Gut geflankt ist halb gewonnen (Flanker 2.0)

Diskutiere Gut geflankt ist halb gewonnen (Flanker 2.0) im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Hab ich gerade bekommen? Deutsche Version Was für patches brauche ich und wo gibts die????
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.036
Ort
Berlin
Hi Ritter,
also mußt Dir erst die 2,5 MB Zusatzfiles für die deutsche Version runterladen und installieren. Dannach saugst Du Dir Flanker 2.5 und dann den 2.51 Patch. Links kann ich Dir geben wenn ick zu Hause bin. Aber Du kannst zumindest schon mal auf www.lock-on.de gucken. Bzw. Guck mal auf www.flightsimulator.de dort im Forum unter Flanker 2.0/2.5. Dort müßten in einem der neusten Threads links gepostet sein, wo Du alles relevante findest.

Gruß Scorpion

P.S.: Bei Fragen zur Installation stehe ich gern zur Verfügung;) :D
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
So, jetzt hab ich 2.5
Das war ja wieder ein akt!
Typisch SSI, daß die deutsche Version wieder mal alleine gelassen wird. Naja, hat ja geklappt.
Eigentlich gar nicht so schwer der Flanker, verglichen mit der Avionik von Falcon 4.0.
Das Flugmodell ist phanstastisch. Dagegen ist Falcon 4.0 billig, was das flugmodell angeht. Da macht es einen riesenspaß, einfach nur rumzufliegen. Die Grafik ist sehr gut, find ich. Zwar gibts heute tolleres, aber die landschaft ist mit liebe zum Detail gemacht
Die Avionik der Suchoi kommt mir sehr benutzerfreundlich vor. Ok, punkto EloKa gibts fast nix, man kann nur Flares werfen wie ein blöder. Das Radar ist etwas ungewöhnlich weil es auch im HUD dargestellt wird.
 

Kfir

Testpilot
Dabei seit
03.04.2001
Beiträge
866
Ort
BadenWürttemberg
Jo, man denkt eigentlich das die Radarbedienung ja so kompliziert ist im "Osten"...:rolleyes:

Aber in Flanker 2.0 ist sie eigentlich sehr einfach, wie du richtig festgestellt hast...keine vollgestopften grünen MFDs mit Infos die eigentlich keiner braucht :D
Im AG-Modus find ich Flanker allerdings nicht so schön, liegt aber halt auch daran das der Flieger wohl nicht primär dafür gedacht ist...
 
suchoi.net

suchoi.net

Testpilot
Dabei seit
18.06.2001
Beiträge
825
Ort
Berlin
Gute Wahl @Ritter! ;) ...

OK, die Installation, Patches etc. ist etwas gewöhnungsbedürftig und hat schon etwas böses Blut in einigen Foren verursacht. Den richtigen Tip hast Du ja schon von @Scorpion erhalten (www.lock-on.de). Da gibts ne gute Anleitung für die Patches!

Bist Du schon einmal im Tiefstflug über eine Stadt?! :HOT :FFD


@Kfir

Bleibt abzuwarten wenn man vielleicht einmal die 30MK etc. odeer die 34 fliegen kann. Bei der 34 fällt mir nur K-52 vs. Comanche ein... oder so ähnlich. Wenn man da seinen Kopf als Pilot nach rechts bewegte, konnte man seinen Copiloten bei der Arbeit zusehen. :D
 

Vitez

Flieger-Ass
Dabei seit
28.12.2001
Beiträge
386
Ort
NV
Tiefflug über Sevastopolj mit voller Grafikqualität....:rolleyes: :(

dafür brauch man schon 1.0GHz mit 512MByte DDR und am besten noch eine Readon oder GeForce III hinterher damit man das so richtig geniesen kann..."Träum Träum";) Bei mir am kasten sieht das ganze eher nach einer lahmen aber "guten" Dia Show Präsentation aus.:p
 

Kfir

Testpilot
Dabei seit
03.04.2001
Beiträge
866
Ort
BadenWürttemberg
Hm...also Flanker 2.0 (wie es bei 2.5 aussieht weis ich nicht!) läuft bei mir mit maximalen Details, 1024er Auflösung etc. ruckelfrei...:?!
Athlon 650, 325MB, TNT 2 Ultra...

