Gute Online-Shops

Diskutiere Gute Online-Shops im Modellbau-News Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich würde gern einmal eine Übersicht über GUTE Internet-Modellhändler anlegen. Ich fange mal an, vielleicht könnt Ihr ja dann die...
schneidi

schneidi

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
1.197
Zustimmungen
379
Ort
Bad Oeynhausen
Hallo,

ich würde gern einmal eine Übersicht über GUTE Internet-Modellhändler anlegen. Ich fange mal an, vielleicht könnt Ihr ja dann die Online-Shops ergänzen, die Ihr im Bereich Plastikmodellbau wirklich empfehlen könnt.


Aero Spezial Modellbauversand
AIRES
www.airliner-world.de
Airmodel
Antares
AviationMegastore.com
Modellbaustudio Rhein Ruhr
https://www.con-cor.com
Contrails Models
Dukmodell
FALLER - Home
Fantasy Printshop
Ha Hen
www.hannants.co.uk
www.hlj.com Japan
www.hobby-Collective.jp Japan
www.hobbyeasy.com
HobbySpace - Home


HobbyTerra.com
HOBBY SHOP CHEMNITZ
Hypersonic Models
Italian Kits
www.jadarhobby.waw.pl Polen
JHmodels | Josef Hyzik Models
Karaya
www.kingkit.co.uk/kingkit/ Großbritannien
Kit Linx
Kremer Pigmente GmbH & Co. KG
www.lhshop.nl Holland
Lone Star Models
www.lonewulfmodels.co.uk Großbritannien
www.luckymodel.com China/HongKong Zoll!
sklep modelarski Martola
www.mc-one.ch/ Schweiz
Micro-Mark - Small Tools Specialists
www.mn-modelar.com
www.modellbau-huber.de/
www.modellbau-koelbel.de
Modellbau-König - Modellbau Fachhandel

www.modellbau-seidel.de
www.modellbau-universe.de

www.modell-center.de
MODELIMEX Online Shop
Model Kit Shop
www.modelsforsale.com/ Uk
www.modelimpex.com
www.modellshop.ch/ Schweiz
Modell- und Spielwaren Plueth
www.mvhanke.de
Neomega & Vector
Obchod.valka.cz
old model kits
PK-PRO online shop
http://www.radubstore.com Irland viel Bf-109 Zubehör
www.rai-ro.de - Werkzeuge, Farben
www.rainbowten.co.jp
www.rebell.com Schweden
www.rl-onlinecenter.de
www.sgk-modellbau.de
https://shopofphantoms.com
https://shop.ruecker-modellbau.de/de/#
der Sockelshop
Special Hobby
www.spruebrothers.com/
strato
Squadron
TL-Decals, Deutschland
www.tom-modellbau.de - Modelle aus dem Osten
www.ts-modellbau.com - Farben Agama Acrylics
Unicraft Models
Vailant Wings
V1 Decals
1999 co jp HobbySearch
the48ers
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
Schau mal hier: Gute Online-Shops. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
-dako-

-dako-

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
1.162
Zustimmungen
159
Ort
Ratingen
Hatte teure Pakete, die direkt zur Haustür durchkamen und welche, für die ich zum Zoll musste, nur um manchmal ohne was löhnen zu müssen (weil billiger als 23 EUR) wieder nach hause fahren zu können.
Nur am Rande für diejenigen, die keine Steuerhinterziehung betreiben möchten:
Natürlich muss man auch für die "teuren" Pakete, die direkt zur Haustür durch kommen, Einfuhrumsatzsteuer zahlen, jedoch ist man für diese Versteuerung selbst zuständig. Sprich: Man muss mit der Rechnung zum Zollamt und die Steuern (je nach Produkt auch Zoll) entrichten.
Verzichtet man hierauf, so hinterzieht man Steuern. Inwiefern man dazu bereit ist, muss jeder selbst entscheiden, es sollte nur der Vollständigekeit halber erwähnt werden.
 
