H145M in der Bundeswehr - News

Diskutiere H145M in der Bundeswehr - News im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; 4 weitere LUH SAR für die Bundeswehr...

BO105

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
265
Zustimmungen
202
Ort
NRW
Aus der haltshaltsmäßigen Wirksamkeit einer laufenden Beschaffung ist nicht auf eine weitere Beschaffung von LUH SAR zu schließen.
Zwei von den sieben Maschinen werden erst Anfang 2021 an die Bw übergeben. Damit erst dann haushaltswirksam.

Eine arg verwirrende Darstellung der Maßnahmen. Was man von der Qualität zu halten hat, sieht man auch an der Bezeichnung "H145M".

Bisher ist wohl niemandem etwas von der Aufstockung der Flotte bekannt.
 

BO105

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
265
Zustimmungen
202
Ort
NRW
Es war lediglich die Einschätzung der fachlichen Qualität des Berichtes gemeint.
Dann nimm aufgrund der Qualität des Berichtes einfach auch die Beschaffung von weiteren 4 Maschinen an.
 
Zuletzt bearbeitet:
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.199
Zustimmungen
2.366
Ort
Magdeburg
Es war lediglich die Einschätzung der fachlichen Qualität des Berichtes gemeint.
Was gibt es denn an der Qualität auszusetzen?
Thomas Wiegold schreibt, dass in einem ihm vorliegendem Papier das BMVg vom Corona-Paket u.a. 4 LUH-SAR kaufen möchte. Wobei aus dem Papier nicht hervor geht, ob die vier bereits Bestellten lediglich bezahlt werden oder vier Zusätzliche bestellt werden sollen.
 

BO105

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
265
Zustimmungen
202
Ort
NRW
Herr Wiegold hat aus einem Bericht zitiert
Die nun vorliegende Liste präzisiert
und nicht ihm zugerechnet. So habe ich zumindest die Ausführungen interpretiert und darauf meinen Kommentar gestützt.

Eigentlich ist bekannt, dass drei LUH SAR aufgrund der Zuständigkeiten SAR ICAO aus dem Etat des BMVI finanziert sind oder werden. Die Bezahlung der anderen vier erfolgt wie üblich nach Abschluss der Lieferung, also in 2021.

Damit bleibt es bei der Gesamtzahl von sieben.

Die Nennung im Konjunktur- und Zukunftspaket ist daher falsch, weil es eine bereits laufende Maßnahme mit allen haushaltsmäßigen Voraussetzungen ist.
 

Dorsk51

Kunstflieger
Dabei seit
28.03.2007
Beiträge
37
Zustimmungen
7
Ort
Bocholt
Gibt es eigentlich schon ein Feedback von der Truppe zum neuen SAR Luftrettungsmittel?
 

HelicoPeter

Fluglehrer
Dabei seit
07.10.2016
Beiträge
178
Zustimmungen
296
Die würde man aber besser sehen wenn die Winde rechts sitzt. So muss man sich aber mehr auf den Windenoperator verlassen, hat aber besser den " Fluchtweg " für den Fall der Fälle im Blick. Für den lateralen Schwerpunkt ist es aber auch leicht von Vorteil.

C80
Vor allem, wenn vorne nur ein Pilot auf dem rechten Sitz arbeitet, kann die Kombination mit der Winde rechts (2Pers Winch) ungünstig werden.

Wird der LUH SAR im Einsatz mit einem (1) oder zwei Piloten betrieben?
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.401
Zustimmungen
15.239
Ort
BY
Ich würde mal sagen zwei.
Habe bei der Bw noch keinen einzigen Hubschrauber fliegen sehen, bei dem in Reihe 1 nur ein Besatzungsmitglied saß.
 
Wolfsmond

Wolfsmond

Space Cadet
Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.105
Zustimmungen
1.796
Ort
Freistaat Bayern
Ich würde mal sagen zwei.
Habe bei der Bw noch keinen einzigen Hubschrauber fliegen sehen, bei dem in Reihe 1 nur ein Besatzungsmitglied saß.
Früher hing das von der TSK ab. Entweder flogen die Heeresmaschinen grundsätzlich mit nur einem Piloten und die der Luftwaffe zu zweit oder umgekehrt, ich weiß es nicht mehr genau. Auch nicht ob es diese Vorschrift noch gibt. Seltsam fand ich das aber damals schon.
 