Aber geil kommts echt! So zwischend den Häusern über die Strasse...die ist danach auch gefegt! :D
 

Vitez

Flieger-Ass
Dabei seit
28.12.2001
Beiträge
386
Ort
NV
Flanker 2.51 benötigt schon ein bisschen mehr Rechnerleistung als der vorgänger Flanker 2.0. Würde aber nicht behaupten das die Landschaften sich groß veränderten haben oder Detailierter geworden sind, aber die Flugzeuge und vor allem die Spieler Flugzeuge (Su-27/MiG-29K) sind um einiges besser und Detailierter geworden:) Mein bereits ins dritte Jahr gehender Intel Pentium III 500 mit 256MByte SDRAM und GeForce II MX macht bei vollen Details und Antialaising probleme über Sevastopolj. Für LOMAC oder neueres wird der Rechner wohl nur noch bedingt empfehlenswert sein.:(
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Ich hab zwar auch (noch) nur ne GF2MX, aber dafür einen Athlon 1800XP mit 512 MB RAM und bei mir läufts völlig ruckelfrei. Bei LOMAC wiederum dürfte das ne andere Geschichte sein. Auch wenn ich die Grafikkarte wegen Il2 haben will.
 
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.036
Ort
Berlin
Auf jedenfall ist Flanker sehr "durstig" was die Grafikkarte anbelangt, während Falcon mehr auf Prozessorleistung Wert legt. Bei mir läuft Flanker nur mit 800x600 und vollen Details perfekt. Hab die selbe PC-Konfig wie Du Ritter, allerdings mit schlechterer Graka.

Was die Avionik anbelangt, die Systeme sind deshalb bei den russischen Jets schlecht bedienbar, weil sich viele wichtige Tasten nicht am Steuerknüppel oder Schubregler befinden. Die Radargeräte selber dürfte so kompliziert nicht sein, da sie ja auch nicht grad viel an Funktionen und Modi zu bieten habe. Das allerdings Das Radar nur mit HUD-Hilfe bedient werden kann halte ich fasst für unwahrscheinlich.
Die Raketenreichweiten sind erstaunlich. Ich habe mehrere Tests durchgeführt. Hab ein großes Ziel gewählt und bin frontal darauf zugeflogen, in großer Höhe mit sehr hoher Geschwindigkeit. Ich konnte die R-77 aus fast 100 km Entfernung abfeuern. Die R-27Re/Te aus noch größeren Distanzen und die R-27R/T aus über 70 km.

@Ritter,
und schon mal ne Luftbetankung versucht oder aufm Träger gelandet?:D
 
suchoi.net

suchoi.net

Testpilot
Dabei seit
18.06.2001
Beiträge
825
Ort
Berlin
Vielleicht hättet Ihr auch versuchen sollen eine RADION 7500 zu bekommen. Ausreichende Leistung für angemessenes Geld...
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
866
Ort
D
Auf jeden Fall bringt ne gute Graka ne Menge :D

Die Radeon-Serie würd´ ich auch empfehlen, da die in Sachen Preis/Leistung ganz gut wegkommen.
 
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.036
Ort
Berlin
Ne neue Graka is bereits seit längerem geplant, nur als Arsch zum Bierholen fehlt mir das Geld dazu. Grad jetzt:( Und dann is ja auch noch ILA und da gibts oft interessante Bücher und Materialien und kosten auch ihr Geld.
 
Thema:

Gut geflankt ist halb gewonnen (Flanker 2.0)

Gut geflankt ist halb gewonnen (Flanker 2.0) - Ähnliche Themen

  • Gerade nochmal gut gegangen....

    Gerade nochmal gut gegangen....: Wenn man das FMS mit falschen Daten füttert, kommt so etwas dabei raus........
  • Aerodynamische Güte/Gleitzahl von A330 usw.

    Aerodynamische Güte/Gleitzahl von A330 usw.: Hallo, bei engin-out käme da der Widerstand der Triebwerke hinzu, deshalb die Frage welchen Schub/Gesamtmasse brauchen die in der optimalen...
  • Guter Spotterplatz in Nörvenich, zu erwartende Anflüge ?

    Guter Spotterplatz in Nörvenich, zu erwartende Anflüge ?: Hallo, Wie man unschwer merken kann ..bin ich ein Spotter-Laie und hier auch Neuling. Nun will ich mir aber doch einmal die 50 min Anfahrt antun...
  • Ein guter Film über die Eurofighter Ausbildung

    Ein guter Film über die Eurofighter Ausbildung:
  • Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen...
  • Ähnliche Themen

    Oben