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.354
Zustimmungen
1.086
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
Umrechnungskurse bei der Verzollung

Wenn du das nachweisen kannst musst du auch keinen Zoll zahlen. Blöd ist, wenns eng wird, z.B. aufgrund des aktuell Steigenden Dollarkurses, ich hatte letztens den Fall, bei Bestellung wäre der Warenwert noch unter 22 Euro gewesen, bei Lieferung ein paar Wochen später war er knapp drüber, also mußte Zoll gezahlt werden (im übrigen nicht nur, wenn der Zoll den von sich aus fordert sondern man ist ganz eigenständig dazu verpflichtet!) ... nur dann halt auch auf die Versandkosten, was im Endeffekt ärgerlich war, da diese nochmals bei ca. 30 Euro lagen.
Für die 22€-Grenzwertkalkulierer unter uns bietet sich folgende Regel an :

absolute Warenwertobergrenze = 22 € : (zollrechtlicher Umrechnungskurs im Monat der Einfuhr) - 0,01€.

Der denkbar längste Zeitraum mit gewisser Planungssicherheit beträgt hierbei etwa 5 Wochen.
Der vom Zoll angewandte Umrechnungskurs ist kein Tageskurs, sondern ein Kurs, der einen ganzen Kalendermonat gilt (Ausnahme siehe unten). Er wird hierbei vom Tageskurs des vorletzten Mittwochs des Vormonats bestimmt.
Währungsschwankungen innerhalb des laufenden Monats bleiben unbeachtet, der Kurs bleibt vom ersten bis zum letzten des Monats gleich.
Ausnahme: Der an jedem beliebigen Mittwoch des lfd. Monats gemessene Tageskurs weicht vom Monatskurs um mehr als 5 % ab, dann gilt sofort der aktuelle Tageskurs bis zum Ende des Restmonats.
Ist 2011 beim US Dollar 1x passiert (28. September).

Der Kurs für den Folgemonat wird in der Regel etwa in der letzten Woche des aktuellen Monats auf www.zoll.de bekanntgegeben, evtl. sogar früher.

@dako- vielleicht hab ich dich jetzt falsch verstanden, aber eigentlich bin ich erst zur Zahlung des Zollbetrags (und des Einfuhrumsatzsteuerbetrags) verpflichtet, wenn festgelegt wird, wie hoch der Betrag ist, und ich zur Zahlung aufgefordert werde(?)

Gruß
888
 
-dako-

-dako-

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
1.162
Zustimmungen
159
Ort
Ratingen
@dako- vielleicht hab ich dich jetzt falsch verstanden, aber eigentlich bin ich erst zur Zahlung des Zollbetrags (und des Einfuhrumsatzsteuerbetrags) verpflichtet, wenn festgelegt wird, wie hoch der Betrag ist, und ich zur Zahlung aufgefordert werde(?)
Wenn du eine Warensendung aus dem nicht EU Ausland erhälst, die Einfuhrunmsatzsteuer und/oder Zollpflichtig ist und sie nicht vom Zoll einbehalten wird bist du verpflichtet, sie selbst nachzuverzollen. Genau so wie du beid er eigenen Einreise verpflichtet bist, dich selbst zu melden, wenn du etwas zu verzollen hast.

Also freuen nach dem Motto: Juhu, sie haben die Sendung nicht entdeckt und sie ist durchgegangen, jetzt muss ich nichts zahlen, ist zumindest rechtlich fragwürdig.
 
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.354
Zustimmungen
1.086
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
ach so hast Du das gemeint...

Aber genau genommen, bin ich nur zur Anmeldung verpflichtet, nicht zur Selbstverzollung. Von Ottonormalmodellbauer wird wohl nicht verlangt, selber den Zollsatz rauszusuchen (den EUstsatz kennt man ja), richtig zu berechnen (((Warenwert+Frachtkosten)xZollsatz) + (Warenwert+Frachtkosten)) x EUstsatz), so oder soähnlich, und dann auch noch so zu zahlen (ohne dazu aufgefordert zu werden).
 
