Häufigkeit von VertRep

Diskutiere Häufigkeit von VertRep im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo FF-Mitglieder! Wie der Titel bereits andeutet, interessiert es mich, wie oft (bzw. in welchen Zeitabständen) amerikanische Flugzeugträger...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Diamond Cutter, 13.08.2008
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo FF-Mitglieder!

    Wie der Titel bereits andeutet, interessiert es mich, wie oft (bzw. in welchen Zeitabständen) amerikanische Flugzeugträger und ihre Begleitschiffe via Vertical Replenishment versorgt werden.
    Im Internet habe ich keine Antwort darauf gefunden, obwohl ich einräume, dass ich vielleicht nicht die richtigen Fragen gestellt oder an der verkehrten Stelle gesucht habe.

    Dankeschön
    André
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Flugschüler

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Könntest Du den Begriff "Vertical Repl..." einem Unwissenden wie mir kurz erklären?
     
  4. #3 Diamond Cutter, 13.08.2008
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Vertical Replenishment ist die In-See-Versorgung von Kriegsschiffen per Hubschrauber. Oft wird es in Verbindung mit UnRep (Underway Replenishment) durchgeführt, wobei z.B. das Versorgungsschiff parallel zum dem Flugzeugträger fährt und per Schlauchverbindung Treibstoff übergibt.
    Gleichzeitig wird vom Achterdeck des Versorgers palletierte Fracht von Hubschraubern zu dem Träger befördert.
    Früher verwendete die US Navy dafürdie UH- bzw CH-46 'Sea Knight', die aber inzwischen von der MH-60S 'Knight Hawk' abgelöst wurde.

    Gruß
    André
     
  5. #4 Intrepid, 14.08.2008
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Während des ersten Golfkrieges waren zwei Gruppen mit jeweils drei Trägern im Einsatz. Eines der drei Schiffe einer Gruppe ließ sich in die Etappe zurückfallen, damit sich die Besatzung erholen konnte und die Vorräte aufgefüllt werden konnten. Das wäre dann damals alle drei Tage gewesen.

    Schiffe, die solo operieren, füllen teilweise sogar täglich, und zwar zu Zeiten an denen kein Flugbetrieb herrscht, die Vorräte auf.

    Aus einer älteren Reportage habe ich die Zahl 80 in Erinnerung: die Kraftstoff- und Munitionsvorräte für die Flugzeuge sollen, so lange Versorgung möglich ist, nicht unter die 80%-Marke sinken.
     
  6. #5 Diamond Cutter, 14.08.2008
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Doch so häufig?
    Hätte ich nicht gedacht, klingt aber irgendwie logisch.

    Ich habe hier ein Exemplar der Zeitschrift Marinearsenal zum Thema Flugzeugträger. Da schreibt man über USS Nimitz (CVN-68) und deren Schwesterschiffe:

    Was natürlich außen vor lässt, ob man hier Friedens- oder Kriegszeiten meint.

    Aber trotzdem danke für die Antwort Peter! :TOP:

    Gruß
    André
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Häufigkeit von VertRep