H-34G-III, Revell, 1/72, Marineflieger

Diskutiere H-34G-III, Revell, 1/72, Marineflieger im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, nach den 2 Jets jetzt noch ein "richtiges" Luftfahrzeug. :FFTeufel: Zum Original: Die 81+01 war ein SAR- Hubschrauber des MFG 5...
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
Hallo,

nach den 2 Jets jetzt noch ein "richtiges" Luftfahrzeug. :FFTeufel:

Zum Original:
Die 81+01 war ein SAR- Hubschrauber des MFG 5,
die untypische Lackierung in Gelboliv statt Weißaluminium liegt nach meinen Erkenntnissen an ihrer Vergangenheit bei der Heeresfliegertruppe. (Hier lasse ich mich gerne berichtigen) Später flog sie dann im normalen Weißaluminium. Zeitraum muß um 1968 sein, da die überlackierte alte Kennung (WE+575) noch erkennbar ist.
 
Anhang anzeigen
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
Zum Bausatz:
Der Revell/Italeri-Bausatz ist sehr gut und weist schöne Details auf. Generell ist die Passgenauigkeit gut (wenn man nicht die halben Bug zerschneidet, um die geätzten Lüftungsgitter einzubauen). Leider dreht mal wieder der Heckrotor falsch herum (schafft Revell bzw. Italeri irgendwann mal ne Sikorski-Mühle, bei der der Heckrotor richtig ist ???). Das Fahrwerk ist zu breit, ich habs aber zu spät bemerkt.
 
Anhang anzeigen
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
Die Kabinentür hab ich gemäß des Fotos in F-40 (Rückseite) weggelassen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
Verbaut habe ich die Fotoätzteile von Eduard, die gerade bei diesem Modell aufgrund der großen Gitterflächen sehr zu empfehlen sind, die Schwenkgelenkdämpfer am Rotorkopf, die jetzt ja sichtbaren Brandschotts im Motorraum, den Motorlüfter, die sichtbaren Segmente der Antriebswellen und das Haupt-, Heck- und Zwischengetriebe sowie die Innenstruktur im Laderaum wurden im Eigenbau ergänzt. Den Heckrotordrehsinn habe ich korrigiert. Die Antennen sind aus gezogenem Gießast, die Hydraulik- und Drainleitungen aus Draht.
 
Anhang anzeigen
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
Der VW Bus stammt aus Schucos Junior Line, hier habe ich die Sambafenster verschlossen, den Nummernschildträger aus Plastiksheet und die Flagge für den Flugbetriebsbereich aus Taschentuch angebracht.
 
Anhang anzeigen
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
Gebaut wurde die Maschine vor genau einem Jahr, ich hatte gerade in Kassel zu tun und so kam ich noch an zusätzliches Vorbildmaterial über einen Mitarbeiter der ehemaligen Henschel Flugzeugwerke. Ansonsten habe ich mich an der Oberschleißheimer H-34G-III sowie an F-40 orientiert.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Viva Zapata

Viva Zapata

Testpilot
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
951
Zustimmungen
1.148
Ort
bei Stuttgart
Schön gemacht!
Auch der Schuco-Bus wirkt klasse!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Klasse Modell ! :TOP:
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
210
Ort
Memmingen
Also bei dem Modell gibts ja mal gar nix zu meckern! :TOP:
Mir gefällt vor allem die Lackierung sehr gut. :HOT
 
papasierra

papasierra

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.640
Zustimmungen
193
Ort
Mandelbachtal
:TOP: :TOP: :TOP:
Großes Lob. Wirklich ein tolles Modell!
Uns selbst ein schönder Steakteller lässt sich noch einer modellbauerischen Verwendung zuführen :)
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.262
Zustimmungen
2.361
Ort
Hamm
Super ! :TOP:
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.325
Zustimmungen
577
Ort
Berlin
Also ich sehe dort 2 sehr wunderschöne Modelle !!!
Die Sikorsy ist absolut super, der VW Bus dazu ist noch das Sahnehäubchen.
Vor allen gefällt die Bemalung der Sikorsky, sieht verdammt gut aus !!!!
 
PeWa

PeWa

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
1.937
Zustimmungen
107
Ort
Niederbayern
Wirklich sehr gut gelungen! Der VW-Bus paßt auch sehr schön dazu!! :HOT
Hatten die Hubis damals keinen "Marine-Anker"? Oder hab ich den übersehen?
 
DennisL

DennisL

Flieger-Ass
Dabei seit
24.10.2004
Beiträge
444
Zustimmungen
102
Ort
Reichertshofen
@all:
Danke für das Lob. Im Winter kommen die Nachfolger der H-34 auch noch dran.
Dazu suche ich noch Innenaufnahmen der Mk.41 vor der Modernisierung.
Außerdem bräuchte ich noch Material zum FN M3M in der Mk.88a.

@PeWa:
knapp unter den Cockpitseitenscheiben. Sitzt leider ein bischen zu hoch...

Hätte nicht gedacht, dass auch der Bus soviel Anklang findet. Wenn jemand einen Tip hat, wie man das weiche Plastik des Dachs besser verspachteln kann, her damit. Ich hab noch ein paar Busse... Und nen Käfer.

Dennis
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.679
Zustimmungen
43.543
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
... ja endlich zeigt hier jemand mal wieder Hubschrauber! :TOP:
Da ich den Heli selber schon zweimal gebaut habe, absolute Anerkennung!
Heckschraube korrigiert und die Langdrahtantennen angebracht, alles vorbildlich.
Klitzekleine Anmerkung, die Durchbiegung der Tragschraubenblätter.
Im Bausatz leider falsch. Die Blätter sind aber am Anschlußstück mehr gebogen sind als am Ende des Blattes. Physikalisch ganz normal, da ja das Gewicht zum Blattende hin ja abnimmt. :engel:
http://www.ffmc.de/modelle/flugi/flugi_h34/bernhard_H34.html
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.745
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Sehr schön der Hubschrauber und die Kombination mit dem Bus !.
Mit gefällt´s :TOP:
 
Thema:

H-34G-III, Revell, 1/72, Marineflieger

H-34G-III, Revell, 1/72, Marineflieger - Ähnliche Themen

  • Sikorsky H-34G (S-58) mit mCPX

    Sikorsky H-34G (S-58) mit mCPX: Ich will der Aufforderung von papasierra mal versuchen nachzukommen. Meine fliegenden Scale-Rümpfe lassen sich natürlich nicht mit den hier...
  • H-34G Referenzen?

    H-34G Referenzen?: H-34G & UH-1D Referenzen? Hallo liebe FF´ler, ich suche dringend angaben zu den Markierungen und Wartungshinweisen an den deutschen H-34G und...
  • Italeri H-34G (Belgische Luftwaffe) (1:72)

    Italeri H-34G (Belgische Luftwaffe) (1:72): Toller Bausatz, von mir "verfeinert" mit Decals von DACO
  • SAR-Markierung H-34G

    SAR-Markierung H-34G: Hallo und Frohe Weihnachten! Morgen soll - Belohnung für den Weihnachtsstress - meine H-34G begonnen werden. Revell gibt da ein Rot als...
  • Double feature - Sikorsky H-34G-II/III 1/72

    Double feature - Sikorsky H-34G-II/III 1/72: Hallo, erstmal ein Bildtest....
  • Ähnliche Themen

    • Sikorsky H-34G (S-58) mit mCPX

      Sikorsky H-34G (S-58) mit mCPX: Ich will der Aufforderung von papasierra mal versuchen nachzukommen. Meine fliegenden Scale-Rümpfe lassen sich natürlich nicht mit den hier...
    • H-34G Referenzen?

      H-34G Referenzen?: H-34G & UH-1D Referenzen? Hallo liebe FF´ler, ich suche dringend angaben zu den Markierungen und Wartungshinweisen an den deutschen H-34G und...
    • Italeri H-34G (Belgische Luftwaffe) (1:72)

      Italeri H-34G (Belgische Luftwaffe) (1:72): Toller Bausatz, von mir "verfeinert" mit Decals von DACO
    • SAR-Markierung H-34G

      SAR-Markierung H-34G: Hallo und Frohe Weihnachten! Morgen soll - Belohnung für den Weihnachtsstress - meine H-34G begonnen werden. Revell gibt da ein Rot als...
    • Double feature - Sikorsky H-34G-II/III 1/72

      Double feature - Sikorsky H-34G-II/III 1/72: Hallo, erstmal ein Bildtest....
    Oben