Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins

Diskutiere Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz Die in den Aufbaujahren der Luftwaffe...
Tornado2000

Tornado2000

Space Cadet
Dabei seit
28.03.2004
Beiträge
1.600
Zustimmungen
1.317
Ort
Südwestpfalz
Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz

Die in den Aufbaujahren der Luftwaffe eingeführten Hubschrauber bewährten sich schnell als unverzichtbares und hochbewegliches Transportmittel für die gesamte Bundeswehr und darüber hinaus. Schon in ihren ersten Einsätzen im In- und Ausland stellten die Besatzungen ihre hohe Leistungsfähigkeit, ihre Flexibilität und ihr Improvisationsvermögen unter Beweis. Vor allem aber leisteten sie frühzeitig im SAR-Dienst und als Rettungsflieger nicht nur für die Bundeswehr Unvergleichbares, bevor ab 1971schrittweise auch ein ziviles Luftrettungsnetz entstand. Vielen Deutschen sind die SAR-Flieger (ab 1968 mit der Bell UH-1D) mit den auffällig in Orange lackierten Türen zudem der Inbegriff für schnelle Hilfe aus der Luft. Weiter umfasste ihr Aufgabenspektrum

Verbindungsflüge, Einsätze im Gebirge und über See sowie Dringlichkeitstransporte von Personal (inkl. VIP) und Material.



Generalmajor a.D. Hans-Werner Ahrens, erfahrener Transportluftfahrzeug-führer und letzter Kommandeur des 2010 aufgelösten Lufttransport-kommandos, hat unter Beteiligung zahlreicher Zeitzeugen die Konzeption und den Aufbau, die Organisationsstrukturen und Entwicklung der Hubschrauber-verbände und Rettungsstaffeln der Luftwaffe, wie auch ihre fordernden Einsätze bis 1971, facettenreich und lebendig beschrieben. Er stellt – wie in seinem Buch „Die Transportfl ieger der Luftwaffe 1956 bis 1971“ – die handelnden Personen dieses wichtigen Dienstteilbereiches der Luftwaffe an-schaulich und gut lesbar in den Vordergrund. Der umfangreiche Anhang eignet sich neben den Literaturhinweisen vor allem zum Nachschlagen von Daten und Fakten aus jener Zeit.



Der Band wurde gefördert durch die Interessengemeinschaft

Deutsche Luftwaffe e.V.



Schriften zur Geschichte der Deutschen Luftwaffe, Band 9.

Berlin 2019, 280 Seiten, Paperback.

ISBN 978-3-945861-93-6, Preis: 19,80 Euro
Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz


 
Anhang anzeigen
Thema:

Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins

Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins - Ähnliche Themen

  • WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72

    WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72: Ich stelle hier für den BB schon mal die Teile vor die von Eastern Express aufgelegt wurden, deren Formen aber von Toko stammen!!! Ich weis, dass...
  • Hansa-Brandenburg W. 29 von WNW in 1/32

    Hansa-Brandenburg W. 29 von WNW in 1/32: Servus, es ist nun schon ca. ein Jahr her, seit dem ich mein letztes Modell eines WK 1 Flugzeuges gebaut habe. Höchste Zeit also, mal wieder so...
  • Frage zu Lufthansa und den Slots

    Frage zu Lufthansa und den Slots: Hallo, Recherchen im Internet bringen leider keine Ergebnisse und Lufthansa antwortet mir nicht. Hier bei euch bin ich sicher an der richtigen...
  • Lufthansa stellt Betrieb von Germanwings ein

    Lufthansa stellt Betrieb von Germanwings ein: Die Corona-Krise zwingt Lufthansa zu Einsparungen. Daher bleiben die Germanwings-Flieger am Boden...
  • Lufthansa im Krieg – die Jahre 1939-45, von Werner Bittner

    Lufthansa im Krieg – die Jahre 1939-45, von Werner Bittner: "Lufthansa im Krieg – die Jahre 1939-45" von Werner Bittner Das ist nun wieder mal ein Buch, das einen hoffen lässt. Hoffen darauf, dass sich...
  • Ähnliche Themen

    Oben