Gruppenbau Piaggio 149D in 1:72

Diskutiere Gruppenbau Piaggio 149D in 1:72 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Wenn meine Nora fertig ist plane ich nach und nach alle Bundeswehr Luftfahrzeug zu bauen, was wohl erst in meinem Ruhestand irgendwann einmal...
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.442
Zustimmungen
2.639
Ort
Clarkston, MI, USA
Wenn meine Nora fertig ist plane ich nach und nach alle Bundeswehr Luftfahrzeug zu bauen, was wohl erst in meinem Ruhestand irgendwann einmal abgeschlossen werden wird, wenn ich so wie bei der Nora vorgehe.

Weil es schon immer „mein“ Maßstab war, werde ich alles in 1:72 bauen.

Die meisten Maschinen gibt es via Ebay oder auch neu zu kaufen und viele habe ich auch schon im Keller liegen.

Ein Sorgenkind ist die liebe „Pitschi“, Piaggio 149D.

Es gab wohl in Kleinstserie 3 verschiedene Resin Bausätze in 1:72, die aber angeblich alle sehr, sehr schlecht sind und Fehler aufweisen und die auch heute kaum zu bekommen sind.

Ich plane deswegen eine aus selbstgemachten 3D Daten zu drucken und Scratch selber zu bauen. Spannten Pläne habe ich und auch schon so einige Detailbilder.

Mein Freund Attila, alias Ginajockey wird mich mit seinem Detailwissen und Unterlagen so gut wie möglich unterstützen und ich werde ihm eine Maschine mitbauen.

Ich bin für jegliche Bilder, Unterlagen und praktischen Tipps sehr dankbar.

Das F-40 Heft habe ich auch noch nicht, wer es hat bitte an mir anbieten bevor es in die Bucht geht.

Die größte Herausforderung für mich ist zur Zeit, die Cockpitverglasung, ich weiß das Einige hier sich Hauben selber tiefziehen. Bitte bei mir melden.

Die 3D-Daten werde ich so wie auch wie schon bei den Nora Teilen an FF Mitglieder kostenfrei abgeben.

Wenn ich das Projekt realisiere, wird es auch einen Baubericht geben.

Es wird Zeit dieser Lady ein angemessenes Denkmal in 1:72 zu setzen.
 
mannigausa

mannigausa

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.288
Zustimmungen
1.219
Ort
Attendorn
Habe noch eine tiefgezogene Haube von Dujin hier. Davon könnte ich eine Form machen und anschließend tiefziehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.442
Zustimmungen
2.639
Ort
Clarkston, MI, USA
Dann könnte das alles hier hinfällig werden!
Vielen Dank.
Gibt es eine Deutsch oder Englische Bestellmöglichkeit?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rainer 2

Testpilot
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
594
Zustimmungen
324
Ort
Zurück in Thüringen ;-)
Es dürfte der (vielleicht etwas überarbeitete und mit Ätzteilen versehene) alte Dujin Bausatz sein. Der ist in meinen Augen nicht schlecht!

Gruß Rainer
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.494
Zustimmungen
1.541
Ort
Im Norden
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.442
Zustimmungen
2.639
Ort
Clarkston, MI, USA
Das ist so richtig und ggf das Seitenruder korrigieren geht sicher schneller als komplett selbermachen.
Es hat sich gelohnt hier zu posten und ich werde Euch auf dem laufenden halten.
Das FF ist schon eine tolle Sache stelle ich immer wieder fest!
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.442
Zustimmungen
2.639
Ort
Clarkston, MI, USA
Ja, ich denke, das ist für mich die beste Lösung!


Zusätzlich mit den beiliegenden Ätzteilen sicher im Resultat besser als alles, was ich mühsam selber machen kann!