-dako-

-dako-

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
1.162
Zustimmungen
159
Ort
Ratingen
Aber genau genommen, bin ich nur zur Anmeldung verpflichtet, nicht zur Selbstverzollung. Von Ottonormalmodellbauer wird wohl nicht verlangt, selber den Zollsatz rauszusuchen (den EUstsatz kennt man ja), richtig zu berechnen (((Warenwert+Frachtkosten)xZollsatz) + (Warenwert+Frachtkosten)) x EUstsatz), so oder soähnlich, und dann auch noch so zu zahlen (ohne dazu aufgefordert zu werden).
Ja natürlich, so wars gemeint, ich muss mit Rechnung zum Zoll und der "treibts" dann ein ... machen werden es wohl vermutlich die wenigsten ... wohl einer der Bereiche mit dem geringsten Unrechtbewußtsein.
 
Motschke

Motschke

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
2.193
Zustimmungen
765
Ort
Göttingen
Zu den 22 EUR: Eigentlich sind es sogar 26,31 EUR, denn "Einfuhrabgaben von weniger als 5 Euro werden nicht erhoben".

Die Einfuhrumsatzsteuer beträgt 19%. Andere Abgaben fallen bei Bausätzen nicht an. 5 EUR sind 19% von 26,31 EUR.
Importiert man also Waren im Wert von 26,30 EUR, liegt die Einfuhrumsatzsteuer bei genau 4,997 EUR. Die Einfuhrabgaben sind also unter 5 EUR und werden somit nicht erhoben. Gut, vielleicht sagen die dann, es wird aufgerundet. Endgültig auf der sicheren Seite müsste man dann aber bei 26,26 EUR Warenwert sein. Davon 19% wären nämlich 4,9894 EUR, die selbst aufgerundet unterhalb von 5 EUR bleiben.

Diese Rechenweise wurde mir vom Zoll in Kassel auch so bestätigt, bzw. als ich neulich da war, um einen Bausatz im Wert von ~25 EUR abzuholen, auch so angewandt. Die Dame sagte mir, dass ich den so mitnehmen kann, da die Abgaben unter 5 EUR lägen.
Aber aufpassen! Mir hat ein anderer Zöllner in Kassel auch schon mal 4,gequetschte EUR in Rechnung gestellt, weil ich oberhalb der 22 EUR lag. Da wusste ich das mit den 5 EUR aber noch nicht. Dumm gelaufen (und eigentlich nicht gesetzeskonform).

Bei Büchern sind es sogar noch mehr, da hier nur 7% Einfuhrumsatzsteuer erhoben werden. Demnach ist der Warenwert, unter dem keine Abgaben geleistet werden müssen, sogar 71,28 EUR, da 7% von 71,28 EUR nur 4,9896 EUR und damit unter 5 EUR sind. Für manche Fachbücher ist das vielleicht interessant zu wissen.
 
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.609
Zustimmungen
201
Hier muss aber beachtet werden, dass der Gesamtbetrag (Ware und Versand) unter den genannten 26,26 € liegt und nicht nur der reine Warenwert, während bei den 22 € nur der reine Warenwert zählt und die Höhe der Versandkosten keine Rolle spielen.

Beispiel:

Warenwert 21 €, Versand 15 € = abgabenfrei, da Warenwert unter 22 €
Warenwert 23 €, Versand 3 € = abgabenfrei, da Abgabenbetrag unter 5 €
 

n/a

Guest
Da muß ich Dir widersprechen.
Die Portokosten werden dazugerechnet.
Du zahlst auf den gesamten Wert- auch auf die Portokosten- die Einfuhrumsatzsteuer und nicht nur auf den reinen Warenwert.

Warenwert 21 €, Versand 15 € = abgabenfrei, da Warenwert unter 22 € (falsch, da der Gesamtwert 36 Euro ist)
Warenwert 23 €, Versand 3 € = abgabenfrei, da Abgabenbetrag unter 5 € (passt).

Dieses wurde mir gerade telefonisch von einem Kollegen der Einfuhr des Zollamtes in Gütersloh bestätigt.



Ich habe selber auch schon für einen Bausatz (der Gesamtwert lag bei knapp 40 Euro- davon 22 Euro Porto) die 19% Einfuhrumsatzsteuer bezahlt.

Sau doch mal unter :
http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Sendungen-mit-geringem-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

da kann man es auch nachlesen.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.256
Zustimmungen
3.960
Warenwert

Maßgebend für die Feststellung, ob die Wertgrenze von 150 bzw. 22 Euro eingehalten wurde, ist der Warenwert einschließlich der ggf. enthaltenen ausländischen Umsatzsteuer wie in der Zollinhaltserklärung (CN 22/CN 23) ausgewiesen. Eine Prüfung, ob die Beförderungs- bzw. Portokosten in diesem Wert enthalten sind, erfolgt nicht.


Zitat von der ZollHP - ob wir jetzt schlauer sind?

Aber aufpassen! Mir hat ein anderer Zöllner in Kassel auch schon mal 4,gequetschte EUR in Rechnung gestellt, weil ich oberhalb der 22 EUR lag. Da wusste ich das mit den 5 EUR aber noch nicht. Dumm gelaufen (und eigentlich nicht gesetzeskonform).
Dazu gibt es sogar einen Fachbegriff; "Dummensteuer". Gilt für alle Abgaben die dem Bürger auferlegt werden, obwohl er diese per Gesetzt nicht zahlen muss.

So ist das halt bei Steuerhinterziehung; da gibts landläufig kein Unrechtbewusstsein mehr.
Es fehlt auch schwer, wenn Regierungsmitglieder und Parteienvorstände Schmiergeld, Verzeihung - Beraterhonorare, nehmen, Schwarzgeldkonten einrichten und wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig verurteilt werden, super Kredite bekommen, Zeitungen erpressen .... zu glauben dem Durchschnittsbürger vermitteln zu können, dass BRD ein ehrliches Land wäre. Dieser Fisch stinkt am Kopf und das zum Himmel
 
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.354
Zustimmungen
1.086
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
Hier muss aber beachtet werden, dass der Gesamtbetrag (Ware und Versand) unter den genannten 26,26 € liegt und nicht nur der reine Warenwert, während bei den 22 € nur der reine Warenwert zählt und die Höhe der Versandkosten keine Rolle spielen.

Beispiel:

Warenwert 21 €, Versand 15 € = abgabenfrei, da Warenwert unter 22 €
Warenwert 23 €, Versand 3 € = abgabenfrei, da Abgabenbetrag unter 5 €
Hi Chicksaw,
ich kann bestätigen, dass dein Beispiel korrekt ist.
Ergänzend möchte ich noch den (für unser Hobby) recht unbedeutenden dritten Betrag einbringen, um es komplett zu machen: Versicherungskosten.
Warenwert, Versicherungskosten und Versandkosten bilden den CIF-(Cost,Insurance,Freight)-Preis, der als sogenannter "Zollwert" der Berechnung der Eingangsabgaben zugrundegelegt wird, sollte es denn überhaupt zur Berechnung kommen.
Denn wenn z.B. der Warenwert 21€ beträgt, die Frachtversicherung (Squadron Mailorder z.B. bietet sie an) 1 € und der Versand 15€, dann sollten keine Eingangsabgaben erhoben werden, weil der Warenwert an sich unterhalb der "magischen" Grenze liegt.
Wenn, so komme ich zu Eidners Beitrag, auf dem Warenbegleitaufkleber, CN22 und dergleichen dann aber nur der Gesamtbetrag 37 € (eigentlich der entsprechende Fremdwährungsbetrag) steht, braucht der Zoll aber keine Verrenkungen hinsichtlich der Aufteilung machen. Es wird in diesem Fall der ganze Betrag herangezogen.

