Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins

Diskutiere Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz Die in den Aufbaujahren der Luftwaffe...

  1. #1 Tornado2000, 21.09.2019
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    1.125
    Ort:
    Südwestpfalz
    Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz

    Die in den Aufbaujahren der Luftwaffe eingeführten Hubschrauber bewährten sich schnell als unverzichtbares und hochbewegliches Transportmittel für die gesamte Bundeswehr und darüber hinaus. Schon in ihren ersten Einsätzen im In- und Ausland stellten die Besatzungen ihre hohe Leistungsfähigkeit, ihre Flexibilität und ihr Improvisationsvermögen unter Beweis. Vor allem aber leisteten sie frühzeitig im SAR-Dienst und als Rettungsflieger nicht nur für die Bundeswehr Unvergleichbares, bevor ab 1971schrittweise auch ein ziviles Luftrettungsnetz entstand. Vielen Deutschen sind die SAR-Flieger (ab 1968 mit der Bell UH-1D) mit den auffällig in Orange lackierten Türen zudem der Inbegriff für schnelle Hilfe aus der Luft. Weiter umfasste ihr Aufgabenspektrum

    Verbindungsflüge, Einsätze im Gebirge und über See sowie Dringlichkeitstransporte von Personal (inkl. VIP) und Material.



    Generalmajor a.D. Hans-Werner Ahrens, erfahrener Transportluftfahrzeug-führer und letzter Kommandeur des 2010 aufgelösten Lufttransport-kommandos, hat unter Beteiligung zahlreicher Zeitzeugen die Konzeption und den Aufbau, die Organisationsstrukturen und Entwicklung der Hubschrauber-verbände und Rettungsstaffeln der Luftwaffe, wie auch ihre fordernden Einsätze bis 1971, facettenreich und lebendig beschrieben. Er stellt – wie in seinem Buch „Die Transportfl ieger der Luftwaffe 1956 bis 1971“ – die handelnden Personen dieses wichtigen Dienstteilbereiches der Luftwaffe an-schaulich und gut lesbar in den Vordergrund. Der umfangreiche Anhang eignet sich neben den Literaturhinweisen vor allem zum Nachschlagen von Daten und Fakten aus jener Zeit.



    Der Band wurde gefördert durch die Interessengemeinschaft

    Deutsche Luftwaffe e.V.



    Schriften zur Geschichte der Deutschen Luftwaffe, Band 9.

    Berlin 2019, 280 Seiten, Paperback.

    ISBN 978-3-945861-93-6, Preis: 19,80 Euro
    Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz

    Anhänge:



     
    Skyblazer-Erwin und MiGhty29 gefällt das.
  2. Anzeige

Thema:

Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins

Die Seite wird geladen...

Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins - Ähnliche Themen

  1. Bundespolizei - Tag der offenen Tür anl. 20-jährigem Bestehen in Ahrensfelde/Blumberg

    Bundespolizei - Tag der offenen Tür anl. 20-jährigem Bestehen in Ahrensfelde/Blumberg: Wie bereits vor längerer Zeit angekündigt, findet am 25.09.2010 ab 10:00 Uhr wieder ein Tag der offenen Tür in der Bundespolizeiabteilung Blumberg...
  2. Gefahrenstoffverordnung für F-34

    Gefahrenstoffverordnung für F-34: Suche Informationen über F-34 zur Gefahrenstoffverordnung! Wie ist die Einstufung von F-34??? Ich möchte speziell die R-Klassen wissen.Bspw wie...
  3. Verfahrensänderungen für den Discovery-Start

    Verfahrensänderungen für den Discovery-Start: Hier ein sehr interessanter Artikel bzgl. all der Änderungen, die für den "Return to Space" Flug der Discovery eingeführt wurden. Besonders...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden