Hakenkreuz - Gerichtsurteil

Diskutiere Hakenkreuz - Gerichtsurteil im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Gerichtsbeschluss zun Thema "Nationalsozialistische Symbole auf Modellen" http://www.modellpilot.de/ unter news...

Moderatoren: AE
  1. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    1.836
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pingel

    Pingel Berufspilot

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    Darmstadt
    Sehr vernünftig und ausgewogen. Es soll ja auch noch Richter geben die echt nachdenken...

    Ein Hakenkreuz am Heck einer historisch belegten, authentischen Nachbildung ist weiß Gott kein Problem im Vergleich zu Sprüchen wie "..aber der Adolf hat immerhin auch die Autobahnen gebaut..."
     
  4. Wit

    Wit Space Cadet

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    1.836
    Beruf:
    Elektrotechnik/Aerodynamik/Flugzeugbau/Verbundstof
    Ort:
    Rheine
    :D :TOP:
     
  5. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Beamtendeutsch, schwammig formuliert und das letzte Wort seitens des Staasanwalt ist noch nicht gesprochen.

    So lange wie man im Bundestag über NPD Verbote nur diskutiert und nicht handelt, so lange deutsche Bürger bevormundet werden, so lange wie sich der Bürger nicht wohl fühlt in Deutschland und keine Skupel empfindet, ein Deutscher zu sein, so lange wie der Nährboden durch falsch verstandene Politik und Wirtschaft geschaffen wird, wie Unzufriedenheit den Wähler nur zu Protestwählern macht, so lange werden wir solche Gesetze haben, die ein Ausdruck von Ohnmacht und Hilflosigkeit sind und auf den Schultern der Kleinen ausgetragen werden. Wozu sonst sind solche Gesetze gedacht, zum Wohlfühlen? zum ehrlichen Umgang mit Geschichte? Eher schützen wir solch braune Garde vor den Unmut angagierter Bürger und Bewegungen. Und lassen diese Garde dann Arbeitplätze beschaffen - für neue Autobahnen und Brot. :?!
     
    EDGE-Henning gefällt das.
  6. #5 EDGE-Henning, 21.02.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Da hat BOBO etwas wahres angespochen.
     
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Und lassen diese Garde dann Arbeitplätze beschaffen - für neue Autobahnen und Brot.

    Das musste mir schon jetzt genauer erklären - ich will mich beruflich neuorientieren, und weis noch nicht wie ... :?!
     
  8. Harris

    Harris Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hermsdorf/Thüringen
    Naja Arne......falls es bis zum Zeitpunkt der Neuorientierung am Brot fehlt, kann ich dich, obwohl noch Student, auf ein selbiges einladen.......oder eben auf einen Kaffe........z.B. morgen.......ähhhhh heute.......wie auch immer :)
     
  9. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Hermsdorf ? - in Thüringen ? - da gibt es zwei, beide in meiner Nähe ! :)
    Da sage ich nicht Nein ! :engel:
     
  10. Ashley

    Ashley Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Köln
    die Kommentare fand ich angemessen, von wegen "ich schlage ein Buch mit Fotos auf, darauf ist ein Hakenkreuz abgebildet, oh, ich fühle mich schon ganz rechts..."

    Über die extrem rechten Spinner brauchen wir nicht zu diskutieren. Über Authentizismus bei Modellen auch nicht.

    Nervig finde ich, dass da irgend so ein Herr Staatsanwalt in vermeintlicher brauner Scheiße rührt (sorry für meine Entgleisung) und "Normalmenschen" als Nazis darstellt.

    Vielleicht sollte der Herr Staatsanwalt mal seine eigene Gesinnung und geistige Integrität überprüfen lassen. Könnte überraschend sein.
     
  11. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Warum muss ich Skrupel haben ein Bürger der Bundesrepublik Deutschland zu sein? Ich habe keine!
    Und was hat das Wohlbefinden eines Bürgers mit dem Hakenkreuzen in der rechten Szene oder auf Modell zu tun?
     
  12. #11 Toxic91, 22.02.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    Ich weiss ja nich, das HK an sich is verboten-is klar
    Aber:in Büchern über den 2. Wk ist auf jeder 2. Seite ein Bild von nem Flieger oder so mit nem HK drauf...
    Und da ist es wiederum ok, weil es ja wegen der Historik ist (oder so)

    Aber bei dem wäre es ja wie bei den Büchern-mit der Geschichtlichen wahrheit

    Ich kapiers nich so ganz
    Und mit den ganzen Paragraphen is schlecht für nen Laie zu verstehn
     
  13. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    In anderen Ländern hat man gar keine Probleme damit. Polen stellt die "Sonderkennzeichen der deutschen Luftwaffe" (das böse Wort mit Haken sagen wir nicht mehr) für deutsche Modellbauer her und zu denen waren wir im WK II gewiss nicht nett.
    Das Urteil ist ganz klar für die Modellbaugemeinde kein Erfolg. Der Richter stellte heraus, dass der Tatbestand an sich erfüllt ist, aber in diesem Einzelfall ist es als große einzige Ausnahme zu sehen. Erstaunlich ist so ein Urteil in Deutschland schon, hilf uns für Modellbauausstellungen nicht weiter. Also wie bisher abkleben.
    Bücher mit historischen Fotos stellen eine andere Form dar. Dafür gibt es die Ausnahme im § 86 auf die sich die meisten Modellbauer nicht berufen können, außer dieser eine.
     
  14. Aurel

    Aurel Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    35
    Habe vor ein paar Monaten eine hiefür passende Geschichte mitbekommen. Da hat einer ein flugfähiges Modell gebaut. Den genauen Typ weiß ich leider nicht mehr. Damit ist er dann wohl auch sehr gut geflogen. Er wurde dann wegen des "Sonderzeichens" am Seitenleitwerk disqualifiziert. Daraufhin hat er das abgeklebt oder überlackiert. Zwei Wochen später bei den Tchechen bekam er dann Minuspunkte, weil sein Modell nicht originalgetreu war. Keine Ahnung ob das nun Modellbauerlatein war, aber wenn es stimmt schon eine skurile Situation. Die "Opfer" hätten demzufolge weniger Probleme mit ollen Symbolen aus längst vergangenen Zeiten als wir bösen "Herrenmenschen a.D.".
     
  15. Leiste

    Leiste Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    die einzigen Probleme mit diesem Zeichen hat wohl der Deutsche selber !

    Solange es auf Modellflugzeugen angebracht ist und es nicht der Verherrlichung dient sondern nur der korrekten Darstellung , so sollen es die Leute ruhig benutzen ,es ist nun mal unsere Geschichte , auch wenn es eine traurige ist ( Ich fühle Mich nicht als Böser Deutscher , Habe den Krieg nicht angezettelt , aber muß nun mit den Konsequenzen leben).
    Und das die Gesetzte wischi-waschi sind , da habt Ihr Recht !
     
  16. #15 stratrevival, 22.02.2005
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    86
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    Ich bin weder Jurist noch Mediziner (nur Modellbauer :) ), kann daher den Grenzbereich zwischen "political correctness" und Masochismus bestenfalls erahnen.
    Aber wie ist das mit Hammer-und-Sichel und der japanischen roten Sonne, sind das Symbole, die politisch korrekt sind?
    Ich baue ja zum Glück hauptsächlich Airliner, da trifft mich das nicht so direkt (der Kranich und der Speedbird sind da ja über jede Kritik erhaben), aber manchmal denke ich, dass da im deutschen Sprachraum amtlicherseits das Kind mit dem Bade ausgeschüttet wird, wenns um Vergangenheitsbewältigung geht, und ab und zu eine Ausnahme wie eben im Thread.

    ...Meine 2 Euro-Cents mit dem Edelweiß drauf...
    --stratrevival--
     
  17. #16 Friedarrr, 22.02.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Es werden nun ja alle Ecken und Enden die Hakenkreuze der LW und deren verbündeten abgeklebt, aber wesshalb müssen die Abschußmarkierungen auf alliierten Fliegern nicht abgekelbt werden, wenn sie selbige zeigen???
     
  18. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Ich schließe mich der Einschätzung von Eidner an.

    In der Urteilsbegründung steht: "Der Zweck, den der Angeklagte verfolgt, lässt sich am ehesten mit dem der Berichterstattung über zeitgeschichtliche Vorgänge vergleichen, da einzelne Aspekte des Zeitgeschehens im Modell dargestellt sind." Das sehe ich bei unseren Standmodellen in der Regel auch als gegeben.

    Allerdings ist aus der Urteilsbegründung auch herauszulesen, dass dies keineswegs ein Freifahrtschein für das Anbringen des Hakenkreuzes an beliebigen Modellen ist. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um ein Einzelstück von hohem Niveau handelt:

    "Der Fall ist nicht mit dem vergleichbar, der im Urteil des BGH vom 25.04.1979, BGHSt 28, 394 ff., beschrieben ist. Denn dort wurden massenhaft Kinderspielzeugmodelle im Handel verbreitet, während es sich hier um ein einzelnes Modell handelt, das nur unter erheblichem Aufwand und nur mit entsprechenden Fähigkeiten hergestellt und somit nicht beliebig reproduziert werden kann."

    Es wird also sicher weiterhin keine Bausätze mit Hakenkreuzen in deutschen Modellbauläden geben.


    Solange es Menschen gibt die in deutschen Landtagen weiterhin geschichtliche Tatsachen verdrehen und ungestraft wie vor 60 Jahren Nazi-Propaganda betreiben können, wird sich daran wohl auch nichts ändern.
    Aber ich frage mich schon warum Landtagsabgeordnete so etwas dürfen während der politisch unmotivierte Modellbauer der sich weigert Geschichte zu verfälschen indem er ein ansonsten authentisches Modell durch weglassen dieses nicht gerade unauffälligen Details aus seinem historisch politischen Kontext herauslöst, die Staatsanwaltschaft anekelt. :?!
     
    AE gefällt das.
  19. #18 Wild Weasel78, 22.02.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    3.631
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hi Aurel
    Ja die Story :rolleyes: habe ich auch mitbekommen ist aber schon gut 1 Jahr her ,der gute Mann ist sogar vor Gericht gekommen und wurde glaube ich zu 500€ Geldstrafe verurteilt !!!
    MFG Michael
     
    AE gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt

    Ach so - ja dann ist das genau DER Fall hier der jetzt vor einem zweiten Gericht verhandelt wurde und diesmal mit einem Freispruch endete - bis die Staatsanwaltschaft Einspruch einlegt und es in die dritte Runde geht.
     
  22. #20 Markus_P, 22.02.2005
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Womit wir wieder bei Beitrag #1 wären, nämlich dem Urteil der Berufungsverhandlung ;)

    Wir drehen uns also im Kreis... sehr symptomatisch für dieses Thema...
     
Moderatoren: AE
Thema: Hakenkreuz - Gerichtsurteil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aktuell Hakenkreuz auf modellen

    ,
  2. modellflugzeug hakenkreuz bewährung

    ,
  3. hakenkreuz im modellbau

    ,
  4. modellbau hakenkreuz,
  5. kinderflugzeug mit hakenkre,
  6. hakenkreuz modellbau,
  7. hakenkreuz modellflugzeug,
  8. hakenkreuz auf modellflugzeugen erlaubt,
  9. hakenkreuz modellflieger,
  10. hakenkreuz modellflugzeug zeitung,
  11. SONDERKENNZEICHEN Seitenleitwerk,
  12. hakenkreuz auf modellflugzeug,
  13. hakenkreuz auf modellbau
Die Seite wird geladen...

Hakenkreuz - Gerichtsurteil - Ähnliche Themen

  1. JG 53 ohne Hakenkreuz 1940 - warum?

    JG 53 ohne Hakenkreuz 1940 - warum?: Das Thema kam bei Bert Hartmanns forum auf, und ich weiß auch nur wage, was da war. Was hatte der Kommodore (wer überhaupt?) verbrochen, daß...