Es könnte also sein, das chili das in Gütersloh passiert ist, oder der Kollege hatte nen schlechten Tag.

Wie die Festlegung des Umrechnungskurses und die Berechnung der Eingangsabgaben vonstatten geht, habe ich in einem früheren Posting bereits angerissen.

Grüße
888
 
kabelfreak

kabelfreak

Fluglehrer
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
223
Zustimmungen
48
Ort
Goslar
AW: Gute Online-Shops

Weiss jemand hier Bescheid, was mit der Webadresse von IBG los ist?
http://www.ibgmodellbau.de/

Da gibt es seit geraumer Zeit keinen Zugang mehr, habe da immer ganz gerne bestellt.

Andreas
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.914
Zustimmungen
11.253
Ort
Wasseramt
Hallo zusammen.....ich bin ein Neuer bei FF und habe diesen Thread vollständig durchgelesen...(uff) dadurch auch viel erfahren oder bestätigt bekommen. Als Schweizer bin ich fast verpflichtet im Ausland einzukaufen (die Schweiz ist eine Hochpreisinsel:mad:)
und tue das auch seit rund 10 Jahren (!!!) ohne die kleinste Reklamation!!!!!!!!!!:HOT:

In der Regel mache ich sehr grosse Bestellungen, ab 400.-Euro aufwärts, und das bei folgenden Shops:
Hannants GB, Jadar PL, modelhobbies GB. Eine anfang Jahr gemachte Bestellung bei Jadar von rund 720.-Euro mit 112 Artikeln, wovon einige noch mehrfach, kam ohne kleinste Verwechslung, fehlender oder falscher Artikel, bei mir an........!!!!!!

Auch einige (billige) Raritäten fand ich bei kuschel-muschel.de, der mir alles soger als "Geschenk" mit nettem Begleitzettelchen schickte:)

Offenbar habe ich bis jetzt Glück gehabt, wenn ich hier verschiedene "Schicksale" verfolge, aber gegenüber Schweizerpreisen auch eine menge Geld gespart...!

Nächstens bestelle ich bei nordland.com, ich hoffe, das Glück bleibt mir auch diesmal hold, obwohl der Betrag von 150.-Euro nicht so gross ist.
Viele Grüsse
 
mosquito

mosquito

Astronaut
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
2.771
Zustimmungen
5.072
Ort
Thalheim a. d. Thur/CH
Hallo zusammen.....ich bin ein Neuer bei FF und habe diesen Thread vollständig durchgelesen...(uff) dadurch auch viel erfahren oder bestätigt bekommen. Als Schweizer bin ich fast verpflichtet im Ausland einzukaufen (die Schweiz ist eine Hochpreisinsel:mad:)
und tue das auch seit rund 10 Jahren (!!!) ohne die kleinste Reklamation!!!!!!!!!!:HOT:
Peter, das sehe ich nicht ganz gleich.
Viele jammern über die Preise bei uns, reklamieren aber auch nicht wenn ihnen ihr Boss am Monatsende den hohen Schweizer Lohn in die Tasche schiebt... :wink:

Das grössere Problem zum Thema Hobby sehe ich eher im zu kleinen Markt bei uns.
Vieles wird kaum oder garnicht importiert, und wenn dann bekommt man die Artikel vom Schweizer Händler mit einem Hannants Aufkleber drauf. Und das zu dem von Dir erwähnten hohen Preis.
So ist zum Beispiel die Neue Airfix Blenheim, die ich ja schon fertig habe, offiziell noch nicht lieferbar :mad:
Von Kleinserien und Zubehör garnicht zu sprechen.........
 
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.354
Zustimmungen
1.086
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
Ich greife mal den Thread-Titel auf und füge ein Fragezeichen an:

Kennt jemand diesen Shop und hat dort schon mal bestellt? http://www.czechkits.com/

Ich selber habe dort vor Weihnachten bestellt, aber bislang keine Ware erhalten. Der Laden wird (angeblich) von Patrik Pecha betrieben, der u.a. auch bei Britmodeller.com Mitglied ist. Komisch ist u. a., dass z. B. Impressum, Angabe von Versand und Rückgabebedingungen u.s.w. ins Leere führen. Anfrage-E-Mails werden nicht beantwortet. Aber fast jeden Tag wird dagegen das Neuheitenangebot aktualisiert.
Da ich via Paypal bezahlt habe, ist es halb so wild, da ich mir das Geld ja noch zurückholen kann. Es wäre aber interessant zu erfahren, ob ich eine Ausnahme von der Regel bin, oder ob andere auch schon Schwierigkeiten hatten.

Gruß
888
 
Route Pack 6

Route Pack 6

Fluglehrer
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
221
Zustimmungen
69
Ort
Düren
Das ist echt bitter!!
Herr Huber war mehrfach schon meine "letzte Rettung" wenns mal wieder um einen Bausatz ging, der angeblich überall ausverkauft oder OOP war.

An dieser Stelle noch mal Danke!

Gruß aus Düren

Franz
 
Mig29A

Mig29A

Flieger-Ass
Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
363
Zustimmungen
980
Ort
Тауфкирхен
Wo ihr recht habt, habt ihr Recht!!!

Ein Münchner für alles... Wirklich schade, dass uns dieser Allrounder verlässt.

Liebe Grüße, Christoph
 
Thema:

Gute Online-Shops

Gute Online-Shops - Ähnliche Themen

  • Extrem Gute Aufnahmen bzw. Trailer von der Phantom !!!

    Extrem Gute Aufnahmen bzw. Trailer von der Phantom !!!: Hall was meint ihr zu den Tollen Aufnahmen ? Freundlicher Gruß
  • P3D: RAF German Air Bases: Brüggen und Gütersloh...

    P3D: RAF German Air Bases: Brüggen und Gütersloh...: Hallo zusammen, ab heute würde ich gern ein paar Shots meiner Arbeit an diesen Flugplätzen hier einstellen, habe aber bisher keine Angaben über...
  • Aerodynamische Güte der Mustang und TA152

    Aerodynamische Güte der Mustang und TA152: Hallo, wie kann oder könnte man die Güte der Mustang-Aerodynamik und Motorintegration im Vergleich zu späten deutschen Mustern, z.B. TA152...
  • Aerodynamische Güte/Gleitzahl von A330 usw.

    Aerodynamische Güte/Gleitzahl von A330 usw.: Hallo, bei engin-out käme da der Widerstand der Triebwerke hinzu, deshalb die Frage welchen Schub/Gesamtmasse brauchen die in der optimalen...
  • Gutes online Magazin der australischen CASA als APP

    Gutes online Magazin der australischen CASA als APP: Meine Erfahrungen mit der CASA sind zwar sehr unterschiedlich,aber dieses Magazin ist wirklich interessant...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    modellbauversand hanke

    ,

    juri dukwin

    ,

    modellbau hanke

    ,
    aviation megastore lieferung nach deutschland
    , aviation megastore erfahrungen, aviationmegastore erfahrung, moduni modellbau, karaya erfahrung, aviation megastore.com bewertungen, plastikmodellbau online shops, sendung beschädigt sockelshop, modellbau huber erfahrungen, Hobby boss ersatzteil, czechkits com review, plastikmodellbau zurüstsätze, zoll einfuhr hakenkreuz, modellbauversand hqnke zuverlässig, online shop, onlinehndler, Modellbaushops, china shops, modellbau shops, guter China modellbau
    Oben