Hannants gehackt

Diskutiere Hannants gehackt im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen, wie sich kürzlich herausgestellt hat, wurde hannants Opfer eines Hackerangriffs, bei dem Kreditkartendaten der Kunden entwendet...

Moderatoren: AE
  1. #1 Dude, 26.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2010
    Dude

    Dude Berufspilot

    Dabei seit:
    01.11.2002
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Sejerland
    Hallo zusammen,

    wie sich kürzlich herausgestellt hat, wurde hannants Opfer eines Hackerangriffs, bei dem Kreditkartendaten der Kunden entwendet wurden. Wer also in der letzten Zeit dort eingekauft hat, sollte seine Kreditkartenabrechnung noch ein wenig gründlicher als sonst prüfen und seine Karte ggf. sperren lassen, was ich zwischenzeitlich bereits erledigt habe denn es haben sich bereits viele Geschädigte zu Wort gemeldet.

    Das Problem wurde durch Hannants im ARC und auch auf Britmodeller bestätigt.

    Evtl. interessiert & betrifft es ja den ein oder anderen, denn Hannants ist ja nun wahrlich kein Unbekannter...

    ARC

    Britmodeller
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motschke, 26.10.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Danke für die Warnung! :TOP:

    Konnte gestern noch meine Kreditkarten-Details aus meinem Hannants-Account löschen.
    Bisher ist mit meinem Konto noch nix passiert. Vielleicht Glück gehabt.
    Anscheinend versuchen die Gangster erst mit kleineren Beträgen ob die Daten auch funktionieren und buchen dann grössere Beträge ab.
    Also, Augen auf und die Abrechnungen durchgucken!
     
  4. #3 juergen.klueser, 26.10.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    ebenso danke! Der Webzugang ist jetzt allerdings abgeschalten. Falls die Hacker die Daten haben, ist es vermutlich schon zu spät.
    Gruß Jürgen
     
  5. #4 flogger, 26.10.2010
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ich habe meine VISA Karte gerade wegen Missbrauch gesperrt. Dabei würde mir mitgeteilt, das die Kartengesellschaft schon meine Karte vorsorglich gesperrt hatte, da seltsame Abbuchungen (ca. 1 Dollar) vorgenommen wurden.
    Also die Hacker waren schon dran.

    Danke noch einmal für den Tip.:TOP:
     
  6. #5 neo, 26.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2010
    neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Thüringen
    Danke flogger für die telefonische Mitteilung.

    Bei mir sind mißbräuchliche Buchungen im Gesamtwert von 1900 Euro aufgelaufen, alle in den letzten vier Tagen. Also ruft bei Eurer Kartengesellschaft an, storniert den Kram und laßt Euch 'ne neue Karte zuschicken.

    Edit:

    Nur nochmal nachgeschoben, die Dame am Telefon sprach von Anfragen, gezahlt worden ist ebenfalls noch nix. Ich denke, solch einen Mißbrauch kann man statistisch aus dem "normalen" Umsatzverhalten per Software recht gut rausfiltern und entsprechende Maßnahmen triggern - Zahlung zurückhalten, Kunden informieren etc.. Es ist halt einfacher für alle Beteiligten selber aktiv zu werden, spart Zeit und schafft Klarheit.
     
  7. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    Na gut das ich so'n Ding nicht habe und alles per PayPal bezahle, aber wer weiß was da noch so möglich ist. :FFCry:
     
  8. #7 Pacific Strafer, 26.10.2010
    Pacific Strafer

    Pacific Strafer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    39
    Das Gleiche bei mir. Auch hier hatte die Kartengesellschaft schon vorsorglich gesperrt, ein Schaden ist nicht enststanden.

    Auch das ist nicht sicher...
     
  9. #8 springhill, 26.10.2010
    springhill

    springhill Flugschüler

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Fröndenberg
    Ich hatte im Juli etwas bei Hannants bestellt und erreiche derzeit keinen mehr bei meiner Sparkasse. Meine Karte habe ich vorsichtshalber sperren lassen. Bei welchen Kreditkarteninstituten seid Ihr denn?
     
  10. #9 somvet0815, 27.10.2010
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Hallo Leute,

    Habe meine Karte heute auch sperren lassen. Habe diesen Monat das erste mal dort bestellt. Auch bei mir wurde schon versucht was abzubuchen. Seitens der Kreditkartenfirma aber als Betrugsversuch gewertet. Ich kann jedem nur raten seine Karte sperren zu lassen, und zwar schnell!

    @Dude:
    Danke nochmal für die Warnung

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  11. #10 Motschke, 27.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Habe gerade meine Karte sperren lassen. Die Mitarbeiterin der Bank sagte mir, sie haben die Karte schon vorsorglich sperren lassen, da wohl versucht wurde, zwei kleinere, auffällige Beträge abzubuchen. Am 23.10, wenn ich sie richtig verstanden habe.
     
  12. #11 hpstark, 27.10.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Vllt. veranlasst ja so ein Vorfall die Geschäftsleitung dort auch ganz normalen IBAN Zahlungsverkehr zuzulassen.

    Das mit den Karten ist zwar sehr bequem, aber halt auch Risikobehaftet,wie man sieht.

    Grüße
     
  13. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    bei mastercard ist es die zentrale nummer 01803 123 444
    Ich hatte eine Buchung von 3 USD auf der Karte, Rest wurde abgewiesen
     
  14. #13 Chickasaw, 02.11.2010
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    97
    So, eine nette Dame von der Mastercard rief mich heute auch an.
    Also auch neue Karte.

    Aber was mich wundert; bei mit waren es einige Buchungen, wo bei deutschen Shops eingekauft wurde. Bei euch auch??
     
  15. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Ich wurde auch "Opfer" des "Einbruchs" bei Hannants. Habe beim tanken festgestellt dass meine Karte ungültig sei. Ein Anruf bei meiner Sparkasse respektive VISA brachte dann die Erkenntnis. Allerdings sind die Sicherheitsmechanismen bei VISA schon recht ausgereift. Es fanden zwar Anfragen statt aber die wurden allesamt abgewiesen. Ist nun schon das 2.Mal das mir das passiert...Werde mir überlegen in welcher Form ich in Zukunft den I-Net shops meine Kartendaten übermittle...Direkteingabe ist für mich jedenfalls passé.

    Gruß

    Frank
     
  16. #15 marcogiuly, 03.11.2010
    marcogiuly

    marcogiuly Flugschüler

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Servus,
    das gleiche ist bei mir passiert. Es wurden 2 Eur und 11 cent als Testbetrag am 23.10 abgebucht und das von einer Adresse in den USA, habe dann gleich die Karte sperren lassen und warte jetzt auf die neue. Ich glaube die haben alle bei Hannants gespeicherten Kreditkartennummern gehackt deshalb raet Hannants alle Karten die ab Maerz 2010 eingegeben worden sind, zu sperren.

    Gruss aus Italien

    Marco
     
  17. #16 Tomcatfreak, 03.11.2010
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    4.701
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    PayPal ist auch nicht 100% sicher. Mein Konto wurde vor einigen Jahren schon mal gehackt!
     
  18. #17 juergen.klueser, 10.11.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Tja, von meiner Karte wurden 190,- Euro unberechtigt abgebucht :mad:. Meine Bank schaut, ob sie da noch was rückgängig machen kann. Meine Kartendaten waren aber schon vor dem angegeben März 2010 hinterlegt. Darauf kann man sich also nicht verlassen.

    Die Abbuchungen kamen 2* aus England, 1* Schottland, 1* Irland. Die Betrüger verstecken ihre Transfers wohl recht gut.

    Gruß Jürgen
     
  19. hind

    hind Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.05.2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    76
    Bei mir 1400 Euro in 2 Tagen. Es wurden Flüge bei Saudi Arab Airlines und Philipine Airlines gebucht (Luftfahrtbezug, passt ins Forum, hahaha :FFTeufel:). Visa hat die Karte sofort gesperrt, und mich informiert. Nach 1 Woche war alles zurück gebucht, und eine neue Karte im Briefkasten. Das nenne ich erstklassigen Service. Ein wirklicher Schaden ist nicht entstanden, da bei einer echten Credit-Card das Geld ja nicht gleich vom Konto abgeht. Man kann ja sogar noch 4 Wochen später bei der Monatsrechnung Umsätze zurückbuchen lassen, die nicht authorisiert sind. Einfach mal das Kleingedruckte lesen.

    Bei PayPal habe ich schon mal 4 Wochen auf eine Rückbuchung von 800 Euro gewartet, und das ging sofort vom Giro-Konto ab, da ist mir Visa doch bedeutend lieber.
    Ich werde auf jeden Fall deswegen nicht hysterisch werden, und auch nicht mein Einkaufsverhalten verändern.
    Idioten und Kriminelle gibt es überall, solche Vorfälle sind bei den Banken schon fest eingeplant, und es gibt entsprechende Sicherheitsmechanismen.
    Solange man nicht fahrlässig mit den Karten umgeht, muss man sich eigentlich keine großen Sorgen machen.

    Gruß Hind
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chickasaw, 10.11.2010
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    97
    Mhm, echt scharf. :D

    Service ist gut, meine neue MC ist auch da.

    Alle Buchungen wurden vorher gestoppt. Lediglich eine Abbuchung "kam durch" über 662 Euro bei einem deutschen Onlineversand. Das kuriose daran ist, dass letzte Woche das Paket dazu bei ankam. Ein nagelneues Samsung Smartphone. Alles nur Spassvögel oder was??
     
  22. topas

    topas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Telekomiker
    Ort:
    26135 oldenburg
    Bei meiner Mastercard wurde auch versucht ein Kleinbetrag (1,97 $ , angeblich Autolack von Halford aus den USA) abzubuchen, wurde allerdings durch gewisse Sicherheitsmechanismen bei Mastercard geblockt.Allerdings konnte ich seitdem auch keine SAM in UK bestellen (geringe Summe , wurde dann auch gleich sicherheitshalber geblockt). Ich bekomm jetzt jedenfalls ne neue Karte bevor die Halunken grössere Beträge wolln.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Hannants gehackt

Die Seite wird geladen...

Hannants gehackt - Ähnliche Themen

  1. Lieferzeit Hannants

    Lieferzeit Hannants: Hallo Modellbaukolleschen, am 4.2. habe ich bei Hannants bestellt, die Teile waren vorrätig und sind am gleichen Tag versendet worden (Airmail...
  2. Hannants xtracrylix und Ölfarbe

    Hannants xtracrylix und Ölfarbe: Hallo, ich bräuchte einen Tip zum Umgang mit den neuen xtracrylix-Farben von Hannants. Und zwar würde ich gerne wissen, ob man nach dem...