Werde mir 2 bestellen und dann über den Bau und das Resultat berichten. Wie gesagt ich baue gleich eine für Attila mit, der ja ein echter Experte und Nutzer dieser Maschine ist.
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
846
Zustimmungen
1.266
Ort
Hamburg
Verstehe ich auch nicht, warum die Piggi immer noch nicht als guter Kleinserien-Spritzgussbausatz erschienen ist, obwohl (vor allem aus Osteuropa) in den letzten Jahren unglaublich viele völlig unbekannte und nur in kleinen Stückzahlen gebaute Flugzeuge als Bausatz erschienen ist, während die P.149, ein Vorbild, das einem Kitmaker sehr viele Bemalungsvarianten offerieren würde, noch nicht berücksichtigt wurde.
 
Justin Case

Justin Case

Flieger-Ass
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
376
Zustimmungen
2.516
Ort
Nähe ETSL
Dieser " Pitschi "-Thread hat mein Interesse geweckt, denn dieser Bausatz fehlt mir noch als einziger für meine Sammlung
aller, während meiner aktiven Dienstzeit geflogenen Flugzeugtypen.
Bestellt am 20.07....bezahlt am 21.07....angekommen am 24.07.
Draußen regnet es....na, dann kann ich ja schon mal anfangen !
Es wird die 90+12, mein erster Flug in Uetersen am 3.4.1970
 
Zuletzt bearbeitet:
Justin Case

Justin Case

Flieger-Ass
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
376
Zustimmungen
2.516
Ort
Nähe ETSL
Also zwischen heute und dem 23. Dezember...:w00t:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.136
Zustimmungen
3.737
Ort
Much
Dieser " Pitschi "-Thread hat mein Interesse geweckt, denn dieser Bausatz fehlt mir noch als einziger für meine Sammlung
aller, während meiner aktiven Dienstzeit geflogenen....
21.07....angekommen am 24.07.
Draußen regnet es....na, dann kann ich ja schon mal anfangen !
Es wird die 90+12, mein erster Flug in Uetersen am 3.4.1970
Wie gefällt Sie Dir denn so?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
Justin Case

Justin Case

Flieger-Ass
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
376
Zustimmungen
2.516
Ort
Nähe ETSL
Die Echte oder der Bausatz ?
Spaß beiseite...
Da es der einzigste Modellbausatz dieses Flugzeuges ist, schaut man ( ich ) schon mal über diverse
Unzulänglichkeiten hinweg.
Bei diesem Maßstab sind gerade bei Resin doch einige Teile recht zerbrechlich und der Guß allgemein
ist an einigen Stellen doch sehr " rustikal ".
Es gibt viel zu feilen, auskratzen, spachteln und schleifen.
Die Ätzteile hingegen sind sehr filigran und reichlich.
Ob ich alle verwende, zumal sie beim fertigen Modell gar nicht mehr sichtbar sind, weiß ich noch nicht.
Die gezogene Kabinenhaube ( waren 2 dabei ; zufällig ? ) passt recht gut, so wie es beim
Baufortschritt erst mal aussieht.
Decals sind reichlich und es lassen sich bis auf die Stencils, 3 verschiedene BW-Maschinen ausstatten.
Büchel DC 389
Büchel 92+03
Marine 91+02
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.136
Zustimmungen
3.737
Ort
Much
Danke, das wollte ich gern wissen.
Die doppelte Verglasung ist bei uns übrigens Standard. Ich persönlich wuerde lieber den Stempel mitgeben, denn die Vacus sind qualitativ ähnlich schwer einzuschätzen wie die Resin Teile.

Viel Erfolg damit!
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
7.042
Zustimmungen
6.544
Ort
Bayern
Just for info, falls jemand diesen Thread sieht und auch Lust bekommt... ich hätte hier auch noch einen alten Bausatz herumfliegen. Bei Interesse einfach PN.
Von den HaHen Decals ist nur noch die weiß/blaue Fürstianerin übrig.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Justin Case

Justin Case

Flieger-Ass
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
376
Zustimmungen
2.516
Ort
Nähe ETSL
Genau, große Freude.
Aber ich hätte in dieser Größe auch noch genug Zahlen ( Stoppel Decals von 1972 !! )
 
Justin Case

Justin Case

Flieger-Ass
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
376
Zustimmungen
2.516
Ort
Nähe ETSL
Kurzer ( wichtiger ) Zwischenbericht :
Dieser Mo....Fu...ist sehr tailheavy.
Im Motorraum habe ich schon bei Baubeginn diverse Stahlkügelchen ( 5,5 mm ) eingeklebt.
Hat nicht gereicht.
Dann im vorderen Fahrwerksschacht nochmal 3 Kügelchen ( 2x4mm 1x 5,5mm ) eingeklebt.
Wieder nicht.
Zuletzt in der Flächenwurzel 2x5,5 mm bündig versenkt.
Jetzt steht´se von alleine.
Aber wegen des Gewichtes habe ich die Fahrwerksbeine aus 1mm Messingstangerl neu " modelliert ".
Ich traue den filigranen Resin-Beinen jetzt nicht mehr über den Weg.
 
Thema:

Gruppenbau Piaggio 149D in 1:72

Gruppenbau Piaggio 149D in 1:72 - Ähnliche Themen

  • Absturz Focke-Wulf/Piaggio P-149

    Absturz Focke-Wulf/Piaggio P-149: Absturz eines einmotorigen Sportflugzeuges in Texas ist normalerweise uninteressant, aber vielleicht ist es doch von Interesse, da es eine, nicht...
  • Piaggio P.180 Avanti Amodel 1:72 Frage

    Piaggio P.180 Avanti Amodel 1:72 Frage: Neben anderen Projekten baue ich auch die Piaggio Avanti von Amodel. Nach erfolgter Lackierung und Aufbringen der Decals ist jetzt der Einbau des...
  • WB2019RO - Piaggio-Pegna P.C.7, Italian Kits – 1:48

    WB2019RO - Piaggio-Pegna P.C.7, Italian Kits – 1:48: Der Sommerurlaub rückt näher. Daher will ich vorher dieses Projekt noch mit dem Rollout vollends abschließen. Entstanden als das “ultimative...
  • WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48

    WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48: Nachdem hier so wenig los ist, müsst Ihr mich nochmals aushalten. :unsure: Dieses Mal mit einem Wasserflugzeug-Thema und im Maßstab 1:48...
  • Focke-Wulf-Piaggio 149 D Demontage Luftschraube.

    Focke-Wulf-Piaggio 149 D Demontage Luftschraube.: Guten Tag, Da es sich um unseren ersten Beitrag hier handelt möchte ich uns erstmal Vorstellen. Wir sind angehende Fluggerätmechaniker der...
  • Ähnliche Themen

    • Absturz Focke-Wulf/Piaggio P-149

      Absturz Focke-Wulf/Piaggio P-149: Absturz eines einmotorigen Sportflugzeuges in Texas ist normalerweise uninteressant, aber vielleicht ist es doch von Interesse, da es eine, nicht...
    • Piaggio P.180 Avanti Amodel 1:72 Frage

      Piaggio P.180 Avanti Amodel 1:72 Frage: Neben anderen Projekten baue ich auch die Piaggio Avanti von Amodel. Nach erfolgter Lackierung und Aufbringen der Decals ist jetzt der Einbau des...
    • WB2019RO - Piaggio-Pegna P.C.7, Italian Kits – 1:48

      WB2019RO - Piaggio-Pegna P.C.7, Italian Kits – 1:48: Der Sommerurlaub rückt näher. Daher will ich vorher dieses Projekt noch mit dem Rollout vollends abschließen. Entstanden als das “ultimative...
    • WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48

      WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48: Nachdem hier so wenig los ist, müsst Ihr mich nochmals aushalten. :unsure: Dieses Mal mit einem Wasserflugzeug-Thema und im Maßstab 1:48...
    • Focke-Wulf-Piaggio 149 D Demontage Luftschraube.

      Focke-Wulf-Piaggio 149 D Demontage Luftschraube.: Guten Tag, Da es sich um unseren ersten Beitrag hier handelt möchte ich uns erstmal Vorstellen. Wir sind angehende Fluggerätmechaniker der...
    Oben