begleitung von Psychologen. Es ist zwar nicht ganz preiswert, aber lohnt sich für alle Betroffene.
 
Emmielein

Emmielein

Sportflieger
Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Danke, da schaue ich mal rein.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.655
Zustimmungen
4.984
Ort
Bamberg
Mit dem Flieger wäre das alles entspannter, günstiger und schneller.
Aber Deine Art zu Reisen ist vermutlich Klimafreundlicher. Und Du wirst da sicher auch Deine Erlebnisse bei haben. Mach die Reise weiterhin zur Reise und hab Spass dabei, als einfach nur von A nach B zu wollen. Mit eingeplanten Zwischenstopps kann das sicher auch sehr unterhaltsam sein.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.887
Zustimmungen
454
Hallo,
statt Mallorca gehen Ferien auch an der Mosel, im Schwarzwald, auf Borkum, in St.Peter Ording, Berchtesgaden, Bad Schandau, Binz, Usedom, Harz, egal was gut erreichbar ist. Und es gibt Kneipen mit Bier, Wein und Schnaps, Wanderwege, abwechslungsreiche Küche, Strand, Liegewiese, Schwimmbäder, andere Leute wenn gewünscht auch bis hin zu Tanzlokalen. Von überall in Deutschland mit 3h Anreise gibt es schöne Ferienziele.
 
Del Sönkos

Del Sönkos

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
1.317
Zustimmungen
1.340
Ort
Hamburg
Hallo Emmielein,

Wenn dich deine Angst im Alltag einschränkt, ist es eine gute und starke Entscheidung, etwas dagegen zu unternehmen.
Lass dir also deine Mallorca-Reise nicht ausreden - es ist dein gutes Recht, dort Urlaub zu machen, denn "Grüne Urlaubsplanung" sollte nicht auf Flugangst basieren.
Ich habe selbst drei Bekannten geholfen, mit ihrer Flugangst im Alltag gut umgehen zu können. Dies waren allerdings Freunde - und ich bin kein Psychologe und "nur" Pilot, aber folgendes hat immer am meisten geholfen:
Sich persönlich zu fragen, wovor man Angst hat - ist es der Geruch, ein bestimmtes Geräusch oder die Angst vor Luftlöchern? Die meisten wissen ja, dass Fliegen objektiv sicher ist, von daher muss man sich zunächst vor der Sachebene der Angst zunächst emotional nähern - um sie greifbar zu machen.
Von daher kann ich mich Poze nur anschließen und empfehle ebenfalls den Weg zur Lufthansa mit dem Tip, dir vorher deine Fragen oder eben Ängste zu notieren. Dann hast du sie griffbereit und kannst sie dann ansprechen. Das mit dem Aufschreiben ist wichtig, weil du sie sonst in der Situation einfach vergisst - dein Unbewusstes möchte sich nämlich nicht von alten Gewohnheiten lösen und nutzt die Stresssituationen, um dich abzulenken :rolleyes1:

Das schöne an Ängsten ist, dass sie im Licht betrachtet auf einmal ganz klein werden und man sogar darüber lachen kann :wink2:

Von daher viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.887
Zustimmungen
454
denn "Grüne Urlaubsplanung" sollte nicht auf Flugangst basieren.
Ferien mit Fahrrad-, Bahn-, Wanderschuh oder PKW-Anreise haben nichts mit "grün" zu tun, sind eine Variante die viele machen. Dabei z.B. in Kroatien oder am Gardasee mit Motorbboten sogar mehr Sprit verballern als für Ibiza und zurück.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.758
Ort
Deutschland
Ich finde es gut, dann eben auf dem Landweg zu verreisen. Parallel würde ich mich desensibilisieren, mit Sesselliften fahren, Seilbahnen und vielleicht Riesenrad. Aber nur, wenn es einem Spaß macht. Und dann mal mit einem kleinen Flugzeug einen schonenden Rundflug machen und sich alles genau erklären lassen. Wenn man es versteht, gibt es objektiv, glaube ich, wenig Grund sich vor irgendwas zu fürchten.

Lob für den Mut, hier zu fragen! Ein sehr guter Anfang.

Flugangst sollte man nicht unterdrücken, sondern aktiv behandeln und versuchen, sie loszuwerden. Eine entfernte Kollegin lief vor Flügen immer weiß an und fing an zu zittern vor Angst. Ich saß mal neben der bei einem ganz sanften Start. Eine kluge, sportliche Frau, die aber wie kurz vor der Ohnmacht war. Da würde ich was gegen machen, auch Flugangst-Seminare und so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stovebolt