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.833
Zustimmungen
356
Ort
Hannover
Ich würde mal sagen zwei.
Habe bei der Bw noch keinen einzigen Hubschrauber fliegen sehen, bei dem in Reihe 1 nur ein Besatzungsmitglied saß.
Alouetten wurden in der VBH-Rolle durchaus auch Single Pilot betrieben. In der Anfangszrit der UH-1D durfte die auch noch alleine bewegt werden.
Auf der UH-1D war bei der Luftwaffe Die Standard-Crew im Front Office 1x Hubschrauberführer und 1x Bordmechaniker. Beim Heer allerdings wie Wolfsmond schon schrieb davon abweichend 2x Hubschrauberführer und 1x Bordmixer hinten.
 

HelicoPeter

Fluglehrer
Dabei seit
07.10.2016
Beiträge
178
Zustimmungen
296
Ich würde mal sagen zwei.
Habe bei der Bw noch keinen einzigen Hubschrauber fliegen sehen, bei dem in Reihe 1 nur ein Besatzungsmitglied saß.
Also das FLM gibt das her. Sogar bis zu Single Pilot NVG.
In einem Bedrohungsszenario oder Nachts macht das natürlich keinen Sinn.
Aber im Tagflug ohne Bedrohung nimmt einem der H145 genug Arbeit ab, dass selbst ein Windeneinsatz "Single Pilot" keine große Challenge ist.
Kenne das Besatzungskonzept des LUH SAR halt nicht.

100kg Kraftstoff mehr macht halt schon eine Menge aus.
 

HelicoPeter

Fluglehrer
Dabei seit
07.10.2016
Beiträge
178
Zustimmungen
296
Sicher meinst Du Single Pilot IFR, oder? Denn NVG machen ja nur nachts Sinn.

C80
Single Pilot IFR, wie auch NVG (Zulassung/FLM)

Oparationell (Besatzungskonzept) macht NVG im militärischen Spektrum Single-Pilot natürlich keinen Sinn (von einem reinen Transit Flugplatz-Flugplatz vielleicht abgesehen).
 
Fabi

Fabi

Space Cadet
Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
1.580
Zustimmungen
12.976
Ort
Franken
Also das FLM gibt das her. Sogar bis zu Single Pilot NVG.
In einem Bedrohungsszenario oder Nachts macht das natürlich keinen Sinn.
Aber im Tagflug ohne Bedrohung nimmt einem der H145 genug Arbeit ab, dass selbst ein Windeneinsatz "Single Pilot" keine große Challenge ist.
Kenne das Besatzungskonzept des LUH SAR halt nicht.

100kg Kraftstoff mehr macht halt schon eine Menge aus.
Standard-Besatzungskonzept LUH SAR:
2 Piloten + Luftrettungsmeister

Gruß
 

BO105

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
265
Zustimmungen
202
Ort
NRW
Der Luftrettungsmeister ist zugleich der Winchoperator. Damit ist in der Grundbesatzung keiner da, der abgewincht werden kann.
 
Thema:

H145M in der Bundeswehr - News

H145M in der Bundeswehr - News - Ähnliche Themen

  • Warum Vögel kein Ruder brauchen (sehr spannender Vortrag von einem Nasa Mitaerbeiter)

    Warum Vögel kein Ruder brauchen (sehr spannender Vortrag von einem Nasa Mitaerbeiter):
  • AN 26 in der Ukraine abgestürzt

    AN 26 in der Ukraine abgestürzt: https://www.nzz.ch/international/bei-dem-absturz-eines-ukrainischen-militaerflugzeuges-sterben-mindestens-22-menschen-ld.1578630 ...über 20 Tote...
  • Zwei Titel von Lennart Andersson gesucht: Junkers G24, K30 ... / Junkers W33, W34

    Zwei Titel von Lennart Andersson gesucht: Junkers G24, K30 ... / Junkers W33, W34: Hallo, ich suche dringend diese beiden Bücher (beide vergriffen): Lennart Andersson; Günter Endres, Rob J M Mulder: Junkers G 24, K 30 and G 31 -...
  • Frage zur H145M LUH SAR

    Frage zur H145M LUH SAR: Nachdem jetzt die ersten Helis in der Truppe sind, würde ich diesen Typ gerne als 1:72-Modell bauen. Leider gibt es m.W. noch keinen Bausatz der...
  • H145M Leitungseinflug

    H145M Leitungseinflug: Heute ist wohl ein H145M in der Nähe von Laupheim in eine Leitung eingeflogen: SWP Online / Notlandung: Bundeswehr-Hubschrauber fliegt in...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    h145m sk

    ,

    revell h145m forum

    ,
    H145m Bundeswehr light attak
    , heeresflieger standorte deutschland, Leitungseinflug Tiger, revell ksk 145 H, EC-645 „LACOTA“, revell h145 ksk luh, revell h 145 m, farbschema H 145M Luftwaffe, h135m Vergleich , bundeswehr minigun heli, ec 645t2, ec645t2 laupheim, abseilvorrichtung, Christoph luh
    Oben