Habe ein MASKOL-Problem !!!

Diskutiere Habe ein MASKOL-Problem !!! im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo Bastler , habe ein Problem mit dem entfernen von Maskol . Im Cockpit habe ich mit Watte und reichlich MASKOL gearbeitet . Leider ist das...

Moderatoren: AE
  1. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.624
    Zustimmungen:
    14.436
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Bastler ,

    habe ein Problem mit dem entfernen von Maskol . Im Cockpit habe ich mit Watte und reichlich MASKOL gearbeitet . Leider ist das Maskol an einigen schwierigen Ecken und Kanten , selbst mit feiner Pinzette und Zahnstocher nur sehr schwierig oder gar nicht zu entfernen .

    Habt ihr eine Lösung ??? Vielleicht ein spezielles Reinigungsmittel o.ä .

    Gruß und Danke im voraus

    logo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 11.07.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.805
    Zustimmungen:
    38.237
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wie darf ich das verstehen?
     
  4. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.624
    Zustimmungen:
    14.436
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Das maskol klebt einfach zu fest und läßt sich schwer entfernen !

    Gruß logo
     
  5. xingu

    xingu Testpilot

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    566
    ich verstehe das auch nicht so richtig...hast du das lackierte Cockpit maskiert...?
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 11.07.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.805
    Zustimmungen:
    38.237
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das habe ich schon verstanden. Aber wieso Watte und Maskol?
     
  7. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Na ja, wahrscheinlich um nicht das ganze Cockpit mit Maskol zu fluten...

    Manche stecken halt erstmal ein Stück Schaumgummi rein, andere ein zerknülltes Tempo und er eben Watte.

    Ja, und was die eigentliche Frage betrifft: Evtl. mit Wasser einweichen, Maskol ist ja wasserverdünnbar. Bei mir hat es schon bei trockenem Mr.Masking Sol (Gunze) funktioniert, und auch ausgehärteter Weißleim wird wieder weich bzw. löst sich (jaja, natürlich so es kein wasserfester ist)

    Gruß, Lars.
     
    AE und Augsburg Eagle gefällt das.
  8. #7 Hans Trauner, 14.07.2015
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Maskol ist wasserverdünnbar, aber nicht lösbar. In flüssigem Zustand kann Latex mit Salmiak gelöst werden, in festem Zustand nicht mehr. Würde zudem auch die Lackierung vernichten. Im Prinzip hilft nur mechanische Entfernung. Oder du lässt das Bauteil so zwei Jahre in der Sonne liegen, dann wirds spröde.
     
  9. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.624
    Zustimmungen:
    14.436
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Bastler ,

    natürlich eine schiet Arbeit . Aber ich habe eine Methode gefunden .
    Habe es mit sämtlichen Lösungnsmitteln probiert . Wie Hans schon sagte greift Salmiak die Farbe an .

    Meine Vorgehensweise : Waschbenzin aus dem Baumarkt , mit Q-Tips immer und immer wieder eistreichen und anschließend mechanisch entfernen .
    Ist eine langwierige und Fuzzelarbeit , aber funktioniert !

    Vieleicht ein Tip für die Bastler !!!

    Dank an alle die sich diesem Thema angenommmen haben !


    Gruß logo
     
  10. #9 helicopterix, 17.07.2015
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Vielleicht solltest in Zukunft komplett auf Maskol im Cockpit verzichten. Ich glaub das hier das eigentliche Problem liegt. Setzt doch die maskierte Haube mit Maskol auf, da kannst das Zeugs dann auch wieder leicht abziehn.
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Airboss, 18.07.2015
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Der Tipp für die Bastler ist nicht, womit man das Zeug wegbekommt, sondern eher, daß man es gar nicht erst ins Cockpit schmiert. :wink:
     
  13. #11 Roman Schilhart, 19.07.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.523
    Ort:
    Wien
    Ich bin mit Maskol auch noch nicht glücklich geworden - das Zeug lässt sich schon von glatten Oberflächen kaum rückstandslos entfernen, und wenn dann nur mit entsprechender mechanischer Gewalt, was zu Beschädigungen der darunterliegenden Lackschicht führen kann. Zumindest meiner Erfahrung nach.
    Als brauchbare Alternative -und auch im Einkauf günstig - eignet sich Vaseline Creme.
    Will man beispielsweise Lackabplatzer darstellen, bringt man mit einem feinen Pinsel Vaseline in unregelmäßigen Abständen auf die Metallic-Oberfläche auf und lackiert die Haupt-Farbe darüber. Anschliessend kann die Vaseline mit einem leicht befeuchteten Tuch weggewischt werden ohne dass Rückstände bleiben.
    Vorsicht: bei zu hohen Temperaturen (über 30 Grad) wird Vaseline fast flüssig und lässt sich nicht so kontrolliert auftragen (ask me how I know...).
    Bei Arbeiten im Innenraum würde ich auf die Verwendung jeglicher "Schmierstoffe" verzichten und nötigenfalls mit Tamiya Tape abkleben.
     
Moderatoren: AE
Thema: Habe ein MASKOL-Problem !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maskol

Die Seite wird geladen...

Habe ein MASKOL-Problem !!! - Ähnliche Themen

  1. [Ätzteile] Matt und tiefer/glänzend und erhaben (???)

    [Ätzteile] Matt und tiefer/glänzend und erhaben (???): Hallo zusammen :-) ich habe das erste Mal mit Ätzteilen (Eduard) zu tun und frage mich, warum bei der Instrumententafel meines Projekts (Seaking...
  2. Welche Bedeutung haben diese Streifen an der F-86?

    Welche Bedeutung haben diese Streifen an der F-86?: In einem anderen Forum fand ich die Frage, wozu die schwarzen Streifen unter der Rumpfheck dienten. Es gab F-86, die diese Streifen hatten, andere...
  3. PPLA Theoriefächer, Lizenzinhaber SPL

    PPLA Theoriefächer, Lizenzinhaber SPL: Hallo Fliegerfreunde, ich bin Lizenzinhaber einer Segefluglizenz (SPL). Meine Frage ist: Welche Theoriefächer entfallen bei der PPLA...
  4. Blueciel Airshow, Valence-Chabeuil (F)

    Blueciel Airshow, Valence-Chabeuil (F): Sehr schöne show in Südfrankreich...
  5. Frage welchen Wert dieses modell haben könnte

    Frage welchen Wert dieses modell haben könnte: Hi, ich habe mit Flugzeugmodelle nicht allzuviel zu tun und deswegen von der Thematik keine Ahnung. Ich habe jetzt bei einer Aufräumaktion ein...