Stovebolt

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
385
Zustimmungen
434
Ort
M-V
Nu mal nicht Flugangst mit Höhenangst in einen Topf hauen.
Flugangst ist auch nicht etwas, welches immer auf irgendwelchen naiven Ängsten beruht.
Ich habe Kollegen, die früher viel um die Welt gejetet sind. Seit der Erkenntnis, dass es anscheinend Piloten gibt, die wenig an ihrem Fortleben interessiert sind und dem 2. Unfall mit einer Boeing 737 Max 8, dieses aber absolut ungerne tun. Weil sie einen großen Teil ihres Grundvertrauens verloren haben.
Da stecken nicht Ängste vor irgendwelchen unbekannten Geräuschen dahinter oder Unwohlsein wegen Steig- und Sinkflug.
Auch mein Vertrauen hat gelitten durch die Vorkommnisse der letzten Jahre. Als Kind bin ich nun wirklich naiver rangegangen. Man kannte die Gefahren nicht und die Faszination an der großen Technik ließ einfach keine Ängste aufkommen.
Gruß!
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.996
Zustimmungen
5.161
Ort
Germany
Nu mal nicht Flugangst mit Höhenangst in einen Topf hauen.
Es gibt sehr viele Piloten mit Höhenangst! Sind zwei unterschiedliche Sachen. Aber beide sind kopfgesteuert und daher grundsätzlich "behandelbar" . Spreche aus eigener Erfahrung :rolleyes1:

C80
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.453
Zustimmungen
6.760
Und dann mal mit einem kleinen Flugzeug einen schonenden Rundflug machen und sich alles genau erklären lassen.
Um Himmelswillen, nein, bloß nicht.

Großluftfahrt und kleine Flugzeuge haben in Punkto Flugangst nichts miteinander zu tun. Ganz andere Risikolage, ganz andere Sinneserfahrungen.
 
Stovebolt

Stovebolt

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
385
Zustimmungen
434
Ort
M-V
Es gibt sehr viele Piloten mit Höhenangst! Sind zwei unterschiedliche Sachen. Aber beide sind kopfgesteuert und daher grundsätzlich "behandelbar" . Spreche aus eigener Erfahrung :rolleyes1:

C80
Kenne ich auch so einen. Segelflieger, der kann nichtmal auf eine Leiter zum Kirschenpflücken steigen.
Gruß!
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
810
Zustimmungen
798
Ort
NUE
Ich habe auch Flugangst. Ich bin Flugzeugmechaniker.
Kurzzeitig bin ich ein paar Mal kurz nacheinander geflogen, da war die Flugangst weg.
Einen Flug später wieder da, da es mal wieder im Flug gerümpelt hatte.
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
675
Zustimmungen
909
Ort
Hamburg
Geht mir auch so. Bin schon viel in Sportflugzeugen mitgeflogen, u. a. in einer Piper Cub, weil es so warm war, mit offenem Einstieg, steile Rechtskurve, bei mir kein Problem. Aber wenn ich eine Leiter hochsteigen soll, ist in 5 Metern Schluß. Weiß auch nicht, wie das kommt.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.758
Ort
Deutschland
Geh mal zehn Mal die gleiche Leiter hoch. Beim ersten Mal schlottern Dir die Knie und beim zehnten Mal stehst Du freihändig oben.
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
675
Zustimmungen
909
Ort
Hamburg
Ich weiß, das habe ich in jungen Jahren auch so exerziert.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.887
Zustimmungen
454
Aber wenn ich eine Leiter hochsteigen soll, ist in 5 Metern Schluß. Weiß auch nicht, wie das kommt.
Mit Leiter im Kirschbaum schlottern mir auch die Knie, weis ich ob Äste abbrechen? Die festverbaute Leiter in einem Hochregalförderzeug, 25m, damals ohne jede Absturzsicherung oder auf Hochspannungsmassten als Monteur, alles vertrauenserweckend gut verschweißt, kein Problem.
 
Jekyll

Jekyll

Fluglehrer
Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
119
Zustimmungen
1.320
Ort
Landshut
Jetzt braucht die Fragestellerin also eine 10.000m hohe Leiter und der Thread kann geschlossen werden.
 
Thema:

Große Flugangst - Was kann man dagegen machen?

Große Flugangst - Was kann man dagegen machen? - Ähnliche Themen

  • Michis Conniemania / Diverse Lockheed Constellations in 1:144 und vllt. auch 'mal größer...

    Michis Conniemania / Diverse Lockheed Constellations in 1:144 und vllt. auch 'mal größer...: Moin 'mal wieder! 😎 "Noch ein angefangener Baubericht von airforce_michi? OMG, der macht doch nie 'was zu Ende - und wenn, dann erst nach...
  • Nietengröße F-16C

    Nietengröße F-16C: Hallo Experten, ich suche Quellen/Informationen über die Größe der verwendeten Senknieten an der F-16C, vor allem Seitenleitwerk, Tailerons und...
  • Südkorea wird europäische Pontonfahrzeuge M3 in Lizenz nachbauen (etwas größer als Schlauchboote)

    Südkorea wird europäische Pontonfahrzeuge M3 in Lizenz nachbauen (etwas größer als Schlauchboote): South Korea’s Hanwha partners with European firm to build M3 bridging vehicles (defensenews.com)
  • Die Nordreportage: Große Inspektion für SOFIA | tagesschau24

    Die Nordreportage: Große Inspektion für SOFIA | tagesschau24: heute 22.11.20 16.30-17.00 Uhr Gruss Uwe
  • Legenden und Mythen des Großen Vaterländischen Krieges

    Legenden und Mythen des Großen Vaterländischen Krieges: https://en.topwar.ru/170308-legendy-i-mify-velikoj-vojny-v-chem-prichina-takogo-nachala.html Das Thema einer aktuellen Diskussion in Russland. Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben